ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. bekannte Probleme TGA-Motor?

bekannte Probleme TGA-Motor?

Hallo liebe Techniker hier im Forum,

Ich hab mal wieder ein Problem mit einem TGA-Motor. Ist ein TGA H05, Bj2001 mit D2876LH4 460PS und 520tkm (+Nebenantrieb)

Der schafft Kühlwasser in Mengen ins Öl und Motoröl läuft aus dem Auspuffkrümmer. Die Zylinderkopfdichtungen hab ich allerdings schon letzte Woche ohne Erfolg gewechselt. Ist da bei den Motoren was bekannt, daß die irgendwo zu Rissen neigen oder die Laufbuchsen undicht werden? Oder irgend ne versteckte Dichtung? Hab nämlich so nen extremen Wasserverlust auch noch bei nem anderen TGA mit den selben Daten an km und Motor...

Vielleicht hat ja jemand ne Idee, die mir weiterhilft.

Vielen Dank im Vorraus.

Und noch ein Hinweis an alle Markenfetischisten. Hier gehts nicht darum, daß andere Marken das angeblich nicht haben. DIESE TGA SIND NUN MAL DA UND SOLLEN WIEDER LAUFEN!!!!

Ähnliche Themen
37 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Powerdrive 550

Zitat:

Original geschrieben von hsgue

 

Also ganz so schlimm ist es bei uns nicht ganz. Ein Pferd hat noch nicht gekotzt. Aber letztens flog ne Kuh vorbei... :D

Nee is nur so ich bin als Mechaniker für 19LKW da und das ganz alleine, wenn nicht ein Fahrer oder anderer Kollege aus ner anderen Abteilung Zeit hat zum helfen. Also hab ich auch keinen, den ich mal fragen kann, wenn ich mich in nen Gedanken verrenne.

So geht es unseren Werkstattarbeiter auch. Der ist ganz allein in der Werkstatt und muss sehen, dass die Fahrzeuge laufen. Ein zweiter Mann wäre bei 20 ziehenden Fahrzeugen überfällig. Bin froh, dass mein Chef ein Servivcevertrag für meinen neuen Actros mit der Mercedes-Vertragswerkstatt gemacht hat. Da wir 25 Jahre nur MAN

im fuhrpark hatten, kennt unser Wertstattarbeiter sich auch nur mit MAN gut aus, weil nie was anderes gesehen hat.

Ich denke, da ist es von vorteil, dass für mein Actros ein Servicevertrag besteht. Meine Hydraulikanlage hat Mercedes auch über Wochenende eingebaut. Das heisst schon was! Bei unsern MAN-Partner fiel immer samstags um 12 uhr der Schraubenschlüssel.

Ist aber auch klar, dass die jungs inner Sternenwarte sich am Riemen reissen um euch langfristig als kunden binden zu können. Für uns Schrauben die inner Woche bis 22uhr und am Wochenende bis die Arbeit getan ist.

Zurück zum Thema: Das Problem mit Stirnraddeckeldichtung/Stirnradgehäuse wie Steffen es annimmt, kann ich bestätigen, das hatten wir auch bei zwei der ersten TGA. Da traten dann auch die Probleme die der TE beschrieben auf. Aber keine Angst Steffen, beim Actros1843 hatten wir damals auch Probleme dieser Art. Nobody is perfect!;):D

Zitat:

Original geschrieben von 510er

Zitat:

Original geschrieben von Powerdrive 550

 

Ist aber auch klar, dass die jungs inner Sternenwarte sich am Riemen reissen um euch langfristig als kunden binden zu können. Für uns Schrauben die inner Woche bis 22uhr und am Wochenende bis die Arbeit getan ist.

Zurück zum Thema: Das Problem mit Stirnraddeckeldichtung/Stirnradgehäuse wie Steffen es annimmt, kann ich bestätigen, das hatten wir auch bei zwei der ersten TGA. Da traten dann auch die Probleme die der TE beschrieben auf. Aber keine Angst Steffen, beim Actros1843 hatten wir damals auch Probleme dieser Art. Nobody is perfect!;):D

Das war als die ersten Autos mit diesem Problem kamen nen Sackstand weil alle sich am Kopf gekratzt haben,es kam von jetzt auf gleich.

Auch nen MAN ist nicht frei von Problemen!Wäre ja auch blöde weil dann würden ja die Werkstätten nix zu tun haben und Mechaniker so wie Ich nix mehr lernen im Leben

Zitat:

Original geschrieben von steffen8585

....

Boah und Mopshalter auch noch gekauft nebenher:D

Und da sage noch einer Männer seien nicht multitasking-fähig...:o

Dann werd ich Montag mal noch die Aussage von MAN abwarten, was die meinen, weil Termin steht nun mal schon.

Mach das mal,behalte das hier mal alles im Hinterstübchen und dann schau mal nach was die sagen,Frage welchen SB fährst Du an?

Im Münchner Norden. War mal bis vor kurzem in Unterföhring, seit Herbst Truck & Bus Center in Neufahrn bei Freising. Hab bisher nur gute Erfahrungen machen können...

Na dann schau mal was der SB sagt und macht.

Mehr kann ich heut auch nicht mehr tun...

Aber ich stells mal hier ein, wenn ich mehr weiß.

Vielen Dank an alle für die schnelle Hilfe!!!

Zitat:

@hsgue schrieb am 14. Dezember 2008 um 14:09:37 Uhr:

Mehr kann ich heut auch nicht mehr tun...

Aber ich stells mal hier ein, wenn ich mehr weiß.

Vielen Dank an alle für die schnelle Hilfe!!!

Hallo.

Ich grabe dieses fast zehn Jahre Thema nochmal aus.

Wie ging die Sache damals den aus? Das würde mich intressieren. Rein aus Neugier.

Gruß und Dank.

Patrick

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. bekannte Probleme TGA-Motor?