ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Bitte um Empfehlung für einen Precleaner

Bitte um Empfehlung für einen Precleaner

Themenstarteram 3. August 2018 um 12:38

Hallo,

ich brauchte bitte eine Empfehlung für eine neue Politur.

Fahrzeug ist 4 Monate alt, Audi, Ibis-weiß also ohne Metallic o.ä.

Fahrzeug parkt leider draußen, da kein Platz in der Garage vorhanden für ihn :(

Zur Pflege verwende ich Pacific Blue Shampoo, Grit Guard Eimer (Nur Handwäsche), anschließend Orange Babies Towels und Meguiars MF-Tücher.

Lackknete von Meguiars und P40 Detailer sind vorhanden, jedoch für diesen Wagen z Zt. nicht notwendig.

Im mächsten Schritt würde ich gerne von Hand polieren. Applikatoren sind vorhanden, Poliertücher von Lupus auch, nur die bisherige Politur ist irgendwie schlecht geworden/überaltert und ich suche ersatz.

Welches Produkt könnte man also hier empfehlen? Aus meinen anderen Fahrzeugen hatte ich immer Auto Glym Politur verwendet. Also eine ander Politur? Oder besser ein Pre Cleaner? Es gibt so viel Zeug und jeder sagt was anderes ;)

Anschließend würde ich dann mit Meguiars 16 Wachs, dem MG Baumwoll Applikator-Pads und den Lupus-Tüchern auspolieren.

LG

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

ich selbst besitze einen AUDI A5 in Ibisweiss der mit der Zeit eben feinste Swirls bekommt.

In den allermeisten Fällen reicht bei mir dann eine Finishpolitur, jedoch verarbeitet mit Exzentermaschine.

Bei Ibisweiss wirst du mit einer Handpolitur nicht glücklich, selbst feinste Kratzer wirst du nur mit sehr viel Mühe weg bekommen.

Wenn du aber unbedingt von Hand ran gehen möchtest, bleibt fast nur die Meguiars Ultimate Compound.

Bevor du aber bestellst, zeig uns bitte mal den Lackzustand. Detailbilder einzelner Bauteile bei guter Beleuchtung. Bilder des Gesamtfahrzeugs werden nicht benötigt.

Deine letzten Absätze irritieren mich ehrlich gesagt ein bisschen. Kannst du mir bitte deshalb kurz sagen von welchem Hersteller deine Applikatorpads sind und Anzahl, welche Lupustücher hast du und Anzahl.

Welche Politur hast du bisher verwendet? Wenn von AutoGlym, welches Produkt?

Kannst du bitte einen Link auf die MG (Meguiars?) Baumwoll Applikator Pads einstellen? Ich kann mir gerade nichts darunter vorstellen.

Vielen Dank.

P.S.

Hast du bereits die FAQ gefunden und mal einen Blick drauf geworfen. Wenn nicht, siehe Link in meiner Signatur.

Nach 4 Monaten bereits polieren?

Zitat:

@UliBN schrieb am 3. August 2018 um 13:51:19 Uhr:

Nach 4 Monaten bereits polieren?

Zitat:

.....würde ich gerne von Hand polieren. Applikatoren sind vorhanden, Poliertücher von Lupus auch

wenn ich diesen Satzteil lese weis ich das hier wohl keine Politur gemeint wird sondern ein Lackschutzprodukt gesucht wird....

Ich denke es liegt daran, dass der TE die Begriffe nicht kennt oder falsch anwendet. Weiter unten gibt er an Wachs von Meguiares als Finish einsetzen zu wollen. Baumwollpads kenne ich auch nicht.

Also sucht er entweder wirklich eine Politur, dann fehlen ihm die Handpolierschwämme oder er sucht einen chemischen Lackreiniger.

Das war auch mein Gedanke, deshalb der Hinweis auf die FAQ. Ich hoffe wir bekommen noch eine Antwort auf unsere Fragen.

Themenstarteram 4. August 2018 um 13:00

Ok, ich versuchs nochmal ;)

Zitat:

@Zlatan75 schrieb am 3. August 2018 um 13:09:09 Uhr:

Hallo,

...

Wenn du aber unbedingt von Hand ran gehen möchtest, bleibt fast nur die Meguiars Ultimate Compound.

Bevor du aber bestellst, zeig uns bitte mal den Lackzustand. Detailbilder einzelner Bauteile bei guter Beleuchtung. Bilder des Gesamtfahrzeugs werden nicht benötigt.

Deine letzten Absätze irritieren mich ehrlich gesagt ein bisschen. Kannst du mir bitte deshalb kurz sagen von welchem Hersteller deine Applikatorpads sind und Anzahl, welche Lupustücher hast du und Anzahl.

Welche Politur hast du bisher verwendet? Wenn von AutoGlym, welches Produkt?

Kannst du bitte einen Link auf die MG (Meguiars?) Baumwoll Applikator Pads einstellen? Ich kann mir gerade nichts darunter vorstellen.

...

Bisher, an anderen Fahrzeugen: waschen, ggf. kneten, "polieren" und wachsen.

An waschen, und wachsen würde ich jetzt nichts ändern wollen, aber ersatz für das "polieren". Ggf. ist der Begriff nicht fachgerecht verwendet worden? Ich such halt etwas, um den fast neuen Lack nach einer gründlichen Wäsche noch sauberer macht und vorbereitet für das Wachs. Kneten muß ich glaub nichts, denn dazu ist der Lack zu glatt oder sauber. Aber vielleicht bleiben nach dem waschen ja irgendwelche Blüten/Baumharz oder sonstigen kleinen Rückstände drauf, die ich vor dem wachsen "rauspolieren" wollte.

Also nichts stark abrasives und auch nichts mit zuviel Lösemittel, will den Lack nur reinigen vor dem Wachs. Ist "Pre-Cleaner" die richtige Wortwahl?

Zu den Fragen über die anderen benutzten und vorrätigen Produkte und sonstiges:

1.) "Applikator Pads" die ich für die bisherige "Politur" verwendet hab:

Anzahl 1, dieses hier, den roten: https://www.autopflege24.net/...z-grip-hydro-tech-hand-applicator.html

2.) Lupus-Tücher, zum auspolieren von "Politur" und "Wachs": Anzahl 3, dieses hier: https://www.lupus-autopflege.de/...icrofasertuch-60x40cm-STAFFELPREISE

3.) Bisherige Politur, die jetzt ersetzt werden soll wegen Überalterung: Super Resin Polish

Link: https://www.autoglym.com/super-resin-polish. Im Grunde hab ich auch noch von der Auto Glym Extra Gloss Versiegelung, die hab ich aber durch das Wachs ersetzt, wie eingangs geschrieben nutze ich dafür jetzt dieses: Meguiars Mirror Glaze Nr. 16, Link: https://www.autopflege-shop.de/...-m16-carnauba-hybridwachs-310gr.html

4.) "Baumwoll Applikator Pads" mit denen ich das Wachs auftrage: Meguiars Even Coat Applicator Pads, Anzahl 2, hier: https://www.lupus-autopflege.de/...-Even-Coat-Applicator-Pads-2er-Pack

Ich hofffe, damit sind alle Fragen gut beantwortet worden?

Welches Produkt würde meinen Bedürfnissen nun am besten entsprechen? Ein "Reiniger/Politur" oder wirklich nur maschinell? Ich besitze KEINE Erfahrung mit maschineller Politur.

LG

Vielen Dank für deine Ausführungen. Vorab du hast noch nie poliert. :-)

Das ist aber keineswegs schlimm, du hast nur die Begrifflichkeiten durcheinander gebracht. Da hilft mein Hinweis zur FAQ.

Sie beschreibt die Begrifflichkeiten und einiges mehr. Da wirst du sicher die ein oder andere wertvolle Information für dich finden.

Meine erste Empfehlung wäre somit hinfällig, weil du etwas ganz anderes suchst. Du suchst einen sogenannten Precleaner.

Unabhängig davon darfst du uns gerne noch die Detailbilder machen, wenn du eine Beurteilung deines Lackzustands wünscht.

Zu 1

Das Pad kannst du sehr gut für den Precleaner verwenden. Empfehlenswert ist z.B. daß Prima Amigo.

Zu 2

Gute Tücher, aber drei sind für Precleaner und Wachs zu wenig. Mindestens 3 für jeden Arbeitsschritt sollten es schon sein.

Zu 3

Das genannte Prima Amigo

Zu 4

Wie in der Beschreibung, handelt es sich um Mikrofaserpads. Die kannst du bedenkenlos für den Wachsauftrag nehmen, aber bitte ohne Druck in den Tiegel rein gehen.

Wie gesagt, lese dir bitte die FAQ durch. Dann sind die Begrifflichkeiten klar. Wenn du mit deinem Lackzustand zufrieden bist musst du nicht polieren. Jedoch ist ein glänzender Lack das Resultat eines defektfreien, sprich kratzerfreiem Lackzustands. Lass dich nicht von Produktversprechen ködern. Wenn du irgendwann nicht mehr zufrieden bist, muss poliert werden, dann darfst du dich gerne wieder melden und dich informieren bzw. die zahlreichen Threads zum Thema lesen.

Themenstarteram 5. August 2018 um 10:42

Vielen Dank Zlatan, hat mir schonmal sehr geholfen.

Offenbar ist mein Threadtitel dann schlicht falsch gewählt - mea culpa. Pre Cleaner ist genau das was ich wohl meinte :)

Wenn ich darf, würde ich gerne noch Zusatzfragen stellen:

1.) Ich hab gelesen, daß es Vorteilhaft sei, wenn Wachs und andere Produkte vom selben Hersteller sind.

- Würdest du trotzdem das Prima Amigo empfehlen oder evtl Meguiar Ultimate Polish oder Zymöl Hd Cleanse?

2.) Zur Anwendung: Mein Pad

https://www.autopflege24.net/...z-grip-hydro-tech-hand-applicator.html

ist mit dem alten Produkt schon verwendet worden.

Wegschmeissen oder kann man die Auswaschen und Wiederverwenden?

Falls neu: Die gibt es in verschiedenen Härten - welche würdest du mir empfehlen zu dem Pre Cleaner aus 1.)?

Ich hab auch noch neue Pads von denen zuhause:

https://www.lupus-autopflege.de/...hine-Round-RED-Foam-Applicator-1Stk

Geeignet?

3.) Auch wenn ich mich jetzt als doof oute - ich frag lieber bevor ich was falsch mache: Die Menge die ich verarbeiten soll wird ja vielleicht noch angegeben auf dem produkt, falls nicht: 3 -5 Punkte aufs pad für 40 x 40 cm müsste doch passen?

!!! Aber soll ich das eher kreisförmig auftragen oder in geraden linien wie beim kneten???

4.) Weshalb ist es denn wichtig, ohne Druck in den Wachstigel reinzugehen?

Sry, aber jetzt will ich ALLES wissen ;)

LG

Zitat:

@TingelTangelTom schrieb am 5. August 2018 um 10:42:52 Uhr:

 

Wenn ich darf, würde ich gerne noch Zusatzfragen stellen:

1.) Ich hab gelesen, daß es Vorteilhaft sei, wenn Wachs und andere Produkte vom selben Hersteller sind.

- Würdest du trotzdem das Prima Amigo empfehlen oder evtl Meguiar Ultimate Polish oder Zymöl Hd Cleanse?

2.) Zur Anwendung: Mein Pad

https://www.autopflege24.net/...z-grip-hydro-tech-hand-applicator.html

ist mit dem alten Produkt schon verwendet worden.

Wegschmeissen oder kann man die Auswaschen und Wiederverwenden?

Falls neu: Die gibt es in verschiedenen Härten - welche würdest du mir empfehlen zu dem Pre Cleaner aus 1.)?

Ich hab auch noch neue Pads von denen zuhause:

https://www.lupus-autopflege.de/...hine-Round-RED-Foam-Applicator-1Stk

Geeignet?

3.) Auch wenn ich mich jetzt als doof oute - ich frag lieber bevor ich was falsch mache: Die Menge die ich verarbeiten soll wird ja vielleicht noch angegeben auf dem produkt, falls nicht: 3 -5 Punkte aufs pad für 40 x 40 cm müsste doch passen?

!!! Aber soll ich das eher kreisförmig auftragen oder in geraden linien wie beim kneten???

4.) Weshalb ist es denn wichtig, ohne Druck in den Wachstigel reinzugehen?

Sry, aber jetzt will ich ALLES wissen ;)

LG

klar darfst du, dafür ist das Forum ja da....

zu 1: das stimmt nicht, man pickt sich besser von den div. Herstellern die guten Sachen raus. Jeder hat gute und weniger gute Produkte, warum kompromisse eingehen nur damit der gleiche Name auf der Bottle steht?

zu dem HD-Cleanse: ich Persönlich finde es einfach Klasse! Aber: wenn zuviel aufgetragen wird es sehr zickig beim abtragen von Hand, daher würde ich es nur per Maschineneinsatz empfehlen!

 

zu2: ja kannst du für Precleaner weiter verwenden, dafür eignen sich vorzugsweise weiche bis max. mittelharte Pads.

Brauchst nicht wegzuschmeissen, aber du solltest definitiv nach dem Gebrauch die Sachen auswaschen. Sonst gibts eingetrocknete Reste und die verursachen Swirls!

zu 2.1: für Precleaner eher nicht geeignet, mit sowas trägt man Wachs auf.

 

zu 3: mach nicht zuviel "Punkte" auf das Pad, du merkst sofort wenn nicht mehr genug Precleaner im Pad ist. Von daher würde ich nicht sagen "soundsoviel Punkte für die genaue Fläche"

ob du gerade oder rund arbeitest ist ziemlich egal, wichtig ist das du die gesamte Fläche bearbeitest und nicht stellen auslässt.

zu 4: damit nicht zuviel Wachs im Pad hängt und du zuviel aufträgst, gibt nur dicke Arme beim Auspolieren da das zuviel wieder runter muss ( und ist nebenbei Verschwendung)

gruß jup

 

Themenstarteram 5. August 2018 um 11:47

Prima und vielen Dank.

Habe eben Prima Amigo und Lake Country EZ Grip in orange bestellt. Damit steht meiner Lackpflege nichts mehr im weg :)

Ich denke nächstes Frühjahr werde ich mich vielleicht dann mit der "richtigen" Politur und entsprechenden Maschinen mal auseinandersetzen müssen, bis dahin bin ich gut versorgt.

// Oh und das ist mein Lieblingsvideo zu Meg 16 auftragen, wie er es verwendet müsste ja dann auch in deinem Sinne sein

https://www.youtube.com/watch?v=DFMV-2c_gOA

ja das passt, beim reintupfen nimmt man die mindestmögliche Menge auf!

Lediglich das Tuch würde ich eine Stufe "besser" wählen. Nach der dicke sieht es wie ein 380GSM aus, bei Wachs bevorzuge ich ab 500GSM aufwärts....

jupdida hat alles prima beantwortet, dann ändere ich mal die Überschrift. :)

Hallo an alle,

 

ich bin auch neu hier und habe mir das Prima Amigo bestellt.

Mir wurde von autopflege24.net zum auftragen des Prima Amigo die weißen Lake Country empholen!

Wären die Pads auch ok zum auftragen?

Ich hoffe das ich morgen mein Neuwagen abholen kann, es ist ein Roter Mercedes Benz CLA SB.

 

 

Gruß

 

Dennis

 

 

 

Beim Neuwagen sind die weißen LC OK, ich würde aber die organgen empfehlen, denn die kannst du später auch für eine Politur einsetzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Bitte um Empfehlung für einen Precleaner