ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Benzin geruch hinten Rechts

Benzin geruch hinten Rechts

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 5. Mai 2013 um 11:06

Hallo Leute

Brauche mal eure hilfe,habe die suche schon benutzt aber leider nicht das richtiges gefunden nur sowas änliches, was aber nicht dem entspricht was bei mir ist.Wenn ich hinten rechts also da wo die Benzinpumpe und der Benzinfilter ist richt es nach Benzin.Habe dann mal die Untereabdeckung abgeschraubt in dieser Wanne sieht es so aus als würde da Benzin drin gewessen sein, mann hat so Flecken drin,und die Benzinpumpe sieht so aus als wäre sie undicht nur sie ist nicht feucht und es tropft auch nichts.Wenn ich das Auto in meiner Garage stelle und ihn Morgens wieder raus holle dann richt es auch nach Benzin.Kann da sein das die Pumpe undicht ist und mann das so nicht sehen kann oder gibt es da noch was was undicht sein kann oder das da Benzindämpfe ürgentwo raus kommen können?Oder gibt es da auch so ein Problem mit der Benzinpumpe?

es Handelt sich um ein 12,1998 gebauten CLK mit 170000 Kilometer eine 2 Liter Kompresser mit 192 PS

Über schnelle hilfe würde ich mich sehr freuen.

 

Grüße HD

Beste Antwort im Thema

Also bei meinem 230k war letztes Jahr ein Schlauch für die Tankentlüftung undicht. Der Gummi war ganz aufgeweicht und eben schon ein Riss.

Das ganz machte sich nur bei vollem Kraftstoffbehälter bzw. nach dem Volltanken bemerkbar, ein Spaziergänger machte mich darauf aufmerksam.

Das Benzin sammelt sich in dieser Abdeckung für den Kraftstoffilter und tropft dann auf den Boden.

Ich fragte mich schon die ganze Zeit wer diese Flecken am Parkplatz macht:).

Ich würde jeden CLK-Fahrer empfehlen diese 2 Schläuche zu kontrollieren, da das ganze nicht ungefährlich ist (Zigarrettenstummel etc.).

Dazu den Kunststoff-Radhausschutz rechts hinten abmontieren und die Gummischläuche auf Beschädigung überprüfen bzw. gleich erneuern (Kosten bei MB für Material ca. 15.-).

LG

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Hatte der 2 Liter Kompressor von 1998 nicht 163 PS ?

Zitat:

Original geschrieben von Hennaman

Hatte der 2 Liter Kompressor von 1998 nicht 163 PS ?

Nö, soweit ich mich nicht irre sind die 163PS Modelle die Mopf Modelle mit EVO Motor..

Also bei meinem 230k war letztes Jahr ein Schlauch für die Tankentlüftung undicht. Der Gummi war ganz aufgeweicht und eben schon ein Riss.

Das ganz machte sich nur bei vollem Kraftstoffbehälter bzw. nach dem Volltanken bemerkbar, ein Spaziergänger machte mich darauf aufmerksam.

Das Benzin sammelt sich in dieser Abdeckung für den Kraftstoffilter und tropft dann auf den Boden.

Ich fragte mich schon die ganze Zeit wer diese Flecken am Parkplatz macht:).

Ich würde jeden CLK-Fahrer empfehlen diese 2 Schläuche zu kontrollieren, da das ganze nicht ungefährlich ist (Zigarrettenstummel etc.).

Dazu den Kunststoff-Radhausschutz rechts hinten abmontieren und die Gummischläuche auf Beschädigung überprüfen bzw. gleich erneuern (Kosten bei MB für Material ca. 15.-).

LG

Zitat:

Original geschrieben von Benz208

Zitat:

Original geschrieben von Hennaman

Hatte der 2 Liter Kompressor von 1998 nicht 163 PS ?

Nö, soweit ich mich nicht irre sind die 163PS Modelle die Mopf Modelle mit EVO Motor..

Motorvarianten [Bearbeiten]

Modell Motorbezeichnung Hubraum Ventile Leistung Drehmoment Vmax2 Bauzeit Variante

Vierzylinder

CLK 200 M 111 E 20 1998 cm³ 16 100 kW/136 PS bei 5500/min 190 Nm bei 3700–4500/min 208 km/h 1997–2000 Coupé, Cabrio

CLK 200 K M 111 E 20 ML EVO 1998 cm³ 16 120 kW/163 PS bei 5300/min 230 Nm bei 2500–4800/min 223 km/h 2000–2003 Coupé, Cabrio

CLK 200 K1 M 111 E 20 ML 1998 cm³ 16 141 kW/192 PS1 bei 5300/min 270 Nm bei 2500–4800/min 233 km/h 1997–1999 Coupé, Cabrio

CLK 230 K M 111 E 23 ML 2295 cm³ 16 142 kW/193 PS bei 5300/min 280 Nm bei 2500–4800/min 234 km/h 1997–2000 Coupé, Cabrio

CLK 230 K M 111 E 23 ML EVO 2295 cm³ 16 145 kW/197 PS bei 5500/min 280 Nm bei 2500–5000/min 235 km/h 2000–2003 Coupé, Cabrio

Sechszylinder

CLK 320 M 112 E 32 3199 cm³ 18 160 kW/218 PS bei 5700/min 310 Nm bei 3000/min 240 km/h 1997–2003 Coupé, Cabrio

Achtzylinder

CLK 430 M 113 E 43 4266 cm³ 24 205 kW/279 PS bei 5750/min 400 Nm bei 3000/min 250 km/h 1998–2003 Coupé, Cabrio

CLK 55 AMG M 113 E 55 5439 cm³ 24 255 kW/347 PS bei 5500/min 510 Nm bei 3000–4300/min 250 km/h 1999–2003 Coupé, Cabrio

1 Exportmodell (nur für Griechenland, Italien, Portugal, Türkei, Bulgarien und Ungarn)

2 Werte gelten für das Coupé

Themenstarteram 5. Mai 2013 um 16:09

Hallo

Erst mal danke werde das mal näste woche machen ist noch ein guter tipp, ich hatte nur die untere Schale ab geschraubt und das halt mit der Pumpe gesehen aber die ist ja auch teuer, also schaue ich erst mal nach diesen Schläuchen so wie ich das hier lese ist das den nur eine Radhaus abdeckung wo die Schläuche dahinter sind?Sieht mann das den gleich wenn die kaputt sind ???Und muß mann da erst den Tank lehr machen für, oder kann mann die so wechseln.Ich habe nähmlich noch 3/4 voll.

Also den 2 Liter gab es mit 136 PS für Deutschland ohne Kompressor und den 192 Kompressor Für Italien und Portugal so wie ich weiß,den 2 liter Kompressor mit 163 PS gab es nur im Mopf ab 2000

grüße HD

Ist jetzt etwas unübersichtlich geworden,

Aus der Liste kann man eigentlich ersehen das der 192 PS ein Exportmotor für Italien etc war

Der 200 kam anfangs mur mit 136 PS

Der 230K mit 192 PS

Der 200K mit 192PS nur für Export, zB in Italien ist der 2,3 liter im Unterhalt kaum zu bezahlen, damit man aber auf anähernd 200 PS

Komen wollte da dies von den Kunden gewünscht war griff man zu dem Trick mit dem Kompressortuning aus dem Hause Carlson!

Für Deutschland kam mit dem EVO der 163 PS 200K der 230 K EVO hatte dann 197 PS

Gruß

Hennaman

@HD

 

Hhhmm jetzt bist Du mir irgendwie zwischen meine Antworten gerutscht, hast es aber geschafft

mit viel weniger Worten das Gleiche zu sagen wie ich!

vielen Dank

 

gruß

 

Hennaman

Themenstarteram 5. Mai 2013 um 16:25

Zitat:

Original geschrieben von Hennaman

Ist jetzt etwas unübersichtlich geworden,

Aus der Liste kann man eigentlich ersehen das der 192 PS ein Exportmotor für Italien etc war

Der 200 kam anfangs mur mit 136 PS

Der 230K mit 192 PS

Der 200K mit 192PS nur für Export, zB in Italien ist der 2,3 liter im Unterhalt kaum zu bezahlen, damit man aber auf anähernd 200 PS

Komen wollte da dies von den Kunden gewünscht war griff man zu dem Trick mit dem Kompressortuning aus dem Hause Carlson!

Für Deutschland kam mit dem EVO der 163 PS 200K der 230 K EVO hatte dann 197 PS

Gruß

Hennaman

Genau Hennaman so war das und ich habe einen Italiener :D:D:D:D:D der stinkt nach Benzin :D:D:D:D:D

aber hast trotzdem gut gemacht

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 15:50

Hallo

So habe nun mal nachgeschaut und siehe da der untere Schlauch ist gerissen an mehrern stellen habe mal Fotos gemacht könnt ja mal schauen.Ich bedanke mich noch mal bei rimaier für den super tipp.Habe natürlich gleich beide Schläuche neu bestellt und werde sie Morgen abholen und auch gleich einbauen.

 

nun brauche ich nur noch neue Felgen und Reifen und dann ist er fertig und ich kann ohne Anst fahren.

Grüße HD

20130506-133137
20130506-133213
20130506-133235
+1

Auf den Fotos kann man den Schaden bestimmt gut sehen,

Wir leider nicht,

Du hast leider vergessen die Bilder hoch zu laden

Gruß

Hennaman

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 15:56

Sorry habe es erst gerade gemacht hoffe mann kann sie sehen

Zitat:

Original geschrieben von rimaier

Also bei meinem 230k war letztes Jahr ein Schlauch für die Tankentlüftung undicht. Der Gummi war ganz aufgeweicht und eben schon ein Riss.

Das ganz machte sich nur bei vollem Kraftstoffbehälter bzw. nach dem Volltanken bemerkbar, ein Spaziergänger machte mich darauf aufmerksam.

Das Benzin sammelt sich in dieser Abdeckung für den Kraftstoffilter und tropft dann auf den Boden.

Ich fragte mich schon die ganze Zeit wer diese Flecken am Parkplatz macht:).

Ich würde jeden CLK-Fahrer empfehlen diese 2 Schläuche zu kontrollieren, da das ganze nicht ungefährlich ist (Zigarrettenstummel etc.).

Dazu den Kunststoff-Radhausschutz rechts hinten abmontieren und die Gummischläuche auf Beschädigung überprüfen bzw. gleich erneuern (Kosten bei MB für Material ca. 15.-).

LG

anfangs roch es so... aber gestern ist da richtig viel rausgelaufen....!!

auch so behandeln?

wo finde ich einen Bauplan für den Bereich?

Zitat:

@rimaier schrieb am 5. Mai 2013 um 13:17:23 Uhr:

Also bei meinem 230k war letztes Jahr ein Schlauch für die Tankentlüftung undicht. Der Gummi war ganz aufgeweicht und eben schon ein Riss.

Das ganz machte sich nur bei vollem Kraftstoffbehälter bzw. nach dem Volltanken bemerkbar, ein Spaziergänger machte mich darauf aufmerksam.

Das Benzin sammelt sich in dieser Abdeckung für den Kraftstoffilter und tropft dann auf den Boden.

Ich fragte mich schon die ganze Zeit wer diese Flecken am Parkplatz macht:).

Ich würde jeden CLK-Fahrer empfehlen diese 2 Schläuche zu kontrollieren, da das ganze nicht ungefährlich ist (Zigarrettenstummel etc.).

Dazu den Kunststoff-Radhausschutz rechts hinten abmontieren und die Gummischläuche auf Beschädigung überprüfen bzw. gleich erneuern (Kosten bei MB für Material ca. 15.-).

LG

Hallo Rimaler

bei meinem CLK 230 Kompressor W208 Bj 2000 ist auch undicht .

Benzingeruch und Benzinspuren im Parkplatz hinten rechts.

Hast Du vielleicht die MB- TeileNummer , oder hast Du andere CLK Model?

Vielen Dank im Voraus.

am 19. August 2015 um 9:19

Sollte die 107 sein

Deine Antwort
Ähnliche Themen