ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Auto Duft

Auto Duft

Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 1:57

Hallo

 

Weiß jemand von euch, was für ein Auto Duft die Fahrzeug Aufbereiter verwenden? Es soll einen Duft geben, den sie ins Auto sprühen und dieser hält dann paar Monate an. Diese Wunderbäume verwende ich nicht so gerne. Lg

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

@Bremer21 schrieb am 13. Oktober 2017 um 01:57:57 Uhr:

Hallo

Weiß jemand von euch, was für ein Auto Duft die Fahrzeug Aufbereiter verwenden? Es soll einen Duft geben, den sie ins Auto sprühen und dieser hält dann paar Monate an. Diese Wunderbäume verwende ich nicht so gerne. Lg

Ich weis zufällig wie das funktioniert ;),die Fahrzeug Aufbereiter reinigen die Fahrzeuge gründlich bis in den letzten Winkel,(soweit zugänglich) hierdurch werden die Bakterien welche Gerüche verursachen weitgehend abgetötet (nicht 99,9% ;) ),hierdurch erhält man einen wohltuenden Duft,je nach Fahrzeug Alter und Verunreinigungen bis neuwagenduft möglich.

Diese Düfte sind aber natürlichen Ursprung und werden nicht "hinein gesprüht" ;).

Die Reinigung bezüglich Bakterien hört ja sicherlich nicht beim reinen Aussaugen aus.

Mit welchen Mitteln (speziell natürlich auch welchen Wirkstoffen) bekämpft ein versierter Fahrzeug-Aufbereiter die Bakterien und Schimmelpilze?

Mit welchen Mitteln danach die angefallenen Geruchsstoffe?

Kann man diese auch als Laie erwerben?

Führen diese eventuell zu Verfärbungen?

Bakterien und Schimmelpilze werden mit Ozon behandelt . Schimmelpilze werden aber vorher mit Reiniger entfernt .

Nach der Ozonbehandlung kann man den Duft ins Auto bringen den man mag .

Ich würde es aber neutral lassen .

Zitat:

@Oxifanatiker schrieb am 15. Oktober 2017 um 18:08:55 Uhr:

Die Reinigung bezüglich Bakterien hört ja sicherlich nicht beim reinen Aussaugen aus.

Mit welchen Mitteln (speziell natürlich auch welchen Wirkstoffen) bekämpft ein versierter Fahrzeug-Aufbereiter die Bakterien und Schimmelpilze?

Mit welchen Mitteln danach die angefallenen Geruchsstoffe?

Kann man diese auch als Laie erwerben?

Führen diese eventuell zu Verfärbungen?

Mal eine Frage in die Runde,hat wer von euch schon mal Zahnpasta,Rasierschaum,Geschirr Spülmittel, Handseife in Flüssiger Form benutzt?,kennt ihr die Chemische Zusammensetzung und deren Eigenschaften,können diese Verfärbungen verursachen?.Dieses weis sicher nur einer der mitunter beweisen muss das er all dieses wissen hat.

WOFÜR BRAUCHT MAN SOWAS?,ausser um mit dem Wissen zu prahlen !.

@cagist: Danke für die hilfreiche Antwort.

@carkosmetik:

Geh´zum Arzt und spinn´ Dich aus mit Deinem nicht aussagekräftigen Blabla...

Ah.. - hatte ich vergessen, mehr als stänkern kannst Du ja nicht...

Erklär uns doch einfach einmal GENAU, wie Du ein stinkendes Auto reinigst - nach dem Saugen.

Zitat:

@Oxifanatiker schrieb am 16. Oktober 2017 um 14:04:22 Uhr:

@cagist: Danke für die hilfreiche Antwort.

@carkosmetik:

Geh´zum Arzt und spinn´ Dich aus mit Deinem nicht aussagekräftigen Blabla...

Ah.. - hatte ich vergessen, mehr als stänkern kannst Du ja nicht...

Erklär uns doch einfach einmal GENAU, wie Du ein stinkendes Auto reinigst - nach dem Saugen.

Was hast bis jetzt produktives zum Thema beitragen können ausser dich hier in irgend einer Form beweisen zu wollen?

Da du meine Beiträge ja immer "mitverfolgst"wirst du feststellen das ich keine Produkt Empfehlung Aussprache,auch nicht deren Zusammensetzung und deren Eigenschaften der einzelnen Komponenten.

Es gibt Menschen die augenscheinlich Körperlich völlig gesund sind,jedoch in der Schaltzentrale wohl möglich zu einigen Kurzschlüssen gekommen sein mag,nur die "ich der einzige wahre" Funktion noch in Takt ist.

Mir ist das viel zu dumm "igno",das kann man sich wirklich nicht antun !.

@carkosmetik:

Na sachte Brauner :rolleyes:

Immer das gleiche blabla:

Überanstreng´ Dich nicht, Du läufst ja schon blau an!

(ich kann doch auch nicht´s für, das Du augenscheinlich ein HB-Tröllchen ohne viel ... bist)

Nochmal:

erklär uns einfach einmal GENAU, wie Du ein stinkendes Auto reinigst - nach dem Saugen.

Langsam aber sicher drängt sich mir nämlich der Verdacht auf, daß Du sogar als Autoreiniger nichts drauf hast ....

Fangt ihr beiden schon wieder an :mad:

Zitat:

@jupdida schrieb am 16. Oktober 2017 um 20:38:02 Uhr:

Fangt ihr beiden schon wieder an :mad:

Keine Sorge @jupdida,alles gut ;) !

Genau!

hi,

das Thema ist etwas alt aber ich stehe vor einem Problem.

Ich habe vor ca 3 Wochen ein Gebrauchtwagen gekauft, der Händler hat den Wagen im Freien gelassen und die Sommerreifen bei der Hitze im Auto gelagert, natürlich die Scheiben zu.

Der Wagen stinkt gewaltig, im Wagen wurde auch noch geraucht. Natürlich erkennt man diese Mängel erst vor Ort nach dem man 500km zum Händler gefahren ist.

Meine Frage, wie kriege ich den Gestank aus dem Wagen raus?

Ich habe bisher viel gewischt, mit Hygiene Spray viele Stellen desinfiziert aber ich werden den Gestank nicht los.

@SolAustan lies mal diesen Thread

Deine Antwort
Ähnliche Themen