ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220CDI/C270CDI - Welcher Motor - Welche Schaltung

C220CDI/C270CDI - Welcher Motor - Welche Schaltung

Themenstarteram 14. Oktober 2002 um 9:00

Hallo DC-Fans,

demnächst möchte ich mir einen C-Klasse Diesel anschaffen. Welche Motorisierung ist hierbei empfehlenswert (Verbrauch, Leistung, Zuverlässigkeit).

Welche Schaltung würdet Ihr empfehlen? (Handschaltung, Sequentielles Getriebe oder Automatik)

Danke für Eure Erfahrungsberichte

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo ,

erstmal zur Schaltung . Würde beide Autos mit Automatikgetriebe ordern , da dieses hervorragend mit dem Motor harmoniert. Es passt wirklich je nach Fahrweise die Art an . Nun zum Motor - fahre selbst einen W203 C220CDI . Ich finde das dieser Motor eigentlich recht ordentlich geht . Topspeed 230km/h und beschleunigung und durchzugsvermögen sind auch sehr gut auf Grund des hohen Drehmoments . Aber wenn du ein paar Euro mehr hast , dann greife zum C270CDI . Das Ding ist wirklich der Hammer - aber eigentlich reicht wirklich der C220CDI ,da dieser Motor auch sehr gute Fahr-und Verbrauchswerte hat .

Jetzt hab ich doch glatt eine ganz andere Meinung als 'Silberpfeil':

Erstmal geht der 220CDI niemals 230, sondern exakt 220 (215 mit Automatik). Zweitens finde ich den 270CDI spürbar kultivierter und kräftiger als den 220er. Allerdings muss ich einschränkend zugeben, dass wir die beiden Autos (im Firmenfuhrpark) als E-Klasse hatten. In jedem Fall würde ich die Automatik nehmen!

Hallo

Ich finde der 220 cdi reicht.Wenn man aber ein paar Euro übrig hat dann greift man dann doch lieber zum 270 cdi.Ich sag mal so wenn dieser Motor eine M-Klasse zu sehr guten Fahrleistungen bringen kann, ist er in einer C-Klasse kaum eine falsche Wahl.

Frage des Fahrstils

 

Die Automatik ist ein echter Komfortgewinn, leider dauert es aber ewig bis der Wagen Fahrt aufnimmt: Das Turboloch ist sehr ausgeprägt, dazu kommt die schonende Wandlerauslegung.

Wer also souverän und komfortabel fahren will, dem empfehle ich C220 CDI mit Automatik, man kann sogar den 200 CDI mit Automatik empfehlen. So lahm ist der nicht. Wer schnell zwischenspurten will und sehr zügig fahren möchte, nimmt bessser den C270 CDI mit Handschaltung. Der geht wie ein Tier.

Zum Nervthema Endgeschwindigkeit: der C220CDI Automatik fährt als Kombi gemäß Kfz-Schein 209 km/h. Tacho-, Bergab- und Stammtischwerte sind m.E. irrelevant, wie auch die Endgeschwindigkeit an sich.

Themenstarteram 14. Oktober 2002 um 13:59

Yo danke soweit, es wird wohl ein C270CDI T-Modell. Ist die Handschaltung aber nicht etwas hakelig? (Vor allem bei kalter Witterung)

Hat jemand Erfahrungen mit dem squentiellen Getriebe?

am 14. Oktober 2002 um 14:42

Also mein Vater hat nen Ml 270 CDI mit Tiptro schaltung!

ICh finde das es der kultivierteste Diesel ist den ich je Gefahren habe! Auf alle Fälle den 270 mit Tiptro!!!

@ braunan

Also ,

ich habe das Auto und ich erzähle dir bestimmt keine Märchen . Bin schon öfters 230 km/h gefahren . Das sin meine täglichen Erfahrungswerte und nicht die , die ich erlebe wenn ich mal wie du ein Auto aus dem Fuhrpark kriege . Das die E-Klasse langsamer ist , ´liegt doch auf der Hand . Höheres Gewicht und schlechterer CW Wert.

also fahre persönlich auch den 220. und kann nur dazu sagen, dass der 220 völlig ausreichend ist. ein 320 ist auch besser als ein 240. aber das ist halt ne kostenfrage. der 220er ist jedoch schon ein kräftiges auto, ob nun im spurt oder auf der autobahn. beim spurt ist jedoch ein turboloch spürbar. sobald der motor drehzahl hat, beschleunigt der aber wie ne 1.

zum getriebe: ich kann bei jedem mercedes, egal ob nun a140 oder c klasse, nur ein automaticgetriebe empfehlen. alles andere ist ein fehlkauf.

Hallo,

hab da auch mal ne frage, weil hier immer von einem "turboloch" gesprochen wird. ich dachte immer die cdi motoren haben keinen turbo. bin kein daimler fahrer,

das nächste auto soll aber einer werden. deshalb entschuldigt bitte, wenn diese frage etwas ahnungslos erscheint.

ich danke euch und einen lieben gruß,

wheely:)

Hi

Ich find das der 220er auf jeden Fall mehr Laufruhe hat und leiser ist als der 270er.

Der Motor wäre recht für einen Traktor!

Zudem hab ich schon desöfteren gehört, das der Leistungsunterschied erst bei Hohen Geschwindigkeiten, als ober heraus bemerkbar ist. Und wenn du schon über den 220CDI nachdenkst dann solltest du ihn auch nehem.

Also ich würde nur den C320er nehmen..... aber das ist eine andere Geschicht... und wenn ihr braf seit erzähle ich sie vielleicht :)

Ich kann Silberpfeil nur zustimmen ich selber habe auch

einen C220CDI mit Handschaltung und bring 230KM/H

und das auf gerader Strecke,mein Bruder hat einen E220CDI

Automatik un dder wirklich nicht schneller als 220KM/H und das brauct auch seine Zeit bis er bei 220KM/H ist.

Aber wenn es dir leisten kannst nimm einen C270CDI,Automatik kannst nichts falsch machen.

Hallo,

also ich fahre einen 220 CDI T mit Handschaltung. Zu der Automatik kann ich nichts sagen. Kam für mich nicht in Frage, soll ganz gut sein, aber kann ich mit 60 auch noch fahren. Ansonsten wundere ich mich über Aussagen das das

Getrieb hakelig o.ä. wär. Meines tut´s sehr gut.

Der Motor ist super, aber wenn man die Werte des 270er sieht

ist das doch der Hammer. Das Teil hat mit Schaltgetriebe (nagelt mich jetzt nicht fest ) ca 370 Nm und mit Automatik 400 Nm. Damit reißt du den Asphalt auf !

Also wenn ich das Geld gehabt hätte, ich hätt´ den 270er genommen. Aber ich habe das Geld lieber in die Extras gesteckt.

Also laßt die Reifen brennen

(ooh ich denke das paßt besser in den Opel Club ;-) )

Grüße

vitelli

am 28. Dezember 2002 um 15:49

230Km lt. Tacho wären in meinem Auto ca. 217 echte km/h.

Hab´ ein PDA mit GPS-Peilung an Bord, kann also immer die "echte Geschwindigkeit" ablesen. Mein C70 hat bei Höchstgeschwindigkeit lt. Tacho (240km/h) eine Peilung von 226 km/h, und so ist er in etwa auch in den Papieren angegeben.

Tacho müssen per Gesetz zwischen 3% und 7% vorgehen, nur nachgehen dürfen sie nicht, von daher sind die 230 lt. Tacho bei 215 km/h im Fahrzeugschein vollkommen in Ordnung.

Hi

Ich fahre einen C 270 CDI T-Modell mit Automatik.

Der Motor ist wirklich Klasse wenn auch sehr brummig und Laut. In den ersten zwei Tagen hatte ich immer so ein " Ich fahr im Taxi" Gefuehl. Muss wohl am MB Typischem Motorsound und dem Stern auf der Haube gelegen haben.

Aber vom Anzug des 2.7 Liter Motors kann man echt den Hut ziehen. Vor allem, wenn man in der Stadt von Hand schaltet und nicht hoeher als in den 3. Gang geht. Dann geht beim Kickdown echt die Post ab.

So mancher VW Golf Moechtegern Schumi hat dann echt das nachsehen. Das mache ich immer wieder gerne.

Mann goennt sich ja sonst nichts.

In diesem Sinne.... Einen guten Rutsch ins neue Jahr

wuenscht euch allen

Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220CDI/C270CDI - Welcher Motor - Welche Schaltung