ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Autos für 5000€ und darunter

Autos für 5000€ und darunter

Themenstarteram 12. April 2021 um 19:55

Hey, bin bald 18 und mach grade meinen Führerschein und kuck mich nach einem Auto um was unter 5000€ liegen solllte am besten so 3,5-4 tausend €, da ich etwas zur Seite haben will für Upgrades oder Reperaturen.

Falls jemand mir eins Vorschlagen könnte, wäre es nett. Soll kein super Sportwagen sein aber jetzt auch kein lahmes Auto, Anzahl der Sitze sind mir eigentlich egal.

Natürlich sollte es jetzt kein Verbrauch über 10l haben da mir auch die laufenden kosten wichtig sind.

Danke schonmal

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@Bamako schrieb am 13. April 2021 um 10:07:06 Uhr:

Ich find das hier im Kaufberatungsforum immer herrlich.

-

Ich auch.

Aber nun mal ehrlich:

Was soll man bei solchen Vorgaben denn empfehlen ?

Gehen wir davon aus, das ein/-e min. 17-jährige/-r klug genug ist Google und/oder z.B. Mobile zu benutzen und selbst eine Vorauswahl zu treffen - und sei es nur aus persönlichen Vorlieben nach Budget, Farbe und 4 Rädern.

Wenn dann Fahrzeug X oder Y mal verlinkt werden - die dann wenigstens den Geschmack des/der TE wiederspiegeln, dann kann man gezielt "beraten" und Stärken und Schwächen aufzeigen.

Nun bekommt man aber:

Zitat:

Falls jemand mir eins Vorschlagen könnte, wäre es nett. Soll kein super Sportwagen sein aber jetzt auch kein lahmes Auto, Anzahl der Sitze sind mir eigentlich egal.

Natürlich sollte es jetzt kein Verbrauch über 10l haben da mir auch die laufenden kosten wichtig sind.

Also wat nu.

Nicht zu groß, nicht zu klein - nicht zu "sportlich" (brrrrr), nicht zu lahm - Sitze ?, 1-9 - Kosten wie immer niedrig, wie niedrig wird auch nicht kundgetan (Budget für Fixkosten).

Dazu scheint es der Zeitgeist zu sein, noch nichtmal selbst suchen zu wollen, sondern Anderen diese Aufgabe zu überlassen.

Erzähl mir keiner, die Jugend wäre heute zu blöd zum googeln und I-Net-surfen undwassonstnochalles. :rolleyes:

Aber bloss keine Verantwortung für irgendwas . . .

Also schmeisst man erstmal die üblichen Verdächtigen in den Raum und guckt, wie der/die TE reagiert und noch besser - die "Berater" fangen an sich zu kabbeln.

Prima

Alle sind letztlich so schlau wie am Anfang.

Habe fertig !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Autos für 5000€ und darunter