ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK 320 Automatik richtiger Umgang

CLK 320 Automatik richtiger Umgang

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 23. Juni 2011 um 0:09

Hallo,

Ich weiß es ist ne richtige Noobfrage , aber der CLK ist mein erster Automatikwagen , ich würde mal gerne wissen wie ich das Automatikgetriebe möglichst schone , habe gehört man soll erst Motor ausmachen und dann in P schalten ,etc.

Außerdem kommt mir mein Automatikg. seltsam vor , meinchmal beschleunigt der Wagen richitg krass , dann meinchmal eher lahm .

Musste gestern einmal nen bißchen heizen um mal die 220 Pferdchen mal Auslauf zu verschaffen , danach hatte ich wieder ein schlechtes Gewissen und dachte das arme Auto wurde wieder verheizt :(

Also wenn ihr Tips oder goldene Regeln für dats Autom.Get. habt wäre ich Dankbar.

Liebe Grüße

Andi

Beste Antwort im Thema
am 23. Juni 2011 um 18:05

Zitat:

Original geschrieben von alfred320cdi

moin!

 

Gib dem Motor Zeit bist er warm ist, wenn das KW 80 Grad hat, warte nochmal die selbe Zeit.

Auch eine Tim Eckat Spülung ist ein MUSS! Ohne läuft gar nichts.

mfg :)

Mutmaßlich soll KW für Kühlwasser stehen und dann ist die Aussage falsch. Die Kühlwassertemperatur ist relativ nichtssagend, wichtig ist die Oeltemperatur. Diese sollte bei voller Belastung schon die 80° C erreicht haben.

Und ein Getriebe "läuft" auch ohne die sagenhafte "Tim Eckat Spülung". ;-)

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von andi-tosh

da hätte ich aber auch noch ne Frage zum Thema Handbremse.

Sollte ich mein Auto Parken ohne die Handbremse zu ziehen, und ein anderes Auto Crasht in meins rein

wodurch mein Auto noch ein anderes Auto beschädigt was bei gezogener Handbremse nicht oder nicht so extrem passiert wäre,

was sagt denn dann die Versicherung dazu von der man erwartet dass sie die Zeche bezahlt??

Automatik?

Der Antriebsstrang ist richtig blokiert, so oder so ( Parkstift ).

Und so stark ist ne Handbremse doch nicht.

D rein, Handbremse ganz rein, Wagen steht. Jetzt gebe GANZ LEICHT Gas, sofort bewegt sich das Auto.

keine Gewähr :p

mfg :)

Zitat:

Original geschrieben von alfred320cdi

Zitat:

Original geschrieben von andi-tosh

da hätte ich aber auch noch ne Frage zum Thema Handbremse.

Sollte ich mein Auto Parken ohne die Handbremse zu ziehen, und ein anderes Auto Crasht in meins rein

wodurch mein Auto noch ein anderes Auto beschädigt was bei gezogener Handbremse nicht oder nicht so extrem passiert wäre,

was sagt denn dann die Versicherung dazu von der man erwartet dass sie die Zeche bezahlt??

Automatik?

Der Antriebsstrang ist richtig blokiert, so oder so ( Parkstift ).

Und so stark ist ne Handbremse doch nicht.

D rein, Handbremse ganz rein, Wagen steht. Jetzt gebe GANZ LEICHT Gas, sofort bewegt sich das Auto.

keine Gewähr :p

mfg :)

aso naja, hab bis jetzt nur mit getretener Fussbremse auch gleichzeitig aufs Gaspedal gedrückt, das mit der Feststellbremse war mir unklar.

Aber dann könnte doch MB Geld sparen wenn die gar nicht notwendig wäre??

Zitat:

Original geschrieben von andi-tosh

aso naja, hab bis jetzt nur mit getretener Fussbremse auch gleichzeitig aufs Gaspedal gedrückt, das mit der Feststellbremse war mir unklar.

Aber dann könnte doch MB Geld sparen wenn die gar nicht notwendig wäre??

.

Ein Dreirad wäre noch billiger. :D

.

muss nicht unbedingt sein

Lazareth-triazuma
Themenstarteram 24. Juni 2011 um 21:24

Nach wieviel KM sollten man so durchschnittlich eine Tim Eckat Spülung machen ???

Gibt es da Richtwerte , oder nur wenn man mit der Schaltweise unzufrieden ist ?

Zitat:

Original geschrieben von NeXatron

Nach wieviel KM sollten man so durchschnittlich eine Tim Eckat Spülung machen ???

Gibt es da Richtwerte , oder nur wenn man mit der Schaltweise unzufrieden ist ?

Wenn du unzufrieden bist.

Oder:

Bei 60.000 ( Manche Sagen auch 80.000 oder 100.000 ) das erste mal.

Und dann alle 40.000 - 60.000.

Bei nem 200er wohl mehr 60.000 und nem 320CDI eher die 40.000, wenn ihr vesteht ;). Also kommt auch drauf an wie ihr mit dem Wagen umgeht. Je nach dem wann ihr meint er würd jetzt ne Spülung benötigen! ( Schaltempfinden ).

mfg :)

Themenstarteram 24. Juni 2011 um 21:48

Aber in den Checkheft Intervallen ist das nicht mal drin oder ?

Zitat:

Original geschrieben von NeXatron

Aber in den Checkheft Intervallen ist das nicht mal drin oder ?

Normal nicht, dass dir dein Getriebe früh verschleist. Mercedes verdient an nem AT Getriebe halt mehr als an zwei Ölwechseln oder Spülungen.

Aber ich mein, das es seit neustem eingeführt worden ist.

mfg :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen