ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. daf xf 105 460PS

daf xf 105 460PS

Themenstarteram 27. November 2012 um 21:48

hi leuts

ich hab nach ca 12 jahren betriebszugehörigkeit endlich ein nagelneuen daf xf 105 460ps bekommen,

freude war gross,hab jetzt etwa 230000 km runter,und es mehrt sich die fehlermeldung

< getriebe störung (in knall rot) im display,kein schalten mehr möglich,tempomat bleibt drin.

auf ebener strecke kein problem,an das piepsen kann man sich gewöhnen,aber im schwarzwald,12%

steigung und 23500 kg ladung,dann nevt es,muss anhalten-ausmachen-2min warten-neu starten und

dann gehts mal wieder eine weile und dann kommts wieder,werkstatt hat getriebe auch schon neu

eingelernt,funzt aber immer noch nicht,hat jemand einpaar tipps,zur fehlerbehebung,

würd mich echt freuen,wenn ich am berg nicht mehr aus und an machen müsste

danke schonmal im voraus

mfg oldman

Ähnliche Themen
16 Antworten

Falsche Werkstatt. ;)

Nein nartürlich hängt dies von mehreren Faktoren ab.

Werkstattpersonal ganz klar, aber auch Ersatzteillager und ganz wichtig eine vernünftige Auftragsannahme durch den Serviceberater, wenn der schon bei der Beanstandung schlammt und der Monteur keine Chance hat noch etwas zu hinterfragen dann kann er noch so gut sein und es wird trotzdem zwangsläufig hin und wieder zu Wiederholreparaturen kommen.

Auch der Fahrer ist ein Faktor, Beispiel Toll Collect " Ab und zu zeigt das Gerät nen Fehler an, ich weiß aber nicht welchen. "

In DEM Fall hast DU die Falsche Werkstatt.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von tommmmes

Wenn die Jungs in den Werkstätten immer alle so gut wären wie manche hier von sich behaupten gut zu sein, frage ich mich warum ich allzu oft mit einem Problem 2 oder 3mal in die Werkstatt muss ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen