ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Empfehlung für ein kleines, einfaches Auto

Bitte um Empfehlung für ein kleines, einfaches Auto

Hallo zusammen,

Allen ein Frohes Weihnachtsfest!

Vorgestern habe ich wegen Glatteis mein zuverlässigen, 12 Jahren altes Dacia Sandero verschrottet.

Da meine Tochter auch gerade Führerschein hat, suche ich einen Ersatz für den Sandero - also was günstiges bis 5k, damit sie auch mitfahren kann und eventuell nach 1 bis 2 Jahr dieses Auto ihr geben würde.

Persönlich habe ich nicht wirklich Anspruch an Auto, benutze überwiegend für Arbeit & rumfahren im Stadt und Umgebung - täglich ca. 35 km.

Da wir kleine Menschen sind, möchte wir gerne Auto mit hohen Sitzposition wie mein Sandero - laut Google würde dann ein gebrauchtes Golf Plus passend ;-).

Bei uns im Ostbayern sind auch paar Golf Plus Angebote - sind aber alle schon 17 Jahren oder mehr alt.

Ausserdem habe ich tatsächlich keine Ahnung mit Auto - brauche nur was zuverlässiges & fahrbereit.

Könnt ihr mir bitte was konkretes empfehlen?

Vielen lieben Dank für eure Tipps & Bemühungen im voraus.

Ähnliche Themen
66 Antworten

Zitat:

Wenn man noch einen guten 1,6er findet. :rolleyes:

Vom TSI - Motor dieser Baujahre würde ich die Finger lassen

Es klingt cool - Fettes Dankeschön!

Aus unerklärlichen Gründen favorisiere ich irgendwie den Golf Plus. Bin aus Regensburg und anhand deiner vorgeschlagenen Suchkriterien habe ich bei uns meisten 1,4 & TSI Modelle - sind solche nicht so empfehlenswert wie 1,6er oder?

 

Zitat:

@thaomy schrieb am 25. Dezember 2021 um 23:15:28 Uhr:

Es klingt cool - Fettes Dankeschön!

Aus unerklärlichen Gründen favorisiere ich irgendwie den Golf Plus. Bin aus Regensburg und anhand deiner vorgeschlagenen Suchkriterien habe ich bei uns meisten 1,4 & TSI Modelle - sind solche nicht so empfehlenswert wie 1,6er oder?

-

Der 1,6er ist unauffällig und solide - die TSI-Motoren der ersten Generationen fallen leider mal mit Steuerkettenproblemen auf.

Kann - muss natürlich nicht - nur das Risiko, da doch ein faules Ei zu erwischen muss man sich nicht antun - grade wenn man finanziell wenig in der Hinterhand hat.

Springt die Kette über, ist meist der Motor platt und das bedeutet dann bei dem Budget wirtschaftl. Totalschaden.

okay, also wenn ich den Golf Plus bevorzuge...

- muss ich sowieso mit etwas höheren Preis im Vergleich mit anderen Herstellern bzw. Modellen in Kauf nehmen.

- dabei soll ich auf 1,6er ohne TSI fokusieren.

- was soll ich bitte den Verkäufer vor der Hinfahrt bzgl. des Zustandes noch fragen?

Stimmt alles so?

Zitat:

@thaomy schrieb am 25. Dezember 2021 um 23:34:52 Uhr:

okay, also wenn ich den Golf Plus bevorzuge...

- muss ich sowieso mit etwas höheren Preis im Vergleich mit anderen Herstellern bzw. Modellen in Kauf nehmen.

- dabei soll ich auf 1,6er ohne TSI fokusieren.

- was soll ich bitte den Verkäufer vor der Hinfahrt bzgl. des Zustandes noch fragen?

Stimmt alles so?

-

Du solltest dann gezielt im Golf+-Forum Deine Fragen stellen, wenn Du Dich tatsächlich auf das Fahrzeug festlegen möchtest. ;)

Auf jeden Fall so wichtige Sachen wie Zahnriemenwechsel u.ä. Sachen - wenn der sowas hat.

Zitat:

@thaomy schrieb am 25. Dezember 2021 um 22:51:45 Uhr:

habt ihr etwas gegen meinen Favorit Golf Plus?

Ist nicht klein und nur der 1.4 und 1.6 MPI sind haltbare Motoren bei den Benzinern, der 1.4 ist untermotorisiert, bliebe nur der 1.6, wobei dieser Motor in meinem Octavia mehr Probleme gemacht hatte als er hätte sollen und 1L Ölverbrauch auf 1000 Km scheint bei VW normal zu sein. Mit frischer Steuerkette könnte man vll. auch einen TSI riskieren.

A-Klasse und Meriva kämen mir noch in den Sinn, Ford Fusion und Nissan Note vll. auch.

PS: Der Toledo 3 war auch ein Van, wäre dann quasi der Golf Plus von Seat.

Ich würde mir sowas mal anschauen :

 

Leider mit Hagelschaden

 

https://m.mobile.de/.../336411592.html?...

 

Oder den Mitsubishi

 

https://m.mobile.de/.../336761387.html?...

 

Passt vom Baujahr her und hat keine 200000 Kilometer gelaufen.

am 26. Dezember 2021 um 8:19

Naja, er möchte hoch sitzen. Der Corsa ist ein normaler Kleinwagen mit normaler Sitzposition.

 

Fände den sonst gut. Sch... auf ein paar Dellen bei dem Budget.

 

Den Mitsubishi kann ich bezüglich der Sitzposition nicht beurteilen.

 

Im Corsa sitzt man höher als in einem Kompakten. Meine Mutter findet ihren richtig gut weil man höher einsteigt und sitzt als zum Beispiel im Astra. An einen SUV kommt er natürlich nicht ran.

Zitat:

@Zyclon schrieb am 26. Dezember 2021 um 10:29:28 Uhr:

Im Corsa sitzt man höher als in einem Kompakten. Meine Mutter findet ihren richtig gut weil man höher einsteigt und sitzt als zum Beispiel im Astra. An einen SUV kommt er natürlich nicht ran.

-

Kann ich bestätigen.

Einfach mal in einem Corsa D (oder auch E wenns Budget passt) Sitzprobe machen.

Ich stelle allerdings auch immer den Sitz so hoch wie es geht - und ich bin schon 1,86.

Bei mir ist dann eher Schluss, weil die Beine sonst unters Lenkrad drücken - aber Kopffreiheit ist genug da.

Ein Golf Plus - wozu?

Wird der zusätzlich Platz gegenüber dem Sandero gebraucht? Sollen es mehr PS sein?

Für die Tochter würde ich Richtung Dacia Sandero, Fiat Panda oder Kia Picanto schauen. Evtl. findet sie auch einen Fiat 500 putzig.

würdet ihr mir folgendes bei uns vor Ort empfehlen?

#

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1968400141-216-7654

#

Zitat:

@thaomy schrieb am 26. Dezember 2021 um 13:37:46 Uhr:

würdet ihr mir folgendes bei uns vor Ort empfehlen?

#

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1968400141-216-7654

#

-

Warum nicht.

Muss man sich genau angucken - auch ob trotz Durchsicht alles gemacht und dokumentiert wurde - grade so Sachen wie Zahnriemen, wenn er einen hat.

Mit frischem TÜV durchaus eine Option

Den weiter oben verlinkten 1.6er Golf Plus FSI mit 116 PS würde ich meiden, der braucht SuperPlus. Wer weiß, ob der das immer bekommen hat. Wenn nicht, weiß ich allerdings nicht, welche Auswirkungen das auf den Motor hat.

 

Edith: wenn GolfPlus, dann den 1.4 mit 80 PS (lahm und durstig) oder den 1.6 mit 102 PS (bisschen lebendiger aber auch durstig).

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 26. Dezember 2021 um 15:21:56 Uhr:

Den weiter oben verlinkten 1.6er Golf Plus FSI mit 116 PS würde ich meiden, der braucht SuperPlus. Wer weiß, ob der das immer bekommen hat. Wenn nicht, weiß ich allerdings nicht, welche Auswirkungen das auf den Motor hat.

-

Ups - klar - FSI auch wie TSI keine gute Idee.

Kann hinhauen - muss nicht.

Zitat:

@thaomy schrieb am 26. Dezember 2021 um 13:37:46 Uhr:

würdet ihr mir folgendes bei uns vor Ort empfehlen?

#

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1968400141-216-7654

#

Ist vom Fahren her stark anders als der Sandero. Mit 95PS und der Sportversion ist der Colt sehr fahraktiv, aber auch recht unkomfortabel, während der Sandero ja eher weich und schwankend fährt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Empfehlung für ein kleines, einfaches Auto