Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Batteriesysmbol bleibt an

Batteriesysmbol bleibt an

Themenstarteram 25. November 2008 um 9:55

Als ich heute morgen den Motor in meinem 9³ TiD angelassen habe, ist das Batteriesysmbol zusammen mit dem Fehlerlämpchen in der Mitte des Kombiinstruments angeblieben.

Nachdem ich kurz Gas gegeben habe ist die Lampe wieder erloschen. Das gleiche hatte ich vor ca. einem halben Jahr schon mal. Kann man da irgendwelche Rückschlüsse ziehen? Seit geraumer Zeit, das sind schon Monate, wenn nicht noch länger, wird das Licht für wenige Sekunden ein bisschen dunkler, wenn der Motor weniger arbeitet, also bergab, oder beim heranrollen an eine Ampel. Hängt das vielleicht damit zusammen? Ich hab dieses Phänomen bisher der grenzwertigen Qualität meiner A.T.U.-Batterie zugeschrieben.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Parodontose

Als ich heute morgen den Motor in meinem 9³ TiD angelassen habe, ist das Batteriesysmbol zusammen mit dem Fehlerlämpchen in der Mitte des Kombiinstruments angeblieben.

Nachdem ich kurz Gas gegeben habe ist die Lampe wieder erloschen. Das gleiche hatte ich vor ca. einem halben Jahr schon mal. Kann man da irgendwelche Rückschlüsse ziehen? Seit geraumer Zeit, das sind schon Monate, wenn nicht noch länger, wird das Licht für wenige Sekunden ein bisschen dunkler, wenn der Motor weniger arbeitet, also bergab, oder beim heranrollen an eine Ampel. Hängt das vielleicht damit zusammen? Ich hab dieses Phänomen bisher der grenzwertigen Qualität meiner A.T.U.-Batterie zugeschrieben.

Lichtmaschine evtl.?

Ich würde die in einer Werkstatt prüfen lassen... geht ziehmlich schnell und kostet wenig bis gar nix...

mrnoner

Zitat:

Original geschrieben von Parodontose

Ich hab dieses Phänomen bisher der grenzwertigen Qualität meiner A.T.U.-Batterie zugeschrieben.

Die haben übrigens Gute = Arktis und "nicht so tolle" = Arktis High Tech

Hi

ich tippe auf den Regler in der Lichtmaschine...

Die Funktion des Reglers wird genau mit der Ladekontrolllampe geprüft.

leuchtet bei Stillstannd und sobald die Lima sich dreht und Strom erzeugt geht die Lampe aus.

meß mal mit einem Spannungsmesser die Voltzahl im Leerlauf und sag an wieviel Spannung ansteht.und nochmal wenn Du etwas Gas gibts.

gruss

L

Themenstarteram 26. November 2008 um 9:17

Komme gerade aus der Werkstatt, die haben die Lichtmaschine geprüft. Der Fehler mit dem Lämpchen war heute erwartungsgemäß nicht mehr da. Die Prüfung der Lichtmaschine hat im Leerlauf 14 Volt ergeben, nen anderen Wert hab ich gar nicht bekommen. Er meinte das wäre so schon OK. Zur Kontrolleuchte meinte er evtl. hätten da die Kohlen gehangen und durch die höhere Drehzahl haben sie gegriffen. Laufleistung von ca. 170.000 km würde ja auch nicht gegen Verschleiss sprechen.

So. Ne Austausch-LiMa beim Bosch Dienst kostet über 600 Euro. Kommentar des Kassenmannes "Bei dem Ding is ja alles teuer" :-) Er empfiehlt eher Reparatur mit Verzicht auf das Auto für ca.2-3 Tage.

Der Regler würde dagegen nur nen knappen 100er kosten.

Ich kann mich allerdings nicht mit dem Gedanken anfreunden auch nur irgendwas auszugeben, nur auf einen Verdacht hin, weil funktionieren tut ja eigentlich alles.

Hi

bei 170000 Km ohne Austausch der Kohlen sind dieselben garantiert runter.

Habe die Lima nicht present , aber wenn das ne Bosch ist , läßt sich der Regler und die Kohlen für kleines Geld tauschen.

habe grad im WIS nachgeschaut, is ne Kleinigkeit, der Austausch.

Mache mal ein paar Bilder und stelle das hier ein.

gruß

L

Themenstarteram 26. November 2008 um 10:36

Danke für das PDF. Auch wenn ich handwerklich leider wenig begabt bin, hilft mir das weiter. Wenn ich das nämlich richtig verstehe, hat der Bosch-Mann recht, wenn er sagt, dass Kohlen und Regler eine Einheit sind, die nur zusammen getauscht werden können.

Ich glaub ich nehme da mal die 100 Euro in die Hand, durch familiäre Bande werde ich den Einbau vermutlich nicht allzu teuer bezahlen müssen. Auch wenn er schon geflucht hat, weil man da so schlecht ran kommt :)

Danke nochmal. Und noch eine Frage von mir als Laien: Wie wahrscheinlich ist es denn, dass diese Lichtmaschine selbst kaputt geht?

Hi

eher selten...

es sei denn die Kohlen sind soweit runter das die Druckfdern auf den Anker laufen.

Normalerweise passiert das aber nicht...

Kaufe den Regler aber im Zubehör, ist deutlich günstiger...!!!

gruss

L

ps:

Montage ist aber eingebaut möglich...

Hab grad mal nachgesehen: kostet 45 Euro beim Zubehör

Hallo leptoptilus

Das mit dem Verschleiß der Kohlebürsten kann man so nicht stehen lassen.

Meine waren bei 302000 zum ersten mal runter..........es ist ja auch kein Kollektor, auf dem die Bürsten schleifen, sondern lediglich glatte Schleifringe.

Bei den alten Gleichstromlichtmaschinen war das anders, klar !

Gruß aus dem Sauerland

Themenstarteram 1. Dezember 2008 um 10:03

Ich war mittlerweile beim Wechsel und die Kohlen hatten schon einen Schlag meinte der Mechaniker. Ungleichmäßig abgenützt und eine hat gehangen, er meinte wahrscheinlich war das die Ursache.

Ich behalte das im Auge. Ganz weg ist das mit dem Licht dunkler werden nicht, aber es kommt mir abgemildert vor und insgesamt wirkt das Licht ein bisschen heller. Aber vielleicht bild ich mir das auch nur ein.

Themenstarteram 2. Dezember 2008 um 14:31

Update: Der Regler war's nicht.

Heute morgen, nass und kalt, die Lampe bleibt an, bis ich kurz ein wenig Gas gegeben habe. Ich sitze die Problematik jetzt aus und hoffe, dass die Lima hält.

Hi

hast Du mal alle Masseverbindungen auf festen Sitz und Korrosionfreiheit geprüft?

Besonders Motor zur Karosse und Batterie MasseKabel?

gruss

L

Themenstarteram 3. Dezember 2008 um 9:58

Nein, nachdem ich die Lichtmaschine nicht mal eindeutig im Motorraum bestimmen kann, mach ich gar nichts mehr, bevor ich noch was verschlimmbessere. Aber trotzdem danke für deine Bemühungen.

Bin ein bisschen genervt, weil dauernd was anderes an dem Auto ist. Aber in 1.500 km muss ich eh zum Ölwechsel, den werde ich halt mal in der Markenwerkstatt machen lassen (falls es SAAB bis dahin noch gibt), dann sollen die mal checken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Batteriesysmbol bleibt an