ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto bis 3000 Euro

Auto bis 3000 Euro

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 10:48

Hallo Motor Talk Gemeinschaft,

ich möchte mir ein Auto für Ca 3000 Euro kaufen und habe diesen Opel Astra entdeckt und jetzt würde ich gerne mal eure Meinung dazu hören.

 

Vielen Dank schon mal :)

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

Opel Astra 1.4

Erstzulassung: 02/2005

Kilometerstand: 146.000 km

Kraftstoffart: Benzin, E10-geeignet

Leistung: 66 kW (90 PS)

 

Preis: 2.500 €

Beste Antwort im Thema

Was soll denn dieser Kindergarten?

Der Händler ist entgegenkommend und macht sofort den TÜV neu.

Es sind keine erheblichen Mängel, also nichts was die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt. Da wird sicher von den letzten Ölwechseln vielleicht am Filter was runtergelaufen sein und sich jetzt zu einer staubig-öligen Schicht unterm Motor verewigt haben. Das ist nunmal normal und nach 13 Jahren sowieso.

Macht man ne Motorwäsche, ist der Kunde mißtrauisch, macht man keine, kommt sowas bei raus. Kopfschütteln ohne Ende.................

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten
am 18. Juli 2017 um 11:18

sieht hübsch aus aber nur noch 10 Monate Rest Tüv und von Privat - also wahrscheinlich ohne Sachmängelhaftung.

Das erfordert einen ausgiebigen vor Ort Check mit ausgedehnter Probefahrt mit einem Fachkundigen Begleiter.

Themenstarteram 18. Juli 2017 um 11:57

Was ist denn der große Unterschied zwischen Privat und Händler, der Händler kann mich doch genau so übers Ohr hauen

Hi,

die Umbauten deuten auf einen eher jüngeren Vorbesitzer hin. Da fehlt dann oft das Geld für anständige Wartung. Auch der Fahrstil ist oft Materialintensiv.

In dieser Preisklasse wird es schwierig bei einem seriösen Händler was anständiges zu finden,von daher ist Privatverkauf schon ok.

Die Anbauteile (Felgen, Auspuff, Rückleuchten) sollten ABE haben oder in die Fahrzeugpapiere eingetragen sein sonst gibt es spätestens beim Tüv Probleme.

Zahnriemen dürfte auch bald fällig sein falls der Motor einen hat.

Gruß tobias

am 18. Juli 2017 um 14:00

Ein Privatverkäufer kann die Sachmängelhaftung ausschliessen. Beweisen das er den Mangel verschwiegen hat wird schwerfallen.

Der Händler kann die Sachmängelhaftung nicht ausschliessen und innerhalb der ersten 6 Monate hast Du es einfacher, da dann der Händler beweisen muss das Du den Mangel verursacht hast.

Die Mindestgewährleistung beim Händler beträgt 1 Jahr.

Deshalb gibt es auch viele Verkäufe im Kundenauftrag von Händlern.

Beispiel ... Gebrauchtfahrzeug vom Markenhändler gekauft und 1 Monat später die Zentralverriegelung defekt.

Trotzdem hat er versucht mir die Rechnung über 400 € zu überreichen was ich dankend abgelehnt habe.

Bei einem Privatverkauf mit Sachmängelhaftungsausschluss zahlst Du dann.

Zitat:

@NotEnable schrieb am 18. Juli 2017 um 11:57:38 Uhr:

Was ist denn der große Unterschied zwischen Privat und Händler, der Händler kann mich doch genau so übers Ohr hauen

Themenstarteram 19. Juli 2017 um 19:09

Danke, dann werde ich wohl eher bei Händlern schauen.

 

Ich habe sogar einen gefunden der mir gefallen würde und hätte gerne nochmal eure Meinung

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

Toyota Corolla 1.4 VVT-i Sol*KLIMAAUTOMATIK*EURO4*ALU*

Erstzulassung: 09/2004

Kilometerstand: 150.000 km

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 71 kW (97 PS)

 

Preis: 2.990 €

am 19. Juli 2017 um 20:38

2990 € für ein 13 Jahre altes Auto ist echt viel. Sieht gut aus und neuer Tüv und wenn die Reifen auch noch neuwertig sind finde ich den trotzdem an der Schmerzgrenze. Wenn der Händler 20 % runtergeht wär das für mich ok.

Achte darauf das es kein Kommisionsverkauf ist und gehe die Beschreibung mit der Ausstattung genau durch ob auch alles vorhanden ist was da angepriesen wird.

Themenstarteram 19. Juli 2017 um 21:54

Ok danke, nur ist er sehr schwer in der preisklasse ein auto zu finden was nicht so alt ist.

Eine frage noch, was ist kommisionsverkauf?

Ich würde mir diesen Fiat Grande Punto anschauen. Rein aus dem Bauch raus.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Und dieser Ford Focus macht für mich einen guten Eindruck, wenn auch von privat.

https://www.autoscout24.de/.../...9954-c683-1b2e-e053-e350040af8bb?...

Jedoch letzter Kundendienst in 2015. müsste man prüfen, ob von da bis aktuell hätte einer gemacht werden müssen. TÜV hat er nicht mehr lange. Da würde ich einen Gebrauchtwagencheck machen lassen.

am 19. Juli 2017 um 22:39

In Kommission oder verständlicher geschrieben im Kundenauftrag verkaufen manche Händler ein Fahrzeug von einem Kunden.

Damit schliesst der Händler im Auftrag des Privatverkäufers einen Kaufvertrag mit Dir ab.

Ist also als ob Du von privat kaufst.

Zitat:

@NotEnable schrieb am 19. Juli 2017 um 21:54:30 Uhr:

Eine frage noch, was ist kommisionsverkauf?

Themenstarteram 20. Juli 2017 um 12:45

Den Ford hatte ich auch in Blick aber da der TÜV bald dran ist hat es mich doch abgeschreckt da es dann übers Budget hinausgehen würde

Da steht aber Verhandlungsbasis. ;)

Also geht da schon noch was am Preis.

Den Verkäufer fragen, ob ein Gebrauchtwagencheck bei TÜV oder Dekra, oder ADAC i.O. wäre (wenn er was dagegen hat, gleich absagen) und schauen was bei rauskommt.

TÜV kosten über den Daumen gepeilt € 100,00, ein Gebrauchtwagencheck ca. € 70,00-100,00.

Den Check solltest du so oder so machen, sofern du Auto-Laie bist.

Themenstarteram 24. Juli 2017 um 13:24

Hallo nochmal, ich habe diesen Toyota Corolla gefunden und wollte mal fragen was ihr so meint

 

Gerade gefunden #ebaykleinanzeigen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../688413912-216-3431

am 24. Juli 2017 um 21:57

Der Corolla hat schon 13 Jahre auf dem Buckel ... Laufleistung ist gering und wenn der untenrum auch rostfrei ist und der Händler Gewährleistung gibt ...

Wichtig natürlich wie weit sind Bremsen und Reifen abgenutzt - da kann schnell viel Geld verdunsten.

Dann kann man sich den anschauen und über den Preis verhandeln.

Bei neuer HU werden die Bremsen zumindest noch nicht ganz down sein. Reifen hat's ja noch einen 2. Satz dabei, ansonsten wird ein SR-Satz ab 180€ (Barum) resp ab 220€ (Hankook, Uniroyol, Nokian) rum kosten (195/60 15 88V, bei reifendirect). Ich würde den Corolla mal anschauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen