ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Bremsen quitschen und Felge wird sehr heiß

Bremsen quitschen und Felge wird sehr heiß

Themenstarteram 22. September 2005 um 20:58

Hallo,

und danke schon mal im vorraus !

Hab da wieder ein Problem mit meinem KA 1.3 Liter Bj. 1996 !

Wenn ich weiter als 50 Kilometer fahre wird die Felge sehr heiß und es raucht aus den Aussparungen der Felge.

Es erscheint, wie wenn die Bremskolben nicht mehr zurück gehen und die Beläge ständig an der Scheibe schleifen.

Bei der Bergabfahrt ohne Gang vermindert sich die Kilometerleistung ennorm !

Was kann ich da machen, habe schon zwei Mal die Sättel abmontiert und mit Caramba die Bolzen gefettet.

Jetzt war das Problem weg, aber es ist schon wieder gekommen !

Ist ein neuer Bremssattel hilfreich ?

Viele Gruesse

kicherer

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hast du auch die Bremsbeläge kontrolliert? Ich tippe mal das die fest sind.

Ansonsten wird wie du erwähnt hast der Kolben fest sein, wenn der fest ist muss der in einer Fach-Werkstatt wieder gangbar gemacht werden, wenn nicht möglich muss der Bremssattel getauscht werden.

Themenstarteram 22. September 2005 um 21:55

Bremsbeläge

 

Ja die bremsbeläge sind erneuert worden !

Daran kann es nicht liegen !

Gruss

Mano alias kicherer

hi mach mal folgendes bock dein auto auf!

setzt dein kumpel oder wenn auch immer ins auto und er soll mal auf die bremse treten!

dann wieder loslassen!

wenn das rad sich danach schwer drehen lässt dann ist dein kolben im po!

kannst du aber wieder gangbar machen die manschette auch mal cheken!

also das rad muss sich gleich nach dem lösen leicht drehen lassen wenn nicht dann kolben/sattel cheken!!

bis die tage

Bremsdefekt

 

Zitat:

Original geschrieben von kicherer

das Problem tritt immer nur dann auf wenn ich 30-50 Kilometer gefahren bin !

Außerdem, vielleicht kann mir jemand sagen, ob man beim Wechsel des Bremssattels einfach die Bremsleitung abmontieren kann, ohne dass zu viel Öl/Bremsflüssigkeit austritt !

Der Druck wird doch nur aufgebaut, wenn man auf die Bremse drückt !

Spiele nämlich mit dem Gedanken den Sattel zu wechseln, denn dies ist kein Auto, mit dem nach Hamburg fahren kann, denn so war man 3 Mal in Der Werkstatt

Der Beschreibung nach (da beide Räder gleichmäßig "fest" zu sein scheinen) handelt es sich entweder um einen Material- oder Einbaufehler beim Wechseln der Bremsbeläge (Passgenauigkeit?) oder um einen defekten Hauptbremszylinder (Manschette verschließt Rücklaufbohrung - ständiger Vordruck im vorderen Bremskreis).

Ist aber alles unmittelbar sicherheitsrelevant und bedingt einen unverzüglichen Fachwerkstattsbesuch. Dazu werden Folgeschäden (Bremsscheiben, Radlager etc.) durch Überhitzung noch extrem teurer, also keine 30 oder 50 km mehr fahren, sondern vielleicht noch 3 bis 5 zur nächstgelegenen Fachwerkstatt...

Themenstarteram 25. September 2005 um 9:25

beidseitiger Defekt ?

 

Hallo nochmal,

das Problem triit nach 35 km auf und ist nur auf der vorderen linken seite ! Also kann ein falscher Einbau der Breläge und scheiben ausgeschlossen werden.

Was kann dem Problem Abhilfe schaffen und was kann es sein ?

Gruss kicherer

Re: beidseitiger Defekt ?

 

Zitat:

Original geschrieben von kicherer

Hallo nochmal,

das Problem triit nach 35 km auf und ist nur auf der vorderen linken seite ! Also kann ein falscher Einbau der Breläge und scheiben ausgeschlossen werden.

Was kann dem Problem Abhilfe schaffen und was kann es sein ?

Gruss kicherer

Die Bremse ist ja nicht sofort warm sondern braucht einige Zeit bis sie warm ist. Deshalb könnte ein Einbaufehler schon in Frage kommen...

ob es jetzt der Kolben oder die Bremse ist wird man erst merken wenn man die Bremse auseinander baut

Hallo! Ich würde mich auch gern zu Wort melden.

Bei dem Ka (1.3 44kW bj.00) meiner Freundin sitzt die Bremse vorne rechts fest. Aufgefallen ist es mir heute zufällig und vermutlich fährt sie schon länger damit rum. Vorne links passt es und die Bremsbelagdicke passt da auch, rechts dagegen ist vom Belag nicht mehr viel da, also noch ein bisschen und dann hört man die Bremse bestimmt singen. Aufgefallen ist es mir weil der Wagen nach links zog. In der Stadt nicht aber auf der AB beim bremsen aus ca. 140 zog der Wagen wahnsinnig nach links. Doch eigentlich müsste es doch rechts sein, nachdem ja die rechte Seite fest ist? Sonst zieht der Wagen nicht.

Mein Plan ist momentan den Bremssattel wieder gangbar zu machen. Wie sind da die Erfolgsaussichten? Die Sicherheitsaspekte sind mir klar. Wenn ich zum Ford oder zum ATU fahre, wirds ausgetauscht fertig aus, da macht sich keiner die Hände dreckig. Neue Sättel kosten wahrscheinlich recht viel. Neue Bremsbeläge vorne sind auch hinfällig, das ist klar. Welche Folgeschäden wären zu erwarten? Ich las weiter oben was von Bremsscheiben, Radlager etc. Die Scheibe sieht noch okay aus - keine Riefen alles ganz normal. Oder woran erkennt man diese hitzebedingten Schäden? Und das Lager muss ich noch anschauen lassen. Kann mir jmd was zu den ungefähren Materialkosten sagen - Bremsbeläge, Bremsscheibe, Radlager, Bremssattel.

Zitat:

Original geschrieben von Vorname

Hallo! Ich würde mich auch gern zu Wort melden.

Bei dem Ka (1.3 44kW bj.00) meiner Freundin sitzt die Bremse vorne rechts fest. Aufgefallen ist es mir heute zufällig und vermutlich fährt sie schon länger damit rum. Vorne links passt es und die Bremsbelagdicke passt da auch, rechts dagegen ist vom Belag nicht mehr viel da, also noch ein bisschen und dann hört man die Bremse bestimmt singen. Aufgefallen ist es mir weil der Wagen nach links zog. In der Stadt nicht aber auf der AB beim bremsen aus ca. 140 zog der Wagen wahnsinnig nach links. Doch eigentlich müsste es doch rechts sein, nachdem ja die rechte Seite fest ist? Sonst zieht der Wagen nicht.

Mein Plan ist momentan den Bremssattel wieder gangbar zu machen. Wie sind da die Erfolgsaussichten? Die Sicherheitsaspekte sind mir klar. Wenn ich zum Ford oder zum ATU fahre, wirds ausgetauscht fertig aus, da macht sich keiner die Hände dreckig. Neue Sättel kosten wahrscheinlich recht viel. Neue Bremsbeläge vorne sind auch hinfällig, das ist klar. Welche Folgeschäden wären zu erwarten? Ich las weiter oben was von Bremsscheiben, Radlager etc. Die Scheibe sieht noch okay aus - keine Riefen alles ganz normal. Oder woran erkennt man diese hitzebedingten Schäden? Und das Lager muss ich noch anschauen lassen. Kann mir jmd was zu den ungefähren Materialkosten sagen - Bremsbeläge, Bremsscheibe, Radlager, Bremssattel.

Ich fahre zwar einen Uralt Ka (1997) aber ich habe für die Bremsscheiben und Bremsbeläge vorn 30 € gezahlt. Die bekommt man über sonen Ersatzteil Versand im i-net. Musst du mal gucken aber nimm nicht die aller billigsten!!!. Da jetzt viele aufschreien und sagen die sind mist kann ich nur meine eigene Erfahrung schildern und die ist gut !!! Mein Ka bremst wie Hölle und das ohne ABS, das heißt mit ABS kosten die Scheiben und Backen vieleicht 50€.

Radlager HINTEN haben bei mir ca. 40 € gekostet ( für links UND rechts) aber vorne soll man die nicht selber machen. Denn die müssen von ner Maschine eingepresst werden soweit ich weiß.

Gruß

Hat sich mittlerweile alles erledigt. Erst habe ich neue Beläge gekauft (ca. 25€ beim Stahlgruber), habe den Satten saubergeschliffen, der Kolben war auch recht gangbar, neue Beläge rein und fertig. Ohne Erfolg! Danach gings ab zur Werkstatt, dort sagte der Meister, er kenne das Problem, es seien die Bremssschläuche, diese wären geknickt, verstopft, was auch immer. Austausch 80€ (40€ Material + 40€ Einbau). Leider auch ohne Erfolg. Und jetzt habe ich für lächerliche 20€ (ein originaler neuer kostet 300!) beim Schrott (die haben grad genug) einen anderen Sattel geholt, in der Werkstatt einbauen lassen (kostenlos, als Kulanz) und die Sache ist gegessen. Ein anderer Schrotthändler wollte 45 haben :) Also schön die Preise vergleichen. Warum der alte Sattel "blockt" und das obwohl der Kolben gangbar ist, weiß keiner. Ende gut, alles gut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Bremsen quitschen und Felge wird sehr heiß