ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Autoversicherung nachzahlen, trotz anderem Betrag?

Autoversicherung nachzahlen, trotz anderem Betrag?

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 19:27

Guten Abend,

Ich habe momentan ein Problem mit einer KFZ Versicherung.

Kurz gefasst habe ich einen Vertrag unterschrieben, wo jedoch ein anderer Betrag drin stand, der mir nun abgebucht wird.

Der Betrag war günstiger im Vertrag den ich unterschrieben habe.

Die Versicherung ist die AXA easy und habe dort einen Start and drive Vertrag für 2 Monate laufen gehabt. Mein Auto Betrag läuft aber jetzt auch schon seit 3 Monaten, aber habe erst letzte Woche erfahren das ich einen Betrag von 50€ mehr monatlich bezahlen soll. Logischerweise soll ich alle 3 Monate nun nachzahlen und im Online Banking ist dies auch bereits vorgemerkt.

Dürfen die diesen Betrag überhaupt abbuchen, auch wenn ich dazu keinen Vertrag unterschrieben habe und dürfte ich auch AXA sperren lassen im Online Banking, damit sie mir nichts mehr abbuchen dürfen?

Ich habe den halt leider eine Einzugsermächtigung gegeben, aber ist ja wohl auch normal.

Die 3.Monate kommen übrigens so zustande, weil die Versicherung noch Daten brauchte, mich aber nicht kontaktieren und mir sagte das ich warten soll.

Mir wurde zwar gesagt das ich den Vertrag noch widerrufen kann, da die Police noch vor kurzem erst gemacht wurde.

Was würdet ihr in meiner Situation tun und sollte ich den Betrag bezahlen, der vorgemerkt ist?

Viele Grüße und Danke schonmal,

Ben

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich würde den Vertrag und das Sepa-Mandat widerrufen und was günstigeres suchen. Wobei das eigentlich nicht stimmt. Das hätte ich wohl schon vor dem Kauf des Autos erledigt. Versicherungsvergleichsrechner gibts zu hauf.

Puuh, Dein Text ist schwer zu lesen/zu verstehen...

Kann es sein, dass der vereinbarte Betrag aufgrund einer anderen SF-Klasse berechnet worden ist (die Du vermutlich angegeben haben wirst) und die jetzt nachgeprüft haben und es sich heraus stellt, dass Du eine andere SF-Klasse hast?

Oder was ist der konkrete Grund des erhöhten Betrages? Warum schreibst Du das hier nicht?!?

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 20:01

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 16. Februar 2021 um 19:45:46 Uhr:

Puuh, Dein Text ist schwer zu lesen/zu verstehen...

Kann es sein, dass der vereinbarte Betrag aufgrund einer anderen SF-Klasse berechnet worden ist (die Du vermutlich angegeben haben wirst) und die jetzt nachgeprüft haben und es sich heraus stellt, dass Du eine andere SF-Klasse hast?

Oder was ist der konkrete Grund des erhöhten Betrages? Warum schreibst Du das hier nicht?!?

Entschuldige für den Schwer lesbaren Text.

Wollte es nicht so lang schreiben.

Genau du hast recht mit der SF-klasse, denn bei der AXA gibt es einen Start and drive Vertrag womit man direkt mit SF-klasse 3 startet und so hat es mir jeder erzählt bevor ich letzte Woche doch die Wahrheit erfahren habe.

Dies gilt halt aber nur, wenn dieser Vertrag mindestens 1 Jahr bereits läuft.

Da können die doch nicht einfach sagen, dass ich sozusagen Pech gehabt habe mit meinen Kontakten bei denen und sie trotzdem den vollen Betrag haben möchten oder?

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 20:03

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 16. Februar 2021 um 19:45:43 Uhr:

Ich würde den Vertrag und das Sepa-Mandat widerrufen und was günstigeres suchen. Wobei das eigentlich nicht stimmt. Das hätte ich wohl schon vor dem Kauf des Autos erledigt. Versicherungsvergleichsrechner gibts zu hauf.

Ja habe auch schon eine Versicherung wohin ich wechseln möchte, nur habe ich halt noch vor kurzem Gedacht, dass ich direkt bei SF-klasse 3 starte und so halt schon besser dran bin als bei anderen Versicherungen.

Dann hast Du doch den Vertrag falsch verstanden/verstehen wollen...! Der Fehler liegt doch dann bei Dir...

Was hat das eigentlich mit den 2 Monaten Versicherungszeit (die Du nur ursprünglich wolltest) auf sich?

Du hast einen Antrag unterschrieben. Wenn der Versicherungsschein vom Antrag abweicht, muss dies im Versicherungsschein gekennzeichnet sein.

Solange kein Versicherungsschein vorliegt, hat das 14 tägige Widerrufrecht

Noch nicht begonnen.

Die genutzte Versicherungszeit musst du natürlich bezahlen.

Solltest halt Mal prüfen, warum der Beitrag abweicht

Bei easy geht alles online. Sollte nur einer machen, der sich in der Materie auskennt. Sorry.

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 20:11

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 16. Februar 2021 um 20:03:27 Uhr:

Dann hast Du doch den Vertrag falsch verstanden/verstehen wollen...! Der Fehler liegt doch dann bei Dir...

Was hat das eigentlich mit den 2 Monaten Versicherungszeit (die Du nur ursprünglich wolltest) auf sich?

Tut mir leid, dass habe ich nicht nur Gedacht von der SF-klasse, denn jeder mit dem ich telefonierte hat mir das auch gesagt, dass meine SF-klasse 3 beträgt. Durch den Start and drive Vertrag. Jemand mit dem ich telefonierte, der auch die anderen in diesem Thema eigentlich geschult hat, sagte das dies halt aber nicht der Fall ist.

Die 2 Monate kamen zustande, weil mir gesagt wurde, dass alles eigentlich automatisch abläuft, Anfang Januar habe ich dann nochmal angerufen, weil ich nichts erhalten hatte. Sie brauchten dann noch Daten von mir, die ich Ihnen gab und ja. Irgendwie lief es nicht so toll

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 20:15

Zitat:

@celica1992 schrieb am 16. Februar 2021 um 20:04:34 Uhr:

Du hast einen Antrag unterschrieben. Wenn der Versicherungsschein vom Antrag abweicht, muss dies im Versicherungsschein gekennzeichnet sein.

Solange kein Versicherungsschein vorliegt, hat das 14 tägige Widerspruchsrecht

Noch nicht begonnen.

Die genutzte Versicherungszeit musst du natürlich bezahlen.

Solltest halt Mal prüfen, warum der Beitrag abweicht

Ein Versicherungsschein liegt vor, den habe ich aber erst am 08.02 per Email erhalten und dort steht halt auch der erhöhte Betrag drin.

Unterschrieben habe ich ja aber einen anderen Vertrag, die hätten mir doch bescheid geben müssen oder nicht?

Ich würde den Erzähler in Regress nehmen. Wenn dir jemand von der Axa SF3 verspricht, dann musst du dies nur noch beweisen

https://www.axa-betreuer.de/.../startdrive

 

Welche Autos fährst du denn? Das ganze ist ja nichtmal eine richtige Versicherung eher ein Zusatz ( in meinen Augen auch eher Verarschung um Kunden zu fangen ) um eigene Prozente auf mamas&papas Auto zu sammeln.

Durch solche Verträge wird ja nur versucht die ganze Familie an die AXA zu binden. Die Eltern können nicht so einfach wechseln und werden die sf Klassen von anderen Versicherungen wirklich akzeptiert falls man wechseln will? Ich würde evtl mal beim verbraucherschutz anrufen und mich beraten lassen.

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 20:55

Zitat:

@celica1992 schrieb am 16. Februar 2021 um 20:40:04 Uhr:

Ich würde den Erzähler in Regress nehmen. Wenn dir jemand von der Axa SF3 verspricht, dann musst du dies nur noch beweisen

Ich habe dem ja einen Namen gesagt, der uns dies gesagt hat, aber der am Telefon hat sich nur dafür entschuldigt, dass nicht jeder so gut über das Thema informiert ist. Der Betrag bleibt bestehen sagte er.

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 20:57

Zitat:

@WhiteAW2.0 schrieb am 16. Februar 2021 um 20:47:18 Uhr:

https://www.axa-betreuer.de/.../startdrive

Welche Autos fährst du denn? Das ganze ist ja nichtmal eine richtige Versicherung eher ein Zusatz ( in meinen Augen auch eher Verarschung um Kunden zu fangen ) um eigene Prozente auf mamas&papas Auto zu sammeln.

Durch solche Verträge wird ja nur versucht die ganze Familie an die AXA zu binden. Die Eltern können nicht so einfach wechseln und werden die sf Klassen von anderen Versicherungen wirklich akzeptiert falls man wechseln will? Ich würde evtl mal beim verbraucherschutz anrufen und mich beraten lassen.

Ja, das sagten meine Eltern auch das dies Betrug ist und sie wollen wohl auch wechseln, auch wenn sie bisher ganz zufrieden waren bis halt ich dazu kam.

Werde morgen dort mal anrufen und nachfragen, auch wenn das Geld morgen früh evtl. schon abgebucht wird.

In meinem link ist eine PDF. Da steht auch das man sf3 hat. Aber die Umschreibung sf aufbauen bei der AXA macht mich schon stutzig, ob die sf von anderen Versicherungen überhaupt anerkannt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Autoversicherung nachzahlen, trotz anderem Betrag?