ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ami-Werkstatt Raum Dortmund

Ami-Werkstatt Raum Dortmund

Themenstarteram 19. Mai 2011 um 23:49

Hallo Leute,

Wollt mich mal kurz vorstellen. ich komme aus Dortmund und bin nun stolzer Besitzer eines 1969 Chevrolet Impala Conventible.

Ich muss zugeben, dass ich nicht grade Schraubertechnisch begabt bin.

Ich habe der Wagen von einem Händler gekauft und er hat frischen TÜV und eine H-Zulassung.

Nun zu meiner Frage, ich hab an dem Auto ein paar Sachen die ich gerne noch beseitigen möchte, wie z.B. Ein Riss im Verdeck, einige kleine Roststellen, aufgeplatzten Lack, im Grossen und Ganzen Suche ich nach einer guten Werkstatt im Raum Dortmund, die sich mit solchen Wagen auskennt, und diesen einmal durchcheckt, die ihr Werk feststehen, ohne ein Vermögen dafür haben zu wollen.

Ich bedank mich schon mal für eure Antworten.

Gruß aus Dortmund

Eko

Ähnliche Themen
18 Antworten

Also ich kann nur Greg und seine Jungs von Speedkills in Essen empfehlen!

Finger Weg von Kikenberg in Bergkamen / Rünthe.

Das geht schief.

Wegen Lack kann ich Dir Autolackiererei Willi Fähnrich in Selm empfehlen.

Macht super arbeit und kennt sich auch nicht US-Lack aus.

Themenstarteram 20. Mai 2011 um 9:35

ja super danke... aber in dortmund scheint es wohl nichts in dem bereich zu geben...???

mfg

Zitat:

Original geschrieben von pontiac ta

Finger Weg von Kikenberg in Bergkamen / Rünthe.

Das geht schief.

Wegen Lack kann ich Dir Autolackiererei Willi Fähnrich in Selm empfehlen.

Macht super arbeit und kennt sich auch mit US-Lack aus.

Zitat:

Original geschrieben von Hannibal19xx

Also ich kann nur Greg und seine Jungs von Speedkills in Essen empfehlen!

Ich kann das definitiv nicht!!

Selbst der Lehrling/Praktikant der mir auf der Autobahn zur Hilfte eilte (direkt nach der Abholung), sagte mir "Such dir eine andere Werkstatt, bei uns wird nur geprutscht!"...

Der Lehrling ist der Sohn, da kann ich es mir nur schwer vorstellen.

 

Und alles, was ich bisher machen lassen habe, wurde wirklich sehr gut gemacht.

Sei es Schweißarbeiten, Motor- u. Getriebeüberholung, aber auch Lackierarbeiten

Meine "Erfahrungen" liegen schon ein paar Jahre zurück, daher gehe ich mal stark davon aus, das es nicht der Sohn war.

 

Beispiele gefällig?

Auto (Chevy SB) nach wochenlanger Reparatur abgeholt, bis zur Autobahn hat er es aus eigener Kraft geschafft, dann ein poltern und die Kiste geht aus, da der Zündverteiler nicht richtig befestigt wurde. Ebenso die erneuerten Bremsschläuche an der VA, beide Seiten noch nichteinmal handfest angezogen. Zum Glück hatte ich nur knappe 20 Kilometer fahrt, ansonsten hätte ich ein kleines Problem gehabt - ohne Bremsflüssigkeit!

Als ich meinen Wagen abgeholt habe, war vor mir ein anderer Kunde. Dieser hatte einen Mustang bei Speedkills "restaurieren" lassen.

Er bemängelte am neu lackierten Fahrzeug einen losen Beifahrerspiegel. Ich war dann Zeuge der "fachmännischen Reparatur" - es wurde kurzerhand ein neues Loch in der Beifahrertür gebohrt und ein bißchen Silikon verschmiert und fertig!

 

Themenstarteram 20. Mai 2011 um 17:14

Hmmmmm... @fassbiertrinker wo bringst du dein deinen Ami jetzt so hin ??? Würde mich viel mehr interessieren

Mfg

Zu einem Freund, der eine eigene Werkstatt hat, für den technischen Kram (Nähe Wesel) und einen Getriebe-Spezialist habe ich in Düsseldorf.

Ich denke mal, dass du bei jeder Werkstatt auch unzufriedene Kunden finden wirst.

ich bin dort sehr zufrieden bisher.

Themenstarteram 22. Mai 2011 um 12:26

Da hast du recht Hannibal ...

Kennt jemand von euch den

Moparshop

Adresse:

Otto-Hahn-Strasse 10

Olfen

59399

Die Sollen richtig gut sein Ligen auch in Datteln ist ja nicht weit weg von mir ...

MfG

 

Das Verdeck kannst Du hier machen lassen :

Polsterei & Autosattlerei Schröder in Hagen

Der hat mir die Vordersitze in meinem Dodge Durango neu nach Wunsch bezogen - top Arbeit ...

Grüße aus Märkisch Kongo (MK) in der Nachbarschaft !

der eMkay

Im Endeffekt sind die Werkstätten die besten, die schon länger bestehen.

Und Olli Zinn in Datteln hält sich ja schon seid Beginn der Zeitrechnung. :)

Das einzige, was, zumindest im Internet, bemängelt wird, sind seine Preise :) Wobei die auch nur marktüblich sind, aber über irgendwas müssen die Leute ja meckern.

Es gäbe da aber auch noch Auto Mandt in Hagen, die machen auch US-Car Reparaturen usw.

Klaus Küppers in Gelsenkirchen und Lehnert US Cars in Gladbeck.

jeder muss sich sein eigenes Bild machen und leider ist das bei mir auch nicht gerade po

sitiv ausgefallen.

Mein Wagen hat seit !!!! 9 Monaten !!!! ein Problem mit dem Leerlauf. Speedkills hat es nicht geschafft den Wagen zum Laufen zu kriegen (er steht dementsprechend auch seit 9 Monaten). Es ist dort so viel schieft gelaufen.... Teile durfte ich besorgen, sonst wären wir immernoch in Teststufe 1. Auto wurde mir 3x als repariert wieder ausgeliefert. Nach 8 km wieder das gleiche Problem. Immer wird man vertröstet oder der verlangte Rückruf wird nicht getätigt. Auf den Kunden wird nicht gehört. Mein Wagen ist ein reines Sommerfahrzeug und hat leider ein paar Undichtigkeiten im Scheinwerferbereich. Trotz mehrmaligen Hinweisen auf diese Undichtigkeit stand dieser oft mit einer halben Meter Schneehaube bei denen auf dem Hof. Als ich beim Abholen dann das Licht anmachen wollte, stand ich schön im Dunkeln. Im Winter leif er dann auf einmal super. kein sägen mehr. Nach 3 km Fahrt ging auch direkt die Motorlampe an. Auf einem Parkplatz ging ich dem dann mal auf den Gurnde. Lambdasondenstecker war ab. Klar das er dann im Notlauf perfekt und ruhig lief. So durfte ich mit den dicken Pellen schön durch den Schnee mit roten Nummern nach Hause rutschen,d auch kein "Platz" mehr in der Werkstatt war! Als er wieder zugelassen war (Saison) hab ich ihn dann wieder dort abgeliefert. Ich habe dem Chef den Fall natürlich geschildert und man gelobte Besserung. Doch was apssierte? Der gleiche Mechaniker der den Karren monatelang nicht zum Laufen bringen konnte, versuchte wieder sein Glück. Hätte ich die Karre nach ATU gebracht, dann wäre mir wahrscheinlich genauso geholfen worden. Teile austauschen bis der Fehler weg ist.... ich könnte einen Dokumentarfilm über diese Zeit des Werkstattbesuches schreiben, denn ich habe sicherlich noch einige Details vergessen......

Nun hol ich die Karre entgültig dort weg. Am Telefon wird mir erzählt, dass die benötigten Teile nicht aufzutreiben wären. Komischerweise habe ich innerhalb einer Woche die Teile zur Verfügung.

Fazit:

1 Motorsteuergerät, 1 Lichtmaschine, 1 Lambdasonde und knapp 1000€ Monteurkosten reichen mir als Lehrgeld!!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ami-Werkstatt Raum Dortmund