ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Auto schaltet bei 5000 ab

Auto schaltet bei 5000 ab

Audi A3 8L
Themenstarteram 1. Juni 2013 um 10:28

hallo ich hab da ein problemm und ich weiß nicht mehr weiter ich hoffe ihr könnt mir helfen

ich habe mir einen audi a3 8l 1,6l Bj. 2000

zu den problemen:

er zieht vonunten aus nicht

er geht nicht höher wie 5000 umdrehungen und dann schaltet er ab und das bei einer geschwindigkeit von 160km/h

war auch schon bei audi fehlerspeicher auslesen steht das der nockenwellensensor ein sporadiches signal gibt.

den hab ich aber schon 2mal gewechselt einmal einen billigen von 15 euro und nun ist einer drinnen von bosch aber der fehler ist immer noch drinnen.

habe in dem zug auch die kerzen und das kabel gewechselt, der LMM ist auch neu.

wenn ihr noch mehr angaben braucht gebe ich sie euch gerne :-)

ich bin echt am verzfeifeln ich hoffe ihr könnt mir helfen :-)

ich sage dan schon mal danke :-)

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hey,

ich kenn das Problem, war bei mir auch mal.

Seit wann hast du das Problem? Hast du mal Zahnriemenwechsel machen lassen?

Bei mir war es so...habe Zahnriemen wechseln lassen. Dannach hatte er keine Leistung mehr, also Fehlerspeicher ausgelesen, Nockenwellensensor stand drin wie bei Dir. Also gewechselt, keine Besserung.

Da war die vermutung das Kat kaputt ist, da vielleicht zuviel gegendruck da ist. Also Kat gewechselt...keine Besserung.

Also haben wir mal nachgeschaut ob der Zahnriemen richtig sitz, nach ca 1 h prüfen und auf OT stellungen suchen, die erkenntniss, der Zahnriemen ist wegen der blöden Plastik um ein Zahn zu weit nach links versetzt....das komische ist, der Motor lief trotzdem relativ ruhig...

Prüf das bei dir mal nach :-)

LG Hilli

Themenstarteram 1. Juni 2013 um 19:57

Hi ja den rimmen hab ich gewechselt und mein Kumpel der Kfz lernt hat ihn gemacht das Auto hab ich seid Januar das wo finde ich eigentlich die ot und ut Stellung die eine ist an der ventieldeckel Dichtung am Plastik aber ich finde die andere nicht oder gibt es noch ne stelle wo ich danach schauen kann ??? Aber das mim kat hab ich mir auch schon gedacht oder die lamdasonde mal wechseln. Ich hab auch schon die drossel klappe gereinigt aber immer noch keine Leistung in Sicht :-(

Habe Dir mal 2 Bilder hochgeladen.

Das erste Bild ist die OT stellung...man sieht deutlich das um ein Zahn versetzt war und das zweite Bild ist die UT stellung.

Ich denke das nach deiner Beschreibung der Zahnriemen um ein Zahn versetzt werden muss.

Prüf das mal nach ;-)

OT Stellung
UT Stellung
Themenstarteram 2. Juni 2013 um 17:46

danke dir für die bilder aber das zweite kann ich vom anblick nicht zu ordnen is sas von oben oder von unten ich mache auch mal bilder wie es bei mir ist die ober markirung die weiß ich wo die ist :-) aber die untere nicht :-( ich mach eben bilder und zeig dir die dann mal

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 17:58

hier die bilder von mir

das eine ist ja ok aber bei dem anderen finde ich die makirung nicht wo die stehen soll :-( hilfe

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 17:58

hier ist das andere bild

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 18:29

hier hab ich mal bilder vom getriebe punkt gemacht

ich bin der meinung der stimmt nicht oder was sagst du ????

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 18:32

hier das andere

habe mir mal erlaubt dein Bild zunehmen, siehst du unten....die Pfeile sollten übereinanderstehen und dann würde die OT stellung wahrscheinlich ein Zahn auseinander stehen wie bei mir.

Alos dein Kumpel sollte dein Zahnriemen nochmal kontrollieren...und du solltest nicht mehr unbedingt fahren, da ein Motorschaden die folge sein könnte.

Bin zwar damals auch ca. 200 km gefahren und es ist nichts passiert, aber riskieren muss es ja jeder selber. Zahnriehmen echt von Leuten machen die wissen was Sie machen...oder echt 150€ mehr ausgeben und in einer freien Werkstatt machen lassen.

Sdc10013
Themenstarteram 2. Juni 2013 um 20:09

cool danke ich werde mich morgen mal auf den weg machen und ne freie besuchen lieber 150,- als nach nem neuen wagen schauen da ist das eine doch billiger :-) wenn der rimmen wieder richtig sitzt und ich immer noch keine leistung habe woran könnte es dann dann noch liegen ???? den rimmen habe ich bei denn 3ei buchtabe3n machen lassen ich weiß eins da wo ich den abgeholt habe war das schon sch.... ich weiß auch eins die sehen mein auto nie wieder zum schrauben :-) weiß du was audi da für verlangt ???

ich danke dir auf jeden fall und ich werde hier schreiben wenn ich es machen lassen hab

danke noch mal :-)

und stimmt, da sieht man es ganz deutlich!!!

Daher dein Leistungsverlust.

Bild 2 siehst du wie es sein sollte!!!

206043223-w988
Unbenannt
Themenstarteram 2. Juni 2013 um 20:24

danke für die bilder

wenn ich weiter drehe unten dann kommt eine erhöhung und dann wieder so eine kerbe dann müßte doch daswas in der mitte ist an dem pfeil kommen oder ???

 

Zitat:

Original geschrieben von vwGOLF393

cool danke ich werde mich morgen mal auf den weg machen und ne freie besuchen lieber 150,- als nach nem neuen wagen schauen da ist das eine doch billiger :-) wenn der rimmen wieder richtig sitzt und ich immer noch keine leistung habe woran könnte es dann dann noch liegen ???? den rimmen habe ich bei denn 3ei buchtabe3n machen lassen ich weiß eins da wo ich den abgeholt habe war das schon sch.... ich weiß auch eins die sehen mein auto nie wieder zum schrauben :-) weiß du was audi da für verlangt ???

ich danke dir auf jeden fall und ich werde hier schreiben wenn ich es machen lassen hab

danke noch mal :-)

Wenn du ATU meinst, hast du Gewährleistung, du kannst an Hand der Bilder das nachweisen. Das da was falsch gemacht wurde. Also ATU sollte man nur Räderwechseln lassen, sonst nix. Ist meine Meinung!!!

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 20:53

jup die mein ich wie lange hat man den darauf gewährleistung bei denen ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Auto schaltet bei 5000 ab