ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto verkaufen, Kredit weiter laufen lassen

Auto verkaufen, Kredit weiter laufen lassen

Themenstarteram 7. Mai 2012 um 19:00

Hallo an alle,

ich würde gern meinen Wagen verkaufen, da er nur noch die Hälfte an Wert hat, wie ich noch abzahlen müsste.

Wenn ich ihn verkauft habe, würde ich mir gern einen Wagen für wenig Geld kaufen, der dann mir gehört. Dazu müsste ich aber den Kredit weiter laufen lassen.

Geht das, auch wenn ich den finanzierten Wagen nicht mehr habe? Wenn nicht, was kann ich tun?

Danke im Voraus

Grüße

Patrick

Ähnliche Themen
69 Antworten

Wer hat denn den Brief :confused:

MfG aus Bremen

Themenstarteram 7. Mai 2012 um 19:06

Die Santander Consumer Bank

Dann geht dies nur mit dem Einverständnis der Bank. Wobei du überlegen solltes, ob der Verkauf sinnvoll ist. Alte Kiste, mehr Reparaturen. 

MfG aus Bremen

Themenstarteram 7. Mai 2012 um 19:14

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Dann geht dies nur mit dem Einverständnis der Bank. Wobei du überlegen solltes, ob der Verkauf sinnvoll ist. Alte Kiste, mehr Reparaturen. 

MfG aus Bremen

Ja das stimmt schon, aber ich fahre das Fahrzeug jetzt gut n Jahr und hat schon die Hälfte an Wert verloren. Dann hole ich mir einen mit TÜV für zwei Jahre und wenn kaputt, dann kaputt.. Wollte ja nun nicht das gesamte Geld dafür aufm Kopp hauen.

Dann werde ich morgen mal bei der Bank anrufen, danke.

Zitat:

Original geschrieben von Norbieniles

Ja das stimmt schon, aber ich fahre das Fahrzeug jetzt gut n Jahr und hat schon die Hälfte an Wert verloren.

Aber diesen Verlust würdest du ja erst durch den Verkauf realisieren.

Wenn das Fahrzeug ohne Probleme seinen Dienst verrrichtet, dann besteht doch kein Grund, den Wertverlust zu realisieren.

Themenstarteram 7. Mai 2012 um 19:30

Angenommen ich fahre ihn jetzt noch ein weiteres Jahr und er fängt dann an zu mucken, würde mich dies umso mehr ärgern, da der Wert dann nur noch ein viertel von dem ist, was ich noch abzahlen müsste..

Abgesehen wurde ich sowieso gelinkt, als ich das Fahrzeug erworben habe..:(

Der prozentuale Wertverlust ist keine lineare Größe, sondern sinkt umso mehr, je älter das Fahrzeug wird. Somit machst du mit längerer Haltedauer ein besseres Geschäft.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Der prozentuale Wertverlust ist keine lineare Größe, sondern sinkt umso mehr, je älter das Fahrzeug wird. Somit machst du mit längerer Haltedauer ein besseres Geschäft.

richtig...ausserdem glaube ich kaum das nen auto nach 2 jahre kaputt is also direkt nach dem garantie ablauf...

ich fahre mittlerweile 3 jare und ~100k km mit meiner kiste...sie zu verkaufen wäre halt ein verlust denn jeh älter die kiste wird desto geringer wird der wertverlust...

daher sind 20jahre alte autos auch meist noch nen tausender wert jeh nach auto auch mehr :)

und wie auch erwähnt wurde bei gebrauchtwagen weisst du nie was damit sein wird oder wie er gepflegt wurde...somit kannst du dort genauso gut nen xy schaden nach 1000km haben.

Themenstarteram 7. Mai 2012 um 19:46

Ja das kann sein...

Nun gut ich schreibe mal in Zahlen:

Opel Astra H Caravan Bj. 2007, gekauft 2011 mit 138t km für 11t euro..

Jetzt 171t km und Wert ca 6t euro.. 10t euro muss ich aber noch die nächsten 5 Jahre abzahlen, danach bleibt mir immernoch ne Rate von 3t euro offen..

Wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit dass der Wagen in 5 Jahren noch so gut läuft wie heute??

1 jahr= 30t km macht bei 5 jahre 150t km. 150t km + 171t km = 321t km auf der uhr...

Zitat:

Original geschrieben von Norbieniles

 

Ja das stimmt schon, aber ich fahre das Fahrzeug jetzt gut n Jahr und hat schon die Hälfte an Wert verloren. Dann hole ich mir einen mit TÜV für zwei Jahre und wenn kaputt, dann kaputt.. Wollte ja nun nicht das gesamte Geld dafür aufm Kopp hauen.

Der Wertverlsut kommt doch erst mit dem Verkauf zustande, so ist der Wertverlust eine imaginäre Zahl die im Raum steht aber nicht mehr.

Auuuuuuu, so eine Finanzierung ist tödlich und die bekommt man wohl nur bei Santander. :mad:

MfG aus Bremen

Zitat:

Original geschrieben von Norbieniles

Wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit dass der Wagen in 5 Jahren noch so gut läuft wie heute??

1 jahr= 30t km macht bei 5 jahre 150t km. 150t km + 171t km = 321t km auf der uhr...

Bei regelmäßiger Wartung ist die Wahrscheinlichkeit, daß ein Langstreckenfahrzeug nach dieser Laufleistung noch gut läuft, sehr hoch.

Zitat:

Original geschrieben von Norbieniles

Ja das kann sein...

Nun gut ich schreibe mal in Zahlen:

Opel Astra H Caravan Bj. 2007, gekauft 2011 mit 138t km für 11t euro..

Jetzt 171t km und Wert ca 6t euro.. 10t euro muss ich aber noch die nächsten 5 Jahre abzahlen, danach bleibt mir immernoch ne Rate von 3t euro offen..

Wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit dass der Wagen in 5 Jahren noch so gut läuft wie heute??

1 jahr= 30t km macht bei 5 jahre 150t km. 150t km + 171t km = 321t km auf der uhr...

Dann zahlst du für eine Ware die du nicht mehr Besitzt noch ab und als Ersatzfahrzeug müsste ein 6 t euro Auto ( Aus dem Verkauf des Astra ) auch wieder 5 jahre herhalten, du müsstest dann aber von einem Astra Kombi auf einen Corsa umsteigen damit deine Idee nicht zum finanziellen desaster wird.

Zitat:

Original geschrieben von Norbieniles

Ja das kann sein...

Nun gut ich schreibe mal in Zahlen:

Opel Astra H Caravan Bj. 2007, gekauft 2011 mit 138t km für 11t euro..

Jetzt 171t km und Wert ca 6t euro.. 10t euro muss ich aber noch die nächsten 5 Jahre abzahlen, danach bleibt mir immernoch ne Rate von 3t euro offen..

Wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit dass der Wagen in 5 Jahren noch so gut läuft wie heute??

1 jahr= 30t km macht bei 5 jahre 150t km. 150t km + 171t km = 321t km auf der uhr...

was is das denn für ein bescheidener finanzierungsvertrag...dann zahlst du ja insgesamt 6jahre...

6jahre für ein auto zu bezahlen was gebraucht ist und schon > 100k km runter hat finde ich äusserst mutig...

€ sagt...gut dann ist die rate aber ziemlich gering was wiederrum heisst das du auch rücklagen für reperaturen anlegen kannst...daher würd ich ihn behalten an deiner stelle...ausser du brauchst die riesen kiste nicht mehr und willst auf einen klein/kleinstwagen umsteigen diese sind ja im unterhalt idr noch günstiger

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto verkaufen, Kredit weiter laufen lassen