ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Cla C117 Heckspoiler TÜV

Cla C117 Heckspoiler TÜV

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 22. Februar 2021 um 19:45

Moin,

Ich habe meinen Cla bereits umgebaut (Tieferlegung, Spurverbreiterung, Felgen, Sportabgasanlage,etc.) und mit dem Zuständigen TüvPrüfer über eine Einzelabnahme gesprochen. Soweit auch alles machbar.

Der Originale AMG Heckspoiler wurde durch einen Carbon Heckspoiler ersetzt mit Materialgutachten. Folgendes Problem besteht. Es liegen keine Dokumente für den Original Heckspoiler vor, die man eventuell als Vergleichsgutachten verwenden könnte. Ich war bereits beim Mercedeshändler/ Werkstatt jedoch stellen diese auch keine Unterlagen zur Verfügung.

Hat einer von euch vielleicht irgendwelche Dokumente vorliegen, die er mir zur Verfügung stellen kann?

MfG

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 22. Februar 2021 um 20:26

Bilder vom Spoiler wären vieles hier sehr Hilfreich...

 

Hast den Verkäufer schon mal gefragt...

Themenstarteram 22. Februar 2021 um 20:40

Der Carbo Spoiler ist gar nicht mal so viel größer als der Originale.

Der Tüv würden den nachgemachten auch eintragen sofern es irgend eine art an Unterlagen zum Originalen gibt, auf die er sich beziehen kann(Bauform, Maße).

20210222
20210126
am 23. Februar 2021 um 7:10

Auf dem Original ist aber auch eine Teilenummer und oder sonst eine Hersteller Nummer zur Identifikation eingestanzt.

 

Für den Original Spoiler gibt's keine Papiere.

 

Bleibt Dir nur auf gut Glück, damit zur HU zu fahren.

 

Bringt Dir vielleicht nichts zu Deinem Problem, aber ein Kumpel fährt ein ähnlichen Spoiler ab seinem CLS schon gute 8 Jahre ohne Papiere durch die Gegend...

 

 

...Optisch finde ich das Ding persönlich aber total hässlich, mir persönlich gefällt die kleine Abrisskante (HeckSpoiler) viel besser als das klobige Teil...

 

...

Hi habe eine andere Frage die zu diesem Titel passt.

Ich habe einen C117 Bj2016 und wollte mir so einen Klebe-Heckspoiler zulegen.

Wie ist das dann beim TÜV, geht das durch?

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Spoilern?

Sollte ich ihn jemals entfernen wollen ist das möglich oder muss dann der Kofferraumdeckel neu lackiert werden?

Danke

Gruß Lukas

Schau halt ob das Ding eine ABE/ECE-Genehmigung oder Gutachten zur TÜV-Abnahme hat.

VOn allem anderen würde ich die Finger lassen.

So ganz versteh ich das Problem nicht. Die original Abrisskante vom jeweiligen CLA Modell braucht doch keine Tüv-Abnahme!?

Ich habe meine damals bei Kunzmann bestellt und da stand auch nochmal explizit drin, dass da nix eingetragen werden muss, logisch, der CLA ist ja auch mit dieser Abrisskante genauso erhältlich und folglich auch zugelassen.

Damit die Chinadinger passen, müssen sie ja logischerweise die gleiche Dimensionen haben. Alles was von der Originalgröße bzw Form der der standardmäßigen AMG Abrisskante abweicht, würde ich sowieso niemals anbringen und macht m.E. auch weder Sinn, noch sieht es schön aus.

Was gibts da nicht zu verstehen ?

Was verstehst du an meinem Text nicht?

Original-Teile wie Spoiler, Kühlergrill etc haben keine "Papiere", die sind einfach Teil des Autos, das in seiner Gesamtheit zugelassen ist.

Damit sein Nachbau passt, müssen die Maße und Dimensionen sich ja exakt am Original halten, zumindest an der Aufklebefläche.. Von daher sehe ich da jetzt kein Problem, einfach fachmännisch anbringen und dann juckt das doch keine Sau..

Mir ist nicht bekannt, dass alle Panamericanagrill-Nachrüster zum TÜV laufen. Die hätten dann nämlich genau das gleiche Problem..

Kunzmann schreibt bei den Zubehörteilen wie Spoiler folgendes: Eine TÜV-Eintragung ist Dank ECE-Homologation nicht notwendig. Folglich wird er für seine Nachbauten auch keine Eintragung bekommen, weil es für die Originalen keine Papiere gibt. Einfach machen?!?!

am 4. März 2021 um 18:37

Zitat:

@New_CLA schrieb am 04. März 2021 um 17:0:23 Uhr:

Original-Teile wie Spoiler, Kühlergrill etc haben keine "Papiere", die sind einfach Teil des Autos, das in seiner Gesamtheit zugelassen ist.

Nicht ganz richtig... ...bzw. total falsch!

 

Originalteile haben eine Teilenummer! Anhand dieser kann man sehen das das Teil geprüft ist...

 

...und Zubehör Spoiler sollten ein CE Zeichen bzw. eine Zulassungsnummer haben!

 

 

 

Bei Kühlergrill sieht das wieder etwas anders aus, da dieser anderst wie ein Spoiler die Masse des Autos nicht verändert.

 

Diese Infos findest aber alle auf der Homepage von TÜV und wie Sie alle heißen!

Zitat:

@New_CLA schrieb am 4. März 2021 um 17:00:23 Uhr:

Kunzmann schreibt bei den Zubehörteilen wie Spoiler folgendes: Eine TÜV-Eintragung ist Dank ECE-Homologation nicht notwendig. Folglich wird er für seine Nachbauten auch keine Eintragung bekommen, weil es für die Originalen keine Papiere gibt. Einfach machen?!?!

Wenn man so wenig Plan von der Materie hat sollte man besser die Finger still halten.

Habe mir auch nach langem Überlegen die originale AMG Spoilerlippe bestellt. Preislich absolut teuer aber definitiv passgenau, optisch perfekt & keine Probleme mit dem TÜV. Bei Mercedes bestellen und am besten von denen auch direkt drauf ziehen lassen.

 

https://www.kunzmann.de/.../...ieur-cla45-amg-heckspoiler-original.htm

 

Grüße !

Zitat:

Habe mir auch nach langem Überlegen die originale AMG Spoilerlippe bestellt. Preislich absolut teuer aber definitiv passgenau, optisch perfekt & keine Probleme mit dem TÜV. Bei Mercedes bestellen und am besten von denen auch direkt drauf ziehen lassen.

 

https://www.kunzmann.de/.../...ieur-cla45-amg-heckspoiler-original.htm

 

Grüße !

Hi gibt es hier irgendwelche Dokumente zu dem Original Spoiler von Kunzmann? Es wurde mir bei Kunzmann im Chat mitgeteilt, dass es keine Gutachten dazu gibt. Das kann doch überhaupt nicht sein. Irgendwas braucht der TÜV ja in der Hand.

 

Vielen Dank für die Hilfe & LG

Originalteile?

Dann gibts keine Papiere.

Das ist wie originalfelge. Da gibts auch nichts.

 

Im besten Fall ist eine Nummer eingeprägt.

Aber dann entfällt auch der tüv.

In der Regel.

Vielleicht bin ich zu blöd dafür.

 

Der TÜV sagt ganz klar wir brauchen mindestens ein Materialgutachten.

 

Kunzmann sagt die Hecklippe ist ein Originalteil.

 

In der Folge aber: Einzelabnahme durch eine anerkannte technische Prüforganisation erforderlich. Einbau durch eine Fachwerkstatt wird empfohlen.

 

Laut Support gibt es kein Gutachten und keine Unterlagen.

 

Wie ist das jetzt bitte zu verstehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen