ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Auf was muß ich achten beim Kauf

Auf was muß ich achten beim Kauf

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 10:09

Hallo Leute,

werde mir wahrscheinlich einen Verctra Caravan kaufen. Meine jährliche Fahrleistung liegt bei ca. 15 km. Morgends und mittags unter der Woche viel Kurzstrecke und am Wochenende des öfteren mit dem Wohnwagen im Umkreis von 300 km unterwegs.

Bin bisher Mercedes E320 CDI gefahren. Bekomme aber im Augenblick keinen preiswerten ( was mir an Gebrauchten angeboten wird ist den Preis nicht wert. Alle total vergammelt)

Was muß ich beim Kauf beachten ? Welchen Motor ? Welche Navi`s gibt es beim Opel?

Ich weiß ich könnte das alles mit der Suchfunktion klären, ist aber extrem aufwendig.

Gruß und Dank

Rainer

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von kekses

Hallo Leute,

werde mir wahrscheinlich einen Verctra Caravan kaufen. Meine jährliche Fahrleistung liegt bei ca. 15 km. Morgends und mittags unter der Woche viel Kurzstrecke und am Wochenende des öfteren mit dem Wohnwagen im Umkreis von 300 km unterwegs.

Bin bisher Mercedes E320 CDI gefahren. Bekomme aber im Augenblick keinen preiswerten ( was mir an Gebrauchten angeboten wird ist den Preis nicht wert. Alle total vergammelt)

Was muß ich beim Kauf beachten ? Welchen Motor ? Welche Navi`s gibt es beim Opel?

Ich weiß ich könnte das alles mit der Suchfunktion klären, ist aber extrem aufwendig.

Gruß und Dank

Rainer

Wie viel möchtest du denn ausgeben? Muss es ein Diesel sein? Muss es Automatik sein?

Meine Empfehlungen:

Auto

Auto 2

Ich würde dir entweder zum 2.8Turbo oder zum 3.0CDTI raten, bei letzterem gibt es oft Probleme mit der HD-Pumpe(Suchfunktion). Außerdem würde ich beim Automatikgetriebe vorsichtig sein, obwohl man vom AT-6 nichtmehr diese Horrorgeschichten wie beim AT-5 hört. Vom AT-5 würde ich gänzlich die Finger lassen, gerade i.K. mit dem großen Diesel.

Navis gibt es bei Opel das CD70Navi und das DVD90Navi. Letzteres gibt es ausschließlich i.K. mit dem Farbdisplay(kostet beim CD70Navi Aufpreis) und hat ganz Europa auf seiner DVD. Empfehlenswert sind beide.

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 11:35

Ausgeben würde ich so um die 22T€. Habe im Forum gelesen das der 3l Diesel kaum stärker sei als der 1,9l. Wie ist es mit Verbrauch und Laufkultur der beiden Diesel ?

Was kann das 90 er Navi besser als das 70 er ?

Gruß

Na dann ist mein zweiter Link ja perfekt! Fehlt nur noch die Ahk.:)

Bei dem kannst du auch noch die Anschlussgarantie fürs 3. und 4.Jahr bei Opel abschließen - musst mal bei opel.de und im Forum suchen.

Der 3.0CDTI ist bzgl. Laufkultur erheblich besser als der 1.9CDTI und seinen Hubraumvorteil merkt man durchaus. Er ist eher ein "Cruiser" und eignet sich perfekt als Zugfahrzeug.

Das 90er Navi hat statt eines CD-Laufwerkes ein DVD-Laufwerk - d.h. du brauchst an der Grenze nichtmehr die Navi-CD wechseln, da auf der DVD ganz Europa drauf ist.

Vebrauch würde ich bei beiden Fahrzeugen im Schnitt mit 6,5-7,5l rechnen. Je nach Fahrstil auch gut und gerne 14-15Liter - nicht wahr Schokolade_18?:D

Hallo,

 

wenn du soviel Kurzstrecke fährst dann bitte kein 3.0 CDTi. Er wird es dir mit sehr häufigen Partikelfilterreinigung danken und dein Verbrauch steigt ganz schön an. Er braucht ca 15km um auf Wassertemperatur zu sein. Ansonsten ist es eigentlich ein feiner Motor doof nur das Problem mit der HD Pumpe es ist ein Jammer wie Opel sowas verkommen lässt.

Eine Anfahrtschwäche gibt es bei dem Motor nicht ab ca 1000umin schießt die Drehzahlnadel nach oben und giert nach mehr. Laufkultur ist wesentlich besser im Vergleich zum 1.9er der träckert noch schön vor sich hin. Wenn man den 3.0l etwas drückt kommt sogar netter Motorsound.

 

Ich würde dir eher zum Benziner raten.

2.2 direct , 2.0T

oder 2.8T

Gruß David

Zitat:

Original geschrieben von soppman

Hallo,

 

wenn du soviel Kurzstrecke fährst dann bitte kein 3.0 CDTi. Er wird es dir mit sehr häufigen Partikelfilterreinigung danken und dein Verbrauch steigt ganz schön an. Er braucht ca 15km um auf Wassertemperatur zu sein. Ansonsten ist es eigentlich ein feiner Motor doof nur das Problem mit der HD Pumpe es ist ein Jammer wie Opel sowas verkommen lässt.

Eine Anfahrtschwäche gibt es bei dem Motor nicht ab ca 1000umin schießt die Drehzahlnadel nach oben und giert nach mehr. Laufkultur ist wesentlich besser im Vergleich zum 1.9er der träckert noch schön vor sich hin. Wenn man den 3.0l etwas drückt kommt sogar netter Motorsound.

 

Ich würde dir eher zum Benziner raten.

2.2 direct , 2.0T

oder 2.8T

Gruß David

Da er am Wochenende oft mit dem Wohnwagen unterwegs ist, würde es keine Probleme mit dem Partikelfilter geben. 15Kilometer? Selbst unser 1.7CDTI schafft das schneller - Mein 3.0 ist nach gut 2km schon fast auf Wassertemp.:D

Wenn Benziner, dann nur 2.8T! 2.2direct und 2.0T würde ich ihm nicht empfehlen - immerhin fuhr er vorher einen E320CDI!

Ansonsten einen 3.0 CDTI mit STH oder Zuheizer! Da sollten dann auch die kürzeren Strecken mit 15 km verkraftbar sein.

Oder einen 2.8t mit LPG, keine STH notwendig und noch ein wenig souveräner als der 3.0 CDTI. Zudem ist der 2.8t bis jetzt noch nicht mit typischen Schwächen wie der HD beim CDTI aufgefallen.

Würde mich aber nach einer originalen und schwenkbaren AHK umschauen. Ist einfach sehr praktisch.

MfG

Lars

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 15:20

Der Signum gefällt mir hinten fast besser als der vectra. Als Camper braucht ich Kofferraum. Wie ist der Kofferraum im Verhältnis zum Vectra ?

Wie ist der gemittelte Verbrauch des 2,8l Turbo.

Und nochmals vielen Dank für Eure antworten.

Zitat:

Original geschrieben von kekses

Der Signum gefällt mir hinten fast besser als der vectra. Als Camper braucht ich Kofferraum. Wie ist der Kofferraum im Verhältnis zum Vectra ?

Wie ist der gemittelte Verbrauch des 2,8l Turbo.

Und nochmals vielen Dank für Eure antworten.

Du kannst beim Signum die hinteren Sitze nach vorn schieben und bekommst dadurch 550Liter? Kofferraumvolumen. Aber am besten wäre es, wenn du mal bei deinem Opel-Händler vorbeischaust, dann kannst du beide Kofferräume vergleichen.

Beim 2.8T würde ich je nach Fahrweise mit min. 12,5-13,5Liter bei Kurzstrecke(ohne Anhängerbetrieb) rechnen.

Hallo!

Was für ein Bj ist der 320CDI ,ist der kaputt ansonsten würd ich ihn behalten und noch ne Weile sparen weil im Hinblick auf den 3.0CDTI von Opel ist es ein klarer Rückschritt den Du sicherlich bereuen wirst.Fahr den grossen Diesel mal Probe und Du weisst was ich meine.

 

mfg

FalkeFoen

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 22:37

Mein 320 CDI war BJ 2004. Ist nicht kaputt gegangen sondern habe ihn zurück gegeben weil mir die NL einen Unfallwagen angedreht hat. Die NL bemüht sich seit Wochen mir einen Ersatz zu suchen bríngt dies aber nicht fertig. Inzwischen habe ich die Schn.... ziemlich voll von Mercedes. Wen man dort nicht einen teuren Wagen kauft oder least ist man, so komme ich mir vor, Kunde zweiter Klasse. Ich habe da in der NL einen dreimonatiegn Alptraum erlebt. Wer näheres wissen will soll im E Klasse Forum nach dem Beitrag "Rechtlage" suchen.

Zurück zum Thema . Wo liegen die Unterschiede zwischen Vectra und Signum ?

 

Ich kenne beide Autos ganz gut. Wir fahren selbst einen E als T-Modell.

Würde an deiner Stelle erstmal den Vectra genauer anschauen, fahren und mich dann nochmal melden.

Dann erledigen sich meist einige Fragen und du weist, ob dir der Vectra überhaupt zusagt.

Zitat:

Original geschrieben von kekses

Mein 320 CDI war BJ 2004. Ist nicht kaputt gegangen sondern habe ihn zurück gegeben weil mir die NL einen Unfallwagen angedreht hat. Die NL bemüht sich seit Wochen mir einen Ersatz zu suchen bríngt dies aber nicht fertig. Inzwischen habe ich die Schn.... ziemlich voll von Mercedes. Wen man dort nicht einen teuren Wagen kauft oder least ist man, so komme ich mir vor, Kunde zweiter Klasse. Ich habe da in der NL einen dreimonatiegn Alptraum erlebt. Wer näheres wissen will soll im E Klasse Forum nach dem Beitrag "Rechtlage" suchen.

Zurück zum Thema . Wo liegen die Unterschiede zwischen Vectra und Signum ?

Die Hauptunterschiede:

Der Signum ist kürzer und bietet statt einer Sitzbank zwei komplett verstellbare Einzelsitze im Fond - sehr komfortabel. Wenn man die Sitze komplett nach hinten schiebt, hat man ~345Liter? Kofferraumvolumen. Wenn man sie komplett nach vorn schiebt, dann sind es ungefähr 550Liter?.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Auf was muß ich achten beim Kauf