ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. anlage aufstocken? - Anfänger

anlage aufstocken? - Anfänger

Themenstarteram 25. Mai 2009 um 21:31

hi leute, ich lese ja immer fleißig mit hier und finds cool was einige draufhaben... ich erinnere mich immer wieder an frack, da denk ich immer der macht den ganzen tag nix anderes :D (nicht bös gemeint^^)

also zurzeit habe ich eine MAGNAT RAPBULL 360 4 Kanal Endstufe und einen SUBWOOFER der marke MACROM.

mein frontsystem ist GP 52 CX von Crunch. leider ist nichts gedämmt :(

die dämmung sollte später kommen.. ich kann sowas nicht, dass muss ich mir "machen lassen".

wenn ich nun das radio aufdrehe, klingt der sub einfach nich mehr schön.. er brummt richtig, er gibt zwar auch gut druck.. aber da fehlt irgendwas... ich kann das wirklich schlecht beurteilen, da ich noch nie in nem auto war, wo ein "guter" sound verbaut war.

ich weiß auch, dass die endstufe sehr alt und crap ist.. ich hatte es halt nur zum anfang um ein bisschen naja nicht anzugeben, aber um mal der einzige in der clique zu sein der bums im kofferraum hat.

leider teile ich mir das auto noch mit meiner mutter, bald vllt mein eigenes, deswegen auch noch keine dämmung ;)

zurzeit ist das in nem citroen SAXO verbaut...

meine musikrichtung ist techno und hiphop

ich will das es ordentlich drückt aber trotzdem der sound gut kommt.. ich hoffe ihr wisst was ich meine..

nun hab ich aber keine ahnung von bassreflex und haste nich gesehen... ich lese immer wieder, der bull audio ESW 12 soll gut sein.. die 77 euronen wären es mir dann auch wert.

eine neue bessere endstufe sollte dann auch dazukommen...

jedoch möchte ich nur über batterie betreiben, oder wird irgendwann ein powercap notwendig? guck da immer genau hin, wegen sprit und so...

ja ich weiß langer text, danke schonmal wenn ihr bis hier gelesen habt.

neues system oder nicht?

schwer für euch ich weiß... aber wo soll ich sonst mit meinen fragen hin.

gerne kann auch mal jemand vorbeikommen, am besten FRACK :D, der mir mal nen gutes system zeigt^^

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 25. Mai 2009 um 22:18

hmm, so richtig kommst du ja nicht mit der sprache raus, was du wirklich machen willst. wenn man den text liest, denkt man, dass du eigentlich mehr möchtest aber dann auch wieder nicht sicher bist. kann dir nur raten eine vernünftige anlage zu hören! nur dadurch kann man etwa einschätzen, was man wirklich will wenn man unsicher ist. wenn du zentral aus deutschland kommst, solltest du am 25.07. nach limeshain zu okis mega event kommen! so viele feine anlagen auf einen fleck finden sich selten.

was ich so schon raus höre ist, dass du einen anderen subwoofer möchtest. bei deiner musikangabe rate ich aber eher vom bull audio ab, da der nicht die allroundfähigkeiten hat wie andere. ein rainbow hammer z.b. passt da aus meiner sicht besser. ebenfalls kann ich dir den emphaser em10neo in 20 schlanken geschlossenen litern empfehlen. den betreib ich selbst und kann nur sagen, dass man den günstig bekommt und er ein super allrounder mit sowohl guten klanglichen als auch pegeltechnischen fähigkeiten ist. allerdings wäre zum emphaser auch eine neue endstufe mit ca. 300-500wrms an 4ohm fällig. ebenfalls sehr hörenswert dürften die subwoofer von hertz für dich sein.

die subwoofer von macrom kenne ich bisher nicht, aber an den endstufen gibts zumindest nichts zu meckern. die sind top. die rapbull ist eben auch keine wirklich tolle stufe, könnte auch an ihr liegen. ebenso könnte es aber auch an der subkiste oder der abstimmung liegen.

fahrzeugdämmung kann ich immer wieder nur empfehlen. bringt in meinen augen mehr als (fast) jeder lautsprecherwechsel.

aus welcher ecke kommst du? vll findet sich ja ein user, der sich mal deiner annehmen kann.

mfg

Themenstarteram 25. Mai 2009 um 22:39

hi, danke schonmal für die antwort.. ich weiß ich drück mich da schwer aus, das beste wäre wirklich wenn ich eine gute anlage höre...

komme aus niedersachsen, nähe vechta ;)

eine neue endstufe muss denke ich auf jedenfall her.. dämmung mache ich dann, wenn ich weiß dass ich mein eigenes auto bekomme, die kabel sind sowieso nicht optimal verlegt bei dem auto...

ich möchte super klang, und wenn ich mal aufdrehe auch ordentlichen bums in der brust spüren ;)

welche endstufe ist zu empfehlen?

edit: reicht mir dann auch die normale batterie? so bei deinen empfehlungen..

am 25. Mai 2009 um 22:47

hi

du wohnst recht günstig: fahr mal am 11.07. hier hin oder besuch mal den frank vom chs bünde;)

ach es gibt so viele verschiedene mögliche endstufen, da fällt eine entscheidung schwer. gib mal eine ungefähre preisrichtung an.

mfg

Themenstarteram 26. Mai 2009 um 19:17

günstig und gut ;) ich sag mal so... MAXIMAL 100euro

Hmmm, also wenn eine Endstufe MAXIMAL 100 € kosten soll, dann würd ich extra für sowas aber nicht zum Händler fahren.

Aber in der Hinsicht, daß du dann mal was Gutes hörst, lohnt es sich dann doch noch.

P.S: wenn dein jetziger Sub dröhnt, experimentiere auch mal mit der Trennfrequenz !

Übrigens wenn die Front-LS nicht richtig eingebaut sind und der Sub vielleicht auch nicht so toll ist, dann hilft eine Endstufe alleine noch NICHTS !

Zitat:

Original geschrieben von suppentrulli12

mein frontsystem ist GP 52 CX von Crunch.

Ein Coax ist kein Frontsystem !

Mein Tip : Verkauf alles !

Wenn du nicht viel Geld hast und trotzdem was Gutes willst, dann sieh dich fleissig bei Ebay um und mach Schnäppchen und bau alles richtig ein !

Themenstarteram 26. Mai 2009 um 21:18

hi, meine boxen vorne (ka wieso COAX nicht frontsystem sind aber egal^^) laufen übers radio... und nicht über die endstufe..

trennfrequenz? habe nur anner endstufe bassboost und son krams, und diverse radio einstellungen...

was genau?

welches schnäppchen denn z.b.? irgendwelche bestimmten marken?

caraudio? usw..

Ein Coax würde hier im Forum keiner als Frontsystem bezeichnen, auch wenn es strenggenommen eines ist ! Ich glaub aber, in den Saxo passen keine größeren .......

....was für Einbauöffnungen hat der SAXO und wo ??? In den Türen ??

Die Endstufe ist sicher kein Highlight, aber mit einem effizienten Sub kann die auch bissle spielen ! Das Beste wäre aber freilich, sie zu ersetzen !

Was für einen SUB hast du denn genau ?? TYP ?? Und wie ist er verbaut ???

Dreh aber mal am Low-Pass-Regler, und zwar gegen den Uhrzeigersinn und langsam. Wenn dann das Dröhnen verschwindet, ist es okay !

Wie dick ist dein Stromkabel ??

An deiner Stelle würde ich noch etwas Geld zur Seite legen, und mir dann was richtiges zulegen.

Versuchs mal mit ner Eton Anlage. Die sind relativ Preiswert und ham ne Supppper Quali.

Ich hatte mal im Winterauto so Magnat und bin echt ned der Fan davon.

erinnert mich an meine ersten schritte und hab teilweise selbst das gleiche problem. hab auch kaum mal ne richtig gute anlage gehört.... oder naja doch ein paar mittlerweile.

also ich finde eine recht anspruchsvolle referenz ist es, wenn du versuchst den klang so hinzubekommen, damit es so klingt wie zuhause. oder mit kopfhörern. das ist halt klang so wie ich es mir vorstelle und wenn dazu noch der spaßfaktor einer disco dazukommt is es ca. das was mir gefällt :)

ich würd an deiner stelle, wenn du n schritt nach vorne probieren willst die lautsprecher auf die endstufe schließen! bringt unheimlich viel. dazu ne dämmung und man hat ordentlicheren sound. der woofer spielt halt druckvoll wenn die endstufe genug leistung hat und auch genug strom da ist. wie sich die dämmung auf den druck auswirkt muss ich noch testen :o)

am 27. Mai 2009 um 14:59

ah, den crunch coax hab ich überlesen. das geht natürlich deutlich besser, ausser du hast die ohren am knöchel;) deine hauptprobleme sind:

-kein konzept(das wichtigste von allem;))

-keine dämmung

-ein koax vorne

-falsche einstellung oder/und schlechtes gehäuse des subs

-nicht die beste endstufe, dürfte aber von den genannten das geringste übel sein

der carsten (Mr. Woofa bzw Mr. Ghostfa, hoffentlich hab ichs noch richtig in erinnerung) kommt bei dir ganz aus der nähe. der könnte evtl. helfen wenn du nett fragst. guck mal hier

am besten wäre sicher alles zu verkaufen, ein konzept zu erarbeiten und dann einmal alles richtig machen. kannst natürlich auch weiterhin irgendwie rumdoktern;)

mfg

Themenstarteram 27. Mai 2009 um 17:48

hi, die boxen sind in den vorderen türen, und die standardboxen die vorne waren, hab ich ausgetauscht für die crunch, und die originalen nach hinten gemacht.. im raido hab ich das meiste aber auf front gestellt...ich würde echt gerne meine boxen an die endstufe anschliessen, nur weiß ich nicht wie ich mit den kabel durch die türen oder sonstwo nach hinten kommen soll... dämmung ist nicht sooo einfach weil das auto nicht mir gehört^^

wenn ich mein eigenes auto kaufe kommt das aufjedenfall..

 

der sub ist ein macrom, was genau weiß ich nicht, weil ich ihn geschenkt bekommen habe.. vllt hilft dieses bild, wo auch meine kabel mit abgebildet sind.. AMP KIT 10 dafür hab ich glaube 40 oder 60 öcken bezahlt -.-

den low pass regler.. da muss ich mal gucken^^

aber was ist an dem coax so schlimm? der wurde mir von irgendeinem hier empfohlen..

den carsten frag ich mal^^

danke schonmal

Dsc00590

ich würde da gar nix verkaufen, das ist fast schade, wenn man nicht die grundlagen vorher überprüft hat.

vl. ist ja der macrom woofer ganz brauchbar. ne magnat ist für den einstieg in bissl mehr musik im auto auch brauchbar. coax vorne is halt nicht das beste, aber kommt auch auf die einbauöffnung an.

vielleicht ist auch einiges an der endstufe verstellt!

erst dann kann man sich gedankne über den verkauf machen.

Also diesen Macrom-Subwoofer mit seinem geschlossenen Gehäuse stemple ich jetzt einfach mal als billigen Taugenix-Sub ab. Er hat Plastikmembran und ein eher kleines, geschlossenes Gehäuse !

Er erinnert mich eher an dieses Modell ! Und da weiß ich inzwischen aus der Erfahrung im Forum (ohne ihn je gehört zu haben) daß es Müll ist ! Es waren ja schon mehrere Te´s, die ihre Enttäuschung äußerten..............

Zum Schauen, ob ich recht habe, testest du bei einem Händler einfach mal einen großen BAssreflex-Woofer wie z.B. sowas oder sowas

Dann hast du (bin fast schon sicher) mehr Power aus der selben Endstufe.

Und diese ersetzt du dann bei Gelegenheit auch noch, genau wie das Frontsystem. Dieses solltest du übrigens mit an deine Endstufe hängen, per Highpass bassbefreien und die Türen dämmen.

Dann noch alles richtig einstellen...................

Fertig !

Themenstarteram 27. Mai 2009 um 20:21

also soll ich mir einen bassreflexwoofer holen?

mit highpass, meinst du highpassfilter beim radio? oder sit das ne einstellung bei der endstufe?

also super wären empfehlungen für nen guten bass, und ne gute endstufe... ein gutes preisleistungsverhältnis wäre suppi :)

die tür und das FS kommt als letztes... weil ich noch nicht weiß ob mein eigenes auto noch kommt oder nicht...

sind die kabel denn in ordnung? oder sinds die iwie zu dünn? sind boxen in der tür schlecht?

mfg und vielen dank schonmal und nochmal^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen