ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Autobatterie testen?

Autobatterie testen?

Themenstarteram 18. Febuar 2012 um 22:28

Wenn ein Auto wegen der Batterie nicht anspringt, dann liegt es entweder an der niedrigen Spannung vorm oder beim anlassen. Die Spannung vorm anlassen kann man genau messen aber während des starten wird es schon schwieriger.

Kann man es sich dann ausrechnen wie lange z.B ein Abblendlicht eingeschaltet werden muss, bis es so viel Strom verbraucht wie beim Anlassen des Autos auch verbraucht wird?

Wenn das möglich wäre, könnte man das Licht solange brennen lassen und wenn das Auto nachher noch anspringt, dann ist die Batterie noch ausreichend gut. In der Garage kann man ja leichter Starthilfe geben als im Nirgendwo, falls die Batterie schon so schlecht seien sollte.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine. :)

Ähnliche Themen
67 Antworten

Teure Messgeräte wirken sich eindeutig positiv auf den Batteriezustand aus...

mach ich bei meinem Handyakku auch:

2 x messen ersetzt 1 mal laden, garantiert.

Themenstarteram 20. Febuar 2012 um 22:03

Kann es sein dass ihr mich veräppeln wollt? Wenn ihr hier aufmerksam mitgelesen hättet, dann wüsstet ihr, dass eine zweite batterie ebenfalls verschleißt. :-(

Also ich denke nicht, daß Dich jemand veräppeln will...aber was erwartest Du denn bitte, wenn Dir zig Mal erklärt wurde, daß sich das nicht berechnen läßt, und Du dann trotzdem wieder irgendwelche Berechnungen mit dazugehörigen Fragen postest!??

 

Fakt ist:

Willst Du die Sicherheit, nicht auf einem einsamen Parkplatz ein zu schneien, weil Deine Batterie `schlapp gemacht´ macht, dann wirst Du Wohl oder Übel eine Zweite spazieren fahren müssen!

Ansonsten gibt es einfach keine Garantie, daß der Wagen auch ganz sicher immer anspringen wird...das ist einfach so!

 

Themenstarteram 21. Febuar 2012 um 0:54

Ich dachte es wäre mit dem Messgerät möglich?

also so wie ich das sehe hast du 2 möglichkeiten,

1.:2. batterie in den kofferraum packen, wenn du zuhause bist, diese mit in die warme wohnung nehmen und an eine ladestromerhaltung anschließen. und wenn du dann wieder zum auto gehst halt mitnehmen.

2. fahrrad in den kofferraum legen ( wichtig mit hinterraddynamo) dazu ein gestell,das unter die hinterradachse kommt,so dass das rad freidrehen kann, wenn du dann merkst das deine batterie platt is,einfach fahrrad aus dem kofferraum holen,aufbocken kabel vom dynamo an die batterie anklemmen und batterie laden

da brauchste dann auch kein messgerät mehr,die kohle kannste dann sparen,und die kopfschmerztabletten,die du wohl wegen der vielen rechnerei sonst nehmen musst,die kannste dann bei mami lassen

Zitat:

Original geschrieben von micci1

Ich dachte es wäre mit dem Messgerät möglich?

Das meiste zu Batterien ist bereits gesagt worden.

Mit einem Meßgerät (Multimeter) und einer Uhr kannst Du die Kapazität messen. Dazu Batterie laden und bei eingeschaltetem Licht wieder entladen.

Spätestens wenn 9V unterschritten werden mußt du ausschalten! Also alle paar Minuten nachsehen. Mit der Zeit die die Batterie während des Entladens durchgehalten hat und dem Entladestrom kannst Du die Kapazität berechnen. Eine H4 oder H7-Birne verbraucht ca. 4,5A ein Stand-, Rücklicht- oder Tachobeleuchtungsbirnchen je 0,5A.

Ist die Batterie bereits nach der halben erwarteten Zeit leer, dann kauf Dir einen neue.

Hält sie länger durch, dann mach die Übung (Laden und Entladen bis ca. 10V) mehrmals. Durch die Übung sinkt der Innenwiderstand der Batterie ab.

Wenn beim Entladen die Batteriespannung (normal 12-12,6V) innerhalb kurzer Zeit auf 10-10,5V absinkt und dann sehr lange bei ca. 10 V bleibt, dann ist eine Zelle tot. D.h. Starten bei warmem Wetter kann noch funktionieren, sobald es kalt wird aber nicht mehr.

Grüße teasy

Ich habe auch ein sehr teures Messgerät, was aber sehr gut ist.

Die besten gibt es in meinen Augen bei...

Theresias: URL entfernt, Werbeaccount

Jedes billige Baumarkt-Messgerät kann da auch nichts anderes bescheinigen:

Wenn ich die Batterie missbrauche, geht die Kaputt! Egal, wie gut das Messgerät ist!

So Long...

Deine Antwort
Ähnliche Themen