ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Empfehlung für ein kleines, einfaches Auto

Bitte um Empfehlung für ein kleines, einfaches Auto

Hallo zusammen,

Allen ein Frohes Weihnachtsfest!

Vorgestern habe ich wegen Glatteis mein zuverlässigen, 12 Jahren altes Dacia Sandero verschrottet.

Da meine Tochter auch gerade Führerschein hat, suche ich einen Ersatz für den Sandero - also was günstiges bis 5k, damit sie auch mitfahren kann und eventuell nach 1 bis 2 Jahr dieses Auto ihr geben würde.

Persönlich habe ich nicht wirklich Anspruch an Auto, benutze überwiegend für Arbeit & rumfahren im Stadt und Umgebung - täglich ca. 35 km.

Da wir kleine Menschen sind, möchte wir gerne Auto mit hohen Sitzposition wie mein Sandero - laut Google würde dann ein gebrauchtes Golf Plus passend ;-).

Bei uns im Ostbayern sind auch paar Golf Plus Angebote - sind aber alle schon 17 Jahren oder mehr alt.

Ausserdem habe ich tatsächlich keine Ahnung mit Auto - brauche nur was zuverlässiges & fahrbereit.

Könnt ihr mir bitte was konkretes empfehlen?

Vielen lieben Dank für eure Tipps & Bemühungen im voraus.

Ähnliche Themen
66 Antworten
Themenstarteram 3. Januar 2022 um 19:04

ich werde euren Rat befolgen und bei freien Kfz-Werkstatt bzg. ZR Wechsel anfragen.

Herzlichen Dank euch allen für den tolle Support!

Am besten nur noch in die Werkstatt fahren und sonst keine Strecken mehr. Fliegt er dir um die Ohren ist der Wagen Totalschaden

Themenstarteram 3. Januar 2022 um 19:47

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 3. Januar 2022 um 19:28:22 Uhr:

Am besten nur noch in die Werkstatt fahren und sonst keine Strecken mehr. Fliegt er dir um die Ohren ist der Wagen Totalschaden

so dramatisch:confused:

Was heißt so dramatisch?

 

Es kann passieren muss nicht! Nur sollte was kommen bist du gewarnt worden.

 

 

Ich persönlich hab keine Angst vor der Laufleistung nur vorm Alter und da ist er drüber

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 3. Januar 2022 um 20:07:20 Uhr:

Was heißt so dramatisch?

Es kann passieren muss nicht! Nur sollte was kommen bist du gewarnt worden.

Ich persönlich hab keine Angst vor der Laufleistung nur vorm Alter und da ist er drüber

-

Manchmal ist auch der Volllastanteil entscheidend.

Dann rotiert der Riemen schneller - die Fliehkräfte nehmen zu und das geht auch auf die Zähne vom Riemen.

Nicht kriegsentscheidend - aber eben etwas höherer Verschleiss.

Nun ist der Meriva nicht als km - Fresser bekannt - daher keine Bange - grade wenn die Laufleistung nicht grade hoch ist.

Einfach in nächster Zeit den Wechsel in Ruhe planen und gut ist. ;)

Zitat:

@thaomy schrieb am 3. Januar 2022 um 19:47:43 Uhr:

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 3. Januar 2022 um 19:28:22 Uhr:

Am besten nur noch in die Werkstatt fahren und sonst keine Strecken mehr. Fliegt er dir um die Ohren ist der Wagen Totalschaden

so dramatisch:confused:

Würde mir rein wegen der Alterung nicht ins Hemd machen, aber mich ansonsten an die Werksvorgaben halten. 6 Jahre ist ja nun kein Alter für einen Zahnriemen, habe selber auch einen Meriva aus 2009 und noch den ersten Zahnriemen. Aber muss jeder selber wissen.

Themenstarteram 11. Januar 2022 um 0:15

am diesen Samstag werden der Zahnriemen zusammen mit Wasserpumpe und Keilriemen getauscht;)

Nochmals herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Empfehlung für ein kleines, einfaches Auto