ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. C1500 - Umbau V6 > V8

C1500 - Umbau V6 > V8

Themenstarteram 22. Februar 2004 um 21:32

Hallo Forum!

Ich fahre einen C1500er Pickup Bj 91 mit V6 / 4,3l Maschine und (jaja, ich weiss...) Gangschaltung. Alte Geschichte: Klingt irgendwie eher nach Skoda als nach Ami. ;o) Mir fehlt das wahre Blubbern. Meine Frage: Hat jemand von euch mit dem Umbau V6 > V8 Erfahrungen? Was kostet der Spass, passt der V8er ohne Probleme, wie lange dauert so ein Umbau, was muss man beachten? Gibt's den V8er überhaupt für Gangschaltung? Wo kriegt man gute gebrauchte Motoren her?

Bin für alle Hinweise dankbar, auch für gute Werkstätten oder (noch lieber) gute Schrauber in und um HH. Habe den Wagen schon ein paar Jährchen, aber brauchte noch keine Werkstatt, deshalb völliger Neuling. :-)

Für alle aus HH und Umgebung, die auch C/K1500 fahren und basteln: Kontakt erwünscht. Wenn ihr Lust auf Treffen/Austausch habt, würd ich mich sehr freuen, da ich mir zeitweilig wie der einzige 1500er Fahrer vorkomme...

Viele Grüsse

Hans

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo Hans,

schöne Grüße von "dem anderem" C1500 -Fahrer :)

Also ich fahre meinen V6 seit 1992 und kenne auch keinen anderen PickUp Fahrer....

Ich bin allerdings auch kein besonders ambitionierter Schrauber.

In Hamburg kann ich Dir nur zwei Werkstattempfehlungen aussprechen, da ich keine anderen Erfahrungen gemacht habe:

1:

Opel Dello im Holsteinischen Kamp. M.E. sehr kompetent - aber auch SEHR teuer!

2:

Dann gibt es noch einen kleineren Ami Schrauber in HH-Wandsbek, nicht so teuer, aber ganz OK. Die Adresse kann ich Dir raussuchen.

In Lüneburg gibt es den http://www.truckshop.de/ , keine Ahnung, welche Arbeit die leisten, aber anschauen lohnt sich bestimmt.

Was Dein "Engine Swap" angeht kann ich nicht wirklich viel sagen. Nachdem, was ich gehört habe, soll es kein Problem sein. Das Du ein Schaltgetriebe hast, würde ich eher als vorteil sehen.

Ich würde keinen Swap vornehmen, wenns nicht unbedingt nötig ist oder Du nicht sonderlich viel Geld übrig hast, denn günstig wirds bestimmt nicht!

Der V6 ist übrigens der 5,7 Liter mit zwei Zylindern weniger.

Themenstarteram 23. Februar 2004 um 9:21

*freu* Bruder! Komm an meine Brust! ;o)

 

Hallo Achim(?),

(sorry, falls Du nicht Achim heisst - hab's dem Bilderlink entnommen...)

Na, DAS musst Du mir nun aber erklären. Du fährst seit 92 nen 1500er und kennst keinen anderen Pickup-Fahrer... Hat das nun etwas mit norddeutscher Zurückhaltung zu tun oder warum ist das so? Ich stelle in HH oftmals sogar fest, dass Pickup nicht Pickup grüsst. Blazer-Fahrer sind da schon anders, da wird scheinbar leichter gegrüsst (hihi... vielleicht grüsst die ja sonst keiner und sie sind dankbar... *aua, das gibt Schläge*) Ich jedenfalls freu mich über mein Auto und über alle anderen Pickups und Amis, die ich sehe.

Dello... *stillschweigt und tot ignoriert*

Ami-Schrauber? Wandsbek? Jaaaaaaa. Bin doch Neu-Wandsbeker! Her mit der Adresse! *freu*

Nachdem mein 1500er ein Komplett-Airbrush bekommen und Leder gekriegt hat, denke ich langsam mal in Richtung Motor.

Neulich stand übrigens mal ein anderer 1500er bei mir vor der Tür - durch Zufall traf man sich und siehe da: Auch ein V6er. Ich dachte ehrlich gesagt immer, dass "die anderen" Amifahrer alle mindestens V8er Motoren haben, Fachleute in Motortechnik und so sind. Mir scheint fast, ich habe falsch gedacht.

Den Truck-Shop kenne ich vom Ersatzteile-abholen. Da soll sich wohl einiges geändert haben, als ich damals da war, war es ein absolut chaotischer Haufen mit einer -34 auf der nach oben offenen Chaosskala...

Zum Tausch V6->V8: Ich bin oberzufrieden mit dem V6er Motor bezüglich Zuverlässigkeit und Spritverbrauch. Absolut klasse. Mich nervt manchmal, dass man im Vergleich zu anderen Fahrzeugen nicht so recht vom Fleck kommt und auf der Autobahn bei 160 die Ölwanne mit dem Fuss erreicht. Naja, und mir fehlt einfach dieses tiefe Blubbern. Hatte schon mal überlegt, eine andere als die serienmässige Auspuffanlage dranzumachen, aber neulich hörte ich von 1500er Nummer Drei (dem vor meiner Tür), dass er mit einer Fremdanlage plötzlich ne lahme Kiste da stehen hatte und jetzt wieder zu Serienanlagen übergeht. Vielleicht ist "never change a running system" ja doch korrekt?

So. Länglich geworden. Über die Adresse würd ich mich sehr freuen - ich finde, wir sammeln hier mal 1500er, ziehen alle ne Nummer und dann treffen wir drei uns mal :o)

Dank für Deine Antwort

Hans

P.S. Wo wohnst Du (Stadtteil)? Daily driver oder Garagenschätzchen?

Also, seit ich nach Duvenstedt gezogen bin, ist meiner wieder ein Daily Driver. Bis dahin habe ich so zentral gewohnt, dass ich fast ausschließlich mit Bus und Bahn oder Fahrrad gefahren bin.

Es gibt eigentlich keinen speziellen Grund, warum ich keinen anderen PU-Fahrer kenne. Vielleicht liegts daran, dass ich Familie habe(???) und für Benzingespräche nicht so richtig viel Zeit übrig hatte - in der letzten Zeit.

Den PU hatte ich damals aus USA mitgebracht, weil es die beste Möglichkeit war, meine Motorräder zu transportieren. Damals standen die Motorräder im Vordergrund. Jetzt gibts keine Motorräder mehr, sondern Kinder, die lassen sich aber nur schlecht auf der Ladefläche festgurten :)

Es stimmt schon, dass der V6 wohl relativ "schwachbrüstig" ist, aber mich störts nicht, auch trotz Automatikgetriebe. Ich fahre eigentlich nie schneller als 120. Nette Geschichte am Rande: Als ich drüben war und mir verschiedene PUs angeschaut habe, schüttelte ein VErkäufer den Kopf und meinte: "den (schlappen) V6 und auch noch Automatikgetriebe??" Das war wohl zuviel für ihn... (oder eher zu wenig Leistung :) )

Guckst Du hier , eine für mich neue Seite mit Gleichgesinnten.

In welche Ecke bist Du denn gezogen? Kennst Du den US-Speedshop?

Ich habe übrigens seit einem Jahr ein Suspensionlift Kit im Keller liegen, den ich bis jetzt noch nicht verbaut habe....

Du hörst Dich eher nach einem "Tieferleger" an - habe ich recht?

Gruß

Achim

Themenstarteram 23. Februar 2004 um 19:43

Jetzt bin ich schon fast glücklich.

 

Hallo Achim,

Dein Tipp via PN mit dem Schrauber Claus Tiemann in Wandsbek war der Hammer. Ich hab momentan ein Problem mit meinem Anlasser (Magnetschalter mag ab und zu nicht mehr) und bin heute einfach mal vorbeigefahren. Der Mann sitzt gleich ums Eck (vielleicht drei Minuten entfernt). Bin, um zu parken, an seinem Bürofenster vorbeigefahren. Er war supernett, hörte sich meine Probleme (Anlasser plus Öldruckschalter) an, schielte nach draussen und sagte "4,3er Maschine, oder?" - Hallo, kann der zaubern? Es könnte jede Maschine verbaut sein, er kann an der Karosserie nichts gesehen haben, weil da nichts dran ist. Wollte mir aber auch nicht verraten, wie er es rausgefunden hat.

Nachdem ich mich wieder etwas gefasst hatte, hat er mir klar gesagt, dass mir zu einem kompletten Anlasser rät, weil die Kosten für den Austausch des Magnetschalters - speziell in Hinsicht auf eventuelle Schäden durch den vorhandenen Fehler - in keinem Verhältnis stünden. Er greift auf rebuilt-Teile zurück, der Preis ist mehr als angemessen. (Wenn ich an meine "Ich brauch nen Aschenbecher-Einsatz"-Käufe bei Dello denke *schauder*)

Dann hat er sich den Anlasser angehört, ist unter den Wagen gekrochen, hat sich alles genau angeschaut. Macht einen absolut seriösen und fachkundigen Eindruck, hat mir alles erklärt und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, Bittsteller zu sein (was bei allen bisherigen Werkstätten so war).

Ich mag seine Art (sehr wichtig, ich kann die ganzen Schrauber-Muffelköppe, die als erstes "Ist ja gar kein echtes Auto, ist ja ein V6er" loslassen nicht mehr sehen...), er hat sich nach meinem Besuch innerhalb einer halben Stunde gemeldet (*plattgewesen ist*) und mir alle Preise durchgegeben und einen Termin mit mir vereinbart. Wenn die Reparatur jetzt noch so erfolgreich ist, wie der erste Kontakt vielversprechend war, dann hat der definitiv einen begeisterten Fan und Stammkunden - und ich bin kurz davor, Dir als Dank einen Heiratsantrag zu machen. :) *chch*

Im Ernst: DANKE für den Tipp, werde Dich wissen lassen, wie es ausgegangen ist.

Die C1500er Seite werde ich mir in Ruhe anschauen, danke auch für diesen Tipp.

Den US SpeedShop kenne ich, war damals allerdings nicht so begeistert, als ich meine Serienauspuffanlage dort gekauft habe. Wahrscheinlich bin ich aber nur an einen neuen Mitarbeiter geraten, ich werd die nochmal beizeiten ausprobieren.

Was das Höher-/Tieferlegen angeht, kann ich mich nicht entscheiden. Ich könnte mir perfekt vorstellen, den 1500er *richtig* hochzubocken (und alle Nachteile in Kauf zu nehmen... *grins*), auf der anderen Seite stelle ich mir auch das Tieferlegen reizvoll vor. Aber wenn ich ehrlich bin, hat er momentan eine ganz schöne Höhe - ich werd den Gedanken aber mal im Kopf kreisen lassen. ;)

Solltest Du mal Lust und Zeit haben (ich find die Idee mit dem Festgurten auf der Ladefläche gar nicht *soooo* abwegig), ich würd mich über ein Treffen freuen. *Wenigstens mal einen 1500er Fahrer grüssen können will*

DANKE nochmal für Deine Tipps

Hans

P.S. Kann es sein, dass Du ab und zu an der JET Poppenbüttler Hauptstrasse tankst? Dann, glaube ich, hab ich Dich schon mal gesehen...

Howdy Folks

GRÜSSE an ALLE PU-Fahrer im Norddeutschen Raum.

Da ich auch einen C1500 fahre,musste ick mir hier och mal melden.

Meine Schüssel läuft seit Ende letztes Jahr wieder.

Hatte leider einen Motorschaden, (wusste ich beim Kauf aber schon,deshalb günstig geschossen;-))

Hab ich mit meinem Bruder zusammen repariert .(Ohne seine Hilfe würde ich wohl immer noch unterm Auto liegen).

Hier mal die Seite von meinem Bruder wo er so´n

büschen dokumentiert hat:

Mein PU bzw.Motorrep.

Ersatzteile und Zubehör hab ich fast alles über EGAY

gekauft. Ansonsten Speed-Shop ,MnF oder KTS.

Als nächstes ist bei mir auch noch der Anlasser dran und n´kleines bischen Musike einbauen.

Was noch mal irgendwann "hoff" passieren wird ist wohl tiefer durch Airride-System.

bis denne mal

@Hans

Find ich klasse, dass der Tiemann Dir gut gefällt, diesen Eindruck hatte ich eben auch, als ich das erste mal bei Ihm gewesen bin. Hoffe nur, dass sich der erste Eindruck für Dich auch auch bestätigt!

ICh musste ende letzten Jahres auch den Anlasser austauschen lassen. Das ging leider nur bei Dello, weil ich unter Zeitdruck war (Umzug), das hat 370 € gekostet.... Mal sehen was Tiemann verlangt ;)

Ich bin sehr gerührt, bzgl. Deines Heiratsantrages, muß aber leider ablehnen, da ich schon verheiratet bin und Bigamie (noch) nicht erlaubt ist :)

In einem anderen Thread fragst nach Reifengrößen. Du solltest unbedingt vorher wissen, ob Du den Wagen höher oder tiefer legen möchtest! Bei mir passen vorne max. 31" Räder, ohne Höherlegung, und die schleifen wenn er stark einfedert. Wichtig ist auch die Einpresstiefe der Felge, hier aufpassen, die amis geben die Einpresstiefe mit umgekehrten Vorzeichen an.

Das mit einem Treffen ist eine gute Idee, geht allerdings erst nach den Frühjahrs Schulferien.

An der Poppenbüttler Hauptstr. ist ´ne Shell! Aber ich glaube schon, dass ich es gewesen sein könnte, ich war mal vor ein paar Wochen da.

Hast Du Bilder von Deinem PU die Du online stellen kannst? vielleicht sieht man sich ja mal auf der Strasse!

@Olli (wenn ich das richtig deute...)

Grüße, auch dann Dich! So langsam formiert sich hier eine C1500-Gemeinde ;)

Du hast echt Glück, so einen Bruder zu haben, den hätte ich auch gerne ;)

Das sah nach viel Arbeit aus... Sieht aber auch echt gut aus, deine Kiste!

Hast Du die Teile über Ebay-USA oder Ebay-Deutschland kaufen können? Mich hätte mal interessiert, wie so die Liefermoral bei den Amis über Ebay ist.

Wenn ich mir so die Webseite Deines Bruders anschaue, habt ihr wohl echt ´ne Menge Zeit für eure Hobbies (Neid...) Hab erstmal meinem Kollegen den Eisenbahn-Teil gezeigt, der war ganz begeistert!

Themenstarteram 24. Februar 2004 um 9:18

Hallo Achim,

das mit der Bigamie enttäuscht mich jetzt natürlich sehr. Für meinen Pickup hab ich eigentlich stets eine Lücke im deutschen Gesetz gefunden - werde mich mal informieren, ob auch hier was machbar ist ;)

Bilder... Jau, die folgen. Schick mir ein wenig Sonne und wasch mein Auto und Du kriegst Bilder... *grins* Nee, im Ernst: Mach ich.

Klar, dass ich mich in Sachen "Höher/Tiefer" ERST entscheiden muss. Dass Treckerreifen mit einem Tieferlegungssatz nicht funktionieren, habe sogar ich schon verstanden... *chch* Aber ich habe halt immer den Zahlen-Overflow gehabt, wenn es um Reifen ging...

Und natürlich meinte Klein-Deppi die JET am Poppenbüttler WEG - das ist tatsächlich eine Jet (Richtung Saseler Markt folgt danach eine ARAL). So. Nun haben wir gleich alle Tankstellen in HH durch.

Bin momentan auch hart am Überlegen, ob es eigentlich gerecht ist, dass Olli so einen Bruder hat und ich Einzelkind bin. Werde mich mal beim Universum beschweren.

@Olli: Die Ersatzteile über EGAY gekauft? (*hihi, die schwule Version, des Erfolgsunternehmens eBay?*) Ich finde irgendwie bei eBay immer nur verchromte Radmuttern und mal nen Bremsbelag. Suche ich falsch? Schon beim Anlasser hatte der Onkel aus der Werkstatt echte Probleme, den genauen Typ ausfindig zu machen, weil diverse in dem 1500er verbaut wurden. Wie ist das wohl, wenn man Motorteile tauschen will? Aber trotzdem: Glückwunsch - scheint ja zu laufen!

@Achim: Ich hab über eBay (völlig andere Teile) aus USA geholt - nur beste Erfahrungen und supernette e-mail Kontakte. Insgesamt stelle ich fest, dass der Handel mit USA oftmals netter als mit deutschen Verkäufern ist. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich USA-Kunden bevorzugt beliefere. Wenn ein Feuerwehrmann aus den USA ein deutsches Blaulicht bei mir kauft, freu ich mich auch tierisch und gebe mir besonders viel Mühe und berate ihn gerne ausführlich. Scheint umgekehrt auch so zu sein.

So. Sind eigentlich schon die Frühjahrsferien vorbei? Papa, wann sind wir da? *quengel *

*zu Achim rüberschielt*

Liebe Grüsse

Hans

Mich würden mal die Lücken im deutschen Gesetz interessieren, die Du für Deinen PU gefunden hast, bevor Du die anderen Lücken suchst....:D

OK-Poppenbüttler WEG! Das ist was ganz anderes! NEIN, das war ich nicht :) Da war ich das letzte mal vor ca. 3-4 Jahren. Ausnahme kann sein, dass mein Vater da mal gewesen ist, der leiht sich hin und wieder mal meine Gurke aus, z.B. für Tannenbaumtransporte etc.

Frühjahrsferien vorbei?? Die fangen erst ca. 6.3. an. Ausserdem brauchst Du nicht *rüberschielen* bin diesesmal ohne Familie unterwegs, was eigentlich nicht so geplant war.... Vermisse die Rasselbande jetzt schon...

Ich habe mir aus den USA direkt meine Höherlegungssachen zuschicken lassen (nicht über Ebay), es war nicht so ganz einfach die besten Konditionen zu finden, hat dann aber relativ gut geklappt und vor allem VIEL günstiger als in Deutschland. BTW ich fahre bald übers WE(!) nach NEW York Bin schon am suchen, wo es in Manhatten Teilehändler gibt :)

Gruß

Achim

Moin Moin

@Achim

Alles über Ebay-D gekauft. Mit Ebay-USA hab ich noch keine Erfahrungen gemacht.(hab keine Visa oder so "schäm")

Wenn ich denn mal was bei Ebay gefunden und auch

ersteigert hatte ging eigentlich alles problemlos über die Bühne.

@Hans

Aalsooo,

mit den Teilen für den Motor zum Bleistift muss man

eigentlich nur den Motorcode und / oder das Baujahr vom Motor wissen. Weiß jetzt aber auch nicht so mit dem (ja,ja ich weiß) V6 bescheid. Wenn das nun spezielle Teile wie zum Bsp. Lampen oder Innenausstattung sein sollen muss man schon ein bischen suchen oder einfach nur Glück haben.

 

Hab hier noch mal ein paar WWW´s:

LMC-Truck

kann man kostenlos einen Katalog bestellen,haben ganz geile Sachen drin stehen,

und was vielleicht auch nicht ohne ist,Original-Ersatzteile. Frontscheibe zum Beispiel:

Kts=ca.600E

Lmc=ca.200$

ach was red ich,bestell den Katalog und Du siehst was ich mein.Dauert ca.1,5-2 Wochen.

PIKA-Autoteile

Mike und Franks

KTS

sodele, habe fertisch (erstmal)

grüsse

olli

Hi Olli,

PIKA und LMC kannte ich noch nicht, hab mir gleich erstmal den Katalog bestellt :)

 

@Hans

Mich würde mal interessieren, wie es bei Dir weitergegangen ist, war die Reperatur erfolgreich?

Gruß

Achim

V8 im C1500 sollte null Problem sein. Du musst etwas shoppen um die richtigen Motormounts etc. zu bekommen und Du brauchst bestimmt einen neuen Crossmember für die Getriebaufhängung. Wenn Du eine TBI oder sogar TPI Maschine verbauen willst ist es ratsam den Kabelbaum nebst Computer zu bekommen... Teile gibt es wie Sand am Meer

http://www.advanceadapters.com/catalog/t1.html

oder hier http://trucks.about.com/cs/v6tov8swap/

google dich mal durch

K 1500

 

Hallo Hans

wird dir zwar nicht viel helfen aber ich war bis vor 2 wochen auch ein pick up fahrer k1500 v6 4,3ltr.

habe ihn gegen einen tahoe getauscht mit etwas zuzahlung.

also wegen dem sound muß ich sagen ich habe den kat rausgeholt habe in höhe der cab einen universaltopf für damals 79 dm instaliert und hinterraus ein blankes 3" va-rohr verlegt. also selbst die eingefleischten v8 fahren konnten es nicht immer heraushören ob v8 oder nicht. und der rest hat es eh für ein v8 gehalten.

also ich würde mir nicht den stress machen und umbauen, schon gar nicht wenn ich nichts selbst machen kann. lieber die kohle sparen und gleich einen 350 er kaufen.

gruß bernd

Themenstarteram 4. März 2004 um 9:20

@Achim: Anlasser wieder intakt

 

Hallo Achim,

so. Nun ist es geschafft: Gestern war der Termin bei Tiemann und der Anlasser und Öldruckschalter arbeiten wieder wie neu. Der Anlasser mit Einbau hat EUR 255,90 gekostet. Gegenüber den von Dir geposteten 370 Euro bei Dello ist das eine *sehr* willkommene Ersparnis. Schon von daher ein war das ein megagenialer Tipp.

Du hast mir leider nicht gesagt, dass ich damit ein Tiemann-Abo gekauft habe. Ich werde den Mann wohl noch häufiger treffen...

Mal davon abgesehen, dass die Rechnung nunmehr den Zusatz "Motoröl aufgefüllt, kein Öl am Meßstab sichtbar gewesen" trägt (er grinste und meinte, DAS hätte er sich nicht verkneifen können... Wie jetzt... Mein Auto braucht auch Öl? Ich hab immer nur Benzin nachgefüllt... :)) trägt - nein, der Mann hat auch noch zu allem Überfluss eine Probefahrt gemacht (was vereinbart war) und ich habe nunmehr die Liste für weitere Besuche beim Doktor: Motoraufhängung hinüber, Kupplung hinfällig, Treibriemen, Rolle, Spanner auszutauschen, Klimaanlage umrüsten. Das waren die Sachen, die er so ad hoc gefunden hat.

Naja, er hat ja Recht. Dieses Knacken und Krächzen des Motors fand ich auch nicht soooo beruhigend und dass die Kupplung fällig ist, erklärt wohl auch das komische Gefühl im Kupplungspedal und dass ab und zu mal ein "krrrrrrr" während der Fahrt erklang. Als ich die Rolle sah, wusste ich ebenfalls, was er meinte. *schlacker* *langsam von dieser Erde verabschiedet*

Genial: Da ich die Klimaanlage nicht unbedingt brauche (Hamburg überzeugt nicht unbedingt durch monsterheisse Temperaturen), schlug er mir vor, den Kompressor (und damit die Klima) lahmzulegen und stattdessen eine Umlenkrolle einzusetzen. Ansonsten müsste die nämlich auch noch umgerüstet werden, weil noch altes System. Meinst Du, Dello hätte mir den Vorschlag einer Umlenkrolle gemacht?

Ich bin also hochzufrieden, zumal meine dezenten Hinweise auf V8er Motor und Automatik darin fruchteten, dass er ganz locker mit mir über das Thema sprach und mir sagte, dass das alles durchaus machbar und sicher auch bezahlbar ist, wenn die passenden Teile gerade da sind. Wir werden uns darüber in Ruhe nochmal unterhalten. Bis dahin bringen wir aber erstmal den 1500er so in Schuss, dass der Wagen vernünftig läuft. Sonst fahr ich noch ohne V6er, weil der abgefallen ist. Ich komm doch beim Schieben so leicht ins Schwitzen :).

Nee, echt: Der Mann ist klasse und absolut zu empfehlen, zumal er, im Gegensatz zu allen anderen Werkstätten alle vereinbarten Dinge wirklich auch eingehalten hat. Sei es, sofort anzurufen, wenn der Wagen fertig ist oder ungefähr im Preisrahmen zu bleiben.

DANKE für den Tipp und viele Grüsse von

Hans

Hi Hans,

schön, dass alles so gut geklappt hat. Ich versuche immer etwas vorsichtig zu sein, mit derartigen Tipps, das kann auch mal schiefgehen....

Denk aber daran, das Tiemann auch Geld verdienen will! Also es gibt auch Sachen, die Du selber bestimmt etwas günstiger reparieren könntest...

Wenn es irgendwie möglich ist würde ich die Klimaanlage behalten! Ich denke mal, wenn Du einen V8 einbauen lassen möchtest, ist auch bestimmt das Geld für die A/C da ;)

BTW Wo bleiben die Bilder? Ich möchte Dir doch mal zuwinken, wenn ich Dich auf der Straße sehe :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. C1500 - Umbau V6 > V8