ForumChinesische PKW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chinesische PKW
  5. Brilliance BS6

Brilliance BS6

Brilliance BS4, Brilliance BS6
Themenstarteram 5. April 2011 um 20:16

Hallo, wir fahren seit April 2010 einen BS6 Deluxe, haben ihn umgerüstet

auf LPG.

Wir sind im Urlaub 2500 Km gefahren ohne Tadel. Leute die immer auf die Sicherheit rumhacken, was machen sie wenn sie als

Fussgänger ,Radfahrer oder gar Motoradfahrer unterwegs sind? Auch da kann es einen erwischen.

Wir müssen sagen wir sind mit diesem Wagen sehr zufrieden.

Besonders die helle Innenausstattung und der Innenraum Platz gefällt uns sehr. Freunde die einen BMW haben sagten als erstes

oohhh hier ist ja viel mehr Platz als in unserren BMW!

Der Brilliance ist auf jedem Parkplatz, Tankstelle oder wärend der Fahrt auf der Straße oder Autobahn ein Blinkfang!

Wir werden sehr oft auf diesen Wagen angesprochen.

Wir haben uns im November2010 noch einen Brilliance BS6 Deluxe gekauft, da wir begeistert sind.

Nach diesen Winter2010/2011 bei den minus Temperaturen von 12 °C Schnee total vereisten Straßen, hatten wir mit unsern beiden Brilliance BS6

keine Probleme. Ich muss mal was loswerden zum Thema ESP.

Ich war gestern mit meinem Brlli auf den Hockenheim Ring, bei einem Intesiv Sicherheitstraining. Alle lachten zu Anfangs ja ein chinessiches Auto, kein ESP die üblichen dummen Sprüche eben...

das Gelächter wurde von Übungspunkt zu Übungspunkt kleiner...und bei der Schleuderplatte war dann ganz Ende.

Ich danke BMW so unausgewogene Autos mit ESP zu bauen...der 1 BMW, besser wie jedes Kinderkarusell mit unterschiedlichen Fahrern, an denen kann es nicht gelegen haben. Die Schleuderplatte war auf Stufe 2 für LKW und Busse. Tempo 45km/h. Dieser Wagen trotz ESP nicht zu halten. Heck zu leicht. Ebenso der X5 Kinderkarusell. Und dann kam der Brilli auch mit unterschiedlichen Fahrern. Mein Brilliance BS6 war auch mit 65km/h mit viel kurbeln gut wieder einzufangen. Auch beim Bergab ausweichen auf rutschigem Untergrund mit anschliessender Kurvenfahrt. Kein ausbrechen und im grenzbereich gibt der Wagen sofort Rückmeldung was gerade ansteht. Traumhaft. Perfekt. Seit gestern weiss ich das ich mit diesem Wagen kein ESP benötige. Auch der ADAC Trainer war sichtlich erstaunt. Es war der erste dieser Sorte auf dem Trainsingsbereich des Hockenheim Rings. Leute entspannt euch. ESP ist absolut überbewertet. Es hat die Autos nicht daran gehindert auszubrechen bis zu einer geringen Geschwindigkeit ja. Und auch beim Schleuderkreis/Driftkresi war beim X5 z.B. bei 35km/h Schluss mit Gasannehmen und wenn man mit 40 rein in den Kreis gefahren ist ist man mit einem eleganten Dreher rausgeworfen worden. Mit dem Brilli konnte ich mit 42 km/h fröhlich meine Kreise ziehen.

Ähnliche Themen
7 Antworten
am 6. April 2011 um 12:18

na schön wenn er "dir" gefällt, werde mal nur auf das Thema Sicherheitstraining eingehen bevor abgedriftet werden könnte ;)

Zitat:

Dieser Wagen trotz ESP nicht zu halten. Heck zu leicht. Ebenso der X5 Kinderkarusell. Und dann kam der Brilli auch mit unterschiedlichen Fahrern.

Damit bist du dann vielleicht ein geübter Ausnahmefahrer........

Diese Rüttelplatte simuliert einen Reifenplatzer am Heck und man lernt wie man in diesem Fall richtig reagiert. Wenn jemand das Ding nicht kennt, es einem das Heck wegdreht, latscht du im Wahn voll auf die Bremse und die Kiste wird zum Kreisel. Egal ob mit oder ohne ESP!

Mit Übung lernt man gegen zu lenken und dann erst zu bremsen.......mag der X5 etc. Fahrer vielleicht noch nicht drauf gehabt zu haben. Der BS6 hat ganz sicher keinen Vorteil hier.

Zitat:

Mein Brilliance BS6 war auch mit 65km/h mit viel kurbeln gut wieder einzufangen

jaja......wäre der X5 etc. hier 65 gefahren, hätte er es auch geschafft.

Man muss bei der Platte zwischen 35-45 reinfahren. Bist du zu schnell, erwischt dich die Platte entweder gar nicht mehr oder nur leicht....da du ja schon drüber weg bist ;)

Zitat:

Und auch beim Schleuderkreis/Driftkresi war beim X5 z.B. bei 35km/h Schluss mit Gasannehmen und wenn man mit 40 rein in den Kreis gefahren ist ist man mit einem eleganten Dreher rausgeworfen worden. Mit dem Brilli konnte ich mit 42 km/h fröhlich meine Kreise ziehen.

Oha......sag mal ehrlich....hier bestimmt ganz klar das "Popometer".... gerade im Kreisel.

Das Auto kann viel mehr im Kreisel bis das ESP überhaupt eingreift. Lediglich der eigene Popo /Fliehkraft/ Mut verlässt hier einen so das man einfach nicht schneller fahren kann/ will

und wenn man mal in den Bereich des ESP kommen sollte, schön das man es hat und es einen zurückzieht. Die Allradler PKW sind hier eh meist die Schnellsten, bei den SUV greift -auf Grund der Bauhöhe und ungeübten Fahrern- eher das Popmeter ein. Sehr schnell, viel schneller als der BS6 sind übrigens Kleinwagen ohne ABS => Kartmäßig....ich erinnere mich da an einen alten Ford Fiesta der alle Neuwagen im Kreisel ausstach.

Zitat:

ESP ist absolut überbewertet.

glaub nur ganz fest dran ;)

Warum schreibst du nix über die ganzen Bremsübungen?

Bremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnuntergründen, richtige Vollbremsungen bis zum Stand so dass alle 4 Reifen qualmen, Bremst der BS6 nach 10 Vollbremsungen immer noch? usw. usw.

sry, aber ich denke, du redest dir da gerade was (zu) schön.

Zitat:

Wir sind im Urlaub 2500 Km gefahren ohne Tadel.

Das erwarte ich auch selbst von älteren Wagen

Zitat:

was machen sie wenn sie als

Fussgänger ,Radfahrer oder gar Motoradfahrer unterwegs sind? Auch da kann es einen erwischen.

das hinkt zum Himmel, wenn es im Auto passiert, bin ich nicht draußen. Wenn mir beim Aussteigen was auf den Kopf fällt ist das Auto Sch*** egal.

Also ich persönlich bin recht froh mit Sicherheitstechniken vollgestopft zu sein, in der Hoffnung sie nie brauchen zu müssen. Aber wenn, dann soll mir lieber ein Airbag mehr als zu wenig um die Ohren fliegen :D bzw. das Blech etwas stabiler ist.

Zitat:

Der Brilliance ist auf jedem Parkplatz, Tankstelle oder wärend der Fahrt auf der Straße oder Autobahn ein Blinkfang!

möglich, ging mir auch so da man nicht wirklich erkannt hat um welche Marke es sich handelt.

Erging mir eine Zeitlang ebenso mit einem Wagen aus der Gegend. Dachte erst an einen Superb.

Von weitem sieht er (der neue) ja auch zumindest nicht zu schlecht aus.............nu weiß ich, dass es der BS6 ist.......würd ich trotzdem nicht haben wollen

so, fass es nicht falsch auf..... aber so richtig schön reden kann man durch diese Erfahrung den BS6 auch nicht, ich denke mal du warst der bessere Fahrer ;)....aber hauptsache er gefällt dir und du bist zufrieden

 

Themenstarteram 6. April 2011 um 18:32

Hallo, danke für deinen beitrag. Nein ich fasse es nicht falsch auf.

Scheinbar hast du überlesen das nicht nur ich, sonerdern auch andere Teilnemer mit meinen BS6 gefahren sind (Und dann kam der Brilli auch mit unterschiedlichen Fahrern.)

Zietat: Damit bist du dann vielleicht ein geübter Ausnahmefahrer. Nein bin ich nicht.

Alle Intesiv Sicherheitstrainingsübungen wurden mit unterschiedlichen Fahrern gefahren. Damit es nicht heist ich wäre ein geübter,ausgebildeter Sicherheitstrainingfahrer.

Zietat:

Bremst der BS6 nach 10 Vollbremsungen immer noch? Ja Bremst immer noch. Alle Bremsübungen hat er souverän auch mit anderen Fahrern gemeistert. Das Gelächter wurde von Übungspunkt zu Übungspunkt kleiner. Auch der ADAC Trainer war sichtlich erstaunt. Es war der erste dieser Sorte auf dem Trainsingsbereich des Hockenheim Rings. 100% Sicherheit gibt es ebend nicht, das weis wohl jeder. Dann würden auch

in einem Mercedez oder im BMW oder in sonst einen ach so sicheren Wagen niemalz Tote geben.

Jeder Tote ist ein Toter zufiel.

Da hilf nur eines gegenseitige Rücksichtsnahme! Und die lässt eben sehr zuwünschen auf unseren Strassen.

Also allseits gute Fahrt wünsche ich Dir.

am 6. April 2011 um 18:36

Zitat:

Da hilf nur eines gegenseitige Rücksichtsnahme! Und die lässt eben sehr zuwünschen auf unseren Strassen.

in diesem Punkt geb ich dir recht ;)

Wow, 2500km ohne Probleme... Daumen rauf!

am 13. Juli 2011 um 0:29

Hey, welches Oel für diese Droschke?

Themenstarteram 14. August 2011 um 12:50

Zitat:

Original geschrieben von Etienne1

Hey, welches Oel für diese Droschke?

Ganz normales 5W-40 Öl.

Wie komste auf die frage?

am 25. August 2011 um 3:07

Dass sich jemand einen zweiten Brilliance kauft kann ich voll verstehen.

Ich fahre selbst einen BS6 und würde noch einen kaufen, wenn ich einen Zweitwagen bräuchte.

Durch die sehr stabile Straßenlage vermisst man im BS6 kein ESP.

Viele Grüße

Christoph

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen