ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Sandero 2009 - Ambiance mit ZV. Fernbedienung nachrüsten

Dacia Sandero 2009 - Ambiance mit ZV. Fernbedienung nachrüsten

Themenstarteram 1. August 2009 um 8:03

Ja, ich habe natürlich schon die Forensuche hier und auf "Dacia-Forum" durchwühlt.

Interessant dabei: Ich finde ähnliche Fragen-Posts anderer Nutzer, auf die so ähnlich wie "...da hättest Du besser mal ordentlich die Such-Funktion benutzt" geantwortet wurde.

Jedoch keinen Thread, der die passenden Informationen, Anleitungen, Hinweise etc. beinhaltet hat.

Dieser Thread kann dazu werden, wenn er nicht durch "Suche lieber besser..."-Posts "geschlossen" wird. Ich habe gesucht - und nicht gefunden und daher hier:

http://www.my-hammer.de/showAuction.php?auctionID=2026170

bereits eine Ausschreibung eingestellt, da ich kaum Hoffnung habe, das ich eine Anleitung zum Einbau auf meine Anfrage hier erhalte.

Werkzeug habe ich eine Menge auch diese Krempfzange usw. usf. . Jedoch kann ich elektrische Arbeiten nur dann ausführen, wenn mir jemand sagen kann: "nehme das grüne Kabel und schliesse daran das blau/schwarze an". Ich habe nämlich keinen Schimmer von den technischen Hintergründen und Vorgängen, die hinter den einzelnen Arbeiten stecken.

Nunja. Wenn jemand gute Tipps, Hinweise oder gar eine Anleitung zur Nachrüstung einer FB zu der serienmäßigen ZV des Sandero Ambiance hat, dann bitte her damit :-). Ich bastel doch so gerne...

VG

navimodus

P.S.: Auch konnte ich die angeblich im Internet so leicht verfügbare Anleitung zur Demontage der Abdeckung um/über dem ZV-Verriegellungstaster im Armaturenbrett nicht finden. Wer also dazu auch einen Hinweis hat...

Dacia Sandero Ambiance BJ 2009
Zentralverriegelungsschalter
Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von navimodus

 

Werkzeug habe ich eine Menge auch diese Krempfzange usw. usf. . Jedoch kann ich elektrische Arbeiten nur dann ausführen, wenn mir jemand sagen kann: "nehme das grüne Kabel und schliesse daran das blau/schwarze an". Ich habe nämlich keinen Schimmer von den technischen Hintergründen und Vorgängen, die hinter den einzelnen Arbeiten stecken.

Nunja. Wenn jemand gute Tipps, Hinweise oder gar eine Anleitung zur Nachrüstung einer FB zu der serienmäßigen ZV des Sandero Ambiance hat, dann bitte her damit :-). Ich bastel doch so gerne...

VG

navimodus

P.S.: Auch konnte ich die angeblich im Internet so leicht verfügbare Anleitung zur Demontage der Abdeckung um/über dem ZV-Verriegellungstaster im Armaturenbrett nicht finden. Wer also dazu auch einen Hinweis hat...

Hui, denkbar ungünstige Voraussetzungen zum Basteln, wenn man so gar keine Ahnung hat.

Also gut

Benötigte Werkzeuge:

Multimeter, Demontagewerkzeug fürs Radio kleiner und großer Schraubendreher, Abisolierzange (küchenmesser)

Material:

Stromdiebe, universal FFB, Kabelbinder doppelseitiges klebeband.

Entsperrungscode fürs radio testen/ bereitlegen!

Zunächst machst Du Dich mit der Bedienungsanweisung der FB vertraut. Es gibt bei den unversalteilen ypsen viele Anschlussvarianten. Das Realis selber verbindet beim Schließen per Relais zwei Kabel. Und nun der Trick. je nachdem wie man die entsprechenden Paare schaltet, kann man die unterschiedlichen systeme ansteuern. Da beim Dacia die ZV mittels Massepulse funktioniert, guckst Du in die Bedienungsanleitung nach "Schalten per masse"

Zuerst baust Du das Autoradio aus. Plus und masse kann man sich sehr gut vom Isostecker mopsen, dazu per Stromdieb die Kabel anzapfen. Die belegung des Steckers musst Du ergooglen. Obacht: In dem Stecker findest Du 2x plus: per Zündung und dauerplus. da bei manchen Isosteckern das vertauscht ist, am besten mittels prüflampe oder MM dauerplus identifizieren.

Danach sicherheitshalber Batterie abklemmen.

so die beiden kabel nun nach unten durchstecken. ganz nach unten. Das Radio kann nun wieder eingebaut werden.

Als nächstes musst Du den schalter der ZV aushebeln. Das geht mit nem großenschraubendreher. Die Belegung des Schalters findet sich ebenfalls per google.

Nun verbindet man das "Schließen Kabel des FB Kabelbaums mit dem "Schließen Kontakt" des Schalters und ebenso das "Öffnenkabel" mit dem "Öffnen" Kontakt. Am besten per Stromdieb. Die passenden Farben verrät die Einbauanleitung.

Obacht, dass man die Kabel richtigrum aus der Schalteröffnung zieht. Hat man alles richtig gemacht, kann man nun den Schalter wieder einsetzen. Einfach einklipsen.

So nun musst Du nur noch das Massekabel mit folgenden Anschlüssen des Kabelbaums verbinden:

Schließen, öffnen des "Gegenkontaktes" (Farbe laut Einbauanleitung), Masse des Zauberkästchens.

Plus und plus. Dann noch das Zauberkästchen mit dem Kabelbaum verbinden, batterieanklemmen, fertig.

Kür:

Die meisten FBs haben noch einen Ausgang der beim Schließn Plusimpulse feuert. Die kann man als funktionskontrolle anschließen:

Entweder man schließt das entsprechende Kabel ans Abblendlicht an. Das ist nicht verboten, aber unüblich. (Wo finde ich das ein entsprechendes Kabel im Kabelbaum??)

Oder aber man schließt die Blinker an. Das ist allerdings ein bisschen knffelig. Denn die Blinker des Dacias werden über Masse geschaltet. Man geht also wie folgt vor:

Zusätzliches Material: ein KFZ Relais. Das wird wie folgt verschaltet:

Masse an Klemmen 85 und 30. An Klemme 86 das Blinkerkabel des Zauberkästchens. WSer mag soll noch ne Schutzdiode parallel zu Klwemme 85 und 86 schlaten. -> Google fragen: Kathode an 85, Anode an 86 (das mit dem Ring gekennzeichnet beinchen an 86).

Nun den Warnblinkerschlater aushebeln. Der letzte Schritt besteht im Verbinden des Schaltkontakts mit Klemme 87.

So nun sollte alles ordnungsgemäß blinken

Themenstarteram 3. August 2009 um 19:13

Hallo watschel.

Vielen Dank für Deine doch recht "Laienfreundliche" Anleitung.

Ich werde mir nun die von Dir angesprochenen Zusatzinfos ergoogeln und das gesammelte einmal als "Trockenübung" simulieren.

Dabei werde ich dann feststellen, ob ich mit allem klar kommen würde, oder ob noch Infos fehlen.

Vielen Dank auf jeden Fall für den grossen Schubser in die richtige Richtung.

VG

navimodus

Ich hab das heute gemacht, is wirklich kinderleicht....

Strom vom radio genommen, Schalter mit nem Schraubendreher rausgedrückt

Kabel beim Radio durchgezogen . Is nen bisschen eng da ich zu dicke Finger hab :-)

Schalterbelegung is übrigens

+ Auf

+ Schalterbeleuchtung

+ Masse

+Schalterbeleuchtung(Masse)

+ Zu

Man braucht also eigentlich nur die Äussern beiden Kontakte, da man sich masse auch von der Spannungsversorgung nehmen kann. Das spart Arbeit beim Kabelverlegen. Das einzige was ich noch nich hab is die Blinkersteuerung, damit die Blinker beim Öffnen/Schliessen angehen. Für nen Vorschlag wo ich das gut abgreifen kann (am besten ohne viel auseinander nehmen zu müssen ^^) wäre ich sehr dankbar.

Themenstarteram 6. August 2009 um 19:24

Hallo kingpin.

Prima, das die Steuerung bei Dir schon läuft.

Welche hast du Dir gekauft? Kannst Du mal einen Link dahin posten oder per PM an mich senden?

Vielen Dank

navimodus

Diese hab ich genommen:

hxxp://cgi.ebay.de/FUNKFERNBEDIENUNG-universal-fuer-alle-KFZ-zum-Nachruesten_W0QQitemZ350235583163QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item518baae2bb&_trksid=p3286.c0.m14

kannst aber eigentlich jeder x-beliebige nehmen, hauptsache die kann minus gesteuert und das kann eigentlich jede...

Zitat:

Original geschrieben von Kingpin3

Ich hab das heute gemacht, is wirklich kinderleicht....

Strom vom radio genommen, Schalter mit nem Schraubendreher rausgedrückt

Kabel beim Radio durchgezogen . Is nen bisschen eng da ich zu dicke Finger hab :-)

Schalterbelegung is übrigens

+ Auf

+ Schalterbeleuchtung

+ Masse

+Schalterbeleuchtung(Masse)

+ Zu

Man braucht also eigentlich nur die Äussern beiden Kontakte, da man sich masse auch von der Spannungsversorgung nehmen kann. Das spart Arbeit beim Kabelverlegen. Das einzige was ich noch nich hab is die Blinkersteuerung, damit die Blinker beim Öffnen/Schliessen angehen. Für nen Vorschlag wo ich das gut abgreifen kann (am besten ohne viel auseinander nehmen zu müssen ^^) wäre ich sehr dankbar.

Wie ich schon uben schrieb- da bietet sich der Warnblinkschalter an.Dazu musste aber mittels Relais den plus Impuls umdrehen.

Themenstarteram 7. August 2009 um 13:40

Deine Anleitung hat mir Mut gemacht...

Gestern habe ich also diese FB (mit Schlüssel Type 15) bestellt (xx in hxxp durch tt ersetzen):

hxxp://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120456008045

Es scheint, als wären die in dieser Preislage angebotenen FBs alle aus der gleichen Fabrik.

Da dieser Anbieter jedoch sehr gute Bewertungen, den besten Preis, den ich finden konnte und auch noch die Möglichkeit, einen "Wunschssender" auszusuchen, angeboten hat, habe ich ihn bevorzugt.

Wenn ich den Einbau vornehme, werde ich versuchen, dabei eine Bilderstrecke anzufertigen.

Ich werde jedoch mit grosser Sicherheit die Blinkeransteuerung nicht "wagen".

Bisher habe ich mehr auf das "Klack" als auf das Blinken meiner Autos geachtet. Wenn mir das nicht ausreicht, kann ich das ja auch noch nachträglich (versuchen zu) installieren.

Ich bin gespannt...

vg

navimodus

P.S.: Für 25,80 inkl. Versand ist das Risiko überschaubar. Nettes "Extra": In der Kaufabwicklung kann man über den angebotenen Versand per Hermes auch DHL-Versand wählen. Das fand ich gut.

Elektronik und Kabelbaum
Die ausgewählte FB.

So wie es ausschaut is die Baugleich mit meiner, zumindest der Schaltkasten und Kabelbaum sehen gleich aus. Vielleicht hol ich mir ja auch nochmal nen Funksender mit Schlüssel dran. Kann man den Schlüssel einfach so tauschen oder wie läuft das? Da die ja baugleich scheinen muss ich vermutlich ja nur das Modul austauschen und kann den Kabelbaum drin lassen.

Themenstarteram 8. August 2009 um 3:43

Hi Kingpin.

Schau mal den hier (xx in hxxp durch tt ersetzen):

hxxp://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=380095258068.

Dort wird auch auf das Kompatibilitätsthema eingegangen.

Mit dem Klappschlüssel, der an dem Handsender dran ist, sieht es wohl so aus: Er wird als "Muster" deklariert, das nicht die gewünschten (ich interpretiere das als "nötigen") Materialeigenschaften wie ein Originalschlüssel hat. Mir ist das Risiko zu gross, dass so ein Teil im Schloss abbricht.

Daher werde ich entweder den "Fuss" meines Schlüssel entsprechend zurechtfeilen oder bei "meinem" Schlüsseldienst den Richtigen anfertigen lassen. Kostet dort 12,-- Euro pro Klappschlüssel.

vg

navimodus

Themenstarteram 8. August 2009 um 10:41

Hallo watschel.

 

Ich habe den Einbau in einer Trockenübung durchgespielt.

 

Dabei stellten sich zu folgendem Absatz Deiner Beschreibung noch 4 Fragen:

 

Zitat Anfang:

"So nun musst Du nur noch das Massekabel mit folgenden Anschlüssen des Kabelbaums verbinden: 

Schließen, öffnen des "Gegenkontaktes" (Farbe laut Einbauanleitung), Masse des Zauberkästchens

Plus und plus"

Zitat Ende

 

1. Frage:

Ich werde das erwähnte Massekabel von dem Massezugang des Autoradios "geklaut" haben.

Es ist also 1 Kabel. Wie verbinde ich es mit 2 Anschlüssen?

Soll ich also von dem "Klaukabel" nochmals einen Stromdieb abzweigen um so an 2 Anschlüsse zu gehen?

 

2. Frage:

"Schliessen, öffnen des "Gegenkontakts". Was ist mit "Gegenkontakt" gemeint?

 

3. Frage:

"Masse des Zauberkästchens". Soll die Masse auch per Stromdieb von dem "Klaukabel", das ich vom Autoradio aus abgezapft habe, verbunden werden (mittlerweile wären das also 2 x per Stromdieb vom Klaukabel abgezweigte Leitungen).

 

4. Frage:

"Plus und Plus". Das Pluskabel, welches ich vom Autoradio geklaut habe, mit dem Plus-Eingang des Zauberkästchens verbinden. Ist das so gemeint? Oder müssen zwei Plus-Eingänge angesteuert werden?

 

Ich glaube, wenn ich die Antworten auf diese Fragen habe, kann ich meine Schachtel auspacken und mich für ein paar Stunden in mein Auto setzen.

 

vg

navimodus

Themenstarteram 8. August 2009 um 12:29

So, Päckchen ist da.

Alles sieht soweit gut aus... ABER

In der Bedienungsanleitung gibt es:

1. Masse Gesteuerte ("auf" über Widerstand)

2. Masse-"Zu", Plus-"Auf"-Gesteuerte

3. Zwei-Masse-Gesteuerte

Bei der Nr. 1. müsste ich noch einen 180 Ohm Widerstand einbauen - davon war nie die rede, daher ist das wahrscheinlich nicht der richtige Schaltplan

Aber bei 2. steht auch was von Plus-"Auf". Davon war auch nie die Rede....

Bei Nr. 3 steht "Zwei-Masse...". Von 2 war nicht die Rede...

Welcher Schaltplan ist der Richtige?

Es gibt noch jede Menge andere Schaltpläne, die aber alle nichts mit "Masse" zu tun haben (Plus-Plus, E36, Vakuum, Stellmotor gesteuert)

Ich werde es - sofern ich nichts von Euch höre - mit "Zwei-Masse" versuchen, da in der Liste der Fahrzeughersteller, die dieses System u. a. verwenden, auch Renault aufgeführt ist...

vg

navimodus

Themenstarteram 8. August 2009 um 16:26

News Ticker --- News Ticker --- News Ticker

Einbau in 1,5 Stunden erfolgreich!

Fotostrecke folgt noch heute!

News Ticker --- News Ticker --- News Ticker

wie wäre es wenn du mal die edit Funktion benutzt und nicht ständig 100 Beiträge nach deinen schreibst

Themenstarteram 8. August 2009 um 16:33

In meinem Firefox steht die Edit-Funktion immer nur für den letzten Beitrag zu Verfügung.

Ich hätte auch gerne den ersten - also den zur Thread-Eröffnung - immer wieder ergänzt. Da wird aber bei meinem Firefox nur der Button zum "Moderator Alarmieren" und zum "zitieren" eingeblendet - und natürlich der "Danke" - Button.

Wenn danach jemand anders ein Post in den Thread packt, kann ich meinen davor liegenden Post nicht mehr Editieren - der Button steht nicht mehr zu Verfügung.

Was wäre ich nur, ohne so schlaue Kerlchen wie Dich ;-).

vg

navimodus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Sandero 2009 - Ambiance mit ZV. Fernbedienung nachrüsten