ForumAlmera, Pulsar, Sunny & Tiida
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Almera, Pulsar, Sunny & Tiida
  6. Bremsscheiben - Original oder Zulieferer?

Bremsscheiben - Original oder Zulieferer?

Nissan Almera Tino V 10
Themenstarteram 14. Juni 2012 um 9:58

Moin zusammen,

in Kürze muss ich bei meinem Almera Tino V10 Benziner Bj. 2004 vorne an die Bremsen. Die Beläge sind nah' an der Verschleißgrenze, vielleicht müssen auch die Bremsscheiben ausgetauscht werden (das kann man selbst nicht so eindeutig feststellen wie bei den Belägen). Jedenfalls befasse ich mich gerade mit den Kosten und versuche abzuwägen, ob sich der Mehrpreis für Original-Teile lohnt oder sinnvoll angelegt ist oder nicht. In diesem Zusammenhang habe ich Kontakt zu einem Nissan AH mit offensichtlich angegliedertem Online Shop aufgenommen. Die interessante Korrespondenz möchte ich Euch nicht vorenthalten! Falls Ihr Ratschläge pro/contra Original-Teile habt, postet sie soch mal!!

 

Hier die Korrespondenz (von unten lesen!):

Na DAS war ja mal eine richtig kompetente Aussage, die auf bessere Materialqüte, weniger Verschleiß oder geringere Geräuschemissionen aufgrund höherer Nissan-Standards im Verleich zu ATE. Girling & Co. verweist.

Hat mich sehr überzeugt! Weiterhin viel Erfolg und gutes Geschäft!

-------- Original-Nachricht --------

> Datum: Wed, 13 Jun 2012 15:31:30 +0200

> Von: "P*r L**stik*w" <p.l**stik*w@ni**an-d*ske.com>

> An: ah@auto-h**vel.de

> Betreff: AW: Bremsscheiben Almera Tino

> GUTEN TAG

> WAS SOLL ICH DAZU SAGEN

> "NATÜRLICH" KANN ICH IHNEN NUR DIE ORIGINALBREMSSCHEIBEN EMPFEHLEN

>

> Mit freundlichen Grüßen

> Peer L**stik*w

> Serviceleiter

>

> Ni**an-Service-Center D*ske

>

>

>

> -----Ursprüngliche Nachricht-----

> Von: Carsten Reinhard > Gesendet: Mittwoch, 13. Juni 2012 15:00

> An: hilfe.ni**an@online-teile.com

> Betreff: Bremsscheiben Almera Tino

>

> Hallo zusammen,

>

> ich benötige neue Bremsscheiben (Vorderachse) für meinen Almera Tino V10

> Benziner (EZ 07/2004) und bin in Ihrem Shop fündig geworden.

>

> Meine Frage: Sind die Original-Bremsscheiben tatsächlich anders/besser, so

> dass sich diese Investition lohnt oder können es auch die ATE zum halben

> Preis sein? Würde mich über kurze Beratung/Aufklärung freuen.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Hauptkommissar Thiel

Meine Frage: Sind die Original-Bremsscheiben tatsächlich anders/besser, so dass sich diese Investition lohnt oder können es auch die ATE zum halben Preis sein? Würde mich über kurze Beratung/Aufklärung freuen.

Nissan stellt die Scheiben sicherlich auch nicht selber her, sondern bezieht diese ebenfalls von einem Zulieferer. Nicht selten vom gleichen der die Scheiben im Zubehör zum halben Preis anbietet. Dann kommt der Nissan Aufschlag drauf und du kaufst das gleiche Produkt zum doppelten Preis.... meist dem guten Gefühl wegen.... aber seltenst mit einer fundierten technischen Begründung. Ähnlich wie beim Yoghurt von Edeka und Real, gleiches Produkt, gleicher Hersteller, doppelter Preis... altbekanntes Spiel.

Ich persönlich würde die ATE Scheiben/Klötze kaufen. Hab ich schon oft verbaut und nie gab es Probleme. Würde ich immer wieder kaufen und auch weiterempfehlen.

Ach und noch was:

Wenn ich Originalteile verkaufen würde und mich fragt jemand was er kaufen soll, Original oder Zubehör, wie wäre wohl meine Antwort? Und als reiner Verkäufer/Online Händler ohne Ahnung vom Produkt, was soll ich wohl fundiertes technisches von mir geben?

Falls es sich um Produkte von nachweislich verschiedenen Herstellern handelt, gibt es sicher Unterschiede in der Legierung, sprich Zusammensetzung, und Unterschiede im Prüfverfahren. Beides von außen nicht erkennbar, also kann erstmal niemand ohne weiteres beurteilen was besser/schlechter ist. Wenn du an einer solchen Aussagen interessiert warst, musst du dir mal ein paar Test/Prüfberichte besorgen. Aber vorher würde ich Kriterien überlegen wie man überhaupt besser/schlechter messbar machen kann ;)

Nicht ganz leicht zu beantworten deine Frage...

Grüße, Dr. Bremsscheibe

Themenstarteram 14. Juni 2012 um 11:18

Schon mal vielen Dank für Dein essay! Ich denke auch, dass Nissan keine eigene Bremsscheiben-Produktion hat, genauso wie für 95 % aller anderen Bauteile eines Nissan-Pkws. In Sachen Bremsscheiben habe ich auch in der Familie stets die Erfahrung gemacht, dass selbst die vermeintlich besten Ersatz-Scheiben und auch Klötze bestenfalls die Hälfte der Kilometer im Vergleich zur Erstausstattung gehalten haben. Von daher frag' ich mich halt selbst immer wieder: Wo ist jetzt der Unterschied?? An meiner Heckachse habe ich letztes Jahr die Bremsscheiben + Klötze austauschen lassen, da die Scheiben wg. Rostbefall auf dem Prüfstand nicht mehr 100 %'ig leisteten. Es sind Zulieferer-Scheiben, irgendwas bekanntes, weiß aber gerade nicht ob ATEC, Girling oder sonstwas. Diese Scheiben sehen heute schon schlechter aus (leichte Riefen, weniger glatt abgeschliffen) als die heuer 8 Jahre alten Original-Scheiben vorne. Vielleicht kann man daraus, also vom bloßen Hingucken, nicht gleich schließen, dass sie schlechter sind; Aber komisch finde ich das schon.

Und wenn der Tuppes von dem Nissan-AH mit angeschlossenem Online Shop mir nur i-r-g-e-n-d-e-i-n plausibles Argument für die Original-Scheibe gennant hätte, selbst wenn ich als Laie das gar nicht verifizieren kann, hätte er eine bessere Figur abgegeben, oder?

Zitat:

Original geschrieben von Hauptkommissar Thiel

Und wenn der Tuppes von dem Nissan-AH mit angeschlossenem Online Shop mir nur i-r-g-e-n-d-e-i-n plausibles Argument für die Original-Scheibe gennant hätte, selbst wenn ich als Laie das gar nicht verifizieren kann, hätte er eine bessere Figur abgegeben, oder?

Na klar, dann wäre er der Experte gewesen :)

Was hast du denn jetzt gekauft?

Schöne Grüße,

Dr. Kolbenklemmer

Themenstarteram 18. Juni 2012 um 17:28

Noch habe ich mich nicht entschieden - der örtliche Nissan-Händler will für Bremsscheiben und Klötze ca. 230,- EUR. Für den Tausch fallen noch mal Arbeitslohn von ca. 45,- EUR an (reduziert, da im Rahmen der nächsten Wartung die Demontage der Bremsklötze ohnehin vorgesehen ist).

Das ist rund einen Hunni mehr, als wenn ich es von einer anderen Werkstatt richten lasse (mit Zulieferer-Teilen). Ich denke, damit kann ich leben. Werde mich in den nächsten Tagen entscheiden :-)

Zitat:

Original geschrieben von Hauptkommissar Thiel

Na DAS war ja mal eine richtig kompetente Aussage, die auf bessere Materialqüte, weniger Verschleiß oder geringere Geräuschemissionen aufgrund höherer Nissan-Standards im Verleich zu ATE. Girling & Co. verweist.

Mit solchen vollmundigen wie nichtssagensagenden Werbeaussagen wird man ja heutzutage schon von jedem Hochglanzprospekt, dem ganzen Internet und sonstigen Medien ständig zugekleistert. Wie man da per E-Mail vom Händler noch eine Zugabe erbitten kann, war vermutlich für den angeschriebenen Kundensupport selbst unverständlich. :D

Ich möchte mal kurz meine Erfahrungen schildern, die ich mit Nissan Bremsbacken und Zylinder gemacht habe. Beides musste erneuert werden, habe ATE genommen, weil nicht zu billig und auch nicht zu teuer. Das ganze bin ich mehrere Wochen gefahren und bin zum Schluss gekommen, es doch wieder durch das Original zu ersetzen. Enttäuscht war ich von dem Original vor dem Einbau schon, weil es genau so aus sah wie das von ATE. Nichts desto trotz, der Unterschied ist gewaltig, die Bremse ist wieder top, der Bremsweg ist wieder sehr kurz, und ich bin wieder zufrieden. Den mit dem ATE-zeug, war es so, das vorn ständig das Räder blockierten bzw. das ABS aktiv wurde, weil auf den Hinterrädern keine Bremswirkung bzw. die Bremswirkung nicht ausreichend stark genug war.

glaubst du wirklich was du da geschrieben hast ? die vorderen räder blockieren weil du zu stark drauftrittst, und dann setzt das abs ein, das hat mit den hinteren rädern garnchts zu tun.

das einzige was du aber nicht feststelen konntest, ate scheiben rosten nach mm mehr als andere.

mfg. op-p1

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Almera, Pulsar, Sunny & Tiida
  6. Bremsscheiben - Original oder Zulieferer?