ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Avensis 1.8 VVT-i Executive

Avensis 1.8 VVT-i Executive

Toyota Avensis 2 (T25)
Themenstarteram 1. April 2014 um 12:59

hallo zusammen,

wollte gerne tips und meinungen zu diesem avensis hören:

http://www.toyota-partner.de/.../gebrauchtwagen_detail.html

hatte noch nie einen toyota und hätte gerne eure meinungen dazu gehört.

- worauf ist bei dem KM-stand zu achten? ist mit problemen zu rechnen?

- wie liegt dieser wagen im unterhalt, sprich versicherung und vor allem werkstattkosten?

- xenon ist mir wichtig, leider hat der wagen sonst kaum ausstattung.. ist das wirklich "executive" ?

- wie ist der preis einzuschätzen?

probefahrt wäre donnerstag möglich, wäre schön wenn ich bis dahin ein paar meinungen habe :-)

vielen dank

gruß daspossum

Ähnliche Themen
13 Antworten

HI,

ich bin auch noch nicht sooo lange Toyota-Fahrer, deshalb hab ich nicht gar so viel Erfahrung, aber der Nachbar hatte lange einen T25. Hier meine Meinung dazu:

- bei dem km-Stand ist die Maschine gerademal eingefahren. Der 1.8er macht gewöhnlich keine Probleme. Also erstmal entspannt bleiben . Ggf gibts irfgendwas anderes technisches, worauf man achten muss, aber da sollten die Experten ran...

- Versicherung etc. solltest du mit deiner Versicherung klären. Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle.

Werkstattmäßig ist Toyota nicht gar so billig, aber der T25 macht eigentlich kaum Probleme. Bremsen und Zündkerzen kann man selber machen...

- Xenon beim T25 ist eher nicht so wünschenswert, weil nicht sehr effektiv - arg funzelig! Halogen wäre hier eigentlich besser... so zumindest die fast einhellige Meinung.

- beim Preis gibts sicher noch Verhandlungsspielraum. Ich hab bei meinem Toyo-Händler kürzlich einen ähnlichen Wagen gesehn in blau für 8600 €, allerdings mit 30 tkm mehr auf der Uhr und SOL-Ausstattung, dafür von 2008.

Imho wären knapp unter 10.000 € realistisch.

Gruß cocker

Themenstarteram 1. April 2014 um 15:01

danke für die gute antwort!

ist xenon wirklich eher ein nachteil ?? ich habe explizit nach fahrzeugen mit xenon gesucht, weil ich nachts eh schon schlecht auto fahre und um jedes bisschen licht froh bin...

gibts noch weitere meinungen?

gruß

Also Xenon ist definitiv ein problem bei diesen toyotas(nach dem model update , erkennbar an den blinkern am Spiegel und der anderen front , war es besser) sind im Forum sicher noch mehr infos zu finden

ansonsten sind mir eigentlich wenig bis keine problem bekannt.

Beim Tüv report schneidet Toyota (auch der Avensis)

eigentlich immer ganz gut ab.

hab selber bis jetzt auch noch nicht´s gehabt Bj 2005 in 3 jahren 40 000 km gefahren.

meines erachtens ist der preiß ein bisl zu hoch da der wagen wohl auch ein re-import war ?!

Xenon ist ja eigentlich ne dolle Sache, aber nicht beim T25. Wenn du eh schon Probleme hast, wird die Nachtfahrt für dich zum Blindflug... dann lieber Normalo-Halogen. Zumindest beim T25 ;)

Hallo, der preis scheint mir etwas hoch, aber du bekommst dafuer auch eine gebrauchtwagengarantie.schau mal, ob die bremsen schon einmal erneuert worden. Xenon gab es meiner meinung nach erst ab 2,0l, genau wie beim tempomaten. Bei den hoeher motorisierten modellen ist die ausstattung etwas reichhaltiger, aber "sonst kaum" kann man nicht sagen.Was die lichtausbeute betrifft, ichbekam voriges jahr neue xenonscheinwerfer in meinen avensis und kann nun nicht mehr meckern.wenn dir normale fahrleistungen reichen(eine lahme ente ist der nicht!) und du ein sparsames, bequemes und geraeumiges auto moechtest, kannst du zugreifen. Gute fahrt!

Original geschrieben von daspossum

hallo zusammen,

wollte gerne tips und meinungen zu diesem avensis hören:

http://www.toyota-partner.de/.../gebrauchtwagen_detail.html

hatte noch nie einen toyota und hätte gerne eure meinungen dazu gehört.

- worauf ist bei dem KM-stand zu achten? ist mit problemen zu rechnen?

- wie liegt dieser wagen im unterhalt, sprich versicherung und vor allem werkstattkosten?

- xenon ist mir wichtig, leider hat der wagen sonst kaum ausstattung.. ist das wirklich "executive" ?

- wie ist der preis einzuschätzen?

probefahrt wäre donnerstag möglich, wäre schön wenn ich bis dahin ein paar meinungen habe :-)

vielen dank

gruß daspossum

Themenstarteram 4. April 2014 um 8:28

hallo zusammen,

danke für die vielen guten antworten!

laut dem händler ist der wagen aber bereits verkauft (schon seltsam.. der wagen stand da, hmm, monate? und zwei tage nachdem ich interesse anmelde, geht er weg).

ich schaue mich weiter um, danke euch.

gruß

hm, das ist Pech ...

Zitat:

Original geschrieben von cocker

Xenon ist ja eigentlich ne dolle Sache, aber nicht beim T25. Wenn du eh schon Probleme hast, wird die Nachtfahrt für dich zum Blindflug... dann lieber Normalo-Halogen. Zumindest beim T25 ;)

Xenon ist (wieder) eine dolle Sache beim Avensis T25, auch Vorfacelift, seitdem Toyota die Kulant erweitert hat auf unendlich. Unser alter Avensi T25 hatte auch das Problem, dass die Scheinwerfer immer trüber wurden. Die wurden dann kostenlos auf Kulanz getauscht. Und das nach 9 Jahren. Die Hatten nämlich einen Materialfehler lange Zeit, so dass die Linsen alle blind wurden nach und nach und die Scheinwerfer wurden auch undicht.

Hat sich nur noch nicht herumgesprochen, dass Toyota in 99% aller Fälle die Scheinwerfer auf Kulanz tauscht, und zwar auch bei 9 Jahre alten Wagen oder älter....

auf www.avensis-forum.de schreiben auch viele andere über die gute Kulanzlösung, von denen ich auch den Tipp erhalten habe und erfolgreich Kulantantrag stellen konnte..

http://www.avensis-forum.de/.../

... interessant ...

So etwas gibt es bei anderen Herstellrn glaubi ich nicht, so eine großzügige Kulanzlösung. Schade finde ich, dass bei Autobild zwar die Schlagzeile groß war in Sachen "die dunkler Seite von Toyota", aber von der mitlerweile mehr als groszügigen Kulanz keine Silbe berichtet wird. Alle, die Probleme mit trüben Xenon Funzeln haben, sollten bei Toyota vorsprechen.

Bei mir hat es nur drei Tage gedauert, vom Kulanzantrag bis zum Lampentausch. Laut http://www.avensis-forum.de/ holt sich Toyota das Geld für die neuen Lampen beim Zulieferer wieder.

Zitat:

Original geschrieben von peter_pott

So etwas gibt es bei anderen Herstellrn glaubi ich nicht, so eine großzügige Kulanzlösung. Schade finde ich, dass bei Autobild zwar die Schlagzeile groß war in Sachen "die dunkler Seite von Toyota", aber von der mitlerweile mehr als groszügigen Kulanz keine Silbe berichtet wird. Alle, die Probleme mit trüben Xenon Funzeln haben, sollten bei Toyota vorsprechen.

Bei mir hat es nur drei Tage gedauert, vom Kulanzantrag bis zum Lampentausch. Laut http://www.avensis-forum.de/ holt sich Toyota das Geld für die neuen Lampen beim Zulieferer wieder.

Das finde ich Klasse!

Toyota wird gerne belächelt wenn mal wieder ein Rückruf im Raum steht aber immerhin wird der Kunde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zufrieden gestellt. Das kann man von vielen anderen Herstellern nicht nachvollziehen. Ich komme auch wieder zurück zu Toyota ;)

Weißt Du, es wird viel belächelt, aber es werden noch mehr Toyota gekauft. Toyota ist nun einmal der größte Autohersteller der Welt... ;) Und der Deutsche Michel kann überhaupt nicht verstehen, dass es auf Ihn als einzelnen überhaupt nicht ankommt, selbst wenn er keinen fährt, kann er dies nicht verhindern..:D

Ich freue mich jedenfalls, dass Toyota die Deutsche Kundschaft sehr sehr ernst nimmt.

Hi,

die meisten Rückrufe sind eine freiwillige Sache von Toyota im Sinne des Kunden.

Da muss meistens nicht erst das KBA tätig werden, wie bei vielen arroganten deutschen Autoherstellern... für mich auch ein Grund, nach 20 Jahren Opel jetzt Toyota zu fahren ... neben vielen anderen.

Gruß cocker

Deine Antwort
Ähnliche Themen