ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Audio System F2-500 in Rauch aufgegangen

Audio System F2-500 in Rauch aufgegangen

Themenstarteram 20. Juni 2009 um 19:56

Hallo!

Ich wollte einfach mal fragen, wo ich meine Endstufe reparieren lassen kann, für vernünftiges Geld, oder ob es vielleicht günstiger ist, eine neue zu kaufen.

Ich habe selbst mal reingeschaut, weil ich keine Garantie mehr habe, beim Netzteil haben sich zwei Transisoren verabschiedet, die ich leider nirgends im netz finde, sonst hätte ich mal versucht, nur diese Transistoren auszutauschen, und mit etwas Glück ist sonst nix kaputt, aber leider fehlanzeige, deswegen würde ich die Stufe gern reparieren lassen, unser örtlicher Elektroniker hat es abgelehnt, würde zu lange dauern, ich hoffe, das ihr mir weiter helfen könnt.

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten

 

MfG Dennis

Ähnliche Themen
12 Antworten

Audio-System dürfte einen Reparaturservice haben, ruf doch mal an !

hat da etwa jemand eine zu schwache stromversorgung? ja ja, die twister ist nicht unbekannt für ihren stromhunger. was sind das denn genau für transen? poste doch mal ein bild dazu.

evtl mal beim steve utz von utz elektroakustik anfragen, der is wirklich ne kapazität;)

mfg

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 22:51

Naja, zu schwache Stromversorgung glaube ich nicht, habe von vorm 35mm² gelegt, zu meiner zweiten Batterie, 70Ah von Varta, und ungefähr 4cm von der Stufe einen Dietz Powercap 1 Farad, also ich denke, die Stufe bekommt genug Strom, bin ja elektriker, und die wird schließlich mit 140A maximaler kurzzeitiger Stromaufnahme angegeben, also hab da schon vorgesorgt, ich habe mir jetz sagen lassen, das es ein Problem ist, wenn die Endstufe waagerecht eingebaut ist, und nich senkrecht, das die damit ein echtes Wärmeproblem hat. Naja, auf den Transitoren steht

P60NF06

CCOSU 6

MAR631

ist wie gesagt vom Netzteil ein Transistor, ich nehm an, das der irgendwo zur spannungserzeugung dient, also positiv und negativspannung, wäre das einzigste, was ich mir vorstellen kann, wozu so ein Netzteil solche großen Transistoren braucht, sind ja insgesamt acht solche nebeneinander, habs als Bild angehangen. Die beiden hintergebogenen Transistoren, also die hinteren Bauteile nummer 5 und 6 sind durchgebrannt, sieht man ziemlich deutlich, ich hoffe, das ihr mir etwas weiterhelfen könnt.

 

MfG Dennis

Transistor

Hast du schon mal bei Conrad im Geschäft gefragt? Die haben ja eigentlich alles. Wenn nicht bestellen die jas.

Themenstarteram 22. Juni 2009 um 15:38

Direkt gefragt noch nicht, war auf der WEbsite, und da haben die den nicht gefunden, aber ich könnte natürlich mal hingehen, und nach dem Typ fragen, weil Conrad hat ja eig schon den Ruf, das die alles haben, deswegen hatte es mich auch sehr gewundert, das ich den nich finde, naja, werd mal vorbeischauen, und die mal aushorchen.

 

MfG Dennis

das dürfte aber zu machen sein. wenn ich das richtig sehe gehören immer 4 transen zu einem netzteil, hast also transe 1+2 vom linken gegrillt. nach deiner beschreibung kann man eine schlechte stromversorgung wohl ausschließen. denke auch mal nicht, dass du beim masseanschluss geschlampt hast. überhitzung könnte als grund in frage kommen. was sagt audio system direkt dazu? hast du mal da nachgefragt? ansonsten kann ich dir wie gesagt den steve utz empfehlen.

mfg

die örtlichen elektroniker gehn da generell nicht ran, die haben nicht die passende stromversorgung, um das gerät probelaufen zu lassen und keine schaltpläne.

4 stück pro netzteil scheint dem bild nach richtig zu sein.

ich empfehl dir aber dringend, sicherheitshalber alle 4 zu tauschen.

soo teuer werden die nicht sein.

hintergrund:

in sonem netzteil laufen immer jeweils die für eine 'halbwelle' parallel.

fällt einer aus, müss der knabe daneben die last mittragen und wird bald hinterher ziehn..

da das mosfets sind kannst die auch nicht so ohne weiteres durchmessen (abgesehen von kurzschluss).

wenn du dich selbst versuchen magst (der tip mit dem profi scheint mir aber wertvoll) macht die suche bei conrad ansich wenig sinn. die haben, was der BASTLER so braucht..

versuche mal:

http://de.rs-online.com/web/

da ist die wahrscheinlichkeit schon größer.

wär dann aber auch gut wenn du nen amperemeter und nen oszi hättest....

sonst kannste nur (b)raten.

viele grüße

Wie alt ist die Endstufe denn? Audio System ist sehr kulant bei Reparaturen, vielleicht machen sie das ja sogar noch.

Ansonsten kannst du auch direkt mit dem Service Kontakt aufnehmen:

www.first-class-audio-service.de]www.first-class-audio-service.de

Viele Grüße

Matze

Themenstarteram 23. Juni 2009 um 16:26

Also ich habe eben mal meine Kontoauszüge gewälzt, weil ich keine Rechnung mehr habe, ich habe die Stufe im Januar 2007 gekauft, also sind die zwei AJhre Garantie rum, schade, Audio System selbst sagt mir sicher, das ich die Stufe einschicken soll, die werden mir sicher keine informationen dazu rausgeben, werd den Typen, den du gemeint hast, mal anschreiben, mal sehn, was er dazu sagt.

 

MfG Dennis

Wenn du die im Januar 2007 gekauft hast, dann heißt das erstmal nur, dass deine Gewährleistung vorbei ist.

 

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und die Dauer kann jeder selbst bestimmen.

Es gibt Hersteller, die geben 2 Jahre Garantie, manche 5 Jahre oder gar 10 und 30 Jahre und dann natürlich auch Hersteller, da gibt es überhaupt keine Garantie auf irgendwas.

 

Aber weist du jetzt schon, dass Audio System dir keine Garantie länger als 2 Jahre anbietet ?

 

Erstmal nachfragen, dann kannst du es immer noch knicken.

Garantie und Gewährleistung darfst du nicht verwechseln.

 

Gewährleistung ist gesetzlich vorgeschrieben und beträgt mindestens 2 Jahre in Deutschland.

Garantie ist eine freiwillige Zusatzleistung, die aber auch bindend ist, wenn diese vom Hersteller angeboten wird.

 

Ruf einfach mal an und frag nach, mehr als ablehnen geht nicht.

 

na doch , mehr als ablehnen geht schon.

kenne aber die vorgehensweise von denen nicht.

-----------------------

anderer hersteller, anderes gerät:

- hersteller macht keinerlei angaben, besteht auf einschicken zur fehlerdiagnose

- 2 wochen später kommt nachricht "120,- für die diagnose" - reparatur ja, nein?

- falls nein kann das gerät per nachnahme zurückgeschickt werden sobald das geld überwiesen ist.

-----------------------

also vorher abklären! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen