ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Blindschleichen und Standlichtpenner

Blindschleichen und Standlichtpenner

Themenstarteram 1. Februar 2006 um 21:09

Hi!

Heute früh, Riesenstau auf der Autobahn (Laster umgekippt), also Umleitung über Landstraße, die demzufolge auch dicht war.

Und während des Herumstehens im Stau bot sich genug Gelegenheit, die Entgegenkommenden zu beobachten:

ca. jeder Dritte hatte nur Standlicht an...

Sind Deutschlands Autofahrer inzwischen zu doof, einen Auto-Lichtschalter korrekt zu betätigen?

Oder ist der als ach so toll und eingängig bedienbar gelobte Dreh-Zerr-Knubbel, der sich als Standardlichtschalterbauform durchgesetzt hat, doch weitaus fehlbedienungsanfälliger als man glauben sollte?

Jedenfalls war unter den Standlichtpennern NICHT EINER, dessen Auto (meines Wissens nach, man kann ja nicht bei allen Typen das Cockpit kennen) einen anders gebauten Lichtschalter hat (z.B. Audi 80/100).

Besonders verbreitet war die Blindschleicherei hingegen bei BMW mit "Standlichtringen", aber da ist es ja klar, bei eingeschaltetem Hauptscheinwerfer kan man schließlich die ach so c00len Ringe nicht sehen...

Gleich dahinter kamen Benze mit "Vieraugengesicht", also neuere C- und E-Klassen sowie deren Ableger. Hier war neben der Standlichtschleicherei die Kombination von Standlicht mit Nebelfunzeln besonders beliebt.

Auffällig viele Fahrzeuge hatten auch defekte Scheinwerferbirnen und/oder defekte Rücklichter. Dabei haben doch selbst Fahrzeuge aus den frühen 90ern oder gar den späten 80ern schon serienmäßig Überwachungselektronik, die mit wildem Gefiepe, Kontrolleuchten oder gar (wie beim Interceptor...) einem unübersehbaren animierten Logo GANZ GROSS MITTEN IM TACHOKASTEN auf ein Problem mit der Beleuchtung aufmerksam machen.

Doch statt die Scheinwerferbirne zu wechseln, scheinen manche Autofahrer es für sinnvoller zu halten, den Ausfall der einen durch "volles Rohr" auf der anderen Seite (sprich Aufblenden) zu kompensieren...

Oh armes Deutschland!

Ähnliche Themen
47 Antworten
am 1. Februar 2006 um 22:18

Volle Zustimmung!

am 1. Februar 2006 um 22:23

Und ganz nebenbei werden noch alle gänigen Vorurteile gepflegt. Benz'ler sind "4 Augen" und die bayrischen Konkurrenzprodukte dier Herren der Ringe...

Du wirst es nicht glauben, aber ich gehöre nicht zu den Leuten, die permanent mit Standlich fahren, gehöre aber ins "BMW-Lager", was nun?

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von the_deity

was nun?

genau das meinte ich!

hierbei kommt nix sinnvolles bei rum!

bald sind wir beim allseits beliebten thema:

fahrer 18-25jahre.....65+ fraktion....

Hallo,

back to topic:D

ich verstehe die Aufregung des Threaderstellers nicht ganz,wenn es am Tage war und ohnehin alle sdicht war warum soll da jemand nicht mit Standlicht fahren??

mit dem RX-7 machen ich dies übrigens auch oft...warum??

weil er Klappscheinwerfer hat...:D:D LOL

Grüße Andy

Themenstarteram 1. Februar 2006 um 22:48

Zitat:

Original geschrieben von the_deity

Du wirst es nicht glauben, aber ich gehöre nicht zu den Leuten, die permanent mit Standlich fahren, gehöre aber ins "BMW-Lager", was nun?

Auch ich bin gelegentlicher BMW-Fahrer, und das sogar in einem (allerdings dezent) optisch getunten, tiefergelegten 3er mit Schlappen Modell Extrabreit.

Noch ein Vorurteil:

OPELZ haben häufig die Nebelschlussleuchte an.

Fazit:

Et is wie et is.

Zitat:

Original geschrieben von andyrx

ich verstehe die Aufregung des Threaderstellers nicht ganz,wenn es am Tage war und ohnehin alle sdicht war warum soll da jemand nicht mit Standlicht fahren??

weil die meinungen darüber strak auseinander gehen...und fahren mit standlicht alleine nicht legel ist...und sich daran die leute aufgeilen......

am 1. Februar 2006 um 22:59

Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass Vorurteile jeglicher Art nicht sehr sinnvoll sind, das werd ich ja wohl noch dürfen...

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

weil die meinungen darüber strak auseinander gehen...und fahren mit standlicht alleine nicht legel ist...und sich daran die leute aufgeilen......

falsch:D

wenn Hauptbeleuchtung nicht notwendig ist,ist das Nutzen der Begrenzungsleuchten nicht Illegal;)

Grüße Andy

Zitat:

Original geschrieben von andyrx

wenn Hauptbeleuchtung nicht notwendig ist,ist das Nutzen der Begrenzungsleuchten nicht Illegal

und genau über diese aussage kann man sich herrlich ausdiskutiern über sehr viele seiten...wie ich bereits im ersten beitrag dazu schrieb!....

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

und genau über diese aussage kann man sich herrlich ausdiskutiern über sehr viele seiten...wie ich bereits im ersten beitrag dazu schrieb!....

Hi,

stimmt es ist es nicht wert...weil es mir egal ist ob Illegal oder nicht...:D

wenn Hauptlicht erforderlich mache ich es an,ansonsten nutze ich die Begrenzungsleuchten zumindest bei meinen Klappscheinwerfer Autos je nach gusto...;)

Grüße Andy

Hm, Standlicht kenn ich nicht und meine Begrenzungsleuchten darf ich auch am Tag verwenden, sofern Abblendlicht nicht vorgeschrieben ist... :D

Der regelmäßige Hinweis, seine Beleuchtung zu prüfen und auch zu benutzen schadet sicher nicht, ob er hier in diesem Forum aber was bringt, bezweifle ich. Die Klientel, die vergisst das Licht einzuschalten, dürfte kaum hier zu finden sein.

Wenn ich noch ein paar Vorurteile füttern darf: Ich achte seit einiger Zeit darauf, welcher Typ Fahrer das Licht nicht anmacht. Momentan bin ich bei 12 Frauen und 4 Männern. Eine Dame fuhr bei Dunkelheit nur mit Begrenzungsleuchten.

Bei GENAUEM Nachdenken wird es JEDEM auffallen, dass bei der derzeitigen Witterung morgens früh das Abblendlicht (möglicherweise in Kombination mit NSW) das einzig Wahre ist. In der Morgendämmerung oder bei Nebel mit Standlicht (oder „Begrenzungslicht“) herumzufahren ist purer Schwachsinn und eine Gefährdung des Strassenverkehrs.

Zitat:

hierbei kommt nix sinnvolles bei rum!

bald sind wir beim allseits beliebten thema:

fahrer 18-25jahre.....65+ fraktion....

Diese Einstellung ist der Tod eines jeden Forums. Möglicherweise haben wir das Thema erst diskutiert, aber die momentane Witterung macht dieses Thema eben auch hochaktuell. Und dass es viele Blindfüchse auf unseren Strassen gibt ist nunmal Tatsache.

Ciao

Tatsache ist aber auch, dass wir hier mehr als genügend Threads zu dem Thema haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Blindschleichen und Standlichtpenner