ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Bin verzweifelt-wer kann mir helfen? Transponder Wegfahrsperre...

Bin verzweifelt-wer kann mir helfen? Transponder Wegfahrsperre...

Volvo S80 1 (TS)
Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 15:27

Hallo,

nachdem hier wirklich eine Menge "Profis" zu sein scheinen erhoffe ich mir von euch hier Hilfe!!!!

Ich habe einen Volvo S80 2,4 bifuel, Erstzulassung 12/03.

Mein Problem fing vor ein paar Monaten schon an, da sprang der Wagen einfach von jetzt auf gleich nicht mehr an. Er ist dann völlig "tot" - gurgelt also nicht, gar nix. Radio, Innenbeleuchtung, Licht-alles geht, nur der Motor springt nicht an. Beim ersten mal hab ich dann den ADAC geholt, der dann wieder die Allround-Analyse "das ist der Anlasser" machte...... Er hat dann da bissl rumgefummelt und der Wagen sprang plötzlich an. Ich bin dann in die Werkstatt gefahren, der hat alle Kontakte geprüft, sauber gemacht etc. meinte aber auch, der Anlasser könne das nicht sein. Der Wagen hat dann wieder paar Wochen ganz normalen Dienst geleistet, dann fing das wieder an. Dann dachte ich es liegt an der Automatik und habe den Hebel mal auf N und wieder zurück gestellt und geruckelt und irgendwann sprang er an. Wieder in die Werkstatt gefahren - nix gefunden! Das Problem war auch immer, dass er in der Werkstatt einwandfrei angesprungen ist, wie soll er da auch was finden..... So, und seit 18.12. macht er die Spielchen wieder, jetzt aber ganz massiv. Er springt also sehr oft nicht an und irgendwann plötzlich zündet er dann aber. In der Werkstatt konnte man nun den Fehler "falscher Transponder" erkannt oder so ähnlich. Der Verdacht meiner Werkstatt lag ohnehin schon bei der Wegfahrsperre. Und das scheint auch das Problem zu sein. Da aber beide Schlüssel nicht funktionieren dachte ich nun es läge am Antennenring oder Ringantenne (irgendwie nennt das jeder anders) und habe ihn heute bei Volvo in der Werkstatt. Zündschloß kam eher nicht in Frage, weil das gedreht hat wie Butter-also nicht irgendwie geklemmt o. ä. Der hat das jetzt ausgetauscht, ging auch paar mal an und aus und gerade ruft er mich an, daß er den Wagen nochmal testen wollte und wieder springt er nicht an. Und der Werkstattmeister dort meint nun, es sei das Zündschloss, daß angeblich jetzt klemmt....... Das kann einfach gar nicht sein!! Ich bin auf mein Auto angewiesen und nervlich echt langsam runter, weil keiner den Fehler findet und ich nun schon ne Menge investiert habe und einfach nicht auf den Fehler komme. Die Wegfahrsperre kann man bei diesem Modell angeblich nicht deaktivieren (stimmt das????). Hat jemand einen Tipp für mich? Ich verzweifle wirklich gerade. Der Wagen ist ansonsten Top in Ordnung........???

Bitte helft mir :-))

DANKE!!!!

Ähnliche Themen
15 Antworten

also ich würd mal die massekontakte vom zündschloß und vom steuergerät reinigen. Auch etwas kontaktspray ins zündschloß wirkt wahre wunder.

dann würd ich mal eine neue batterie in einen, nur einen, der beiden schlüssel geben und dann probieren.

es dürfte sich hier nur um ein kontaktproblem handeln.

möglicherweise hast du auch einen wackler im transponder, das kann man aber alles durchmessen.

 

Themenstarteram 29. Dezember 2009 um 22:04

Vielen Dank für deine Antwort. Es ist DEFINITIV ein Kontaktproblem, aber warum kommt denn da kein Vertragshändler mal auf so ne Idee mit Kontakten reinigen etc. Angeblich kann man da auch nix messen.....ich hab dem Werkstattmeister nämlich heute auch gesagt, er muss doch eigentlich messen können, bis wohin der Strom geht - irgendwo auf dem Weg von Zündung zum Anlasser muss ja der "Weg" abreisen - kann ja auch ein defektes kabel sein oder sowas.... und dann bekam ich nur die Antwort, das ginge nicht, weil man mit den Messinstrumenten nicht an die Stelle kommt....blablabla.... Ich frag mich echt, wozu ich in die Werkstatt fahre! Bin da auch wirklich sehr genervt im moment, weil ich nun seit fast 2 Wochen kein Auto habe, in 3 Werkstätten war und das Gefühl habe, keiner bemüht sich wirklich, einen Fehler zu finden. Immer nur Spekulationen was es sein KÖNNTE (und am Ende dann doch nicht ist).

Er baut jetzt auf eigenes Risiko ein neues Zündschloss ein (bzw. irend ne Platine die die Zündkontakte hat...???) und dann schau ma mal weiter! Ich habe aber wenig Hoffnung und weiß langsam echt nicht mehwas ich noch machen soll. Kontakte kannst du recht haben, aber ich vermute schon, daß es irgendwo ein defekt gibt - fragt sich nur WO :-)

Aber ich versuche es mal.....danke!

Hallo Chris,

also wenn es die Wegfahrsperre ist würde im Display "Wegfahrsperre Bitte erneut versuchen" stehen. Also schließe ich das mal aus.

Die Werkstatt tauscht jetzt die Kontaktplatte am Zündschloss aus - das ist das Teil was dem Wagen sagt in welcher Pos (0-1-2) der Schlüssel steht und in der letzten Pos (3)dem Anlasser den Strom gibt.

Das kann es schon sein. Hast du schon etwas gehört von der Werkstatt?

Was ich nicht verstehe, wenn die den Fehler nachvollziehen können warum die dann nicht das messen anfangen?

Warum soll es der Anlasser nicht sein? Wurde schonmal ein Softwareupdate geladen?

Ist es eigentlich Temp. abhängig? Steht der Wagen länger beim Problem? Schreibe mal etwas mehr zum Fehlerumstand.

Gruß derFuchs

wäre doch gelacht wenn wir das gemeinsam nicht finden ;-)

Themenstarteram 31. Dezember 2009 um 15:15

Hallo Fuchs!!!

Das macht doch Mut, dass du versuchst den Fehler zu finden.... :-))

Ich kann dir nur folgendes sagen:

Es ist absolut nicht Temp.abhängig oder sonstiges. Egal, ob er nur über Nacht steht oder paar Tage-auch das spielt keine Rolle. Auch unabhängig davon, ob er in der Garage steht oder draußen. Entweder er springt an (was er dann auch sofort und ohne Probleme tut) oder eben nicht :-) Und wenn er läuft, dann fährt er auch völlig normal und ohne Probleme! Soviel dazu. Der Anlasser wurde schon geprüft, der ist absolut okay (davon abgesehen, macht der ja auch keine Macken, WENN der Wagen startet. Anlasser würde man ja erkennen.....) Der einzige Fehler, den man wie schonmal erwähnt auslesen konnte war "Falscher Transponder erkannt" - es ändert auch nichts, wenn man den zweiten Schlüssel dann nimmt.

Software hat noch keiner neu aufgespielt und auch noch niemals erwähnt - von der Möglichkeit habe ich hier im Forum zum ersten Mal gehört.

Von der Werkstatt habe ich noch nichts gehört. Aber er musste das Teil auch erst bestellen und bekommt das frühestens Montag.

Mehr kann ich leider zum Fehler nicht sagen, außer, daß es schleichend kam (hat ja von etlichen Wochen schon mal gemuckt) und nun halt ziemlich akut wurde...... Aber vielleicht hab ich ja nun wirklich Glück und es ist diese Platine.

Sollte es das nicht sein, bin ich für weitere Tipps wirklich dankbar! Ich melde mich nochmal, sobald ich was vom freundlichen gehört habe.....!!

Guten Rutsch nun erstmal an alle hier!!

L. G. Chris

Zitat:

Original geschrieben von chrissie1872

 

oder eben nicht :-) Und wenn er läuft, dann fährt er auch völlig normal und ohne Probleme! Soviel dazu. Der Anlasser wurde schon geprüft, der ist absolut okay (davon abgesehen, macht der ja auch keine Macken, WENN der Wagen startet. Anlasser würde man ja erkennen.....)

Nicht unbedingt.

Ich hatte 'mal einen Volvo 855er und der war ab und an auch startunwillig.

Die Werkstatt hat sofort gesagt, daß es der Anlasser sein müsse, einzig: ich mochte es auch nicht glauben, sprang der Wagen doch meist problemlos an...

Wie dem auch sei, nach dem Tausch des Anlassers waren die sporadischen Startaussetzer vorbei!

Es waren wohl ein paar Windungen des Anlassers "verbrutzelt" und wenn der nun nach einem Startvorgang ungünstig stehenblieb, dann konnte er nicht so leicht wieder anfangen zu drehen.

Die Aussetzer wurden damals übrigens immer mehr, sprich: die Einschläge kamen näher, irgendwann wäre gar nichts mehr gegangen (so der Meister damals)!

Das erklärt aber natürlich nicht die Fehlermeldung mit dem Transponder...

 

Bye,

Dirk

In diesem Jahrzehnt werden wir wohl zu keiner Lösung mehr gelangen :rolleyes: :D

Scherz beiseite, ich hatte bei einem anderen Wagen einmal das Problem, daß der Rückstellmechanismus des Zündschlüssels nicht mehr funktionierte, und der Zündschlüssel in den diversen "Zwischenstellungen" allerlei Unfug bewirkte.

Daraus schliesse ich, daß ein Tausch in diesem Bereich durchaus was bringt.

Themenstarteram 1. Januar 2010 um 16:45

Na, hoffen wir mal.....!!! Montag oder Dienstag werd ich schlauer sein......! Wie gesagt-ich lass es euch auf jeden Fall wissen!!!!

Gutes Neues übrigens!!! :D

Themenstarteram 11. Januar 2010 um 21:17

Hallo zusammen!

Nachdem es nun über eine Woche gedauert hat, bis das Zündschloss geliefert wurde ist mein Auto nun endlich wieder "zuhause"!!! Er springt jetzt wieder einwandfrei an und ich hoffe, das bleibt auch so!!! Ein bißchen Misstrauen ist noch da, aber ich bin doch zuversichtlich......lag wohl also tatsächlich an dieser Platine.

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!!!

L. G. Chris

Themenstarteram 16. Februar 2010 um 10:29

Hallo mal wieder!!!!

Es ging gut - BIS HEUTE!!!! Und heute morgen fängt der doch glatt wieder mit dem Spielchen an, sich tot zu stellen.....! In der früh normal angesprungen, kurz zum Bäcker gefahren wieder gezündet - TOT. Ich könnte heulen!!! Der lief jetzt seit 5 Wochen einwandfrei und jetzt das gleiche Spiel wieder!!! Hat noch jemand irgendeine Idee was es sein könnte??? Gibt es noch irgendwo einen Kontakt oder irgendwas was der Auslöser sein könnte. Hab jetzt 350,- Euro ausgegeben für nix und wieder nix. Leider ist der Werkstattmeister erst nächste Woche wieder da. Aber es macht echt keinen Spaß mehr mit diesem Auto!!!!

Grüße einer verzweifelten (noch)-Volvo-Besitzerin....

Hat mal jemand die Starterbatterie getestet?

Evt. irgendeine kalte Lötstelle im Steuergerät?

Moin,

ich habe ähnliche Probleme, wie war die Geschichte denn ausgegangen?

Gruß Ulli

Es ist immer wieder schade wenn es nach einer erfolgreichen Reparatur (davon gehe ich in diesem Fall zumindest aus) keine Rückmeldungen gibt, wie das Problem dann letztendlich gelöst wurde.

Ist mir mittlerweile schon bei einigen Threads aufgefallen. Frage gestellt, und dann nie mehr etwas vom Fragesteller gehört, bzw. gelesen......

Letzter Besuch 2013, da kommt nix mehr. Volle Zustimmung, ich finde das auch sehr schade. :o

Ja ist schade, aber nicht nur hier so.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Bin verzweifelt-wer kann mir helfen? Transponder Wegfahrsperre...