ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Autohaus Maschek, Wackersdorf, -Arrogant und Unseriös

Autohaus Maschek, Wackersdorf, -Arrogant und Unseriös

Themenstarteram 10. Oktober 2012 um 20:46

Ich bin auf der Suche nach einen gebrauchten Audi A 3. Im Internet wird ein solches Fahrzeug, daß auf meine Vorstellungen zutrifft von dem VW-Audi Autohaus Maschek in Wackersdorf als Unfallfrei für 16980 € angeboten. Nachdem ich mich telefonisch Versichert habe, daß das Auto noch da ist, bin ich über 100 km mit meiner Frau angereist. Das Autohaus hat viele Neuwertige Autos auf dem Platz stehen.

Nachdem wir einen Gebrauchtwagenverkäufer gefunden haben, durften wir das betreffende Auto ansehen. Auf dem Weg zum Standplatz sagte uns der sehr arrogant auftretende Verkäufer, daß bei dem Auto lt. Tekra-Gutachten ein Schaden von ca. 3000 € vorhanden ist. Von dieser Tatsache konnten wir uns selbst ein Bild machen. Das Auto (angeblich ein Leasing-Rückläufer Baujahr 2009) wies tatsächlich einige Beschädigungen hinten links auf. Auf meine berechtigte Frage, ob das Auto, falls es zu einem Vertrag kommen würde, noch fachgerecht Instand gesetzt wird, bekam ich kurz und bündig zur Antwort " Der Chef hat gesagt, die Reparaturkosten müßten vom Käufer übernommen werden". Darauf hin haben wir das Gelände schnell wieder verlassen und werden in Zukunft einen ganz, ganz großen Bogen um dieses Autohaus machen. Angesichts dieses Erlebnisses, freue ich mich schon auf die nächste Autokrise, die ganz bestimmt kommt. Ist nur eine Frage der Zeit!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

lt. Tekra-Gutachten

Dekra meinst du.

Ich denke auch das beste Autohaus hat mal Kunden die nicht zufrieden sind, man kann nicht jeden zufriedenstellen. Des Wegen hier so einen Fred aufzumachen ist nicht unbedingt notwendig. Oftmals wird auch etwas dazugedichtet, übertrieben und eigenes Fehlverhalten verschwiegen. Automobilkrise haben wir schon länger, ich glaub Audi verkraftet das.

Das sich Leute auch noch so dumm aufführen wie: "ich freue mich auf die nä. Krise" und so... :D

Das man selbst ebenfalls davon betroffen ist im negativen Sinne schein einigen wohl voll zu entgehen. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Wahrscheinlich handelt es sich um dieses Angebot, zumindest passt das Baujahr und der Preis laut dem TE.

Audi A3 Sportback Ambiente 2.0 TDI 103 (140) kW (PS) S tronic

oder auch hier: http://home.mobile.de/MASCHEK#des_166830419

In der Produktbeschreibung wird nichts von einem Unfall genannt und die Bilder zeigen nur die rechte hintere Seite, ob die Linke hintere Seite laut TE beschädigt ist, kann man auf den Bilder nicht sehen.

Der Wagen kann auch mit Unfallschaden verkauft werden, daher ist diese Aussage des TE bezüglich des Händlers stark überzogen. Der Händler darf nur keinen Unfallschaden verschweigen. Was ich hier als ärgerlich ansehen würde, wenn mir bei einer Kontaktaufnahme nicht gesagt werden würde, dass der Wagen einen Unfallschaden hat und ich extra 100km anreisen würde. Wenn ich hierzu aber den Händler nicht kontaktiert hätte, wäre ich selber schuld.

Natürlich ist die andere Frage ob der Wagen mit diesem Schaden noch 16980 Euro wert ist.

Zitat:

Original geschrieben von cpedv

Wahrscheinlich handelt es sich um dieses Angebot, zumindest passt das Baujahr und der Preis laut dem TE.

Audi A3 Sportback Ambiente 2.0 TDI 103 (140) kW (PS) S tronic

Leider ist das von Ihnen gesuchte Fahrzeug bereits verkauft.

Die Anzeige ist noch vorhanden, es funktioniert aber mit dem Direkt Link von hier aus nicht ganz, daher wird hier einfach angezeigt dass das Fahrzeug schon verkauft ist.

Habe noch oben ein Link hinzugefügt, dass aus Mobile.de Stamm.

oder hier nochmals http://home.mobile.de/MASCHEK#des_166830419

Man kann auch in der Liste hier Manuell nach dem Wagen suchen...

http://vtp.audi.com/apartner/controller.do?partner=DEU27669&wdwag=1

Mir ist Ähnliches wiederfahren. Bitte um Rückruf! Rufe auch gern zurück! mobile: 01604402061

Zitat:

Original geschrieben von Harald98

Mir ist Ähnliches wiederfahren. Bitte um Rückruf! Rufe auch gern zurück! mobile: 01604402061

Bitte zuerst die Forumregeln durchlesen... :rolleyes::rolleyes:

was? das man ein beschädigtes auto selbst reparieren muss? das einzig verwerfliche finde ich das anscheinend der schaden in der anzeige nicht erwähnt wurde. das ist das einzig "dumme" an der sache. das ein verkäufer arrogant sein man...ist ja nichts schlimmes oder verbotenes. das der chef ne klare ansage macht "der preis ist so gut das der kunde den karren doch selbst reparieren sollte" ist doch auch nix schlimmes...ich sehe hier nich keine unseriösität ausser eben der angeblich fehlende hinweis in der anzeig.

Auch ich kann daran nichts unseriöses feststellen. Der Verkäufer hat doch ausdrücklich auf den Schaden hingewiesen. Was ist daran verwerflich??? Hätte er den Hinweis unterlassen, dann wäre es unseriös.

Es handelt sich um einen mehrjährigen Gebrauchtwagen, da kann immer mal was sein. Entweder werden die Schäden vorab vom Händler behoben und auf den Verkaufspreis dazu addiert, oder der Wagen wird so verkauft wie er ist.

Um zu den Neuwagen zu kommen, musst Du direkt neben dem Gebrauchtwagenplatz durch die Glastür gehen.

Im Übrigen: Was würdest Du dazu sagen, wenn man Deinen Namen und Adresse hier veröffentlichen würde, weil Du den Händler zu Unrecht Beschuldigt hast? Das, was DU hier machst, ist UNSERIÖS.

VG

Markus

Zitat:

Original geschrieben von CoolRockingDaddy

Zitat:

Original geschrieben von Harald98

Mir ist Ähnliches wiederfahren. Bitte um Rückruf! Rufe auch gern zurück! mobile: 01604402061

Bitte zuerst die Forumregeln durchlesen... :rolleyes::rolleyes:

ruft mich doch bitte auch mal an:

0900-xxx xxx :D

nur 3,96 die minute

Zitat:

Original geschrieben von u41b3h9

Auch ich kann daran nichts unseriöses feststellen. Der Verkäufer hat doch ausdrücklich auf den Schaden hingewiesen. Was ist daran verwerflich??? Hätte er den Hinweis unterlassen, dann wäre es unseriös.

naja das man ggf hundert km anreist nur um dann vor einem unfaller zu stehen weil in der anzeige nix erwähnt wurde und erst damit rausgerückt wird wen man auf den platzt läuft ist schon nicht gerade prickelnd. das wäre der einzige grund dem händler etwas zu unterstellen. hat aber nix mit unseriös sondern eher was mit unprofessionell zu tun. vielleicht hat die anzeige der azubi aufgegeben. dumm geklaufen, aber kann vielleicht vorkommen.

eine unseriösität sehe ich hier nicht.

du hast dich telefonisch versichert , dass der wagen noch da is,dies wurde bestätigt, also alles gut

wenn DU seriös gewesen wärst, hättest DU bei diesem telefonat gleich gefragt, ob der wagen unfallfrei ist, hast du aber nicht.

also wo ist das problem?

du hast auf deine frage ne korrekte atnwort erhalten und niemand ist verpflichtet, auf eine frage die NICHT gestellt wird,zu antworten

Zitat:

Original geschrieben von Gunny-Highway

du hast auf deine frage ne korrekte atnwort erhalten und niemand ist verpflichtet, auf eine frage die NICHT gestellt wird,zu antworten

JEIN! im prinzip hast du ja recht...aber meiner meinung nach sind viele verbraucher schon etwas naiv. deshalb würde ICH auf sowas auch ungefragt hinweisen. wen ich meine grottigen winterautos immer für 500€ verkauft hab dann hab ich beim telefonat IMMER auf die beschriebenen mängeln ungefragt hingewiesen ob man den die mängel in der anzeige gelesen hätte und nochmals erklährt was faul ist. nur damit mir die ganzen "da is ja viel mehr kaputt" leute gestohlen bleiben können.

wer nicht fragt bleibt dumm das stimmt schon. aber wer detailierte infos gibt ungefragt wirkt transparenter.

wir haben ähnliche Erfahrungen mit dem Autohaus gemacht. Hatten uns für einen Tiguan interressiert, aber der Verkäufer ist ein paar mal so blöd gekommen, da haben wir das gelassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Autohaus Maschek, Wackersdorf, -Arrogant und Unseriös