ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Sandero Essentiel

Dacia Sandero Essentiel

Dacia Sandero 2 (SD)
Themenstarteram 10. August 2014 um 10:28

Hallo zusammen,

Ich bin neu in diesem Forum. Derzeit fahre ich einen Rover RT Baujahr 2000. Leider habe ich in den letzten 32 monaten seid ich dieses Auto fahre, monatliche Reparturkosten in Höhe von ca. 80,-- Euro monatlich.

Ich fahre derzeit im jahr ca. 10 - 12 tausend Kilometer. Davon sind ca 40 % Autobahn, 30 % Überland und 30 % Stadt.

Da mir die Kosten mittlerweile zu teuer werden, und ich keine Lust habe nur für das Auto arbeiten zu gehen, bn ich am überlegen mir ein preisswertes Auto zuzulegen.

Bei einem Dacia Händler habe ich den Sandero Essentiel in der Grundausstattung gesehen. Der hat mir eigentlich gleich gut gefallen. Wer von euch hat hier bereits Erfahrungswerte?

Wie sieht es im Herbst und Winter aus, bei beschlagenen Scheiben. Den ganzen elektronik schrott brauche ich nicht. Denn je merhr drin ist, desto mehr kann kaputt gehen.

Vom optischen hat mit der Sandero Stepway in der Grundausstattung besser gefallen. Aber da ist mir wieder zu viel Elektronik drin.

Für eure Antworten bedanke ich mich schon jetzt im voraus.

Gruß

Jürgen

Ähnliche Themen
19 Antworten

Elektronik hast du in jedem Auto oder glaubst du der Essentiel hat einen Vergaser und wird mit der Kurbel gestartet?

@Fury

Zunächst mal ein Herzliches Willkommen!

Zu Deinen Fragen bzw. Anmerkungen hier ein paar Ergänzungen. Der Sandero Essentiel stellt wirklich die absolute Basis dar. Leider hat Dacia selbst die Kopfstützen auf den Rücksitzen eingespart. Unter der Haube werkelt der 1.2er 16V - den muss man mögen, also am Besten mal fahren. Auf jeden Fall ist er eine grundsolide Konstruktion, die bei Renault schon seit Jahren ihren Dienst verrichtet.

---

Der Stepway Ambiance wird vom TCe 90 "befeuert";). Aus meiner Sicht ein sehr gelungenes Aggregat. Toller Klang, toller "Punch" - bei einem Verbrauch von 5.0 - 5.5 L/100 km*. Das Machinchen ist laufruhig und n.m.E. mehr als ausreichend für den Stepway. Dazu kommt beim SW natürlich das höhere Sitzen - er hat dadurch allerdings auch einen schlechteren CW - Wert (hier bei MT zu lesen). Der TCe 90 hat eine Steuerkette, ist aber trotz seiner Aktualität kein Direkteinspritzer (kein Düsen Risiko).

Bei uns beschlagen keine Scheiben (der Essentiel hat keinen Innenraumfilter!). Die beiden kleinen Probleme (Dachantenne etwas lose, Blinkerhebel schaltet ab und zu das Licht ab) wurde ohne Diskussion schnell und freundlich beseitigt. Wir haben aber auch einen der Ersten - es werden jetzt andere Teile verbaut.

Wir sind sehr zufrieden und für Dich als Empfehlung: Probefahren, vergleichen und dann entscheiden. Bei Deinem Fahrprofil und wenn Du dabei noch Spass haben willst, würde ich Dir den TCe 90 ans Herz legen.

 

*das nimmt unser Stepway Prestige TCe 90

Der Essentiel kommt aber mit sehr wenig Komfort -Elektrik aus. :D

 

Zitat:

Original geschrieben von Cyrus_Ramsey

Elektronik hast du in jedem Auto oder glaubst du der Essentiel hat einen Vergaser und wird mit der Kurbel gestartet?

Hi,

der Rover müßte ja eigentlich fast durchrepariert sein,den jetzt abzustoßen könnte ein Fehler sein. Der Marktwert eines Rover 200 bewegt sich ja zumeist bei um die 1000€. Wertverlust also in den nächsten jahren praktisch null.

Bei einem Sandero hast du einen,wenn auch geringen jährlichen Wertverlust. Da mußt du in den ersten jahren auch 1000€ pro Jahr rechnen.

Gruß Tobias

Oder er nimmt einen gebrauchten Essentiel. Man muss einfach bei EU Importen auf das ESP achten, ausser man will es partout nicht haben. Da lässt sich einiges an Geld sparen.

Zitat:

Original geschrieben von gtspecial

Der Essentiel kommt aber mit sehr wenig Komfort -Elektrik aus. :D

Zitat:

Original geschrieben von gtspecial

Zitat:

Original geschrieben von Cyrus_Ramsey

Elektronik hast du in jedem Auto oder glaubst du der Essentiel hat einen Vergaser und wird mit der Kurbel gestartet?

Trotzdem, für Elektrophobiker wäre ein Ford Modell-T erste Wahl:D

Motorsteuergerät und UCH hat auch der Essentiel und so viel Schnick-Schnack haben die anderen Ausstattungen nun auch wieder nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Cyrus_Ramsey

Elektronik hast du in jedem Auto oder glaubst du der Essentiel hat einen Vergaser und wird mit der Kurbel gestartet?

ich glaube nicht, daß der Fury die Motorelektronik bzw das Management meint, sonder den überflüssigen

"Scheiß und Firlefrannz" den niemand wirklich braucht und der nur zu vorprogrammierten Werkstatt-

aufenthalten mit den entsprechenden "Abzocken" führt.

Da wäre ein "T - Modell" schon eine Alternative

Ein Radio will doch (fast) jeder haben - gibt´s das bei Essentiel?

Die Vorrüstung, ja. Zum Glück, ein Radio (ganz normales) kostet beim Hersteller ca. 250€, im Zubehör kriegt man ganz gute für 100€. Dann noch 4 Lautsprecher dabei, und du hast für 160€ ein besseres Soundsystem als werksseitig.

Die Vorrüstung meint n.m.E. nur die Dachantenne und die Kabel den Stromanschluss.

Selbst die Türdurchführungen (Falten Balg) fehlt dort, und die haben einen (massiven) Preisanstieg erfahren. ;)

http://www.google.de/imgres?...

Alternative: 12V Anschluss 2x Adapter, Tablet + BT Lautsprecher

Dann hast Du alles. Freisprechen, Navigieren, Video schauen, Internet usw.

----

Der Essentiel verlangt auch noch ein Umdenken beim Verriegeln und Öffnen der Türen (das geht nur von Innen).

Hatten wir alles schon zusammengefasst:

http://www.motor-talk.de/.../...-radio-tueren-schliessen-t4483644.html

----

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Dynomyte

Die Vorrüstung, ja.

Hallo ich würde mir den Dacia Logan 2 anschauen ( gibt es in Deutschland Österreich nicht )

gleicher Preis wie der Sandero . ( eventuell Import EU Händler )

Ich werde eventuell für einen Freund einen ACCESS kaufen ( Keine Radio vorbereitung , keine Zentralverriegelung , keine E Fensterheber , keine Klima .)

 

Kostet im Ausland ca 6700 Euro .

Für mich wäre der Motor / Austattung leider nichts. ( Motor hat einen Zahnriemen )

Ich würde mir einen 0,9 TCE in der Artica Austattung kaufen . Kosten z.b in der Slovakei ca 8700 Euro.

Der hat einen Steuerkette einen besseren Verbrauch und eine gute Austattung. Sollte Laurette ? entsprechen.

 

mfg Rene

Hallo eventuell noch wichtiger wie das Radio Essentiel / Acess hat keine Sitzhöhenverstellung + Gurte lassen sich auch nicht verstellen .

mfg Rene

Themenstarteram 14. August 2014 um 7:53

Erstmak danke für eure Infos. Mir geht es nicht darum, das überhaupt keine Elektronik drin ist, sondern dieses ganze überflüssige das man eh nie braucht. Werdw mir mal einen Termin bei meinem örtlichen Händler machen und eine Probefahrt vereinbaren. Dann kann man weitersehen.

Was ist für dich überflüssig?

Bei Dacia gibt es schon die meisten überflüssigen Assistenten nicht, die ja unbedingt überlebenswichtig für hirnlose Autofahrer sind:D

Der Rest besteht aus simpler und bewährter Technik.

Die UCH ist sowieso verbaut und ob du nun noch eine Zentralverriegelung hast oder nicht, macht den Bock auch nicht fett.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Sandero Essentiel