ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Bayerisch für Anfänger - oder wie ich lernte einem verrücktem Tourgide zu folgen!

Bayerisch für Anfänger - oder wie ich lernte einem verrücktem Tourgide zu folgen!

Themenstarteram 3. Juli 2013 um 12:48

... dann will ich mal... - nicht dass der Sauwetterfred noch ausartet....

im Prinzip geht es darum, einem Jungen Draufgänger und einem altem Greenhorn die bayerische Seite Deutschlands näherzubringen!

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt

Kommen morgen Dirk und Calle zu mir um auf ein Motorradtreffen zu fahren!

Ich hoffe dass es eine Tour mit vielem guten Gesprächen Erfahrungen und Erinnerung wird

ich werde hier dann gleich "GROB" die Tour mal einstellen....

Platz für Spekulationen und Interpretationen sollen aber noch bleiben....

so und jetzt kann jeder der uns was wünschen will oder was zu sagen hat - HIER - etwas posten...

den "daheimgebliebenen"...schöne Zeit!

Alex

Beste Antwort im Thema

So, jetzt nochmal in einer vernünftigen Art und Weise. Gestern ist mir wieder der Kragen geplatzt. Dafür war mein Text aber noch sehr moderat verfasst.

Auch wenn ich geschrieben habe, dass ich von MiFiA 4's Texten nichts mitnehmen konnte, habe ich trotzdem darüber nachgedacht.

Ich hoffe, dass du das liest, Jürgen.

cogito ergo sum.

Zu dem Unfall sollte eigentlich alles gesagt und gezeigt worden sein. Wenn ich hätte prahlen wollen, wäre ich die Linkskurve im 1.Gang mit 10.000 Umdrehungen angefahren.

Leute, ich lasse mich kritisieren, gerne sogar. Grund dafür ist, dass ich einfach etwas lernen will. Ich bin ein verdammt ehrgeiziger Mensch. Aber wenn die Kritik nur dazu dient, um mich vor anderen bloß zu stellen, kann ich darauf auch gut und gerne verzichten. Das habe ich einigen Leuten hier schon mehrfach gesagt, insbesondere meiner Freundin, die mehr oder weniger immer nur "deine Linie ist Dreck" geschrieben hat, mir aber nicht gesagt hat, was daran falsch ist. Das ist dann der Punkt, wo ich sehr allergisch reagiere.

Es mag sein, dass ich mit meinen 19 Jahren noch ein Kind bin, aber vergesst bitte auch nicht, dass ich erst ein Jahr fahre und noch verdammt viel lernen muss. Na klar strecke ich den Kopf weit raus, wie es der Lewellyn so schön formuliert hat, aber ich tue das nicht, damit jemand mit dem Hammer draufhaut. Nur wenn man mit einem Hammer auf einen Kopf einschlägt sorgt das in erster Linie nur für Schmerzen und Orientierungslosigkeit. Trotzdem will ich mich nicht hinter meinem Alter verstecken.

Mir ist klar, dass ich mit meiner Art hier häufig anecke, aber ich bin wenigstens offen und ehrlich. Ich habe mich einmal hier wirklich auf einen niveaulosen Streit mit Kawa_Harlekin eingelassen, ansonsten war ich eigentlich immer höflich, habe kein User beleidigt und habe (m.E.) viel eingesteckt ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Ihr habt es nicht leicht mit mir, insbesondere gilt dies für meine Freundin. Wie viel die schon auf mich eingeredet und eingeschrieben hat, ist echt übel. Das hatte auch schon Erfolg. Nicht umsonst trage ich eine Kette, wo drauf steht wer ich bin, wo ich herkomme und wo ich hingehöre...

Aber eine gewisse Unbekümmertheit und Spaß an den richtigen Stellen, will ich mir doch erhalten. Gestern habe ich meinen Auspuff gewechselt und anschließend einen Anschiss dafür bekommen, dass ich zu Hause das Motorrad einmal ohne Auspuff hab laufen lassen. Choke war gezogen. Dass das Ding so losschreit, kann ich ja nicht erahnen. Ich habe mich selbst so erschrocken, dass ich gegen das Unfallmotorrad von Papa gesprungen bin und nun weiß ich, dass ich das nie wieder machen werde, nachdem der Nachbar gefragt hat, ob bei uns alles okay ist. Aber ich habe zum ersten Mal in meinem Leben einen Auspuff gewechselt und werde dies so schnell nicht mehr tun. Und wenn der Auspuff mal runter ist, wollte ich auch mal hören, wie es klingt.

Denk mal drüber nach, Mausi...

Ich habe mich in diesem Forum nicht registriert, um eine Freundin zu finden oder um angeprangert zu werden. Das sind Dinge, die sich so entwickelt haben. Vorher wusste ich nicht, dass es in meinem ersten Thread im Biker-Treff sofort Flirtereien gibt und später dann Streitereien mit weiteren Usern entstehen.

Ich habe hier viel gewonnen und einiges verloren.

Ansonsten bin ich ein Mensch, der sich immer erstmal an die eigene Nase packt. Ich habe fast gar nicht darüber nachgedacht, ob der Asphalt daran schuld war, dass ich gestürzt bin, nein... Mit meinen 19 Jahren maße ich mir an, anderen die Empfehlung auszusprechen, sich auch mal an die eigene Nase zu fassen. Für euch mag es total lustig sein, jedem frisch-registriertem Fahranfänger zu sagen, dass die SSPler blau sein muss. Vielleicht mag das für eingeschweißte Mitglieder hier lustig sein, aber bei den Neulingen sorgt das doch nur für Verwirrung. Warum weist ihr nicht den richtigen Weg und beratet vernünftig? Nachdem ich mir eine Empfehlung angemaßt habe, maße ich mir nun auch noch an zu sagen, dass ich dieses Verhalten kindisch finde. Da wird sich nämlich auf Kosten von Unerfahrenen lustig gemacht und förderlich ist das für dieses Forum sicherlich auch nicht.

Ich mache euch da keine Vorwürfe - um Gottes Willen. Aber vielleicht denkt ihr ja mal darüber nach und vielleicht denkt ihr auch mal selbst an andere Leute. Schließlich schreibt ihr mir immer, dass ich an meine Mitmenschen denken soll. Keineswegs will ich so tun, als wäre ich besser...

Danke, an alle Leute, die mich fordern.

,,Ich fordere dich, weil ich dich achte!"

- Pestalozzi

In der Hoffnung, einige Leute würden mich irgendwann nicht mehr für einen schlechten Menschen halten, denn das bin ich wirklich nicht.

1219 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1219 Antworten

Und wo sind jetzt da Berge? :):D

Warum hast du da mit den Armen so rumgehampelt?

War das die einzige Kurve? :D

Ja das ist ja noch harmlos :)

https://youtu.be/kyUmgDIOjlE

Zitat:

@adi1204 schrieb am 13. Juli 2015 um 20:56:56 Uhr:

Und wo sind jetzt da Berge? :):D

Warum hast du da mit den Armen so rumgehampelt?

War das die einzige Kurve? :D

:D

Wetten der Zombie hat "Flieg kleiner Vogel" gesungen und war so vertieft .... :D

Edit: oder war's der Adler

Och Adi, ich glaub 100 Höhenmeter auf das kurze Stück würde dir nur zu steil werden, du jammerst ja schon beim Hügel :D ;)

Da war ich auch zu Fuß unterwegs. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Bayerisch für Anfänger - oder wie ich lernte einem verrücktem Tourgide zu folgen!