ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Auflieger Mieten Kosten

Auflieger Mieten Kosten

Themenstarteram 29. Dezember 2018 um 21:58

Moin Leute,

 

ich möchte gerne für 2 Monate einen Kühlauflieger mieten.

Weiß jemand wie teuer sowas in der Regel wird?

Und die Frage ist wer zahlt zB die Kosten wenn mein Fahrer mit dem Auflieger liegen bleibt oder die Kühlmaschine den Geist aufgibt.

Die Vermieter geben an dass Reifen und Bremsenverschleiß übernommen wird, aber was ist mit anderen Schäden die am Auflieger auftreten? Natürlich Gewaltschäden ausgeschlossen.

 

 

MfG

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wenn du dir nen neuen Auflieger kaufst, ersetzt dir auch niemand wirtschaftlich entstandene Schäden durch nen Ausfall am Kühlaggregat o.Ä.. Das fällt vermutlich unter eigenes Risiko. Aber da siehe AGB.

 

Material/Verarbeitungsfehler bezahlst du natürlich nicht. Mietflotten bestehen idr auch nicht aus alten Möhren. Das minimiert das Risiko.

 

Für alles weitere solltest du wohl besser den anvisierten Vermieter telefonisch kontaktieren. Da gibt es keine allgemeinen Infos.

 

Es ist ratsam nicht am falschen Ende beim Vermieter zu sparen und lieber nicht den allerbilligsten mit dem ollsten Fuhrpark zu wählen... Kann gut gehen, kann dich aber auch viel Geld kosten wenn der Auflieger doch nicht funktioniert, wie er sollte.

Themenstarteram 29. Dezember 2018 um 23:12

Das ist richtig, der gekaufte Auflieger ist ja auch meiner, der gemietete eben nicht.

Wie ärgerlich wäre es, den Auflieger zu mieten, liegen zu bleiben, womöglich noch Abschleppkosten und Reparaturkosten im Ausland zu tragen. Oder muss man mit sowas als Mieter rechnen?

Das kommt einzig auf den Mietvertrag an. Da gibt es keine gesetzlichen Regelungen. Evtl bietet der gleiche Vermieter den gleichen Trailer zu unterschiedlichen Konditionen an. Da musst du dich durchfragen.

Grüße

Steini

Themenstarteram 9. Januar 2019 um 22:08

Okay also kann mir da keiner ne Vermietung empfehlen? Ist es ratsam bei großen Vermietungen anzufragen oder eher bei kleineren Vermietungen?

Rosen Truck + Trailer Gmbh - Werlte 49757 (Landkreis Emsland ...

https://de.kompass.com › Niedersachsen › Landkreis Emsland › Werlte

Rosen Truck + Trailer ist Ihr Spezialist für Kurzzeitmiete und Langzeitmiete von Zugmaschinen und Trailer. ... 49757 Werlte ... Vermietung von Fahrzeugen.

Unter einem Kühlkoffer sind die gleichen Achsen, etc. verbaut, wie an jedem anderen Trailer auch... und das Kühlaggregat?

Damals in der ersten Spedition, wo ich angefangen hab zu fahren hatten wir durchwegs -sagen wir mal so- sehr gut gebrauchte Technik um nicht zu sagen alten Schrott.

Mit einigen Tricks haben wir Fahrer selbst diese Kühler (überwiegend Thermo King und ein oder zwei Carrier-Aggregate waren dabei) bis auf Ausnahmen am Laufen gehalten.

Einen hoffnungslosen Fall hatte ich z.B. da hatte jemand keinen so großen Wert auf Frostschutzmittel gelegt und daher war der Wasserkühler durch... Fehlermeldung Kühlwasserstand niedrig... nach gefühlten ca. 10-15 Liter Wasser, die ich aufm Warteplatz vor einer Ladestelle in Wasserflaschen nach oben geschafft und in den Kühler gekippt hab, hat endlich auch der Cheffe am Telefon begriffen was es heißt wenn ich ihm sage, dass das Wasser 1:1 unten wieder rausläuft.

Aber, Starthilfekabel ist z.B. schon mal nicht schlecht dabei zu haben und wenn man als Fahrer noch weiß, wie man das Aggregat fremdstartet... damit hat man schon mal "einen großen Teil der Miete" - Achtung nur 12V überbrücken (=nur 1 Starterbatterie)!

Und ein anderer Punkt war noch das Entlüften bzw. den Diesel vom Tank hoch zum Aggregat zu bringen, wenn die Leitungen leer gelaufen sind... a) lt. BEdienungsanleitung gibts da bei den ThermoKings eine Handpumpe... da stehste dann minutenlang hinten auf der SZM und pumpst dir einen ab oder

b) Entlüfungspumpe aufschrauben, Tankdeckel vom Tank auf, Druckluftschlauch rein, mit z.B. zerknüllter Stretchfolie abdichten... so kriegste ca. 2 bar Druck auf den Tank und der Diesel marschiert von selbst hoch zum Aggregat.

Und bei den Achsen, Bremsanlage. Luftfederung... das sind die üblichen Tricks mit Messer, Kabelbinder bzw. Werkzeug zum Rausschrauben der Federspeicher oder Spanngurten um ne defekte Achse anzuheben um noch z.B. von einer Autobahn zur nächsten Werkstatt zu kommen.

Thermo King
Carrier, Kühlplane
Themenstarteram 14. Januar 2019 um 7:28

Okay also mit den Achsen, der Bremse etc das ist mir bewusst, auch mal unabhängig von der Aufbauart, wenn mir ein Luftfederbalg platzt oder die Bremse nicht löst o.ä., das Fahrzeug möglicherweise im Ausland festsitzt, abgeschleppt werden muss. Wer zahlt die Reparaturkosten?

 

Bei der Vermietung Rosen Trucks steht z.B in der AGB dass das Fahrzeug so zurückgebracht werden muss wie es rausgegangen ist. Also technisch in Ordnung.

Das heißt dort steht ganz klar wenn was kaputt geht muss ich den Schaden bezahlen egal wie hoch dieser ist?

Hallo

Ich kenn das so, das nur Gewaltschäden bezahlt werden müssen, Außer du willst Geld sparen und machst einen Mietvertrag exclusive Wartung u. Verschleiß, dann musst du den Auflieger so abgeben wie du ihn übernommen hast, also Reifen und Bremsen müssen vergleichbar sein. Aber wer macht sowas noch.

Ich hatte einen Auflieger in der Langzeitmiete , dieser war regelmäßig in der Werkstatt zur SP oder Tüv. Eines Tages war aber trotzdem ein Bremssattel fest und der Fahrer hatte es erst bemerkt als es rauchte. Der Auflieger kam in die Werkstatt zur Reparatur, dabei wurde festgestellt das das Radlager zuviel Hitze abbekommen hatte und sicherheitshalber getauscht werden muss. Dies war mir egal, die haben sich mit dem Vermieter in Verbindung gesetzt und es wurde alles bezahlt. Dasselbe bei Reifen, wenn mein Fahrer meinte die Reifen müssen getauscht werden ist er zum vorgegebenen Reifendienst gefahren und die haben dann gewechselt oder haben gesagt gehen noch 4 Wochen.

Ich vermute mal bei dem Kühlaggregat ist es gleich, der Fahrer muss kontrollieren und Tanken, mehr nicht.

Bei großen Vermietern bekommt man einen Ersatzauflieger wenn die Reparatur länger dauert, aber das sollte im Mietvertrag geregelt sein.

Kosten für Folgeschäden wie verdorbene Ware oder Lieferfristüberschreitung hast du auch bei eigenem Auflieger.

Aber heutzutage kann man doch alles versichern, ist halt eine Kostenfrage.

mfg

Themenstarteram 14. Januar 2019 um 17:41

Du sagst wenn man Geld sparen will kann man auch ohne Wartung buchen. Wo liegt da denn der Preisunterschied?

Hallo peacemaker95

Ohne Verschleiß gab´s mal, ich weiß aber nicht ob das noch angeboten wird.

könnte unterm Strich aber ganz schön teuer werden.

Unterschätz mal die Kosten für Wartung, Verschleiß und Prüfgebühren nicht. Wird alles auf den Monat umgelegt und macht schon ein paar Euro aus.

Frag doch einfach mal bei einem großen Vermieter an, die haben doch mehrere Standorte oder Partner übers Land verteilt: Paclease, Pema oder TIP-trailer, fragen kostet nichts.

 

mfg

Moin,

Ist es eigentlich möglich bei entsprechenden Verleihern die Trailer auch wo anders abzugeben.

Beispielsweise einen Trailer in Hamburg anmieten und ihn in Frankreich wieder irgendwo abgeben?

Zitat:

@DB NG-80 schrieb am 14. Januar 2019 um 22:38:01 Uhr:

Moin,

Ist es eigentlich möglich bei entsprechenden Verleihern die Trailer auch wo anders abzugeben.

Beispielsweise einen Trailer in Hamburg anmieten und ihn in Frankreich wieder irgendwo abgeben?

ja!

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 7:20

Was bezahlt man denn für einen Kühler im Monat inkl Wartung und Service?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Auflieger Mieten Kosten