ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. AutoBild Qualitätsreport 2007: Toyota - Gesamtergebnis

AutoBild Qualitätsreport 2007: Toyota - Gesamtergebnis

Themenstarteram 8. Juni 2007 um 12:11

aus AutoBild Nr. 23 v. 08. Juni 2007 (auszugsweise)

Qualitätsreport 2007

2004 stand Mazda erstmals ganz oben auf dem Treppchen, jetzt siegen die Japaner zum dritten Mal in Folge. Toyota, einst unangefochten die Nummer eins in puncto Kundenzufriedenheit, musste sich erneut geschlagen geben. Wichtigster Grund: Die Zahl der Rückrufaktionen und Nachbesserungen ist bei Toyota in den letzten Jahren drastisch angestiegen - möglicherweise eine Folge der ungebremsten Expansion des Branchenriesen. (..)

AutoBild Umfrage

8,9 Qualitätspunkte. Das ist spitze. Bemerkenswert die Markentreue: 89 Prozent der Befragten würden wieder Toyota kaufen.

Rückrufe/Nachbesserungen

Yaris, Celica: undichter Hauptbremszylinder.

Avensis: Verbindung Lenksäule zu Lenkgetriebe, Gierratensensor (ESP). Bremslichtausfall bei Lexus RX 300 und Prius. Prius mit Softwarefehler und Startproblemen. Land Cruiser: defektes Kugelgelenk. Avensis, Corolla und Prius: Verzahnung der Lenkspindel. Corolla: Deaktivierung Beifahrerairbag. Hilux: Tankgeber. Land Cruiser: Flansche der Hinterachswellen. Lexus: Abdeckung Mittelkonsole. Prius, Yaris: Kurbelwellensensor

TÜV-Report

In dieser Disziplin macht Toyota keiner was vor: Bei der ersten HU liefern Yaris (Platz 14), Corolla (15) Rav4 (17) und Avensis (22) ein tolles Mannschaftsergebnis an. Das gleiche Bild bei den Fünfjährigen: Spitzenreiter ist der Rav4 auf Platz vier, gefolgt von Yaris (zehn), Avensis (14) und Corolla (29). Alle Modelle besitzen auffällig stabile Achsen und Lenkungen. Rost und Ölverlust sind kein Thema. Wenn es mal Probleme gibt, dann wegen verstellter Scheinwerfer, der Handbremse oder verschlissener Bremsscheiben

AutoBild Dauertest

Zwei Toyota beendeten im vergangenen Jahr ihren Dauerlauf. Ein Avensis 2.0 D-Cat überraschte mit einigen kleinen Mängeln (Heft 24/2006), während ein Prius II HSD in der Zuverlässigkeitswertung souverän auf Platz zwei fuhr (42/2006). Seit März 2007 im 100 000-Kilometer-Test: ein Lexus GS 450h.

AutoBild Kummerkasten

Beim Avensis gibt es Ärger mit dem Motorsteuergerät und überhötem Kraftstoffverbrauch. Folge: 35 Prozent mehr Briefe. Insgesamt ist aber alles im grünen Bereich.

AutoBild Werkstatt-Test

Gleich bei zwei Werkstatt-Tests (2001 und 2005) lieferten die Mechaniker alles andere als Toyota-Qualität ab.

Garantie/Gewährleistung

Technik(Garantie): 3 Jahre, 100.000 km

Gegen Durchrostung (Garantie): 12 Jahre

Mobilitätsgarantie: 3 Jahre

AutoBild-Urteil

Der einstige Qualitätsprimus muss kämpfen. Viele Rückrufe sowie unterdurchschnittliche Schrauberleistungen verhageln die Bilanz. So bleibt nur Platz zwei.

 

Anmerkung für unsere "Spezies" hier:dieser Beitrag gibt Auszugsweise einen aktuellen Artikel aus der o.g. Zeitschrift wieder und stellt in keiner Weise die persönliche Meinung oder Ansichten des Posters dar!

Ähnliche Themen
330 Antworten

Du hast echt lange Weile, oder!? Stell doch die Ergebnisse der anderen Hersteller auch noch in die jeweiligen Foren. Man braucht nur eine schlecht Nachricht von Toyota lesen und ins Toyota-Forum hier schauen- schon steht da ein Kommentar von dir...

Zweiter Platz, wo ist das Proble!? Der beste Deutsche kommt auf Platz 7, Volkswagen steht auf 16.

Zweiter Platz, warum also deine Aufregung?

Zitat:

Original geschrieben von synallagma

1. Du hast echt lange Weile, oder!?

2. Man braucht nur eine schlecht Nachricht von Toyota lesen (...)

Zweiter Platz, wo ist das Proble!? Der beste Deutsche kommt auf Platz 7, Volkswagen steht auf 16.

1. Er will's einfach nur wissen, nach Anschuldigungen und Unterstellungen in einem anderen Thread!

2. Nun, die Nachricht ist gar nicht Mal sooo schlecht! Toyota ist der einziger Hersteller, wo der Pfeil nach oben geht!

Themenstarteram 8. Juni 2007 um 13:36

warum muss man mir eigentlich immer unterstellen ich würde mich nur um NEGATIVES kümmern? alle Veröffentlichungen werden meinerseits OHNE Wertung gepostet!

Zitat:

Original geschrieben von synallagma

Du hast echt lange Weile, oder!? Stell doch die Ergebnisse der anderen Hersteller auch noch in die jeweiligen Foren. Man braucht nur eine schlecht Nachricht von Toyota lesen und ins Toyota-Forum hier schauen- schon steht da ein Kommentar von dir...

Also, zum einen muss man schon SEHR viel Zeit haben. Allein vorab die ganzen Recherchen, dann die Formulierung fürs Forum kost' ja auch Zeit. Und dann hinterher der ganze Rattenschwanz an weiteren Posts, die im Nachgang auf die bösen Reaktionen zu schreiben sind.

Das alles kann eigentlich nur jemand mit SEHR tolerantem Arbeitgeber, ein Arbeitsloser oder Rentner leisten.

Das nötige Sendungsbewusstsein muss er natürlich auch haben ... ;)

Themenstarteram 8. Juni 2007 um 13:40

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Also, zum einen muss man schon SEHR viel Zeit haben. Allein vorab die ganzen Recherchen, dann die Formulierung fürs Forum kost' ja auch Zeit. Und dann hinterher der ganze Rattenschwanz an weiteren Posts, die im Nachgang auf die bösen Reaktionen zu schreiben sind.

Das alles kann eigentlich nur jemand mit SEHR tolerantem Arbeitgeber, ein Arbeitsloser oder Rentner leisten.

Das nötige Sendungsbewusstsein muss er natürlich auch haben ... ;)

wenn ich mir so Deine Posting-Punkte so anschaue nehmen wir uns wohl nicht viel :D

ich bin selbständig und brauche ab und an mal Abwechslung, sonst dreh ich durch ... *g* ... und ich kann verdammt schnelllllll tippen ...

Zitat:

Original geschrieben von passat32

wenn ich mir so Deine Posting-Punkte so anschaue nehmen wir uns wohl nicht viel :D

ich bin selbständig und brauche ab und an mal Abwechslung, sonst dreh ich durch ... *g* ... und ich kann verdammt schnelllllll tippen ...

Stimmt, die Freiberufler hatte ich noch vergessen, wobei ich eigentlich dachte, dass die immer soviel arbeiten müssen ;) ... aber egal:

Der Unterschied zwischen uns beiden ist, dass ICH nicht den ganzen Tag nach VW-Nachrichten mit negativer Tendenz suche, um sie anschließend im dortigen Forum zu posten und mich anschließend des ganzen Gegenwindes zu erwehren, der mir zweifellos entgegenwehen würde.

Muss man dazu nicht leicht masochistisch veranlagt sein?

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Muss man dazu nicht leicht masochistisch veranlagt sein?

Wenn schon, dann würde ich eher sagen: "sadistisch" veranlagt. ;)

Es bereitet ihm sicher eher Freude, Eure manchmal sehr gequälten Reaktionen zu lesen. :D

Aber um mal weiter offtopic zu bleiben: Auf welchen Plätzen liegen denn die deutschen Hersteller?

Gruß

Pibaer

Zitat:

Original geschrieben von pibaer

Wenn schon, dann würde ich eher sagen: "sadistisch" veranlagt. ;)

Es bereitet ihm sicher eher Freude, Eure manchmal sehr gequälten Reaktionen zu lesen. :D

Also gut, einigen wir uns auf "sado-maso" - es ist ja ein Geben und ein Nehmen :D

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Also gut, einigen wir uns auf "sado-maso" - es ist ja ein Geben und ein Nehmen :D

Ja, ich glaube, das trifft es am besten. :D

Gruß

Pibaer

P. S.: Gibt es außer passat32 keine AutoBILD-Käufer hier? Muss ich das Ding erst selber im Laden untersuchen, um die Platzierung der deutschen Hersteller zu erfahren? :D

Mann, Mann ... die 1,30 Euro machens doch nicht, oder? :)

1. Mazda (Note 2,14)

2. Toyota (2,29)

3. Honda (2,43)

4. Suzuki (2,67)

5. Nissan (2,71)

6. Chevrolet (2,75)

7. Audi (2,83)

Mercedes (2,83)

Mitsubishi (2,83)

Volvo (2,83)

11. Hyundai (2,86)

Opel (2,86)

Skoda (2,86)

Smart (2,86)

15. BMW (3)

16. VW (3,29)

17. Citreon (3,33)

Seat (3,33)

19. Ford (3,43)

20. Kia (3,67)

21. Alfa (3,83)

22. Renault (3,86)

23. Fiat (4)

Peugeot (4)

P.S. Natürlich geht bei den ersten drei der Pfeil nach oben (besser als 2,5) und bei ab 3,5 nach unten...ist nur graphische Darstellung.

Danke, wieder 1,30 € gespart :D

Is ja heftig: 5 Japaner auf den ersten 5 Positionen ...

Auch wenn die Japaner eher Brot und Butterautos mit vergleichsweiße simpler Technik sind und wahrscheinlich auch deswegen weniger anfällig für Probleme, Glückwunsch.

Das Ergebniss der deutschen Autos ist natürlich hart. Auch wenn die Technik moderner und die Autos stärker sind sollte man doch bei Premiumpreisen Premiumzuverlässigkeit erwarten dürfen. Andererseits sind BMW und Audi in Sachen Kundenzuverlässigkeit ganz vorne.

Bei Fiat und Alfa tragen die Altlasten sicher einen gehörigen Anteil am schlechten Ergebniss, auch wenn die Autobildandeutungen bezüglich des Dauertest- 159 bedenklich sind.

@Mr. Highspeed:

Zitat:

Auch wenn die Japaner eher Brot und Butterautos mit vergleichsweiße simpler Technik sind und wahrscheinlich auch deswegen weniger anfällig für Probleme, Glückwunsch.

Wenn du die Japanischen Autos aus den 70ern und 80ern meinst, stimmt das :D

Die Japanischen Fahrzeuge von heute sind Technisch in den meisten Fällen mindestens auf gleichem Niveau wie de Deutsche/Europäische Konkurrenz und oft soagr komplexer und moderner.

(Jetzt kann man das Interpretieren wie man will)

Beispiele dafür gibts ja genug. Lexus Modelle und auch die Japanischen Sportwagen wie Nissan Skyline, Toyota Supra, Mazda Wankel Modelle und auch Honda NSX waren schon immer Technisch ihrer Zeit voraus.

Von Motorrädern ganz zu schweigen :rolleyes:

P.S. Ich habe mir vorhin die erste AutoBild überhaupt gekauft :D

Nunja...gespaltene Gefühle und Meinungen....

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. AutoBild Qualitätsreport 2007: Toyota - Gesamtergebnis