Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Audi oder BMW ?

Audi oder BMW ?

Themenstarteram 20. April 2011 um 16:58

Ich stehe gerade vor der Entscheidung Audi oder BMW. Zur auswahl stehen folgende modelle. Die Frage ist nur welcher hat die Bessere austattung, welcher Die Bessere Qualität und Langliebligkeit ?

Eigentlich wollte ich mich für den Audi entscheiden, da der Aber gut 10L Schluckt. Und die BMW Motoren doch sehr sparsam sind stehe ich vor der Entscheidung. Letztendlich ist das aber nur ein Kleiner Pluspunkt.

Audi A4 B5 (Limosine) 1.8T (150PS) Facelift

BMW 316/318/320 E46

Welcher wäre der Beste ? Bei BMW Steige ich durch die Ganzen Bezeichnungen noch nicht ganz durch. Das E46 Steht doch für die Baureihe ? und die anderen Zahlen ??

Ich hab schon einige sachen gelesen von:

Gegen den Audi wirkt die BMW Qualität wie Kinderspielzeug

Bis:

BMW Hat die Besseren wenn nicht die Besten Motoren, die mit weniger PS Gut wegkommen und Trotzdem wenig verbrauchen

Ähnliche Themen
10 Antworten

E46: interne Bezeichung

3er: offizielle Bezeichnung

die beiden hinteren Zahlen: Hubraum (16= 1,6l; 18= 1,8L) wobei die manchmal "geschönt" sind.

E46: Im dementsprechenden Forum nach Problemen gucken

B4: Siehe oben.

Ich würde eher den BMW nehmen, Heckantrieb ist einfach schöner zu fahren, meiner Meinung nach. Der BMW ist insgesamt sportlicher, der Audi nur genauso hart.

Hi,

ich denke Qualitätsmäßig tun sich die meiden Modelle nicht besonders viel. haben beide ihre Schwachstellen und Stärken.

Der Heckantrieb kann seine sportlichen Vorteile im Alltag kaum ausspielen,dafür bietet der Fronttriebler A4 im Winter echte Vorteile.

Du solltest beide modelle probefahren und dann dein Bauchgefühl entscheiden lassen.

Gruß Tobias

Themenstarteram 20. April 2011 um 22:35

Eigentlich Tendiere ich mehr zum Audi, allein schon wegen dem Ruf der Marke. Aber der Verbraucht mehr und ist teurer in der Versicherung. Ich glaube auch das der BMW nicht viel schlechter sein kann.

Würde die autos ja Probefahren, hab aber im moment keinen Zugang zu diesen beiden Modellen

Beim E46 nach Faceliftmodellen (BJ 09/2001 und neuer) schauen, da die weniger Probleme mit den Achsen haben. Beim Audi A4 wurde mir empfohlen, besser nach einem B6 (BJ 2001+) zu schauen.

Zitat:

Original geschrieben von Racer X

......allein schon wegen dem Ruf der Marke......

....was für ein Ruf? Prokuristen-Mercedes? :D

Zitat:

Original geschrieben von Racer X

Eigentlich Tendiere ich mehr zum Audi, allein schon wegen dem Ruf der Marke.

Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Dann hast Du doch Deine Entscheidung eigentlich schon getroffen....

Ich denke bei der Frage nach BMW / Audi / Mercedes ist vieles auch eine "Glaubensfrage".

Wirklich schlecht ist keiner, die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle liegen im Detail.

MIR wäre ein BMW zu prollig, anderen ist der Audi zu spießig.

Qualitativ sehe ich Audi ganz weit vorne.

Die Verarbeitung im Detail ist schon beeindruckend.

Deshalb sagt man(n) ja auch, Audi sei ein Auto für "Spaltmaßfetischisten".... ;-)

Themenstarteram 21. April 2011 um 14:57

Zitat:

Original geschrieben von Audi-Udo

Dann hast Du doch Deine Entscheidung eigentlich schon getroffen....

nicht direkt. Ich meine BMW hat hier wo ich wohne irgendwie so ein "Schlechten" ruf (Bezogen auf die Fahrer). Aber ich bin mir sicher das BMW kein schlechtes auto ist, und deshalb wäre ich bereit darüber hinweg zu sehen.

Bei dem Audi Stört mich als Einzigstes die berichte von benutzern das er soviel Schluckt. Die tatsache mit der Steuerkette spricht wieder für den BMW. Wo anders habe ich gehört der Audi hat weniger Probleme beim Tüv ...

Das ist einfach soviel

Was den Verbrauch anbetrifft:

Ich fahre meinen A4 3.0 V6 Avant mit 8l wenn ich das will.

Ok, mit "Fahrspaß" hat das dann wenig zu tun. ABER: es geht.

Andererseits säuft auch ein BMW, wenn Du ihn trittst.

Und jetzt rechne mal selber:

Selbst WENN der Audi 2 Liter mehr verbrauchen würde:

Das wären pro 100km dann 3,20 EUR, bei 1.000km 32,- EUR und bei 10.000km 320,- EUR, also rund 26,- EUR pro Monat.

Und wenn ICH nun die Wahl hätte zwischen einem Auto, das ich nicht will (BMW) oder einem Auto das mir gefällt Audi) und ich müsste für das Auto, das mir gefällt 26,- EUR extra pro Monat bezahlen, dann wäre MEINE Entscheidung klar.

Bevor ich mich Tag für Tag über den BMW ärgere, zahle ich lieber einen Euro pro Tag und fahre das Auto, das mir gefällt.

 

Aber egal was ich oder andere hier schreiben:

Du wirst Deine Entscheidung alleine treffen müssen.

Zitat:

Original geschrieben von Audi-Udo

Und wenn ICH nun die Wahl hätte zwischen einem Auto, das ich nicht will (BMW) oder einem Auto das mir gefällt Audi) und ich müsste für das Auto, das mir gefällt 26,- EUR extra pro Monat bezahlen, dann wäre MEINE Entscheidung klar.

Um zum Thema auch noch was zu sagen: dieser Aussage ist nichts hinzuzufügen! Die Autos unterscheiden hinsichtlich Unterhaltskosten, Langzeitqualität, Materialanmutung, Verarbeitung und Fahrleistungen nur Marginalien, so dass schlicht Dein persönlicher Geschmack entscheiden sollte!

(....ich persönlich mag VAG nicht, weshalb für mich niemals ein Audi in Frage kommen würde, Audi-Udo siehts vermutlich andersrum....)

Lediglich die Antriebsart (Heck- oder Front) und die Motorbauart bei den Sechszylindern (Reihen-6er oder V6) ist eine Glaubensfrage! Wobei man bei beiden Herstellern immer noch auf Allrad ausweichen kann, was fahrdynamisch sicher die beste, verbrauchstechnisch eher die schlechteste Lösung ist!

Zitat:

Die Verarbeitung im Detail ist schon beeindruckend.

bei nem audi A4 B5 ?

da denk ich in erster linie an abgefingerte plastelandschaften,wackelige sitzschienen,fehlkonstruierte fahrwerk- & bremsanlagen,elektriktricks,verbastelte oder verheizte turbos & so noch paar macken,die aber gern nerven

der E46 wirkt mir dagegen wesentlich moderner & solider,liegt vielleicht aber auch daran,dass er paar jahre später aufm markt gekommen is ?!

viel falsch kannste mit beiden autos nicht machen,beide sind einigermassen zuverlässig,solide & beide haben ihre macken

ich selber würde eher zum E46 greifen,der is moderner & gefällt mir einfach besser,am besten noch vor dem facelift mit den nach unten gezogenen blinkern

oder der bereits erwähnte A4 B6,der profitiert schon eher von der hochgelobten gewachsenen qualität,is moderner,ausgereifter,geräumiger & mit seiner barocken form auch nach jahren immer noch schick anzuschauen :)

http://www.autoplenum.de/.../AUDI-A4-2-4--2001-2003-.jpg

die C-klasse is bestimmt auch net schlecht,aber abgesehen vom aktuellen modell sind sie ziemlich piffig :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen