ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. alter gebrauchter für 2000€

alter gebrauchter für 2000€

Themenstarteram 10. Mai 2017 um 17:47

Hallo Leute, ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem ein paar Tipps geben.

Ich möchte mein neues Autop ohne Finanzierung Bar bezahlen, jedoch fehlen mir momentan dazu die Mittel.

Leider habe ich plötzlich einen Wildschaden erlittet und kann meinen alten nicht weiterfahren.

Aus diesem Grund, suche ich einen alten gebrauchten, der maximal 2000€ Kostet und mich das Jahr noch an mein Ziel bringt (Fahrleistung im Jahr ca 20000km)

Mir ist bewusst, dass ein Kauf von gebrauchten natürlich Hauptsächlich vom akutellen Zustand des Auto abhängt.

Jedoch gehe ich auch davon aus, dass ihr Tipps für gebrauchte habt, die einfach "ewig halten" und typischer "die machen nie Probleme" Autos sind.

Darum erbitte ich ein paar Tipps zu typischen Gebrauchtwagen, die geringe Probleme haben.

- mindestens Kompaktklasse

- sollte nicht mehr als 2000€ Kosten

- nicht umbedingt älter als BJ 2003

Ähnliche Themen
21 Antworten

Mitsubishi Carisma oder Ford Focus aus ehrlichem Besitz.

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Es geht wirklich erstmal um den Zustand, nur bei Auswahl kann man einzelne Modelle sinnvoll diskutieren / vergleichen. Zudem: was soll's denn werden, Kleinwagen, Kompakt, Limo oder Kombi, 60 oder 150 PS? Wo suchst Du, dann können wir über konkrete Angebote reden.

Kia Cerato

Hyundai Elantra

Honda Civic

Toyota Corolla

Nissan Primera, Subaro Legacy oder Forester ( nicht von Förstern oder Gewerbe oder was viel im Gelände war)

Honda Civic wie und Toyota Corolla wie Grasoman schon sagte

Ggf. Renault Clio wenn gut gewartet.

Nichts BMW Audi Mercedes und kein italienisches Fabrikat.

Was kannst du denn reinstecken nach dem Kauf ?

Clio ist nicht Kompaktklasse, sondern ein Kleinwagen.

Häufiger in den Kriterien als der Nissan Primera (Mittelklasse) ist der Nissan Almera (Kompaktklasse).

Häufiger in den Kriterien als der Legacy/Forester (Mittelklasse, beide quasi nicht zu haben für unter 2000 EUR ab 2003) ist der Impreza (Kompaktklasse). Aber immer noch selten.

Ewig halten und nie Probleme machen keine Autos.

Moin,

Guck.dir die Autos an ... Was nützt dir das Wissen, dass ein gut gepflegter und gewarteter Corolla ganz toll ist, wenn es für dein Geld keinen gibt? Jedes Auto bis 2000€ kann toll sein, aber auch der letzte Mist. DAS kann man aufgrund des Fahrzeugalters nicht mehr pauschal feststellen.

Nehmen wir als Beispiel den Primera - grundsätzlich ein gutes Auto - aber es gibt welche, da springt spontan die Steuerkette über. Dann hat des wer zurecht gefrickelt und du bemerkstndas beim Kauf nicht ... Doof. Oder nen Mazda 626 - technisch fast nicht zu zerstören ... Dann fährst du ... Und nach ner Bodenwelle knallt das Getriebe auf die Straße, weil der Träger durchgefault ist.

Für 2000€ zählt nur der aktuelle Zustand und das was die potentiellen Vollpfosten, die bisher damit gefahren sind, vom guten übergelassen haben. Es gibt eher Autos, die man nicht kaufen sollte - alle.anderen gehen, wenn die Rahmenbedingungen des Autos eben gehen. Und zu diesen Autos findest du dann Lobeslieder und Horrorgeschichten - je nachdem halt, wie gut oder schlecht das Auto beim Kauf eben war.

LG Kester

Themenstarteram 15. Mai 2017 um 17:44

Zitat:

@Deleted schrieb am 15. Mai 2017 um 06:23:33 Uhr:

Nissan Primera, Subaro Legacy oder Forester ( nicht von Förstern oder Gewerbe oder was viel im Gelände war)

Honda Civic wie und Toyota Corolla wie Grasoman schon sagte

Ggf. Renault Clio wenn gut gewartet.

Nichts BMW Audi Mercedes und kein italienisches Fabrikat.

Was kannst du denn reinstecken nach dem Kauf ?

Reinsteckem am besten gar nichts. Da könnte ich auch ein Auto für 15000 Euro kaufen.

Geplant ist ein Auto was 1-2 Jahre durchhält ohne große Reperaturen >1000 Euro

In welchem PLZ-Bereich suchst Du denn?

Themenstarteram 15. Mai 2017 um 17:47

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 15. Mai 2017 um 17:45:59 Uhr:

In welchem PLZ-Bereich suchst Du denn?

36.../99...

So, hab mal gesucht für Dich.

Ab 2003, max. 150k KM, max.2.500 € (Verhandlungsspielraum), max. 2 Halter, min. 18 Monate TÜV.

Ohne handeln:

Citroen Xsara

Citroen C5

Mit handeln:

Ford Focus

Ford Focus

Opel Astra

Nissan Almera

Zitat:

@misterSeat schrieb am 15. Mai 2017 um 17:44:52 Uhr:

 

Reinsteckem am besten gar nichts. Da könnte ich auch ein Auto für 15000 Euro kaufen.

Geplant ist ein Auto was 1-2 Jahre durchhält ohne große Reperaturen >1000 Euro

Wird in der Preisklasse sehr schwierig bis unmöglich. Wie schon gesagt wurde kommts da rein auf den Pflegezustand an, bestimmte Modelle zu empfehlen macht keinen großen Sinn.

Ohne reinstecken läuft in der Preisklasse nichts.

Wäre schon wirklich ein toller Glücksfall. Der Almera aus den Links oben könnte sowas sein aber KÖNNTE. Kommt dann meistens doch anders als man denkt und kalkuliert.

Opel Astras können auch trotz aller Stabilität mal ne Ansaugbrücke und dies und das haben - ne Zylinderkopfdichtung kann beim schönsten Gebrauchten daherkommen ( muss ja nicht KANN aber)

Autokauf bleibt Risiko. Leider. Ich bin von meinem rostigen lausigen Untersatz momentan recht überrascht dass nicht mehr los ist. Wage es gar nicht auszusprechen...

Zitat:

@Deleted schrieb am 16. Mai 2017 um 05:56:10 Uhr:

Ohne reinstecken läuft in der Preisklasse nichts.

[...]

Wie User Deleted geschrieben hat, musst du bei billigen Autos meistens in Wartung oder Reparaturen investieren.

Wie arg ist denn der Wildschaden?

Wenn dein Auto in gutem Zustand war, ist vielleicht eine Reparatur wirtschaftlicher.

LG

Themenstarteram 17. Mai 2017 um 17:06

Zitat:

@User710 schrieb am 16. Mai 2017 um 13:35:25 Uhr:

Zitat:

@Deleted schrieb am 16. Mai 2017 um 05:56:10 Uhr:

Ohne reinstecken läuft in der Preisklasse nichts.

[...]

Wie User Deleted geschrieben hat, musst du bei billigen Autos meistens in Wartung oder Reparaturen investieren.

Wie arg ist denn der Wildschaden?

Wenn dein Auto in gutem Zustand war, ist vielleicht eine Reparatur wirtschaftlicher.

LG

hey, der Wildschaden war stark genug, um das Restauto noch für 150 Euro zu verkaufen an einen Polen. Der baut das Ding auseinander und verkauft die Teile einzeln wahrscheinlich für das 10-Fache :-).

Da war leider nichts mehr zu retten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. alter gebrauchter für 2000€