ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Auto vom Wagenheber gefallen :( => komisches Geräusch

Auto vom Wagenheber gefallen :( => komisches Geräusch

Themenstarteram 19. April 2010 um 9:22

Hallo zusammen,

ich habe gestern Reifenwechsel gemacht und als ich das hintere Rechte Rad abgemacht habe, war ich kurz drinnen um etwas zu holen.

Dann auf einmal machts krach udn der Wagen ist vom Wagenheber gefallen und die Achse liegt auf dem Boden.

Die Mercedes Wagenheber sind ja nicht die bessten... dummes Teil :(

Naja, habe dann Reifen drauf und seitdem machts ein total komisches Geräusch hinten rechts, so als wäre in der Bremstrommel dreck drin, das immer aneinander schleifen würde.

Habe das Rad mal wieder weggemacht um nachzusehen und das Geräusch ist auch da, wenn ich nur die Bremsscheibe ohne Rad drehe. Und das Geräusch ist auch da, wenn ich nur die Bremsscheibe drehe, also das Rad schleift nirgends.

Ist da jetzt was kaputt? Oder muss man da nur mal was sauber machen?

Bitte um Hilfe :(((

Beste Antwort im Thema

Ferndiagnose ist immer schlecht, aber hat sich eventuell das Staubblech verbogen.

Bedenke in Zukunft Antrieb (eingelegter Gang) und Handbremse wirken nur Hinten der Wagen rollt dir immer weg.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Das mit dem "tollen" Wagenheber ist mir auch schon passiert, allerdings war das Rad noch montiert. puhh Glück gehabt :rolleyes:

Ich könnte mir gut vorstellen, dass bei Dir einige Teile in der Trommel für die Feststellbremse gebrochen sind u.a. die Federn. Du solltest sowieso das komplette Paket jetzt austauschen, also Bremsscheibe, da diese auf Grund des Aufpralls bestimmt verzogen ist, auch wenn nicht gleich sichtbar und natürlich auch die Einzelteile in der Feststelltrommel.

Bei der Gelegenheit wenn nötig auch noch das Radlager, den auch das könnte gebrochen bzw. angeknackst sein.

Gruß Net Surfer

würde dir beim nächsten mal auch empfehlen das abmontierte rad unters auto zu legen das wenn er nochmal abrutscht aufs rad und nicht auf die achse fällt oder kleine böcke für 15€

und zu deiner frage ich tippe auch drauf dass die scheibe schief ist

Ferndiagnose ist immer schlecht, aber hat sich eventuell das Staubblech verbogen.

Bedenke in Zukunft Antrieb (eingelegter Gang) und Handbremse wirken nur Hinten der Wagen rollt dir immer weg.

.... ab zum Service :rolleyes:

Mann so ein Mist, ich fühle mit Dir. Das sind so die Dinge die einem passieren, wenn man "nur mal eben schnell" was machen will.

Themenstarteram 19. April 2010 um 13:24

Ach so ein dreck...

Da will man eben nur mal fix und dann son schrott... macht doch kein Spaß...

Naja das Auto geht eh nächste Woche in die Werstatt um mein neues Fahrwerk einzubauen, d.h. ich bin mit meinem Budget eh etwas klamm und kann mir kaum noch zusätzliches erlauben.

Wieviel wird die Instandsetzung denn ca. kosten?

hey,

nu mach dich mal locker ;)

Mach doch besagtes Rad erstmal runter und schau mal nach dem Blech der Ankerplatte bzw schau mal nach, was da schleift, in dem Du die Radnabe einmal ohne Reifen drehst.

Meiner Meinung nach ist entweder nur das Blech verbogen, oder die Bremsscheibe aht einen weg bekommen. Mehr kann ich mir da nicht vorstellen.

Themenstarteram 19. April 2010 um 15:12

Also ich habs schon einmal flüchtig angeschaut und da hats sich so angehört, als wenn des vom inneren der Bremstrommel kommen würde...

Aber ich werds mir nochmal genauer anschauen.

Kann ich das Blech irgentwie abmachen um nach dem Ausschlussverfahren mal dem nachzugehen?

Also was ich definitiv weiß, ist, dass die Bremsscheibe keinen Kontakt zum Boden hatte bei dem Aufprall, weil die Achse war zwar am Boden aber hats unten eben das besagte Blech verbogen und bisschen eingedrückt. Aber die Bremsscheibe hatte keinen Kontakt mit dem Boden.

Ummantelt eigentlich dieses Schutzblech die innere Seite der Bremsscheibe? weil das einzig sichtbare ist eben dieser Überstehende Teil des Bleches.

Naja, ich werds mir gleich nochmal anschauen und mit der anderen Achsseite vergleichen.

Vielen Dank für eure Hilfe :]]

Grüße

...und kauf Dir am besten einen Wagenheber für Hausgebrauch. Gibts im Baumarkt schon für unter €30.;)

Gruss

benello

Mir ist das gleiche auch passiert und hatte danach auch dieses schleifen. Bei mir war es dann dieses Blech was hinter der Bremsscheibe ist obwohl man nicht mal gesehn hat das es verbogen war. War aber kein Drama, mit der Hand wieder richtig gebogen und Geräusch war weg.

Themenstarteram 21. April 2010 um 18:02

Hallo Leute,

also da mein Bruder die letzten Tage mit dem Auto unterwegs war, bin ich heute mal nochmal damit gefahren um nachzusehen.

Und siehe da... das Geräusch ist auf einmal komplett weg...

Vermutlich wars wirklich nur dieses Blech und das hats halt jetzt einfach abgeschliffen anscheinend^^

Danke aber für eure Hilfe!!!

Zitat:

Original geschrieben von Endt2

Hallo Leute,

also da mein Bruder die letzten Tage mit dem Auto unterwegs war, bin ich heute mal nochmal damit gefahren um nachzusehen.

Und siehe da... das Geräusch ist auf einmal komplett weg...

Vermutlich wars wirklich nur dieses Blech und das hats halt jetzt einfach abgeschliffen anscheinend^^

Danke aber für eure Hilfe!!!

Hast Du deinen Bruder über den Zwischenfall Informiert, oder hast Du ihn als TESTPILOT missbraucht:D

Themenstarteram 21. April 2010 um 18:29

Haha xDDD...

Ja ich muss zugeben er musste als Testpilot hinhalten, aber dafür durfte er mein Auto nehmen und Benzin verbraten 2 Tage lang :P

Zitat:

Original geschrieben von Endt2

Haha xDDD...

Ja ich muss zugeben er musste als Testpilot hinhalten, aber dafür durfte er mein Auto nehmen und Benzin verbraten 2 Tage lang :P

Ein DANKE für die Ehrliche Antwort ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Auto vom Wagenheber gefallen :( => komisches Geräusch