ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Aufklärung für alle Fahranfänger

Aufklärung für alle Fahranfänger

Themenstarteram 4. Juli 2013 um 1:37

Hallo Community und Fahranfänger sowie zukünftige Motorradfahrer,

 

ich möchte diesen Artikel in der Community verfassen, da ich mich zu meiner Zeit (ca 6 Monate:)),

über alles informieren wollte, was auf einen zu kommt. Da komischer Weise nie aber auch nie irgend jemand ein How-To oder grob eine Zusammenfassung geschrieben hat :eek:, stelle ich mich freiwillig zur Verfügung um solch einen Artikel zu schreiben und damit vielleicht den ein oder anderen damit einen Gefallen zu tun oder behilflich zu sein. 

 

Ich möchte so weit wie Möglich auf die einzelnen Punkte eingehen ohne zu sehr von mir "speziell" zu berichten. 

 

Bezüglich der Region und der Preise:

Komme aus der Region Nürnberg :cool:

 

Ganz allgemein, und um nicht in irgendeiner Weise verantwortlich gemacht zu werden möchte ich darauf hinweisen das die folgende Kosten in meinem Fall zugetroffen haben aber bei jedem natürlich abweichen kann:(. Der ganze Artikel soll nur als grober Richtwert dienen!!

 

Punkt 1.0 Führerschein

 

Natürlich steht zu bevor man Motorrad fährt erst einmal der Führerschein an  :p.

 

Ich hatte dieses Jahr bald möglichst mit dem Führerschein begonnen und habe diesen innerhalb 4 Wochen dann auch bestanden (Etwa Ende Mai).

 

Dabei muss man sagen, das bei meiner Fahrschule min 17 Stunden vom Schüler abverlangt wurden.  Darin sind die 12 Pflichtfahrten enthalten und 5 Zusatzfahrten. 

 

Kurz zur Erklärung:

Insgesamt 12 x 45 Min., davon

-  5 x 45 Min. Überlandfahrt (Land- oder Bundesstraßen)

-  4 x 45 Min. Autobahn

-  3 x 45 Min. Beleuchtungsfahrt bei Dämmerung oder Dunkelheit

 

Im Falle das man den Führerschein für das fahren 125ccm besitzt, hat man "nur" 

6 Pflichtstunden/Sonderfahrten zu machen:o.

 

Ob es nun gesetzlich verboten wäre sofort mit den Pflichtfahrten anzufangen weis ich nicht.

Hat mich aber auch nicht gestört 5 Zusatzfahrten zu machen;).

 

Punkt 1.2 Zu den Kosten:

 

- - - - - -      Grobe Werte +-       - - - - - - - 

 

Ich habe für meine Anmeldung 200€ bezahlt

Als Lehrmittel habe ich die DVD gewählt 35€ 

- Via Internet fast genauso gut und kostenlos -

Nach meiner Gebühr für die praktischen/theoretischen Prüfung und der Fahrstunden

hatte ich eine Endsumme vom ca 1050€

 

Macht summa summarum:

+ ca 1050€ Für die Fahrschule

+ ca 90€ Für den TÜV (Prüfung)

+ ca 35€ Für beantragten Führerschein (Führerscheinstelle)

+ ca 20€ Für Theoretische Prüfung TÜV

----------------------------------------

= ca 1195€

 

 

Punkt 2.0 Motorrad

 

Nun nachdem ich den Führerschein hatte Bzw. wusste ich hatte bald Prüfung musste ein Motorrad her.

 

Ich hatte den Markt bereits seit über 3 Monaten beobachtet und konnte Preise gut einschätzen. 

 

- Kurz dazu: Hatte mein Auto für ein Motorrad verkauft da ich Schüler bin und mir nicht mehr beides leisten konnte. Und ja selbst bei Regen lässt es sich fahren :p!

 

 

Nun ich hatte also den Markt lange beobachtet und hatte darauf gewartet das etwas gutes und günstiges angeboten wird. Hatte mir grob ein Naked oder eine Supersportler/Sporttourer vorgestellt. Wollte mich bezüglich einer Marke nicht festlegen (was auch besser ist;)).

 

Eines Tages hatte ich eine Kawasaki Ninja ZX6R (oder auch ZX600F genannt) für 1600€ auf mobile.de entdeckt. Davor wollte ich eine Suzuki Bandit 600 :cool:! Nun musste ich ja erst einmal gedrosselt Fahren und nach der neuen Regelung (01.01.2013) durfte ich 48 PS fahren. Die meisten (sogar alle auf den Markt befindlichen) Drosseln hatte ich auf alphatechnik.de gefunden. Diese kosteten insgesamt 105€ zzgl (ca 5€) Versand.

 

Punkt 2.1 Kosten für Motorrad u. Drossel:

 

Für Drossel 110€ inkl Versand

Für Motorrad 1350€ nach Verhandlung

Für Abmeldung 11€

Für Zulassung (mit Wunschkennzeichen) u. Eintragung der Drossel 45€

Für das Kennzeichen 11€

Für TÜV eintragung 35€

-----------------------------------------

= ca: 1560€

 

-  Hatte den Einbau der Drossel selbst vorgenommen (Drosselklappen Vergaser).

dies alles hatte ich mit einer Kamera Dokumentiert damit der TÜV nichts zu meckern hatte!

 

 

Punkt 3.0 Fazit:

 

Zusammen habe ich also grob 2757€ gezahlt! Man muss dazu sagen das ich nun wirklich nicht viele Stunden gebraucht hatte (17 Stunden). Wie oben bereits erwähnt können alle Preise natürlich abweichen. Aber dies sind nun aktuelle angaben aus dem Jahre 2013 die nun nicht all zu groß abweichen werden (zumindest in Bayern).

 

 

Punkt 3.1 Motorrad

 

Mit meiner Kawasaki bin ich wirklich zufrieden. Hatte auch wirklich Glück aber hatte vorallem Geduld denn das ist am wichtigsten. Mein Model (ZX600F) ist Bj. 1995 und hatte 40.000 KM drauf. Verbrauchstechnisch komm ich mit einer Tankfüllung ca 230 KM macht also einen Spritverbrauch von unter 6 Liter (Reserve nicht mitgezählt). Top Speed laut Tacho mit klein machen ca 195 KM/H reale 185 KM/H wahrscheinlich ;)! Nun für den Anfang ist es schwer in Ordnung :cool: auch wenn man nach einigen 100 KM vllt doch mal mehr fahren würde :D!

 

Nun nach ca 4.000 KM (stand 04.07.2013) hatte ich das erste mal einen Mitfahrer dabei. ca 60 KG und muss sagen das es für uns beiden erstaunlich komfortabel. Ich selbst finde mit 1,85 Meter und einem Gewicht von 90 KG sehr gut Platz und komme mit dem Motorrad gut klar. 

 

Falls Fragen zu meinem Motorrad bestehen schreibt es mir vllt als Kommentar um besser darauf ein zu gehen. :p

 

 

 

 

Punkt 4.0

 

Ich hoffe ich kann den ein oder anderen vllt helfen.. sollte es Fragen oder Anregungen geben um etwas zu ergänzen schreibt es einfach!

 

:D

 

 

 

 

Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 4. Juli 2013 um 1:37

Hallo Community und Fahranfänger sowie zukünftige Motorradfahrer,

 

ich möchte diesen Artikel in der Community verfassen, da ich mich zu meiner Zeit (ca 6 Monate:)),

über alles informieren wollte, was auf einen zu kommt. Da komischer Weise nie aber auch nie irgend jemand ein How-To oder grob eine Zusammenfassung geschrieben hat :eek:, stelle ich mich freiwillig zur Verfügung um solch einen Artikel zu schreiben und damit vielleicht den ein oder anderen damit einen Gefallen zu tun oder behilflich zu sein. 

 

Ich möchte so weit wie Möglich auf die einzelnen Punkte eingehen ohne zu sehr von mir "speziell" zu berichten. 

 

Bezüglich der Region und der Preise:

Komme aus der Region Nürnberg :cool:

 

Ganz allgemein, und um nicht in irgendeiner Weise verantwortlich gemacht zu werden möchte ich darauf hinweisen das die folgende Kosten in meinem Fall zugetroffen haben aber bei jedem natürlich abweichen kann:(. Der ganze Artikel soll nur als grober Richtwert dienen!!

 

Punkt 1.0 Führerschein

 

Natürlich steht zu bevor man Motorrad fährt erst einmal der Führerschein an  :p.

 

Ich hatte dieses Jahr bald möglichst mit dem Führerschein begonnen und habe diesen innerhalb 4 Wochen dann auch bestanden (Etwa Ende Mai).

 

Dabei muss man sagen, das bei meiner Fahrschule min 17 Stunden vom Schüler abverlangt wurden.  Darin sind die 12 Pflichtfahrten enthalten und 5 Zusatzfahrten. 

 

Kurz zur Erklärung:

Insgesamt 12 x 45 Min., davon

-  5 x 45 Min. Überlandfahrt (Land- oder Bundesstraßen)

-  4 x 45 Min. Autobahn

-  3 x 45 Min. Beleuchtungsfahrt bei Dämmerung oder Dunkelheit

 

Im Falle das man den Führerschein für das fahren 125ccm besitzt, hat man "nur" 

6 Pflichtstunden/Sonderfahrten zu machen:o.

 

Ob es nun gesetzlich verboten wäre sofort mit den Pflichtfahrten anzufangen weis ich nicht.

Hat mich aber auch nicht gestört 5 Zusatzfahrten zu machen;).

 

Punkt 1.2 Zu den Kosten:

 

- - - - - -      Grobe Werte +-       - - - - - - - 

 

Ich habe für meine Anmeldung 200€ bezahlt

Als Lehrmittel habe ich die DVD gewählt 35€ 

- Via Internet fast genauso gut und kostenlos -

Nach meiner Gebühr für die praktischen/theoretischen Prüfung und der Fahrstunden

hatte ich eine Endsumme vom ca 1050€

 

Macht summa summarum:

+ ca 1050€ Für die Fahrschule

+ ca 90€ Für den TÜV (Prüfung)

+ ca 35€ Für beantragten Führerschein (Führerscheinstelle)

+ ca 20€ Für Theoretische Prüfung TÜV

----------------------------------------

= ca 1195€

 

 

Punkt 2.0 Motorrad

 

Nun nachdem ich den Führerschein hatte Bzw. wusste ich hatte bald Prüfung musste ein Motorrad her.

 

Ich hatte den Markt bereits seit über 3 Monaten beobachtet und konnte Preise gut einschätzen. 

 

- Kurz dazu: Hatte mein Auto für ein Motorrad verkauft da ich Schüler bin und mir nicht mehr beides leisten konnte. Und ja selbst bei Regen lässt es sich fahren :p!

 

 

Nun ich hatte also den Markt lange beobachtet und hatte darauf gewartet das etwas gutes und günstiges angeboten wird. Hatte mir grob ein Naked oder eine Supersportler/Sporttourer vorgestellt. Wollte mich bezüglich einer Marke nicht festlegen (was auch besser ist;)).

 

Eines Tages hatte ich eine Kawasaki Ninja ZX6R (oder auch ZX600F genannt) für 1600€ auf mobile.de entdeckt. Davor wollte ich eine Suzuki Bandit 600 :cool:! Nun musste ich ja erst einmal gedrosselt Fahren und nach der neuen Regelung (01.01.2013) durfte ich 48 PS fahren. Die meisten (sogar alle auf den Markt befindlichen) Drosseln hatte ich auf alphatechnik.de gefunden. Diese kosteten insgesamt 105€ zzgl (ca 5€) Versand.

 

Punkt 2.1 Kosten für Motorrad u. Drossel:

 

Für Drossel 110€ inkl Versand

Für Motorrad 1350€ nach Verhandlung

Für Abmeldung 11€

Für Zulassung (mit Wunschkennzeichen) u. Eintragung der Drossel 45€

Für das Kennzeichen 11€

Für TÜV eintragung 35€

-----------------------------------------

= ca: 1560€

 

-  Hatte den Einbau der Drossel selbst vorgenommen (Drosselklappen Vergaser).

dies alles hatte ich mit einer Kamera Dokumentiert damit der TÜV nichts zu meckern hatte!

 

 

Punkt 3.0 Fazit:

 

Zusammen habe ich also grob 2757€ gezahlt! Man muss dazu sagen das ich nun wirklich nicht viele Stunden gebraucht hatte (17 Stunden). Wie oben bereits erwähnt können alle Preise natürlich abweichen. Aber dies sind nun aktuelle angaben aus dem Jahre 2013 die nun nicht all zu groß abweichen werden (zumindest in Bayern).

 

 

Punkt 3.1 Motorrad

 

Mit meiner Kawasaki bin ich wirklich zufrieden. Hatte auch wirklich Glück aber hatte vorallem Geduld denn das ist am wichtigsten. Mein Model (ZX600F) ist Bj. 1995 und hatte 40.000 KM drauf. Verbrauchstechnisch komm ich mit einer Tankfüllung ca 230 KM macht also einen Spritverbrauch von unter 6 Liter (Reserve nicht mitgezählt). Top Speed laut Tacho mit klein machen ca 195 KM/H reale 185 KM/H wahrscheinlich ;)! Nun für den Anfang ist es schwer in Ordnung :cool: auch wenn man nach einigen 100 KM vllt doch mal mehr fahren würde :D!

 

Nun nach ca 4.000 KM (stand 04.07.2013) hatte ich das erste mal einen Mitfahrer dabei. ca 60 KG und muss sagen das es für uns beiden erstaunlich komfortabel. Ich selbst finde mit 1,85 Meter und einem Gewicht von 90 KG sehr gut Platz und komme mit dem Motorrad gut klar. 

 

Falls Fragen zu meinem Motorrad bestehen schreibt es mir vllt als Kommentar um besser darauf ein zu gehen. :p

 

 

 

 

Punkt 4.0

 

Ich hoffe ich kann den ein oder anderen vllt helfen.. sollte es Fragen oder Anregungen geben um etwas zu ergänzen schreibt es einfach!

 

:D

 

 

 

 

Schee hast´s gmacht :D.

Hoffentlich stolpern ahnungslose Neulinge dann auch über deinen Thread und fragen nicht zum Xten mal.

Einen Punkt hast vergessen. Die Klamotten.

edit: Dein Nick klingt aber ned vertrauensvoll *sich beobachtet fühlt* ;)

Geschrieben wurde so was schon mehrfach. Aber es geht im Forum immer wieder unter.

Ich habe z.B. immer wieder auf meinen Blog verlinkt:

-> www.ybrfreun.de - Kosten für die Klasse »A«

-> www.600ccm.info - Führerschein Klasse A2

Und speziell für den A2 (ebenfalls schon zigfach hier bei MT und anderswo verlinkt):

-> www.ybrfreun.de - Neue Führerscheinklasse A2 und A ab 2013

Grüße, Martin

Preis einer Fahrstunde fehlt :)

Themenstarteram 4. Juli 2013 um 12:57

Zitat:

edit: Dein Nick klingt aber ned vertrauensvoll *sich beobachtet fühlt* ;)

Hahaha :D Diesen Namen habe ich nun schon seit mindestens 8 Jahre in jeglichen Foren unter Verwendung :cool:. Damals hat ich den Namen aus einen Videospieltitel gegriffen und erst Jahre später ist mir eig bewusst geworden was der Name überhaupt heist.:eek:.. nunja von demher denke ich kann man das verzeihen :p

 

Zitat:

Einen Punkt hast vergessen. Die Klamotten. 

Ou ja stimmt :eek: wie kann ich meinen Beitrag im nachhinein noch ändern? Danke hierfür

 

 

 

Zitat:

Geschrieben wurde so was schon mehrfach. Aber es geht im Forum immer wieder unter.

Ja dieses Phenomän ist mir bekannt muss dazu sagen das ich vor ca 4 Monaten als ich mich über den Führerschein erkundigt habe auch dumm und dusslig gesucht hatte.. Hoffen wir mal das dieser Beitrag vllt öfters gefunden wird. :)

 

 

 

Zitat:

Preis einer Fahrstunde fehlt :)

Hatte absichtlich nur den Gesamtpreis der Stunden für 17 Stunden angegeben da der Stundenpreis natürlich überall anders ist.. Könnte allerdings als Hilfe es dazu schreiben.. Brauch nur noch Auskunft wie ich das in meinem Ursprünglichen Text verfassen/ändern kann :confused:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mir ging es darum, ob die 'normalen" Fahrstunden sich von den Sonderfahrten unterscheiden :)

Guck mal unter dem Beitrag, ob da ein kleiner Bleistift ist, nach einiger Zeit könnte er verschwinden, bin mir aber nicht ganz sicher :)

Themenstarteram 4. Juli 2013 um 13:20

Yes der ist verschwunden :o

 

 

Von den Preisen her schreib ichs jetzt einfach mal :D

 

37€ Übungsfahrt


45€ Sonderfahrten

Hallo,

finde ich klasse das es so ein Info Topic gibt für alle Anfänger. Evtl. könnte man diesen ganz oben anheften? Sobald der auf "Seite 2" verschwindet, sieht den keiner mehr und frägt halt wieder was schon da war... :-)

Zu deinem Text möchte ich noch das Thema Schutzkleidung aufgreifen.

Damals als ich hier gefragt habe. Sind zahlreiche Antworten gekommen die mir sehr geholfen haben. Danke auch nochmal an alle von damals :-D

Am Anfang war ich pro Lederkombi aber im laufe der Zeit habe ich durch zusätzliche Informationen und Hilfestellungen mich für den Anfang für Textil entschieden. Bis jetzt bereue ich das nicht.

Als Preis würde ich für eine ordentliche gesamt Ausstatung an Schutzkleidung grob 1.000 € einrechnen. Mit dem Budget kann man schon erstaunliche Qualität und Testsieger an sich reisen. Allerdings muss man Zeit investieren. Was will ich und was nicht? was ist gut und was nicht? lesen lesen und lesen...

Aber hier lest selbst:

http://www.motor-talk.de/.../...sucht-schutzkleidung-t4409455.html?...

Ganz einfach - ich hab den Beitrag mal in die FAQ gesetzt. 

 

Mal ganz ehrlich - wer auch von den alten Hasen hat da schon mal reingeschaut :D.

Zitat:

Original geschrieben von twindance

Ganz einfach - ich hab den Beitrag mal in die FAQ gesetzt. 

Mal ganz ehrlich - wer auch von den alten Hasen hat da schon mal reingeschaut :D.

Faq?

jetzt wo du das sagst, fällt der auf :-)

Was hat eig. dieser Text dort zu suchen?

Zitat:

Mein Gott... Noch keine halbe Stunde gesoffen da heißt es bei den alten Säcken schon: "Schweigen ist silber, reden ist gold!"

 

Zum Glück ist mein Fräulein nicht da, so peinlich wie das hier ist...

Zitat:

Original geschrieben von CalleGSXF

Was hat eig. dieser Text dort zu suchen?

Zitat:

Mein Gott... Noch keine halbe Stunde gesoffen da heißt es bei den alten Säcken schon: "Schweigen ist silber, reden ist gold!"

 

Zum Glück ist mein Fräulein nicht da, so peinlich wie das hier ist...

:confused::confused:

kann ich nicht finden (diesen Beitrag) Wer war das denn?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Aufklärung für alle Fahranfänger