ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220 CDI Problém. Weiß jemand Abhilfe?

C220 CDI Problém. Weiß jemand Abhilfe?

Themenstarteram 19. Mai 2003 um 8:08

Momentan habe ich folgende Probeleme an meinem Fahrzeug (Laufleistung 50.000 km), die DC bisher nicht beheben konnten:

1) Fahrzeug zieht trotz Achsvermessung nach rechts

2) Lenkstange "knarrt" leicht (im warmen und kalten Zustand)

3) Ölverbrauch drastisch gestiegen. Fahre Syntron 0W40 von Mobil, die haben jetzt wohl das ÖL etwas verändert, aber der geliche Hersteller. Der Verbrauch war bisher 1 Liter auf 6.000 km, jetzt sind es 1 Liter auf 2.400 km. Was kann das sein? Habe vor 10.000 km eine neue Zylinderkopfdichtung bekommen (wurde nicht schonend eingefahren). Kann es vielleicht daran liegen?

4) Fahre ich über beispielsweise eine Schiene oder einen Bordstein gibt es einen Schlag auf der linken Vorderachse (ob schnelles oder langsamens Fahre ist egal). Immer nur links, kann da was am Stoßdämpfer sein?

5) Beim etwas schnelleren Schalten hört man unter dem Fahrzeug ein klapper (als würde irgendein Teil schlagartig von Last befreit).

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 19. Mai 2003 um 9:31

Hallo,

ein scharf, wie Du einmal geschrieben hast "brutal" gefahrener Motor braucht wesentlich mehr Öl, das war schon immer so. MB gibt max 0,85l/1000Km an.

Ich bin jetzt bei 42000 Km und benötige zwischen den Assysts (20000Km) kein Öl... und ich fahre das billigste von MB zugelassene Öl.

Auch ein nicht schonend und vorschriftsmäßig eingefahrener Motor braucht viel Öl, weil die Flächen zwischen Kolben und Zylinderwand halt nicht so dicht sind.

Das Ziehen nach rechts habe ich auch. Dies liegt bei mir aber an den immer leicht nach rechts geneigten Fahrbahnen (der Regen soll abfließen). Wenn ich auf einer Allee genau mittig fahre, läuft der Wagen geradeaus. Die Reifen spielen dabei wohl auch eine Rolle, denn bei meinen Winterreifen ist dieser Effekt wesentlich weniger ausgeprägt.

Gruß

Hellmuth

ja das rechtsziehen ist normal! ist bei mir genauso, da bei uns auch alle strassen nach rechts geneigt sind!

am 19. Mai 2003 um 10:52

Jaja, das Ziehen nach rechts hab ich auch. Nur blöd, dass bei mir auch das Lenkrad schieft steht, wenn ich geradeaus auf einer geraden -nicht geneigten- Straße fahre. Das Knacken und Knarren in der Lenkung habe ich leider auch. Allerdings erst seit ca. 4 TKM, habe jetzt 56 TKM, trat also das erste mal bei ca. 52TKM auf. Ich habe das vor allem, wenn ich im Stand das Lenkrad drehe. Nene, da muss ich wohl wieder zu MB, werde allerdings keinen Pfennig dafür bezahlen, sonst gibts Rumpelstilzchen. Zu Deinem Punkt 4).. ist es ein Knarren oder ein richtiger Schlag? Bei einem Knarren würde ich mal die Stabilisatoren prüfen lassen, mussten bei mir auch schon 2mal gewechselt werden. Und zu 5).. das klingt sehr nach der Kupplung.. habe ich auch, allerdings nur im Stand... hört man besonders gut z.B. im Parkhaus... ist halt ne scheiss Kupplung, die MB da verbaut.. das scheppert und klappert. Im Parkhaus schalte ich halt nicht schnell ;-), deswegen weiss ich nicht, ob das auch während der Fahrt knallt.. da mache ich eh immer laut Musik, damit ich meine Karre nicht scheppern, knallen, knarren und knarzen höre.

Bzw. hängt das nicht direkt vom schnell schalten ab, sondern wie ruckartig Du das Kupplungspedal hämmerst - bei mir zumindest.

Themenstarteram 20. Mai 2003 um 0:25

@Kringel :-))

 

Hi,

mal ganz ehrlich. Du schrubbst das Auto Auch oder?

Kann nur eins sagen. Wir haben exakt die gleichen Mängel an unseren Fahrzeugen und ich besitze auch Chiptuning (gleiche Leistungsdaten wie Du) nur von Speed-Buster.

Ich war jetzt a. 20 mal in den letzten 6 Monaten bei DC.

Es ist nun Zeit einen Brief ans Werk zu schreiben. Ich hab mir meine Reparaturbelege alle kopieren lassen.

Was meinst Du dazu? Und woher kommst Du eigentlich? Nur mal so gefragt, weil ich unsere deckungsgleichen Interessen/Probleme erkenne. ;-))

am 20. Mai 2003 um 20:25

hmm.. ich beanspruche das Auto sicher mehr als der Ausflugsopa oder die Muddi, die ihre Kiddies in den Kindergarten bringt, ja. Aber das sollte es allemal aushalten.. zumal es sich SPORTcoupé nennt. Aber in der Werkstatt wurde mir ja mittlerweile auch der Zahn gezogen : "Was ist da schon Sport dran.. da is garnix, das ist C-Klasse Großserientechnik ein bisschen tiefergelegt, sonst nichts".

Aha, ok.. ich habe meine Mercedeslektion jedenfalls gelernt. Habe auch keine Lust mehr bei jedem Werkstattbesuch -die kommen ja häufig vor- A-Klasse oder Vaneo zu fahren. Bei VW hab ich IMMER höherwertige Autos bekommen, wenn meine Karre in der Werkstatt war.

Ich darf das nochmal gerade aufzählen, was ich bisher an größeren Schäden hatte :

Motor (wurde getauscht)

Turbolader (wurde getauscht)

ESP (wurde getauscht)

Schiebedach (Kilometerweise Filzteppiche im Schiebedach, wenns warm wird, quietschts immer noch, mind 6 Werkstattbesuche deswegen)

Stabilisatoren (1x gefettet, 1x getauscht)

Federbein (getauscht)

Zahlreiche Geber und Sensoren defekt (dafür wurde fast das komplette Auto auseinandergenommen, was ich auch noch bezahlen soll)

Regensensor spinnt (noch nicht beanstandet, ist neu)

Lenkung knackt ist ungenau und Lenkrad steht schief

Das waren die Sachen, die mir auf Anhieb eingefallen sind.. Sachen wie schmierende Scheibenwischer seien hier nicht erwähnt (da hab ich dann selbst ein anderes Gummi draufgezogen.. jaja klingt säuisch..)

Achja.. umschreiben wir es mal grob.. ich komme aus dem Rhein-Main Gebiet.

Grüße,

Kringel

Themenstarteram 21. Mai 2003 um 0:06

Vom Feinsten!

 

Deklariere mal genauer. Ich komme aus Dillenburg (nähe Gießen)! Ja diese Stabilisatoren wurden bei mir wohl auch schon getauscht.

am 24. Mai 2003 um 14:43

ich komme ganz aus der nähe von frankfurt am main. nach gießen sinds ca 50-60km.

am 24. Mai 2003 um 22:11

Achje

 

..schon wieder der.

Verschon uns mit deinem Wahnsinn. Ist doch klar, dass jeder Wagen im Renntempo gefahren exponential altert.

Was sollen wir dir hier darauf antworten?

am 25. Mai 2003 um 3:25

da stimm ich der meinung von richi zu. ich heize meinen sportcoupe auch extrem und merke jetzt auch langsam den vershcleiss. musste schon 2 mal innerhalb einen halben jahres öl nachfüllen, etwas extrem, oder musste bei meinem lezten werkstatt besuch die bremsklötze gewechslet werden, naja, nach 10.000 KM fast etwas spät ;-). naja, ich bin mir desen auch bewusst, das ich das auto verheize, mamche aber anscheinend nicht...

ach, kringel, woher denn genau ? ich komme aus nähe darmstadt...

am 25. Mai 2003 um 17:20

@richi? wen meinst du jetzt mit wahnsinn? so übelst verheize ich die karre nicht.. im normalen verkehr ist das auch nicht immer so gut möglich. ein auto muss belastungen standhalten und nicht auseinanderbrechen, wenn man ein paar mal vollgas gibt. aber mb sind eben opakarren, so scheint es doch.. wenn man die teile nicht belasten darf, weil sie sonst fetzen. aber ich möchte diese diskussion nicht unbedingt weiterführen. meine meinung habe ich dazu kundgetan und wenn mb so einen schrott baut, dann verlieren sie eben kunden. und diese verlorenen kunden werden mit sicherheit keine werbung für mb machen..

am 31. Mai 2003 um 13:23

Ich..

 

...meine dich ja auch nicht, kringel.

nee nee ,

Kringel mach dir keine Sorgen, K203 Richi meint Kudnic, les´ dir mal seine Threads durch, dann weiß du warum.

Ich glaube er hat auch den carlsson chip und direkt dahinter noch den Brabus chip und ....

Denn doppeltes Chiptunning bringts erst so richtig !

Vielleicht sollte man aber den Wetterauer Chip noch davor schalten ?

Was meint ihr könnte man so nicht ca. 300 PS aus einen 220 CDI herausholen ? :D :D :D

Sorry, aber irgenwie ... ach ich weiß auch nicht.

Schönen Sonntag noch

Vitelli

am 1. Juni 2003 um 10:51

Hallo Foris.

Nachdem ich schon eine kleine Weile hier im Forum bin, habe ich die verschiedenen Sichtweisen (besonders was das "heizen" und "cruisen" angeht) eingehend studiert.

Ist ja schon logisch, dass ein Fahrzeug, welches oft am motorischen Limit bewegt wird, anfälliger ist und daraus resultieren natürlich Reparaturen und ein erhöhter Ölverbrauch. Darüber sollte man sich eigentlich nicht wundern. Wäre ich ein Werkstattmeister, dann würde ich manchen Leuten die Tuning-Chips um die Ohren hauen *g*. Ich gönne jedem seinen Chip und die darus resultierende Leistung, man sollte sich jedoch darüber im klaren sein, dass dies nur etwas auf der "freien Piste" bringt.

Ich für meinen Teil cruise lieber mit meinem 220cdi, lehne mich entspannt zurück - verbunden mit der Gewissheit, das ich von der Motorleistung her kann - wenn ich will. Und das hat für mich irgendwie mehr Stil als das Heizen. Aber wie sagt man bei uns im Rheinland immer: Jeder Jeck iss anders *g*.

Schönen Gruß von Günni

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C220 CDI Problém. Weiß jemand Abhilfe?