ForumT245
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. T245
  7. CVT 722.8 Getriebeölwechsel

CVT 722.8 Getriebeölwechsel

Mercedes B-Klasse T245
Themenstarteram 27. November 2021 um 16:57

Hi Leute,

es dreht sich um einen Getriebeölwechsel für unseren W169 180 CDI, Bj.2011, 110 TKM, CVT 722.8.

Ich stelle die Frage deshalb im 245 Forum da ich hier bereits die meisten Informationen gefunden habe, also hier besser mein Anliegen klären kann als im W169 Forum.

Ich plane für unser Fahrzeug einen Getriebeölwechsel in einer freien Werkstatt. Dazu möchte ich das Material selbst besorgen und die Arbeit die Werkstatt erledigen lassen. Das funktionierte bisher mit der Werkstatt sehr gut.

Allgemeine Frage

- hat das Getriebe eine abnehmbare Ölwanne mit Dichtung und Magneten sowie wie beim 7G oder bei einer Motorölwanne?

Ich habe was von 8 Getriebedeckeschrauben gelesen.

- Ist es aufwendig die letzten 2 Liter aus dem Wandler zu drücken?

Was ich noch klären will:

1. Ölpeilstab

Hier habe ich bei Eb.. einen gefunden mit

grünen Griff, Längenangabe: 920/845/790 mm (Febi, mit Sicherungsklipp)

roten Griff, Längenangabe: 1215 mm

Welche ist der richtige?

2. Ölablassschraube Wandler

Hat unser W169, Bj. 2011 einen?

WDD1690071K014169

3.Material

GetriebeÖl: Fuchs Titan ATF CVT (MB 236.20) 6L (4+2)

Ölfiter: A1693771395

Ablassschraube mit Dichtungsring: A0019901117 / N007603010112

CVT Dichtbeilage: A1693710480 (Ölwannendichtung?)

Stift: A1409910055 (was soll das sein???)

Schöne Grüße

 

 

 

 

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 15. Januar 2022 um 12:06

Hi Leute,

der Getriebeölwechsel ist gestern erfolgt und dazu wollte ich ein kurzes Feedback geben.

Soweit ich es weiß lief alles gut.

Bemerkungen:

1. es wurden genau 6 L ÖL aufgefüllt. (Wandler wurde abgelassen)

2. den Ölstand hat der Mechaniker bei laufendem Mottor geprüft. War das richtig?

3. als Clip für den Verschluss am Einfüllstutzen, da hat der Mech. den alten genommen. "der hält auch noch"

Ich möcht den Ölstand in den Nächten Tagen selber nochmal prüfen. Bei meinem Ölpeilstab (siehe Bild) ist eine Skalierung 1-12. Ich nehme doch an dass dies Liter-Angaben sind. Ist das so?

Ich bin mir bei der Vorgehensweise beim Ölstand prüfen etwas unsicher.

Bei laufendem Motor oder nicht?

Ölstand sollte 6L betragen?

Schöne Grüße

Img-20220115
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. T245
  7. CVT 722.8 Getriebeölwechsel