Forum5er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. BMW E28 bekommt kein Benzin nach Tankrohrgeber Ausbau.

BMW E28 bekommt kein Benzin nach Tankrohrgeber Ausbau.

BMW 5er E28

Hallo Zusammen,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

Fahrzeug: BMW E28 528i Automatik aus 07/1985.

(Ich bin Experte daher wäre ich euch dankbar wenn ihr die Worte ausschreibt und nicht in Abkürzungen spricht)

Danke :)

Zum Problem:

Fahrzeug gekauft (Kilometeranzeige und Tankanzeige ohne Funktion)

Habe das Auto auf eigener Achse ca. 150km überführt keine Probleme.

Jetzt hatte ich etwas Zeit und wollte mich ranmachen zu reparieren.

Tacho ausgebaut alles nachgelötet und läuft wieder.

Bei der Tankanzeige habe ich den Tankrohrgeber in Verdacht.

Habe alles abgebaut um mal zu schauen, Teilenummer etc.

Jetzt habe ich alles wieder zusammengebaut aber es kommt kein Sprit mehr an.

(Alle Leitungen und Kabel waren ab)

Mit Startpilot springt er sofort an es kommt aber kein Sprit nach.

Kann es sein das Luft in den Leitungen ist?

Ich vermute etwas ganz banales... (Kabel sitzen richtig drauf)

Sicherungen sind auch alle ganz.

Wie kann ich überprüfen ob die Kraftstoffpumpe arbeitet?

Ich bin dankbar für alle Tipps.

Danke euch

Ähnliche Themen
2 Antworten

Fahrzeug lief vorher einwandfrei auch mit kaputter Anzeige also kann es ja eigentlich nichts wildes sein, oder?

Zitat:

@O_marc schrieb am 31. Dezember 2020 um 17:27:12 Uhr:

 

Wie kann ich überprüfen ob die Kraftstoffpumpe arbeitet?

Ist überhaupt genug (möglichst frischer) Sprit drin ? E28 Tanks rosten ja gern mal durch :-)

-- Zündung einschalten und genau hinhören ---> es sollte für 1-2 sek die Benzinpumpe anlaufen.

-- Im Sicherungskasten Strom der "Sicherung Kraftstoffpumpe" prüfen (wenn einer grad die Zündung einschaltet oder startet)

-- Von anderer (stromführender) Sicherung (mit reichlich Ampere) mit Kabel auf die Benzinpumpensicherung überbrücken, bei Stromfluß spratzelt's dann bissl ---> dann sollte die Pumpe laufen (je leiser die Umgebung, desto besser hört man das, evtl. sogar das Strömen des Kraftstoffs in den Schläuchen)

-- an der Pumpe selber prüfen, ob Strom ankommt

-- falls es dort nur ruckt/brummt, ist sie evtl. festgegammelt (lange Standzeit, alter Sprit). Manchmal läßt sich das mit abwechselnd die Polarität der Pumpenanschlüsse ändern (+ und - jeweils im Sekundentakt abwechselnd umändern, durch das ständige vorwärts- und rückwärtsrucken wird sie manchmal wieder frei).

-- manchmal hilft auch kräftiges Klopfen

War das Sieb unter der Pumpe ok ? Manchmal schubbert das am Tankboden durch, und dann kann der kleinste Brösel die Pumpe blockieren.

km-Stand ?

Vielleicht auch nur ein ganz dummer Zufall . . . und sie hat einfach ihr Lebensende erreicht

(meist irgendwo/irgendwann zw. 150.000 und 300.000 km, je nach Kurz-/Langstrecke)

https://www.motor-talk.de/.../e36-bj-91-benzinpumpe-t2327247.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. BMW E28 bekommt kein Benzin nach Tankrohrgeber Ausbau.