ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bulgarienfahrschule aber richtig und gültig

Bulgarienfahrschule aber richtig und gültig

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 5:29

Fahrschule in Bulgarien

Fahrschulkosten 400-500 Euro

Ordentlicher Wohnsitz erforderlich

Bildungsnachweis mit Apostile

Gesundheitsnachweis

Fahrschule nicht in 8Tagen möglich- wird von einigen Vermittlern so -falsch-angeboten

Interntheorieprüfung

Theorieprüfung

Prakt .Prüfung

Hält man diese Punkte ein

Ist die bulg Fahrerlaubnis gültig.

Deutsch-bulgarische Fahrschule.

Ähnliche Themen
195 Antworten

Geh nach Hause.

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 9:25

Wow was für ein Beitrag.

Sorry ich bin zu Hause in Bulgarien.

Ich lese oft Fs in Bulgarien -8Tage -dies einfach richtig zu stellen-sollte jemanden gestattet sein.

Ich mache gerade Ausbildung Fahrlehrer in Bulgarien und was ich lese ist erschreckend-wie Menschen falsche Sachen versprochen werden.

Bleibe einfach sachlich-oder gehörst du auch zu diesen Vermittlern.

Lg

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 9:26

Wow was für ein Beitrag.

Sorry ich bin zu Hause in Bulgarien.

Ich lese oft Fs in Bulgarien -8Tage -dies einfach richtig zu stellen-sollte jemanden gestattet sein.

Ich mache gerade Ausbildung Fahrlehrer in Bulgarien und was ich lese ist erschreckend-wie Menschen falsche Sachen versprochen werden.

Bleibe einfach sachlich-oder gehörst du auch zu diesen Vermittlern.

Lg

Hallo Bulgarienfahrschule.

Vielleicht haben 13 inch und die 6 Danke Sager dich auch falsch verstanden. Du schreibst zum Beispiel " ordentlicher Wohnsitz erforderlich". Ist dieser seit 6 Monaten in Bulgarien kann das mit dem Führerschein klappen können falls keine Sperre in Deutschland vorliegt. Eben die Sperre in D ist der Hauptgrund den Führerschein im Ausland zu machen. Ein Dauerreizthema.

Denke du bist Bulgare, dein Deutsch ist sehr gut. Jedoch wird hier in diesem Forum selbst Deutsch Professoren das Wort im Mund umgedreht.

Für mich gibt es keine legale Möglichkeit als Deutscher den für Deutschland notwendigen Führerschein im Ausland günstiger zu bekommen. Da müßte mich gerade mein Arbeitgeber im Alter von 18 Jahren für mindestens 6 Monate ins Ausland schicken, dann nehme ich den Führerschein u.U. günstiger mit.

Gruß

Richtig, eine eventuell laufende Sperrfrist muss bei der Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis abgelaufen sein.

Aber es gibt noch ein Problem. Auch eine entzogene Fahrerlaubnis ist laut EU-Recht eine bestehende Fahrerlaubnis und somit kann es passieren das ein EU-Land eine Prüfung verweigert wenn sie erfahren das schon eine Fahrerlaubnis besteht, dazu hat die EU ein Zentralregister eingeführt, oder wollte zumindest eines einführen.

Aber grundsätzlich muss man immer damit rechnen das die Führerscheinbehörden in Deutschland nachfragen ob schon mal eine Fahrerlaubnis bestand und warum Sie entzogen wurde.

 

Aber richtig ist das man auch bei einer MPU Androhung in Deutschland innerhalb der EU eine legale Fahrerlaubnis erwerben darf wenn man seinen Lebensmittelpunkt für mehr als 185 Tage in dem betreffenden Land hat, sei es wegen der Arbeit oder Studium ist egal.

Was aber noch erwähnt werden sollte. Auch einen EU-Führerschein können deutsche Behörden kassieren. Zwar nicht entziehen aber die Nutzung innerhalb Deutschlands verbieten und auch Besitzer eines, zb bulgarischen, Führerscheins müssen zur MPU wenn passende Verstöße passieren und da wird dann auch die alte Akte wieder hervorgeholt.

Gibt genügend schlaue Köpfe die eine Fahrerlaubnis aus dem EU Ausland in der Tasche haben und trotzdem nicht fahren dürfen, wegen Nutzungsuntersagung.

Auf Dauer sinnvoller ist es die Ursache für den Fahrerlaubnisentzug abzustellen, auch Billiger.

Hier wurde das doch auch schon mal durchphilosophiert:

https://www.motor-talk.de/.../...garien-eu-fuehrerschein-t6431867.html

Für mich hört sich der doppelte Eingangs post von

"Bulgarien Fahrschule" eben ganz genau so an , als ob er hier für eben diese, seine Bulgarienfahrschule,

Werbung machen will.

Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 3:30

Sorry

Nein ich mache keine Werbung für Fahrschule.

Ich hatte gelesenen diesem Forum-das Führerschein in 8 Tagen über deutsche Vermittler angeboten wird und das ist falsch!!!

Wenn der Führerschein richtig gemacht wird und auf den deutschen fs verzichtet worden ist-ist dieser auch in Deutschland gültig.

Bulgarien macht diese Anfrage in Deutschland.

Bezug zum Land Wohnsitz -185 tage -eventuell Firmensitz in Bulgarien denn eine GmbH liegt bei 250 -300 Euro Kosten.

Es wird von so vielen deutschen Firmen so vorgemacht.

Die Eu ist aber für jeden - nicht nur für Firmen.

Eigentlich wollte ich nur warnen-bitte nicht auf solche Vermittler reinfallen

Die die ihren Fs benötigen sind - sind empfänglich für soetwas-mehr nicht.

Menschen mit Moi werden verteufelt-keiner spricht davon das der Fs Beamte nur dem Verwaltungsgericht unterstellt ist-oft Willkür- wie kann es sein -das junge Personen Mpu machen müssen ,weil auf das Erziehungsregister zugegriffen wird.Das eine bestandene Mpu ein Fs Beamter ablehnt -bleibt nur Beschwerde beim Verwaltungsgericht Dauer 2jahre Ausgang ungewiss.

Nährboden für Vermittler- ja-aber bitte mit richtigen Fakten

Zitat:

@Bulgarienfahrschule [url=https://www.motor-talk.de/.../...richtig-und-gueltig-t6460146.html?...]Wenn der Führerschein richtig gemacht wird und auf den deutschen fs verzichtet worden ist-ist dieser auch in Deutschland gültig.

Wenn auf den deutschen Führerschein wegen Lallohol oder Tempo 130 in der 30er Zone "verzichtet" wurde, dann gehört der Ex-Inhaber auch mit einem Führerschein aus Bulgarien nicht hinter das Steuer eines Fahrzeugs.

Zitat:

@Bulgarienfahrschule schrieb am 7. Oktober 2018 um 03:30:26 Uhr:

Sorry

Nein ich mache keine Werbung für Fahrschule.

Ich hatte gelesenen diesem Forum-das Führerschein in 8 Tagen über deutsche Vermittler angeboten wird und das ist falsch!!!

 

Nährboden für Vermittler- ja-aber bitte mit richtigen Fakten

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du Ersteres in diesem Forum gelesen haben willst.

Und dein zweiter Punkt wäre unerlaubte Werbung. Wenn da irgendein Link dazu stünde, würde der ziemlich schnell gelöscht.

Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 9:53

Doch-da hat einer nach Erfahrungen Fahrschule gefragt im September -er würde jetzt nach Bulgarien gehen Fahrschule Herr Schwing

Leute, die hier ihren Führerschein abgeben mussten, sollte die Finger von Fahrzeugen lassen und nicht mit irgendwelchen mehr oder weniger illegalen Scheinen erneut die Allgemeinheit auf öffentlichen Straßen gefährden.

Zitat:

@Mopedmongo schrieb am 6. Oktober 2018 um 22:23:00 Uhr:

Für mich hört sich der doppelte Eingangs post von

"Bulgarien Fahrschule" eben ganz genau so an , als ob er hier für eben diese, seine Bulgarienfahrschule,

Werbung machen will.

Hab den den Eröffnungsthread gelesen gehabt, da war noch kein weiterer Post geschrieben und mein erster Gedanke war genau der wie von Mopedmongo, Werbung für ein Geschäftsmodell an einen vermeintlich gültigen Führerschein zu kommen. Insbesondere mit dem UserNamen braucht man nicht besonders viel Phantasie, weshalb die TE sich hier angemeldet hat.

Leider ist die Kontrolldichte in D so niedrig,wenn man sich nicht gerade durch Fahrweise/Tuning am Auto einer Kontrolle aufdrängt, dass bei einer allgemeinen VK auffallen würde,dass man dem FF in D den Führerschein entzogen hat.

Gruß M

Zitat:

@Bulgarienfahrschule schrieb am 7. Oktober 2018 um 09:53:05 Uhr:

Doch-da hat einer nach Erfahrungen Fahrschule gefragt im September -er würde jetzt nach Bulgarien gehen Fahrschule Herr Schwing

Du meintest diesen Fred:

 

https://www.motor-talk.de/.../...en-eu-fuehrerschein-t6431867.html?...

 

Kennst Du diesen Herrn S.?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bulgarienfahrschule aber richtig und gültig