Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Alternativen zum 328i

Alternativen zum 328i

Themenstarteram 15. September 2009 um 18:07

Hatte bis vor kurzem einen 328i, hab ihn auch erst vor kurzem gekauft, aber da der Wagen nicht OK war den Händler zurück gegeben, was er auch anstandslos gemacht hat.

 

 

Will nicht vorschnell ein neues Auto kaufen und wollte wissen welche Alternativen es gibt, wichtig ist mir der Heckantrieb und die Sportlichkeit eines 328.

Der Wagen sollte eben auch die Fahrwerte haben, für bis zu 5000€ zu haben sein, eben Heckantrieb oder Quattro haben und der Sound sollte auch nicht einen Passat ähneln.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Dievollo

Will nicht vorschnell ein neues Auto kaufen und wollte wissen welche Alternativen es gibt, wichtig ist mir der Heckantrieb und die Sportlichkeit eines 328.

Schwierig, es wäre vermutlich am einfachsten, einfach nach einem weiteren 328i zu schauen.

Limousine oder Coupé?

Muss es die Limousine sein, wird es noch schwieriger als ohnehin schon.

Dann fiele mir lediglich die Mercedes C-Klasse als C 280 ein.

Allerdings fährt sich der schon deutlich weniger dynamisch als ein BMW E36 328i. Dann gäbe es noch den Audi A4 mit dem 193PS-V6-Motor, aber auch das ist fahrdynamisch sicher nicht die Offenbahrung.

Wenn auch ein Coupé akzeptabel ist, könntest Du Dir mal einen Nissan 200SX S14 anschauen. Der hat Heckantrieb mit 200PS. Nur wird der Vierzylinderturbomotor nicht den gleichen Klang erzeugen wie der Reihensechszylinder des BMW.

Ansonsten ist er aber ein schönes und auch sportliches Coupé.

Alternativ fiele mir dann noch ein Porsche 944S2 ein, der sich aber klar oberhalb Deiner Budgetgrenze bewegt.

Themenstarteram 15. September 2009 um 21:08

Ja es soll sogar ein Coupe sein, find es um einiges schöner und denke es ist auch etwas leichter.

Der Nissan 200SX klingt gut, allerdings wird wohl ein S14 zu teuer, ein S13 wär da besser, Denn wenn ich richtig gelesen hab hat der mit ~160PS schon die selben Werte wie der BMW. Allerdings bin ich immer etwas skeptisch bei solchen Autos wegen Reparaturen und dem Unterhalt.

Der 944 ist leider zu teuer, der 924 wohl nur erträglich bei den schwächeren, aber auch da sollen dann wenn etwas passiert die Reparaturen sehr teuer sein.

 

Bin mir zwar im klaren das ein PS stärkeres Auto mehr kostet, aber dennoch sollte es sich in Grenzen halten. 

Zitat:

Original geschrieben von Dievollo

Ja es soll sogar ein Coupe sein, find es um einiges schöner und denke es ist auch etwas leichter.

Der Nissan 200SX klingt gut, allerdings wird wohl ein S14 zu teuer, ein S13 wär da besser, Denn wenn ich richtig gelesen hab hat der mit ~160PS schon die selben Werte wie der BMW. Allerdings bin ich immer etwas skeptisch bei solchen Autos wegen Reparaturen und dem Unterhalt.

Naja, ich hatte selber mal einen 200SX S13 und war damit auch immer sehr zufrieden.

Leider hat dann auch mich irgendwann ein Turboladerschaden heimgesucht, was mich damals ca. 4.500,- DM gekostet hat.

Ich will damit natürlich nicht sagen, dass das jedem passieren muss, aber die Erfahrung prägt eben.

Ich denke jedoch, dass er mit einem 328i nicht ganz mithalten kann, speziell bei höheren Geschwindigkeiten spielt der BMW seine Mehrleistung klar aus.

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Zitat:

Original geschrieben von Dievollo

Will nicht vorschnell ein neues Auto kaufen und wollte wissen welche Alternativen es gibt, wichtig ist mir der Heckantrieb und die Sportlichkeit eines 328.

Schwierig, es wäre vermutlich am einfachsten, einfach nach einem weiteren 328i zu schauen.

Genau das dachte ich auch. Irgendwie ist ein 328i schon etwas Besonderes. Ein 325i wäre vielleicht noch eine Alternative.

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Dann fiele mir lediglich die Mercedes C-Klasse als C 280 ein.

Allerdings fährt sich der schon deutlich weniger dynamisch als ein BMW E36 328i. Dann gäbe es noch den Audi A4 mit dem 193PS-V6-Motor, aber auch das ist fahrdynamisch sicher nicht die Offenbahrung.

Der C280 ist im direkten Vergleich sehr gediegen, man kann es auch "langweilig" nennen. Zum A4 sage ich mal nichts - einfach weil ich es nicht wirklich kann ;)

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Wenn auch ein Coupé akzeptabel ist, könntest Du Dir mal einen Nissan 200SX S14 anschauen. Der hat Heckantrieb mit 200PS. Nur wird der Vierzylinderturbomotor nicht den gleichen Klang erzeugen wie der Reihensechszylinder des BMW.

Ansonsten ist er aber ein schönes und auch sportliches Coupé.

Mir würde jetzt beim Drübernachdenken auch noch ein Subaru SVX einfallen, wobei der eher einen luxuriösen GT als einen Sportwagen darstellt. Sein Aussehen ist etwas speziell, einen Sechzylinder-Boxer hat auch nicht jeder unter der Haube, im Budget liegt er und die Technik ist über jeden Zweifel erhaben.

Beim Nissan 200 SX S13 sind Turboschäden leider nicht selten, die muß man wirklich behutsam warm- und kaltfahren, dann danken sie es aber auch mit Haltbarkeit.

Einen Moment lang kam mir auch der Honda Integra in den Kopf, gegen den spricht aber hier zu viel. Zum Einen liegt der außerhalb des Budgets, zweitens hat er Frontantrieb und drittens ist ein Exemplar in gutem Originalzustand schwer zu finden.

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Alternativ fiele mir dann noch ein Porsche 944S2 ein, der sich aber klar oberhalb Deiner Budgetgrenze bewegt.

An den Porsche dachte ich auch schon. Er ist halt nur zu teuer.

hallo

wie wärs mit dem supra ?? der müsste doch passen

so long

John

Toyota-supra-3-0i-turbo-christian

Hi,

die Supra ist wirklich ein geiles Auto. Auch Festkosten sind überschaubar weil man Wagen auf Euro 2 bringen kann und die Versicherung für ein Auto mit 240PS erstaunlich günstig ist.

Für 5000€ kann man da auch ein sehr gutes Modell bekommen,aber auch grandios auf die Schnauze fallen,ich sprech da aus Erfahrung:rolleyes:

Ersatzteile sind teuer und wenn man für jede Kleinigkeit in die Werkstatt rennt wird man schnell arm.

Man sollte also vielleicht auch ein bißchen selbst Schrauben können.

Größter Schwachpunkt bei der Supra ist die ZKD. Auch im Serientrimm erreicht die nur sehr selten 150tkm. Hinzu kommt das man die Leistung bei der Supra ziemlich einfach um 40-50 PS erhöhen kann was natürlich extrem aufs Material geht.

Mit verbesserter Kopfdichtung und einigen kleineren Optimierungen am Auspuff kann man jedoch ziemlich standfeste 280 PS haben.

Gruß tobias

Themenstarteram 16. September 2009 um 15:49

Die Japaner sind alles nicht schlecht, vor allem die Supra ist auch optisch herausstechend. Bei denen hab ich aber wie gesagt immer Bedenken bei den Unterhaltskosten. Wie ist denn das ca im Vergleich zum BMW 328? Denn die Autos sind im Schnitt knappe 5 Jahre älter. Selber schrauben kann ich, an nder Supra hab ich natürlich null Ahnung aber denke mal das wird man sich aneignen können.

 

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Wär denke ich mal recht billig zu bekommen und noch gut ;)

Hi,

wie gesagt die Festkosten sind nicht sooo schlimm. Steuer und Versicherung kosten mich knapp 50€ im Monat. (50% Versicherung) Verbrauch ist natürlich extrem vom Fahrstil abhänig.

Unter 10l geht es nur bei gemütlicher Landstraßenfahrt. Bei Vollgas auf der Bahn gehen auch schon mal 17-20l durch. Ist halt typisch Turbomotor. Ich denke im Alltag kann man den Wagen mit ca. 11-12l fahren.

Das Modell aus dem Ebay Angebot erscheint mir auf den ersten Blick ganz ok,wenn der Mindestpreis aber knapp unter 6000€ liegt vielleicht etwas zu teuer.

Wenn die Kopfdichtung ordentlich verbaut wurde dürfte die jetzt ewig halten :D

Wie gesagt original Ersatzteile sind teuer. Aber es gibt massig Gebrauchtteile und eine große Fangemeinde mit vielen Tipps und Anleitungen.

Gruß Tobias

Themenstarteram 16. September 2009 um 21:59

Nunja Versicherung denke ist nicht das Problem, bin dank Versicherungsübernahme schon sehr niedrig (40%) und werde wohl wieder nur HP nehmen, finde Teilkasko mit SB nicht wirklich sinnvoll, und ohne SB zu teuer.

Sprit ist auch ok, hab nie Spritsparende Autos gefahren, deswegen werd ich den Unterschied nicht so merken, vor allem weil ich österreichisches Benzin tanke ;)

 

Aber gut das es viele Ersatzteile gibt, bei so einem Auto ging ich von einer Rarität aus.

Wenn du schon einen/eine hattest, was hast du dafür monatlich an Reparaturen ausgegeben? Also ohne Benzin, Steuer etc? Nur damit ich mir einen Vergleich bilden kann wie teuer das Auto nun wird.

 

Achja und wie unterscheidet sich denn der Sound eines Turbos und einer non Turbo? Hier fuhr mal eine non Turbo rum und der Sound war zwar ok aber das was dann auch leider schon.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Alternativen zum 328i