ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK W208 Motor tausch 200 320

CLK W208 Motor tausch 200 320

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 21. Oktober 2013 um 0:52

Guten Tag, hoffe finde hier ein Paar Antworten auf meine Fragen.

Habe zu Hause zwei CLK w208 stehen ein mal 200 bj.1999 also Mopf und ein mal 320 bj. 1998 Vormopf. Die beiden haben Automatikgetriebe der 200 mit Tiptronic und der 320 ohne.Beide Motoren laufen einwandfrei.

Da der 320 ein Heckschaden hat möchte ich ihn schlachten und ein Paar Sachen in 200 einbauen.

Also möchte ich den Motor aus 320 in 200 einbauen da ich alle Steuergeräte hab sollte es doch kein Problem sein oder???

Wo würde ich Probleme bekommen???

Passt die Getriebe von 200 mit 320 zusammen?(möchte gern Tiptronic behalten)

Evnt. Zündschloss Probleme?

Hoffe es wird mir hier geholfen......

MFG

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo,

nachdem Du die Frage auch im W203 Forum gestellt hast findest Du

scheinbar das passende Unterforum nicht.

Hier ist es -> CLK W208

Tiptronic gibts bei z. B. Audi, nicht bei MB.

Bei Mercedes kann man nur den höchsten Gang begrenzen, nicht einen bestimmten Gang vorwählen (außer bei einigen Modellen mit "M"-Modus).

 

Zur weiteren Diskussion verschiebe ich den Thread ins W208-Forum.

 

lg Rüdiger:-)

Forenpate S-Klasse-Forum

wende dich doch mit deiner Frage und den beiden Fahrzeugnummern an die :D

die können sehr schnell abklären was geht und was nicht geht.....und was du ändern mußt....

ich denke mir da mußt du viel umbauen, Elektric, Kühlung, Bremsen......ob sich das dann rechnet...zumal du alles eintragen lassen mußt....

Hallo

Als erstes mußt du mal die Schadstoffklasse überhaupt abklären. Hat dein 200er eine bessere Schadstoffklasse als dein 320iger, dann wird dir niemand den anderen Motor eintragen, da du mit einem Umbau das Abgasverhalten eines Fahrzeuges nicht verschlechtern darfst. Und da denke ich, fängt es schon an.

Ansonsten kann man das sicher machen, ist halt viel Arbeit und nur dann empfehlenswerte, wenn du es selbst erledigen kannst.

Leichti

der 320er hat Euro3 D4 Norm

was den Umbau betrifft, wirst du einiges mehr ändern müssen als nur den Motor

und "ein paar Steuergeräte"

- Kombiinstrument

- Lenkrad

- Zündschloss (da mit Motorsteuergerät und WFS verheiratet)

- Türschloss und Kofferraumschloss

- Getriebe (andere Übersetzung) und 5G, incl. Getriebesteuergerät

- Kardanwelle

- Differenzial (eventl. Antriebswellen)

- Auspuffanlage

- Federn und Stossdämpfer

- Bremsanlage (300x28 und 290x10)

- alles mögliche an Sonderausstattungen (bzgl. Variantencodierung)

- CAN BUS!!!!!

Ein Umbau der dich schnell an den Rand des Wahnsinns treiben wird...

denn nur Motor austauschen ist da nicht... du wirst beide Karossen komplett schlachten müssen

- Kombinstrument

dauert 5 Minuten

- Lenkrad

falls notwendig, dauert 5 Minuten

- Zündschloss (da mit Motorsteuergerät und WFS verheiratet)

dauert 20-30 Minuten

- Türschloss und Kofferraumschloss

muss man nicht, einfach Schlüssel tauschen

- Getriebe (andere Übersetzung) und 5G, incl. Getriebesteuergerät

ein Abwasch zusammen mit dem Motorwechsel

- Kardanwelle

auch gleich mit bei Motorwechsel (muss ja eh aufgemacht werden)

- Differenzial (eventl. Antriebswellen)

2 Stunden?

- Auspuffanlage

ist eh schon ab, wegen Getriebe und Kardanwelle

- Federn und Stossdämpfer

da würde ich nachschauen, ob die Teilenummer unterschiedlich sind, da so evtl. ein Umbau nicht notwendig ist

- Bremsanlage (300x28 und 290x10)

das ist kein CLK430, also auch mal Teilenummern abklären

- alles mögliche an Sonderausstattungen (bzgl. Variantencodierung)

es sind ja nur die elektrischen Sonderausstattungen relevant, z.B. automatische Klima, müsste man mal abklären

- CAN BUS!!!!!

einfach mal feststellen, ob beide Wagen schon CAN BUS haben

Zitat:

Original geschrieben von rul0rMAX

 

- Kombinstrument

dauert 5 Minuten

- falsch... der reine Wechsel eines KI´s ja...

das Mopf-KI hat aber eine andere Pinbelegung (zudem Can-Bus Ansteuerung)

anderer Kabelbaum (Karosserieseitig) vom Mopf wird benötigt

- Lenkrad

falls notwendig, dauert 5 Minuten

- falsch... CAN-Bus (Lenkradtasten werden nicht durch Hupkabel angesteuert)

- Zündschloss (da mit Motorsteuergerät und WFS verheiratet)

dauert 20-30 Minuten

- Türschloss und Kofferraumschloss

muss man nicht, einfach Schlüssel tauschen

- ok, wenn man den Notschlüssel vom alten übernimmt

- spaßig wenn man einen neuen Schlüssel benötigt

- Getriebe (andere Übersetzung) und 5G, incl. Getriebesteuergerät

ein Abwasch zusammen mit dem Motorwechsel

- Kardanwelle

auch gleich mit bei Motorwechsel (muss ja eh aufgemacht werden)

- Differenzial (eventl. Antriebswellen)

2 Stunden?

- Auspuffanlage

ist eh schon ab, wegen Getriebe und Kardanwelle

- Federn und Stossdämpfer

da würde ich nachschauen, ob die Teilenummer unterschiedlich sind, da so evtl. ein Umbau nicht notwendig ist

natürlich müssen die Federn ausgetauscht werden, die 6+8 Zyl haben verstärkte Federn drin

- zudem werden die originalen Federn nach einem Punktesystem berechnet

eine Teilenummer wird man nirgends auf einer Feder finden, da sind farbige Markierungen drauf

- Bremsanlage (300x28 und 290x10)

das ist kein CLK430, also auch mal Teilenummern abklären

- das ist die Größe des 320ers...

falls du mal nach links schaust... ich habe einen 320er MOPF

habe erst vor kurzem meine Bremsen auf EBC-Sportbremsen mit Green-Stuff umgerüstet

- alles mögliche an Sonderausstattungen (bzgl. Variantencodierung)

es sind ja nur die elektrischen Sonderausstattungen relevant, z.B. automatische Klima, müsste man mal abklären

Variantencodierung bedeutet, was das MSG beim Start abfragt...

darunter zählt nicht nur Zündschloss und Getriebeart, sondern auch Dinge wie ESP u.s.w.

kleiner TIP: Vor-Mopf = ASR... Mopf = ESP

- CAN BUS!!!!!

einfach mal feststellen, ob beide Wagen schon CAN BUS haben

BS-Vorn-1
BS-Vorn-2
BS-Vorn-3
+4

Okay, die CAN Bus und Mopf/Vormopf Sachen, sind dann ein eigenes Thema für sich (gibt aber eine schöne Webseite, von jemandem der den kompletten Umbau gemacht hat)

"...natürlich müssen die Federn ausgetauscht werden, die 6+8 Zyl haben verstärkte Federn drin..."

"...zudem werden die originalen Federn nach einem Punktesystem berechnet..."

"...eine Teilenummer wird man nirgends auf einer Feder finden, da sind farbige Markierungen drauf..."

Wenn ich sage Teilenummern vergleichen, meine ich Händler oder einschlägige Webseiten.

Das die Federn nur kleine Farbkleckse drauf haben ist mir schon klar.

Sofern mich nicht meine Erinnerung trügt, hat mein Händler nur 3 verschiedene Federn auf dem Bildschirm gehabt. Ich hab mit meinem Vormopf 320 jedenfalls die blauen drin.

In jedem Fall ist es machbar, das ganze durchzuführen und darum geht es ja.

Ich investiere jedenfalls lieber Zeit und Geld in einem Umbau mit einer Karosse die ich kenne....

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen