ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Audi A4 Finanzierung über MAHAG eine wichtige sehr wichtige Frage

Audi A4 Finanzierung über MAHAG eine wichtige sehr wichtige Frage

Themenstarteram 21. August 2009 um 19:07

Hallo liebe Mitleser,

ich habe wie beim anderen Thread beschrieben, einen A4 Bj. 2008 finanziert. Nun ist mir eines im Vertrag aufgefallen.

Darin steht z.B. dass ich das Fahrzeug 14 tage bevor die Restrate fällig ist zu Mahag bringen muss damit die schauen in was für einem Zustand das Fahrzeug ist.

!! (Heißt das, dass die den MARKTWERT ermitteln dann sozusagen mir mitteilen, dass das fahrzeug zB nur 15000€ Wert ist?) !!

Weil wenn ja, dann wurde ich verarscht. Mir wurde gesagt, dass bei Fahrzeugrückgabe ich nur die großen Mängel bezahlen muss (ist ja auch ok), aber nicht, dass der Marktwert ermittelt wird... sondern geschaut wird, ob schäden vorhanden sind? Aber wenn die den Martkwert z.B. ermitteln und sagen ok, wir nehmen das fahrzeug zurück für 15.000€ und überweisen den Betrag an die Audi bank, aber ich einen Restbetrag in Höhe von 19.622 im Vertrag stehen habe, dann muss ich die Differenz zahlen damit alles über die Bühne geht?

Oder kann ich sorgenlos nach den vereinbarten 36 Monaten das Fahrzeug abgeben und muss nichts zahlen ? (außer größere Mängel)... ?

Bitte hilft mir...

Kennt sich jmd mit der Mahag Finanzhierung aus? Ich habe dieses Auto Brutto für ca. 26.000€ außer Leder, Automatik & Parksensor. 36 Monate Finanzierung ohne Anzahlung für 268€.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Audifahrer888

... Solang keine schäden da sind, werden die auch dieses Fahrzeug zu dem Preis nehmen müssen....

Alles graue Theorie. Was sind Schäden? Was ist vertragsgemäßer Gebrauch?

Pfenninggroße Miniparkdellen, die ich selbst noch nie gesehen hatte, waren aus meiner Sicht normal, der Händler meinte aber, es gäbe ja auch Rückläufer ohne Parkdellen. Also 400Euro zahlen. Rechtsanwalt gefragt (50 Euro), seine Antwort: was wollen Sie denn? Ich habe noch kein Leasing erlebt, das reibungslos ablief. Am besten zahlen Sie, der Gutachter kostet ja auch was und Sie haben den Zusatzärger. Sind ja nur x % vom Neuwert, lohnt sich nicht.

Wenn ich das Auto damals bar gekauft hätte, wären ja jetzt auch die Gebrauchtwagenpreise im Keller und ich hätte ein paar Hundert Euro weniger bekommen, als ursprünglich kalkuliert....Autofahren ist halt einfach teuer.

Themenstarteram 22. August 2009 um 16:19

Ja natürlich werden die explizit darauf schauen, wo sie was finden...

ich mach es ganz einfach. Ich schaue was für schäden ich habe lasse dies so fachgerecht machen, sodass die nichts sagen können dann werde ich das auto a) umschreiben lassen oder b) in der garage lassen und dann jmd finden. so kann nichts passieren. ich werde wirklich schauen dass ich das fahrzeug so übergebe, sodass die nichts finden bzw. sehen dass alles in ordnung ist.

mei dann zahle ich halt wenns wirklich soweit kommen sollte 400-500 euro für paar kratzerchen...

Lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Audi A4 Finanzierung über MAHAG eine wichtige sehr wichtige Frage