ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Beratung und seelische Unterstützung bei S210 Kauf

Beratung und seelische Unterstützung bei S210 Kauf

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 17. September 2015 um 10:25

Hallo Community,

nach 2 Jahren Golf V möchte ich zurück in meine geliebte E-Klasse. Der damalige war an akuter Injektorenverharzung+Glühkerzen defekt gepaart mit Vorderachsträgerrost gestorben. Damals (23.12.13!!) musste schnell ein neues zuverlässiges Auto her, was andere als den Golf gabs nicht. Wir wurden aber nie Freunde.

Nun konnte ich ihn gut verkaufen und möchte mich der Suche nach einem S210 widmen. Da ich niemanden zum Austausch habe, dachte ich, schreibe ich hier mal rein. Ich lese schon lange mit und habe größte Achtung vor der Kompetenz und der netten Umgangsweise...

Hier sind meine momentanen Kandidaten:

http://ww3.autoscout24.de/classified/276573262?pr=0&fromparkdeck=1

Direkt bei mir um die Ecke. Der Verkäufer klingt am Telefon recht nett, sagt es ist alles rostfrei. Leider ein Vierzylinder und ich weiß nicht wie zuverlässig der Kompressor im 200er ist. Auch mit der Laufleistung gepaart mit kleiner Hubraum/viel PS bin ich mir unsicher.

http://ww3.autoscout24.de/classified/277141084?pr=0&fromparkdeck=1

Von einem Werkstattbesitzer der mir sagte, er habe ihn nur gekauft, um einmal damit nach München zu fahren. Absolut rostfrei (seine Aussage), TÜV neu. Mankos: 3,5 Stunden fahrt bis ich dort bin und keine Sitzheizung. Ansonsten cool ausgestattet.

http://ww3.autoscout24.de/classified/272324568?pr=0&fromparkdeck=1

Mein Geheimfavorit. Tolle Farbe, gut ausgestattet, guter Preis. Allerdings auch der einzige den ich bisher nicht erreicht habe.

Was meint ihr so zu meiner Auswahl. Hat einer von euch vielleicht grade einen zu verkaufen? ;=)

Danke, Best!

Patrick

Beste Antwort im Thema

Hallo Patrick, zur Beurteilung des Wesentlichen , und das ist der Rost, sind alle Bilder ungeeignet. Zumindest beim Ersten und beim Letzten habe ich den Verdacht, dass die SW-"Gläser" ( ist in Wirklichkeit beschichteter Kunststoff) "erblindet" sind .Was die Motoren anbelangt, sehe ich keine Probleme-auch der 200er mit Kompressor hält-und zwar sehr gut. Der Motor ist kräftig und verbraucht wenig, die Fahrleistungen sind dem 240er durchaus ebenbürtig, der aber wiederum sehr komfortabel, geradezu "samtig"läuft, aber in vielerlei Hinsicht auch teurer ist (bei Wartung und Reparaturen). Ein 280er ist immer gut, meistens sind das relativ schonend gefahrene Fahrzeuge, sonst wurde gleich ein 320er gekauft.

Eine Getriebeölspülung wurde wohl bei keinem gemacht-ist aber sehr empfehlenswert.

Entscheidend ist der Rost. Kein oder nur sehr wenig Rost ist nur unter bestimmten Umständen glaubhaft- und diese Autos werden auch kaum verkauft!;) Du brauchst unbedingt eine Hebebühne und solltest mit den typischen, speziellen Roststellen dieser Baureihe vertraut sein.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Moin, ich würde zu einem 280-er oder 320-er raten, denn der 200er und 240er beide sind etwas verschriehen, weil die von der Leistung her weniger "Dampf" haben und daher insgesamt fast gleichen Verbrauch haben wie stärkere 280er und 320er.

Guck mal hier, da gibt es einen sogar ohne Rost bzw. behandelt.

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Hallo Patrick, zur Beurteilung des Wesentlichen , und das ist der Rost, sind alle Bilder ungeeignet. Zumindest beim Ersten und beim Letzten habe ich den Verdacht, dass die SW-"Gläser" ( ist in Wirklichkeit beschichteter Kunststoff) "erblindet" sind .Was die Motoren anbelangt, sehe ich keine Probleme-auch der 200er mit Kompressor hält-und zwar sehr gut. Der Motor ist kräftig und verbraucht wenig, die Fahrleistungen sind dem 240er durchaus ebenbürtig, der aber wiederum sehr komfortabel, geradezu "samtig"läuft, aber in vielerlei Hinsicht auch teurer ist (bei Wartung und Reparaturen). Ein 280er ist immer gut, meistens sind das relativ schonend gefahrene Fahrzeuge, sonst wurde gleich ein 320er gekauft.

Eine Getriebeölspülung wurde wohl bei keinem gemacht-ist aber sehr empfehlenswert.

Entscheidend ist der Rost. Kein oder nur sehr wenig Rost ist nur unter bestimmten Umständen glaubhaft- und diese Autos werden auch kaum verkauft!;) Du brauchst unbedingt eine Hebebühne und solltest mit den typischen, speziellen Roststellen dieser Baureihe vertraut sein.

Themenstarteram 17. September 2015 um 20:40

Der grüne ist auch schon weg, schade. MeinFavorit ist jetzt der 280er. Ich weiß nur nicht recht wie ich das machen soll, weil der so weit weg steht. Wenn man dann 6 Stunden Zug oder 4 Stunden Auto gefahren ist und der ist doch nicht in Ordnung stehe ich dumm da....

Finde den 280 auch am Schönsten und als V6 geht der Verbrauch auch in Ordnung, aber ist halt Geschmackssache.

ICh würde mich soweit wie möglich im Voraus über den Wagen informieren und dem Verkäufer klar machen,dass du keine Lust hast umsonst zu kommen. Am besten schon einen Preisnachlass aushandeln. Und dann mit nem Kumpel zusammen hin mit AUto.

Ich finde den 280er auch in Ordnung. Ich würde da anrufen und ganz konkret wegen Rost bzw. Behandlung nachfragen. Sieht so aus dass es keine Parksensoren hat aber das muss nicht sein. Habe gesehen es gibt einen ähnlichen wo anders vielleicht nicht so weit und mit Parktronik:

http://ww3.autoscout24.de/classified/277311656?asrc=st|as

Es gibt übrigens auch noch Mobile.de :D

Der E280 Elegance macht übrigens einen Guten EindrucK!!

Themenstarteram 18. September 2015 um 10:21

Ja, mobile.de habe ich auch im Blick. Aber da gibt es im Endeffekt nur die selben Annoncen, bzw. auch nichts besseres. Ich werde mal an dem 280èr dranbleiben. Vielen Dank für die weitere Empfehlung, ist im Endeffekt aber der gleiche Weg, weil ich aus dem nördlichsten Ende Deutschlands komme (Flensburg/ Dänische Grenze).

Best! Patrick

E280 4matic

E240 in HH

Der erste macht doch nen top Eindruck und steht bei dir um die Ecke. Nur die 4matic ist Geschmackssache.

4matic würde ich grundsätzlich nicht empfehlen wenn man nicht im Bergland wohnt oder da wo man das wirklich braucht. Ein Bekannter von mir hatte den 320er mit 4matic und musste den nach einem Jahr wieder verkaufen wegen enorm hohem Verbrauch (15 L Super auf 100 km kombiniert AB/Stadt/Kurzstrecke). Beim 280er wird es wohl nicht viel besser sein.

Woher die 15 l auch kamen, bestimmt nicht nur von der 4matic. ;)

Zitat:

@chess77 schrieb am 18. September 2015 um 15:22:54 Uhr:

Woher die 15 l auch kamen, bestimmt nicht nur von der 4matic. ;)

nicht nur aber u.A. auch von der 4matic.. ansonsten Stadtverkehr klar, bei jedem Start braucht man mehr Kraft. Und wozu wenn Schnee nur ein Paar Wochen im Jahr liegt? Was nicht da ist kann auch nicht kaputt gehen!

Themenstarteram 19. September 2015 um 17:50

Ja, den hatte ich wegen der 4matic ausgeklammert....

ok, aber was ist mit den beiden 280er?

Themenstarteram 20. September 2015 um 2:46

Die habe ich im Blick. Dazu kommt jetzt noch dieser:

 

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=203932793

 

Lustigerweise steht der nur ein paar Kilometer von dem anderen 280er entfernt. Scheint ne gute Gegend zu sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Beratung und seelische Unterstützung bei S210 Kauf