ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Anlasser eingefroren

Anlasser eingefroren

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 10. Februar 2021 um 15:10

Gestern bin ich durch z.T. hohen Schnee gefahren. Dank xdrive ein wahres Vergnügen.

Heute morgen war mein Anlasser eingefroren und der Motor machte keinen Mucks. Die Batterie ist noch vollkommen o.k. Pannendienst angerufen. Dieser war schnell da und jetzt schnurrt mein Cabrio wieder.

Vielen Dank!

22 Antworten

Zitat:

@wiedemann schrieb am 10. Februar 2021 um 15:10:38 Uhr:

Gestern bin ich durch z.T. hohen Schnee gefahren. Dank xdrive ein wahres Vergnügen.

Heute morgen war mein Anlasser eingefroren und der Motor machte keinen Mucks. Die Batterie ist noch vollkommen o.k. Pannendienst angerufen. Dieser war schnell da und jetzt schnurrt mein Cabrio wieder.

Vielen Dank!

Und was hat der Pannendienst gemacht?

Entweder auftauende Worte gesprochen, oder er hatte nen Fön dabei :D

Interessant wäre es schon, was der Helfer dagegen gemacht hat.

Der Text hört sich für mich eher wie ne Bewertung fürs ADAC Portal an.

 

Grüße,

Speedy

Ihr hattet doch keine 25 Grad oder

Gruß Gunter

Zitat:

@wiedemann schrieb am 10. Februar 2021 um 15:10:38 Uhr:

Gestern bin ich durch z.T. hohen Schnee gefahren. Dank xdrive ein wahres Vergnügen.

Heute morgen war mein Anlasser eingefroren und der Motor machte keinen Mucks. Die Batterie ist noch vollkommen o.k. Pannendienst angerufen. Dieser war schnell da und jetzt schnurrt mein Cabrio wieder.

Vielen Dank!

Und?!? Was willst Du uns damit sagen? Da fehlt doch was... ;)

Er wollte sich nur nochmal beim Pannendiest bedanken, für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Mensch hier mitliest.

Dafür wird der ja auch bezahlt ;-)

Zitat:

@VentusGL schrieb am 10. Februar 2021 um 19:32:20 Uhr:

Er wollte sich nur nochmal beim Pannendiest bedanken, für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Mensch hier mitliest.

Tja... man weiß noch nicht einmal, welcher Pannendienst...

Deswegen versteht das Thema auch kein Mensch ;).

am 12. Februar 2021 um 15:15

Aus aktuellem Anlass poste ich hier mal. Mein F36 springt nicht mehr an. "Anlasser/Zündung defekt. Motorstart nicht möglich".

Bevor ich jetzt direkt den BMW Pannendienst rufe wollte ich mal nachfragen, ob sich das eventuell von selbst wieder gibt!? Es kann ja nur am kalten Wetter liegen. Das Auto steht die letzten Wochen und Monate natürlich fast nur rum, aber gestern bin ich noch 25km gefahren und da gab es keine Probleme.

Und falls ich doch den Pannendienst rufen soll, kommen da Kosten auf mich zu? War noch nie in der Situation die rufen zu müssen.

Danke vorab!

BMW Service-Mobil ist die erste halbe Stunde kostenlos. ADAC und Co. während der gesamten Pannenhilfe. Nur wenn Material gebraucht wird, kostet es was.

Ich habe aber auch schon das BMW Service-Mobil länger eine Stunde gebraucht, hat trotzdem nix gekostet.

Und das BMW Service-Mobil kannste auch rufen wenn der BMW Baujahr 19... ist. Alter spielt erst mal keine Rolle.

Telefonnummer klebt meist im Kofferraumdeckel bei älteren Fahrzeugen

ADAC und Co. sind kostenlos? Habe ich etwas verpasst?

 

Mich schockiert es schon, dass der Anlasser bei wenigen Minusgraden und kurzer Standzeit bereits den Geist aufgibt. Offensichtlich ist das auch kein Einzelfall! Was wurde da wieder für ein Müll verbaut? Habe das noch in keinem Unterforum gelesen, nur hier.

Zitat:

@VentusGL schrieb am 12. Februar 2021 um 17:00:31 Uhr:

ADAC und Co. sind kostenlos? Habe ich etwas verpasst?

Die Hilfe vor Ort ist kostenlos. Natürlich muss man in dem jeweiligen Club Mitglied sein.

Das habe ich eigentlich vorausgesetzt, dass man das weiß ;):p

 

Nur das BMW-Service-Mobil kostet keine Jahresbeiträge.

Man muss nur einen BMW fahren, ja nicht mal besitzen, um die Hilfe zu bekommen.

.

Oder man hat einen Schutzbrief bei der Versicherung, die dann im Fall einer Panne den nächsten verfügbaren Pannenhelfer schickt. Trotzdem darf der Anlasser bei minus 10 nicht versagen!

Deine Antwort