ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. BMW E60 Limousine Komplett-Lackierung, Kosten?

BMW E60 Limousine Komplett-Lackierung, Kosten?

Themenstarteram 4. Dezember 2019 um 9:47

Hallo,

ich habe mir folgendes überlegt: Da ich meinen E60 noch sehr viele Jahre fahren möchte, der Wagen hat wenig KM gelaufen, wirklich sehr wenig, wollte ich M-Paket montieren und gleichzeitig den gesamten Wagen lackieren lassen. Was würde es kosten, wäre man mit ca. 5.000 Euro drinn oder wäre es mehr? Limosuine, Silber Grau Metallic. Danke!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ausgehend von einem guten Zustand des Lacks würde ich bei vernünftiger Arbeit das Doppelte veranschlagen. Dafür bekämst Du aber für 5.000 Euro eine nur für Dich designte Folierung.

Du bist zu teuer. Manche Leute aus Polen machen das für 2.000 und das nicht schlechter als du. für 10.000 kauf ich mir gleich ein neues auto aus dem werk.

Gerade bereue ich, Dir überhaupt geantwortet zu haben.

Ob Du Deinen mindestens 10 Jahre alten Karren selbst mit der Lackierrolle anmalst, in Polen für 2000 Euro machen lässt oder für Qualität und Haltbarkeit richtig Geld hinlegst, ist allein Deine Sache und mir persönlich völlig egal. Zudem wirst auch in Deutschland jemanden finden, der Dir die Farbe für 1.500 Euro draufkleckert. Möglicherweise genügt das ja auch schon Deinen Ansprüchen, ohne den schmalen Geldbeutel zu strapazieren. Denn allein Deine Antwort sagt mir, dass hier jemand auf dicke Hose machen möchte, sich aber eigentlich gar nicht leisten kann.

Wenn Du Dir aber für das Geld lieber ein neues Auto kaufen möchtest, warum nicht?

Ich mache das auch für 2.000. Eimer Farbe drüberkippen, mit Pressluft verteilen, fertig. :D

2.000 € in Polen? Die guten Lackierer welche ich dort kenne veranschlagen ~ 150-200 € pro Element. Ein Auto besteht aus Motorhaube/Heckdeckel (2), Kotflügel (4), Türen (4), Dach (1), Stoßfänger (2) und noch die Innenschweller, A-/B-/C-Säulen. Letzteres nicht mitgerechnet, so bin ich bei reinen Lackierkosten von 2.000 - 2.600 €.

Dazu kommen noch Montagearbeiten und evtl. zu richtenden Schäden die noch nicht bekannt sind.

Die 2.000 € halte ich also für ziemlich sportlich.

Eigentlich sollte der TE das ja wissen: hatte ja erst wegen seinen neulackierten Stoßfänger gejammert...

Zitat:

@Harig58 schrieb am 4. Dezember 2019 um 13:22:38 Uhr:

Eigentlich sollte der TE das ja wissen: hatte ja erst wegen seinen neulackierten Stoßfänger gejammert...

Ja und na und? ob der Stoßfänger lackiert ist oder nicht, hintergrund war, M Paket zu montieren und gleich Lackieren zu lassen und zwar komplett.

Ich würde mich an deiner Stelle auch aufregen, weil einige Leute aus deinem Bereich dir weit überlegen sind und das für weniger als 80% deines Preises machen können. Mich würde es auch ärgern, was solls.

...hallo

ich denke mit 5000 euro bekommt man das in deutschland hin!da würde ich aber dann auch nichts mehr vordemontieren für den preis.und glaub mir der lacker der das macht wird dabei einen guten schnitt machen!

Zitat:

@A4 AVANT 1220 schrieb am 4. Dezember 2019 um 17:34:18 Uhr:

...hallo

ich denke mit 5000 euro bekommt man das in deutschland hin!da würde ich aber dann auch nichts mehr vordemontieren für den preis.und glaub mir der lacker der das macht wird dabei einen guten schnitt machen!

Das ist auch logisch, dass bei 5.000 keine montage dabei ist. das auto wird mit anhänger gebracht, entweder mit montierten teilen oder mit abmontierten teilen. je nach dem wie man sich einigt, kann auch alles vor ort gemacht werden. aber 10.000 halte ich für übertrieben.

Hallo,

nur mal zur kurzen Info, denn hier in Norddeutschland scheinen die Lackierer nicht so geldgierieg zu sein.

Bekannter hat ein Audi Cabrio gekauft,welches hier vor Ort eine Ganzlackierung für 1800,- Euro bekommt.

Alle Anbauteile werden aber selber abgebaut und werden anschließend auch wieder in Eigenregie angebaut.

Lackierer liefert sehr gute Arbeit ab und hat letztes Jahr schon ein Fahrzeug zum gleichen Kurs lackiert.

Zitat:

@ASW29 schrieb am 4. Dezember 2019 um 19:08:07 Uhr:

Hallo,

nur mal zur kurzen Info, denn hier in Norddeutschland scheinen die Lackierer nicht so geldgierieg zu sein.

Bekannter hat ein Audi Cabrio gekauft,welches hier vor Ort eine Ganzlackierung für 1800,- Euro bekommt.

Alle Anbauteile werden aber selber abgebaut und werden anschließend auch wieder in Eigenregie angebaut.

Lackierer liefert sehr gute Arbeit ab und hat letztes Jahr schon ein Fahrzeug zum gleichen Kurs lackiert.

Ja logisch, kommt immer aufs Auto an, selbst wenn es nachher 3.000 Euro kostet, das ist billig

habe jetzt bei 5 lackierbetrieben gefragt, die günstige lackierung kostet 4300 euro mit allem drum und dran, alles wird abgebaut und wieder montiert, 4300 euro komplette lackierung + 1000 euro m paket, insgesamt kann mit mit rund 6.000 euro rechnen, ne menge knete, aber lohnt sich.

@Btino

...ja, hast du gedacht, das ich mich bzw. meine Mannschaft für 1800€ hinstellt und du dann am kleinsten gefundenen Dreckputzel große Regressansprüche stellen kannst...denk Mal nach!

Allein schon so ein Auto zu zerlegen und die Teile auf Lackierständer aufzuhängen, dauert bei vernünftiger Arbeit...ohne Schaden anzurichten!... 1 Tag.... dementsprechend der vorsichtige Zusammenbau länger... sämtliche Klappen und Türen müssen neu eingestellt werden....

Gruß

ist eh wie immer. selber möchte man ja viel verdienen, aber alle anderen sollen das nicht.

so ein auto zu zerlgen, lackierfertig zu machen und wieder zusammen zu bauen geht ja an einem vormittag.

lack kostet auch nix, ist ja nur ein wenig farbe. und lackiert ist das teil in einer stunde. auf die kosten der kabine wird eh immer vergessen. immer der gleiche müll.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. BMW E60 Limousine Komplett-Lackierung, Kosten?