ForumPflege anderer Bereiche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Cabrio-Verdeckpflege

Cabrio-Verdeckpflege

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 0:05

Hallo,

Kürzlich habe ich mir ein sehr gepflegtes A4 B6 Cabrio gekauft.

Da ich das Fahrzeug weiterhin gut in Schuss halten will habe ich mir Gedanken darüber gemacht wie ich das Verdeck am besten und wirkungsvollsten pflegen kann.

Evtl. könnt ihr mir ja gewisse Produkte oder Vorgehensweisen empfehlen.

Haut alles raus was ihr wisst. ;)

MfG

Michael

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich nehm nur 1x pro Saison mildes natürliches Ultra Sensitiv Shampoo von der dm-Hausmarke (oder Baby-Shampoo).

In Löusung aufsprühen, mit weicher Bürste oder Schwamm aufschäumen und klar abspülen.

Ansonsten tut es der Staubsauger mit Bürstenaufsatz (nicht mit der drehenden Vorwerkbürste rangehen).

Umwelteinflüsse wie Laub, Blütenblätter und klebrige Baumharze oder “pinkelnde“ Läuse durch geschicktes Parken vermeiden. Fahrten über salzgeschwängerte Straßen meiden. Pralle Sonne meiden...

 

Keinen Verdeckreiniger, keinen Imprägnieren!

 

Hallo

Keine Waschanlage,ab und zu bei der Handwäsche mit klarem Wasser abspülen,kein Winter weil Saison und sonst nur bei schönem Wetter fahren,Garage.Ich weiß ist vielleicht etwas übertrieben,aber ein Cabrio ist nur mal ein Spaß Auto,für'n Alltag ist was anderes da,ist meine Meinung

Gruß kalle

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 9:53

Zitat:

@gromi schrieb am 27. Juli 2017 um 08:15:49 Uhr:

Ich nehm nur 1x pro Saison mildes natürliches Ultra Sensitiv Shampoo von der dm-Hausmarke (oder Baby-Shampoo).

In Löusung aufsprühen, mit weicher Bürste oder Schwamm aufschäumen und klar abspülen.

Ansonsten tut es der Staubsauger mit Bürstenaufsatz (nicht mit der drehenden Vorwerkbürste rangehen).

Umwelteinflüsse wie Laub, Blütenblätter und klebrige Baumharze oder “pinkelnde“ Läuse durch geschicktes Parken vermeiden. Fahrten über salzgeschwängerte Straßen meiden. Pralle Sonne meiden...

Keinen Verdeckreiniger, keinen Imprägnieren!

Warum kein verdeckreiniger bzw nicht imprägnieren?

Meiner Meinung nach sind die Reiniger nicht besser als ein mildes Shampoo, welches dann auch bestimmt nicht zu “scharf“ ist.

Zudem sind Reiniger und Versiegelung, zumindest bei Verdecken, die unter der Stofflage eine Schicht Dichtmaterial haben nicht gut für diese. Das Dichtmaterial und die erdeckfasern werden durch die Chemie angegriffen und können schneller verspröden.

Weiterhin sind etliche Stoffe quellend und erreichen durch das Aufquellen erst ihre bestmögliche Dichtigkeit.

Sicherlich sind das alles die schlimmst möglichen Annahmen, aber mein Verdeck sieht nach 13 Jahren noch sehr sehr gut aus...

Ich benutze zur Verdeckreinigung bei Bedarf einen Reiniger von meinem Fahrzeughersteller, bei dem die Kompatibilität sichergestellt ist. Gewaschen wir der Wagen alle 4-8 Wochen in einer Waschanlage mit einem speziellen Cabrioprogramm.

 

Zwischendurch geht es hin und wieder einmal in die Waschbox, in der ich den Wagen mit dem HDR sauber mache, im wesentlichen die Felgen und die Spritzbereich um die Radkästen...

 

Das Versiegeln habe ich mir ebenfalls gespart, da mir von vielen Seiten bestätigt wurde, dass es bei einem modernen Verdeck nicht notwendig ist. Dicht ist das Dach schon durch die wasserundurchlässige Gummischicht unter dem Verdeckstoff.

 

Den Reiniger benutze ich aber im Grunde auch nur, wenn doch mal ein Vogel seine Hinterlassenschaften auf meinem Dach platziert hat. Ansonsten ist das Verdeck wenig pflegeaufwändig und sieht immer gut aus...

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 11:07

Eigentlich sollte es ja kein Problem sein ein Cabrio im Winter zu fahren wenn man es regelmäßig bzw oft wäscht und vom Salz befreit oder?

Ich werde mein Cabrio auch im Winter fahren, da _ich_ es mir nicht leisten kann, je ein Auto für den Sommer und den Winter zu fahren.

 

Da die letzten Winter meistens sowieso recht warm waren, habe ich vor Kälte, Eis und Salz nicht so große Angst...

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 12:26

Wie pflegt ihr das Cockpit?

Von den gängigen Sprays halte ich nicht so viel.

5l Wasser mit einem minimalen Spritzer Neutralreiniger-->nur wenn fleckig, was meist nur beim ersten Putzen eines Gebrauchten vorkommt und ein langfaseriges MFT...

 

Vorher wird mit dem nachgemachten Swiffer aus dem “dm“ (oder sonstiges swifferähnliches Produkt) entstaubt, v.a. die gelackten Kunststoffe...auch vorm Tacho dort dann nochmal mit einem trockenen MFT abtupfen ohne große Reibung, bei Flecken mit Scheibenreiniger und sauberem MFT.

@gromi : danke für den Tip! Werde ich morgen ausprobieren!

ich bringe meinen Cabrio 2x im Jahr zu einer Autoaufbereitung - nur zur Verdeckpflege.

Die machen mir das sauber und konservieren es. Bin bis jetzt super zufrieden.

Ich hole das Thema wieder hoch und hoffe ihr könnte mir bei meinem "Problem" helfen.

Seit kurzem wurde das Cabriodach vom Auto meiner Frau von der hauseigenen Katze als beliebter Schlafplatz auserkoren. Das wäre prinzipiell nicht so schlimm, wenn die Katze dabei ihre Haare vollständig bei sich behalten würde. Tut sie aber leider nicht :mad: und so sieht das Dach dann schon nach kurzer Zeit aus: siehe Bilder

Die Haare kann man durch reiben mit der Hand in gewisser Weise "verfilzen" und dann als kleine Büschel abfegen - aber so richtig toll ist die Methode sicherlich nicht.

Versuche mit unterschiedlichen Kleiderbürsten und Haftrollern kamen zu keinem Egebnis, die Haare blieben einfach dort wo sie abgelagert waren.

Meine Frage an Euch Spezialisten: Gibt es Bürsten, Gummischwämme oder ähnliches, mit dem man die Haare --> einfach <-- :D vom Dach abbekommt?

Bin für jeden Tipp dankbar und verfolge alle Hinweise akribisch ;)

 

PS: Und nein, das Erschiessen der Katze scheidet aus familiären Gründen aus :D

20180527-174057
20180527-174117
20180527-174130
am 27. Mai 2018 um 18:19

Was mir jetzt spontan einfällt ist das breite klare Tesaband ist von der Haftung her besser als ein Haftroller.

HEY!!! Prima Ergebnis und gigantische Idee ... seit die Katze in Tesa eingewickelt ist, haart sie nicht mehr .... :D:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen