Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Infiniti FX statt BMW X5

Infiniti FX statt BMW X5

Infiniti Q
Themenstarteram 5. Dezember 2011 um 0:45

Ich hab es getan und hoffe ich werde es nicht bereuen!!

Nachdem man mir als überzeugten BMW Fahrer meinen X5 im Oktober geklaut hat dachte ich mir schau mal ein wenig über den Tellerrand bevor es einen neuen BMW gibt.

Nach Besichtigung der allgemein verdächtigen BMWs, Porsches, Audis, Rovers, u.s.w. bin ich auf einen Hersteller-Namen gestoßen den ich vorher noch nie gehört hatte und mit dem ich absolut nix Anfangen konnte: INFINITI

Was soll ich sagen: gegoogelt, geschaut, und schlau gemacht.

Das FX Model von Infiniti machte einen tollen Eindruck und da es zum VK Center Düsseldorf nicht allzu weit für mich ist hieß es nix wie hin.

Als ich dort ankam standen sie dann vor mir!! Aber das was mir schon auf den diversen Internet-Fotos außerordentlich gut gefallen hat sah dort in natura einfach umwerfend aus!

Ich weiß nicht ob es an der gesamten Atmosphäre gelegen hat oder dem wirklich ausgefallenen Design, aber es ist schon verdammt lange her das mich ein Auto von seinem gesamten Erscheinungsbild so angesprochen hat.

Auch die augenscheinlich sehr gute Verarbeitungsqualität überzeugte.

Das ich als eingefleischter BMW Fahrer so einem japanisches Auto gegenüberstehen würde war für mich bis vor einigen Tagen noch undenkbar.

Die darauf folgende Probefahrt zerstreuten bei mir die letzten Vorbehalte.

Tja, und dann war da noch der Preis........!!!

Hab mich dann für das Model V8 mit 390 PS in midnight mocha und leder wheat entschieden weil der Spassfaktor ja auch nicht zu kurz kommen sollte.

( Ihr braucht es mir nicht zu erklären, ich weiß er braucht ein wenig mehr Super, aber man lebt ja nur einmal!!)

Nun hoffe ich, ich werde es nicht bereuen den Autobauern aus Bavaria untreu geworden zu sein!

Werde Euch dann Berichten ob wirklich Top oder doch ein Flopp.

Aber wie gesagt find den Wagen einfach schön!! Und man lebt nur einmal............

 

 

 

 

Ähnliche Themen
48 Antworten

Hallo

Ich habe mir auf der IAA die Infiniti Modelle angesehen, waren nicht ganz mein Geschmack. Die unterhalb des Navibildschirm fast liegend angeordneten Schalter haben mich etwas verwirrt. Sehr ungewöhnliches Design. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. ;)

Ich hoffe dass Du Freude an dem Auto hast. Exklusiver als der X5 ist er allemal und wenn Du ein passendes Autohaus in der Nähe hast wirst Du sicherlich nicht enttäuscht werden. Qualitativ steht er dem BMW sicher in nichts nach, (was man so liest :) ) bei eindeutig "besseren" Preis.:)

Ich warte auf Fortsetzung.

Timmi

Edit: Ich hab mir nach Mercedes und Audi meinen ersten Jaguar bestellt und hoffe dass das nicht floppt. Wie du schreibst - man lebt nur einmal...

Hallo.

Herzlichen Glückwunsch zu dem Auto.

Auch ich fahre einen FX (Zulassung 15.7.2011) und der steht seit 4 Wochen in Düsseldorf und wartet auf seine Ersatzteile. Infiniti ist seit 4 Wochen nicht in der Lage , mein Fahrzeug wieder in Stand zu setzen. Nach mehreren Versuchen und vergeblichen Wartens, werde ich jetzt probieren den Kauf zu Wandeln.

Es ist ein super Produkt , nur der Service ist eine einzige Katastrophe. Ich habe vorher 19 Daimler Benz gefahren (90000km pro Jahr) , so etwas habe ich noch nie erlebt.

Heute habe ich telefonisch von der Geschäftsleitung erfahren, dass in den Verkaufsbedingungen steht, dass Infiniti min 60 Tage zur Ersatzteile Beschaffung Zeit hat.

Für mich bedeutet das, wenn ich ein Ersatzteil benötige, dann kann es auch einmal passieren, dass ich mi 60 Tage warten muss. Eins muss man in meinem Fall dem Haus Infiniti zu Gute halten, ich fahre seit vier Wochen Leihwagen.

Aber keinen Infinti,sondern Mercedes Benz, dann Audi A4 und zur Zeit BMW.

Lächerlich ich erhalte einen Leihwagen von einem PKW Verleih.

Hat Infiniti keine eigenen Leihwagen??

Unter Service in der Luxusklasse stelle ich mir etwas anderes vor.

 

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Heute habe ich telefonisch von der Geschäftsleitung erfahren, dass in den Verkaufsbedingungen steht, dass Infiniti min 60 Tage zur Ersatzteile Beschaffung Zeit hat.

Kommen vielleicht aus Japan. Über die Seidenstraße, per Maultier. Oder als Beifracht bei einem Öltanker.

;-)

Im Ernst: solche Probleme gibt es auch bei deutschen Herstellern. Bei VW gab es mal Chaos nach Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems im zentralen Ersatzteillager. Die Händler mussten damals sogar Vorführer ausschlachten. Und aktuell gab es bei Audi-Neuwagen über mehrere Wochen hinweg Lieferprobleme für Kamera-Module aus Japan. Das dürfte natürlich auch Ersatzteile betroffen haben.

 

Zitat:

Ich fahre seit vier Wochen Leihwagen.

Aber keinen Infinti,sondern Mercedes Benz, dann Audi A4 und zur Zeit BMW.

Lächerlich ich erhalte einen Leihwagen von einem PKW Verleih.

Hat Infiniti keine eigenen Leihwagen??

Unter Service in der Luxusklasse stelle ich mir etwas anderes vor.

Eigentlich sollte es doch ein grundlegendes Interesse eines Autoherstellers sein, daß du nicht wochenlang mit Leihwagen der Konkurrenz rumfährst ... auf einmal kommst du nämlich auf die Idee, daß Mercedes, Audi & BMW auch gute Autos bauen.... ;-)

 

Gut, die 4 großen deutschen Hersteller haben da ganz andere Möglichkeiten ... viel größere Fahrzeugpools. VW war sogar mal Eigentümer von Europcar und die VW Händler können auf Euromobil zurückgreifen, wo es Fahrzeuge aus dem Konzern für den Kunden gibt.

6502

Wir sprechen hier um eine Leitung die am Getriebe sitzt. Es handelt sich hierbei um einen Artikel, der meiner Meinung nach immer am Lager sein muss. Ich habe nie gedacht, dass es bei dieser Preislage so ein Problem ist, seinen Kunden zufrieden zu stellen.

Letzte Nachricht von heute, nachdem ich am Wochenende dem Unternehmen in Düsseldorf eine Frist gesetzt habe.

Mein Ersatzteil ist heute angekommen (Geschäftsführer hat mir am Freitag mitgeteilt,dass das Teil nicht vor dem 15. 12. kommt). Mein Fahrzeug könnte voraussichtlich am 12.12.2012 fertig werden. Ich wußte gar nicht, dass man eine Woche braucht um einen Leitung zu wechseln. In dieser Zeit bauen andere Werkstätten

ganze Autos, wenn nicht sogar zwei Autos zusammen. Diese Firma ist absolut überfordert.

Die Ersatzwagen sollten meiner Meinung nach . schon aus dem gleichen Haus kommen. SAo mache ich meinem Kunden Geschmack auf mehr.

Premium Produkte sollten auch einen Premium Service haben. VW halte ich nicht für ein Premium Produkt, aber der Service für unserer Beetle Cabrio ist besser und schneller.

Ich werde probieren meinen Vertrag zu wandeln, und werde so schnell nicht wieder ein japanisches oder sonstiges Premium Produkt kaufen. Auch 65500€ ist viel Geld. Dann lege ich lieber noch 20000€ drauf , und werde behandelt wie mein Produkt , das ich gekauft habe.

Hallo Infiniti Freunde.

Morgen kann es wieder los gehen. Habe heute die Nachricht erhalten, dass mein Fahrzeug fertig gestellt ist. Es wurde mir per Mail übermittelt.

Übrigens kein Entschuldigung. Muss auch nicht sein bei einem Auto von 65000€.

Danach habe ich erneut eine Mail erhalten, dort wurde mir dann mitgeteilt, dass sich Infiniti Europa mit mir in Verbindung setzen will. Vielleicht wollen Sie mich fragen, wo ich wir die Ersatzteile lagern können, damit es beim nächsten Mal schneller geht.

Ich habe meinen Fall auf "Facebook" gesetzt. Es kam sofort eine Reaktion aus Amerika? Japan ?

Vielleicht könnt ihr meine Story in Autobild lesen.

Bis bald ich berichte ,wie es weiter geht.

Zitat:

Original geschrieben von 6502

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Heute habe ich telefonisch von der Geschäftsleitung erfahren, dass in den Verkaufsbedingungen steht, dass Infiniti min 60 Tage zur Ersatzteile Beschaffung Zeit hat.

Kommen vielleicht aus Japan. Über die Seidenstraße, per Maultier. Oder als Beifracht bei einem Öltanker.

;-)

Im Ernst: solche Probleme gibt es auch bei deutschen Herstellern. Bei VW gab es mal Chaos nach Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems im zentralen Ersatzteillager. Die Händler mussten damals sogar Vorführer ausschlachten. Und aktuell gab es bei Audi-Neuwagen über mehrere Wochen hinweg Lieferprobleme für Kamera-Module aus Japan. Das dürfte natürlich auch Ersatzteile betroffen haben.

Zitat:

Original geschrieben von 6502

Zitat:

Ich fahre seit vier Wochen Leihwagen.

Aber keinen Infinti,sondern Mercedes Benz, dann Audi A4 und zur Zeit BMW.

Lächerlich ich erhalte einen Leihwagen von einem PKW Verleih.

Hat Infiniti keine eigenen Leihwagen??

Unter Service in der Luxusklasse stelle ich mir etwas anderes vor.

Eigentlich sollte es doch ein grundlegendes Interesse eines Autoherstellers sein, daß du nicht wochenlang mit Leihwagen der Konkurrenz rumfährst ... auf einmal kommst du nämlich auf die Idee, daß Mercedes, Audi & BMW auch gute Autos bauen.... ;-)

 

Gut, die 4 großen deutschen Hersteller haben da ganz andere Möglichkeiten ... viel größere Fahrzeugpools. VW war sogar mal Eigentümer von Europcar und die VW Händler können auf Euromobil zurückgreifen, wo es Fahrzeuge aus dem Konzern für den Kunden gibt.

6502

Ich kann dich nur beglückwünschen und beneiden !

Bis zum Sommer bin ich 3 1/2 Jahre den FX45 gefahren (Importfahrzeug) und hätte Infiniti nicht Lieferprobleme gehabt, würde ich jetzt den FX50 fahren. Ein geniales Auto mit enormem Fahrspaß ... ok, man muß halt regelmäßig tanken ohne darüber nachzudenken :rolleyes:

Ich hatte, was Ersatzteile betrifft, immer mit HH zu tun, das waren die ersten in D und der Service war immer super. Eingebaut hats die Werkstatt meines Vertrauens hier vor Ort. Gestanden hat der Wagen in der Zeit nie.

Der FX war mein erster Infiniti, aber mit Sicherheit nicht mein letzter !

Du wirst deine Entscheidung nicht bereuen, bestimmt nicht !

Gruß, staffy

Hierzu noch ein interessanter Thread:

http://www.motor-talk.de/.../...hten-infinit-fahrers-t3616724.html?...

Daß Teile nicht unbedingt sofort verfügbar sind, liegt in der Sache, wenn ein Hersteller einen Markt mit einer Marke frisch besetzt.

Normalerweise sollte man sich aber auch auf die Fahrzeuge verlassen können, denn a) steht dahinter der Konzern, in dem auch Renault und Nissan sind und b) folgt daraus, daß man bei einer Markteinführung schon mal genug Teile liegen haben sollte falls doch mal etwas ist.

Hallo Infiniti Freunde.

Nachdem mich nun Infinti Europe angerufen hat, möchte ich euch mitteilen, dass man mir all die Probleme erklärt hat, die mit der Ersatzteilversorgung zusammen hängen. Leider ist es nicht mein Problem. Man hat mir mündlich zugesagt, dass Infiniti jetzt in der Lage ist, Ersatzteile schneller liefern zu können.

Wir werden sehen.

Als kleine Entschädigung hat man mir drei Inspektionen kostenlos gegeben , sowie eine kostenlose Abholung

meines Fahrzeuges vom Wohnort, wenn es zur Inspektion muss.

Der kostenlose VIP Service ist aber schon Bestandteil meines Kaufvertrages.

Ich werde euch weiter berichten, wenn es etwas neues gibt.

P.S Wer hat Probleme mit der Telefonverbindung? Ich habe ein I Phone 4 und man kann mich teilweise nur abgehackt verstehen, wenn ich über die Freisprecheinrichtung telefoniere.

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Hallo Infiniti Freunde.

Morgen kann es wieder los gehen. Habe heute die Nachricht erhalten, dass mein Fahrzeug fertig gestellt ist. Es wurde mir per Mail übermittelt.

Übrigens kein Entschuldigung. Muss auch nicht sein bei einem Auto von 65000€.

Danach habe ich erneut eine Mail erhalten, dort wurde mir dann mitgeteilt, dass sich Infiniti Europa mit mir in Verbindung setzen will. Vielleicht wollen Sie mich fragen, wo ich wir die Ersatzteile lagern können, damit es beim nächsten Mal schneller geht.

Ich habe meinen Fall auf "Facebook" gesetzt. Es kam sofort eine Reaktion aus Amerika? Japan ?

Vielleicht könnt ihr meine Story in Autobild lesen.

Bis bald ich berichte ,wie es weiter geht.

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Zitat:

Original geschrieben von 6502

 

Kommen vielleicht aus Japan. Über die Seidenstraße, per Maultier. Oder als Beifracht bei einem Öltanker.

;-)

Im Ernst: solche Probleme gibt es auch bei deutschen Herstellern. Bei VW gab es mal Chaos nach Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems im zentralen Ersatzteillager. Die Händler mussten damals sogar Vorführer ausschlachten. Und aktuell gab es bei Audi-Neuwagen über mehrere Wochen hinweg Lieferprobleme für Kamera-Module aus Japan. Das dürfte natürlich auch Ersatzteile betroffen haben.

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Zitat:

Original geschrieben von 6502

 

Eigentlich sollte es doch ein grundlegendes Interesse eines Autoherstellers sein, daß du nicht wochenlang mit Leihwagen der Konkurrenz rumfährst ... auf einmal kommst du nämlich auf die Idee, daß Mercedes, Audi & BMW auch gute Autos bauen.... ;-)

 

Gut, die 4 großen deutschen Hersteller haben da ganz andere Möglichkeiten ... viel größere Fahrzeugpools. VW war sogar mal Eigentümer von Europcar und die VW Händler können auf Euromobil zurückgreifen, wo es Fahrzeuge aus dem Konzern für den Kunden gibt.

6502

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Als kleine Entschädigung hat man mir drei Inspektionen kostenlos gegeben , sowie eine kostenlose Abholung meines Fahrzeuges vom Wohnort, wenn es zur Inspektion muss.

Daran sieht man, daß der Hersteller das Problem erkannt hat und an einer langfristigen Kundenbindung interessiert ist.

Das ist Zweifels ohne richtig,aber das funktioniert nur, wenn die Versprechungen auch eingehalten werden. Andernfalls verliert der Hersteller eine Menge Image und Kunden.

Imageverlust ist das Schlimmste.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Als kleine Entschädigung hat man mir drei Inspektionen kostenlos gegeben , sowie eine kostenlose Abholung meines Fahrzeuges vom Wohnort, wenn es zur Inspektion muss.

Daran sieht man, daß der Hersteller das Problem erkannt hat und an einer langfristigen Kundenbindung interessiert ist.

hallo siralfredo,

kannst du dich erinnern, was ich dir im sommer über infiniti düsseldorf geschrieben habe ? damals konntest / wolltest du mich nicht verstehen. allerdings sind drei kostenlose inspektionen ja auch nicht schlecht, abgesehen von den gesparten kilometern deines fahrzeugs. ich gehe nur noch zu den profis in hamburg. im zweifel ruf in zukunft da an, leiter des kundendienstes dort ist michael penning, ein super typ. die sind mit leib und seele infiniti service, tun alles für ihre kunden. übrigens gehören denen auch frankfurt und berlin

nichtsdestotrotz bin ich von meinem fahrzeug nach gut einem jahr immer noch restlos begeistert.

Hallo.

Frohe Weihnachten wünsche ich allen Lesern nachträglich.

Es stellt sich hier die Frage , ob es in meinem Falle an der Werkstatt liegt, oder an der Ersatzteil des Hauses Infiniti. Herr Selzer aus Düsseldorf ist bemüht, wobei er nichts machen kann, wenn die Ersatzteile nicht da sind. Ich kann derzeit nicht sagen, dass die Werkstatt in Düsseldorf schlecht arbeitet. Das "Entree" im Bereich der Werkstatt , ist nicht eines Premium-Herstellers würdig. Da gebe ich Dir recht.

Ich werde am 3 Januar 2012 eine Standheizung einbauen lassen. Mal schauen , wie der Ablauf ist. I

Ich hoffe, dass alle Teile da sind. Der Einbau soll 3 Tage dauern. Leihwagen soll ich bezahlen. Werde ich noch einmal nach verhandeln müssen.

An alle Leser: Hat jemand Interesse an einem Infiniti-Treffen. Stelle mir ein Wochenende vor, an dem wir Gedankenaustausch betreiben können.

Würde es organisieren, wenn genügend Teilnehmer zusammen kommen.

Zitat:

Original geschrieben von chrismu

hallo siralfredo,

kannst du dich erinnern, was ich dir im sommer über infiniti düsseldorf geschrieben habe ? damals konntest / wolltest du mich nicht verstehen. allerdings sind drei kostenlose inspektionen ja auch nicht schlecht, abgesehen von den gesparten kilometern deines fahrzeugs. ich gehe nur noch zu den profis in hamburg. im zweifel ruf in zukunft da an, leiter des kundendienstes dort ist michael penning, ein super typ. die sind mit leib und seele infiniti service, tun alles für ihre kunden. übrigens gehören denen auch frankfurt und berlin

nichtsdestotrotz bin ich von meinem fahrzeug nach gut einem jahr immer noch restlos begeistert.

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Hallo.

Frohe Weihnachten wünsche ich allen Lesern nachträglich.

Es stellt sich hier die Frage , ob es in meinem Falle an der Werkstatt liegt, oder an der Ersatzteil des Hauses Infiniti. Herr Selzer aus Düsseldorf ist bemüht, wobei er nichts machen kann, wenn die Ersatzteile nicht da sind. Ich kann derzeit nicht sagen, dass die Werkstatt in Düsseldorf schlecht arbeitet. Das "Entree" im Bereich der Werkstatt , ist nicht eines Premium-Herstellers würdig. Da gebe ich Dir recht.

Ich werde am 3 Januar 2012 eine Standheizung einbauen lassen. Mal schauen , wie der Ablauf ist. I

Ich hoffe, dass alle Teile da sind. Der Einbau soll 3 Tage dauern. Leihwagen soll ich bezahlen. Werde ich noch einmal nach verhandeln müssen.

An alle Leser: Hat jemand Interesse an einem Infiniti-Treffen. Stelle mir ein Wochenende vor, an dem wir Gedankenaustausch betreiben können.

Würde es organisieren, wenn genügend Teilnehmer zusammen kommen.

Zitat:

Original geschrieben von Siralfredo

Zitat:

Original geschrieben von chrismu

hallo siralfredo,

kannst du dich erinnern, was ich dir im sommer über infiniti düsseldorf geschrieben habe ? damals konntest / wolltest du mich nicht verstehen. allerdings sind drei kostenlose inspektionen ja auch nicht schlecht, abgesehen von den gesparten kilometern deines fahrzeugs. ich gehe nur noch zu den profis in hamburg. im zweifel ruf in zukunft da an, leiter des kundendienstes dort ist michael penning, ein super typ. die sind mit leib und seele infiniti service, tun alles für ihre kunden. übrigens gehören denen auch frankfurt und berlin

nichtsdestotrotz bin ich von meinem fahrzeug nach gut einem jahr immer noch restlos begeistert.

ich habe auch nie behauptet, dass die nur mist machen. aber wenn der erste eindruck schon schlecht ist..... das ist bei den hamburgern ( frankfurt, berlin gehören auch dazu ) ganz anders. die vermitteln dir das wahre premium gefühl. deshalb gehe ich aus bochum kommend ( 40 km nach düsseldorf ) nach hamburg und frankfurt ( 450 und 250 km ). in düsseldorf ist renault / nissan / dacia! die entwickeln in hamburg peranent tuning ideen, zuletzt superschönes tagfahrlicht !

was das treffen angeht : lust hätte ich schon, aber nur einen tag und abhängig vom standort. leider muß man ja alles selbst organisieren, obwohl infiniti ja auch vip veranstaltungen verspricht in seinen prospekten !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Infiniti FX statt BMW X5